Unter anderem txt dateien verschlüsselt man entschlüsseln

10 Antworten zur Frage

~ dein System neu! Hast du kein Email-Scanner musst dir wenn AVG runterladen Habe Avira Free Antivirus aktiviert gehabt, wie man sieht völlig ~~ eine funktionierende Entschlüsselung gibt wirst du es unter anderem dort zuerst.
Bewertung: 3 von 10 mit 1160 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Unter anderem txt.-Dateien verschlüsselt - kann man sie wieder entschlüsseln?

Guten Abend! Ich hatte gestern 2 E-Mails bekommen, in der einen stand, ich soll 411€ zahlen und in der anderen stand, ich soll 459€ zahlen, für einen Dienst namens "Flirt Fever". Kann mich nicht erinnern, dort jemals angemeldet gewesen zu sein.
Den Anhang der 1. Mail, getarnt als Rechnung, habe ich abgespeichert, und öffnen wollen. Nach 3-4 Minuten stellte sich herraus, es war ein Sch### Trojaner. Mein Bildschirm wurde plötzlich schwarz und es kam ein Fenster, auf dem stand das ich mich mit einem Trojaner infiziert habe.
Toll der Trojaner geht nicht weg, kommt nach 1-2 Minuten nach Systemstart. Bis dahin konnte ich noch in meinen Dateien sehen: Videos, Bilder, Musik, alles verschlüsselt - alle Datei-Endungen weg - steht überall nur noch "DATEI", sogar 3-4 sehr wichtige txt. Dateien wurden verschlüsselt mit irgendwelchen Zeichen.
Besteht die Chance, die txt. Dateien wieder zu entschlüsseln?
Die konnt ich noch schnell auf nem Stick kopieren, um sie, wenn es klappen sollte, auf meinem Zweitrechner zu entschlüsseln.
Ob eine Chance besteht das du deine verschlüsselten Dateien wieder enstchlüsselt bekommst?
Schwer einzsuschätzen, zur Zeit sind die neueren Verschlüsselungsalgorythmen noch nicht geknackt worden und bis das der fall ist wird wohl noch etwas Zeit ins Land gehen.
Behalte, am besten täglich, die Security-News bei z.b. heise.de bezüglich der Verschlüsselung im Auge. Wenn es eine funktionierende Entschlüsselung gibt wirst du es unter anderem dort zuerst erfahren.
Eines solltest du auf jedenfall bedenken: Das entfernen dieser Trojaner wird, auch wenn es von vielen "Helfern" als Lappalie angesehen und laufend Tipps wie "Systemwiederherstellung" oder "abgesicherter Modus" gegeben werden, kein Zuckerschlecken. Diese sogenannten Tipps sind nicht wirklich hilfreich da sie weder die Trojaner entfernen noch das nachgeladene Gewürm z.b. Rootkits die z.b. Keylogger vor Erkennung verstecken, und andere Malware beseitigen.
Das neu aufsetzen deines Rechners ist unumgänglich!
Du solltest deinen Rechner mit einer Rescue-CD booten und deine Festplatten nach Schadsoftware scannen und "reinigen" lassen. Danach nochmal mit der gleichen CD booten und deine Daten auf einen USB-Stick oder eine externe Platte sichern.
Danach dann kannst du Windows komplett neu aufsetzen.
Wenn ich dir eine RescueCD empfehlen darf: Kaspersky RescueCD: Kaspersky Rescue Disk 10
Wie du aus der ISO eine CD erstellst und mit ihr arbeitest kannst du im Handbuch nachlesen. Link folgt im Kommentar
Hier der Link zum Handbuch der Rescue-Boot-CD: http://support.kaspersky.com/de/downloads/guides/kasp10.0_rescuedisk_de.pdf
Dort bekommst du genau erklärt wie der Scanner funktioniert und du deine Daten sichern kannst.
Beachte bitte: Das reinigen bezieht sich nur auf eine Möglichkeit beim sichern deiner "Eigenen Dateien" sorge zu tragen das du keine Schadsoftware auf die neue Installation rüber rettest - und nicht zum wiederherstellen deiner aktuellen Windows-Installation.
Das wird in die Hose gehen.
Vor dem zurück-spielen der Daten vom USB-Stick oder einer externen Festplatte solltest du diese dann nochmal mit einem Scanner checken. Am besten nimmst du AVAST oder den Scanner aus diesem Tipp: Gute Fragen - hilfreiche Antworten - die Ratgeber Community gutefrage.net
Und zukünftig: Öffne keine Anhänge von Mails die dir auf Anhieb suspekt vor kommen, auch nicht von Freunden oder bekannten sondern nur wenn du einen Anhang erwartest!
Um sicher zu gehen kannst du Anhänge auf der Festplatte speichern und bei virustotal.com hochladen. Dort wird der Anahng dann von 42 Scannern getestet. Meldet da auc nur 1 Scanner eine kompromitierung würde ich den Anhang sofort ungeöffnet entsorgen.
Zum Abschluss noch etwas Lektüre: Gute Fragen - hilfreiche Antworten - die Ratgeber Community gutefrage.net
Das bekommst du nicht mehr hin! Stöpsel erst mal dein Internet ab und dann installiere dein System neu! Hast du kein Email-Scanner musst dir wenn AVG runterladen
Habe Avira Free Antivirus aktiviert gehabt, wie man sieht völlig nutzlos, wenns drauf ankommt.
Das wäre dir übrigens auch mit Kaspersky, Bitdefender, F-Secure, Norton, Avast, Comodo, AVG und wie sie alle heißen passiert.
Gegen etwas wie. Den Anhang der 1. Mail, getarnt als Rechnung, habe ich abgespeichert, und öffnen wollen.ist kein Kraut gewachsen.
Gegen die neuen Trojaner sind AV-Programme so oder so machtlos: Sicherheit - Antivirensoftware kein Schutz vor hochentwickelten Trojanern - News - GameStar.de
Lass die Finger weg von den Anhängen solcher Mails! Da sind nur irgendwelche Viren oer Trojaner drin versteckt. Mehr nicht.
Wenn du dich bei keinem der angeblichen Dienste angemeldet hast brauchst du auch nichts zahlen.
Diese Mails ganz einfach ungeöffnet löschen.
Das sind nur Spammails mit dem Versuch doch den einen oder anderen zum Zahlen zu bewegen. Die werden zu hunderttausenden versendet. Wenn nur zehn davon zahlen, weil sie sich alles mögliche einreden lassen, dann hat sich das für die Absender schon gehlohnt. Wenn dann noch hundert Empfänger die Anhänge öffnen, werden deren Adressbücher nach Mailadressen abgesucht und die Absender haben weiteres 'Futter'.
Du kannst Dir dies ja mal ansehen
Verschlüsselungs-Trojaner > Tools > Übersicht - Trojaner-Board
es soll Lösungen geben. Allein ich glaube es nicht. Aber es ist ja ein Versuch wert, bevor man das System ganz neu aufsetzt.