Rechtes hinterrad blockiert

4 Antworten zur Frage

antwort! Mein rechtes Hinterrad vom Auto blockiert, möglicherweise von der Handbremse, was ~
Bewertung: 3 von 10 mit 13 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Rechtes Hinterrad blockiert

antwort!
Mein rechtes Hinterrad vom Auto blockiert, möglicherweise von der Handbremse, was soll ich machen? Ich bin 15 m weit gefahren und komme jetzt nicht weiter.
Gestern hat es geregnet und das Auto stand 2 Tage, es ist ein Opel Corsa.
Da ist die Bremse fest. Mit dem Hammer auf die Bremstrommel klopfen und probieren, ob sich das Rad wieder dreht. Dann schleunigst in die allernächste Werkstatt fahren und Trommelbremse und Handbremse überprüfen, bzw. reparieren lassen.
Ich denke mal, dass der Bremszylinder fest klemmt. ADAC anrufen, die können helfen.
ADAC anrufen und in die Werkstatt damit! Festgerostet wohl. Mein Beileid.
pannendienst rufen. Entweder blockiert die Handbremse oder das Radlager ist hin. Aber dann blockiert es eigentlich nicht.

Rechtes Hinterrad blockiert, es ist nicht mehr möglich zu fahre.Welcher Fehler?

Lager fest, Bremse fest, Antrieb fest Welle gebrochen usw.
Handbremse ist entweder defekt und hat die Blockade nicht gelöst oder aber der Bremszylinder an dem Rad ist defekt. Hast du hinten Trommel oder Scheibenbremse? Der Astra hat meine ich Trommelbremse, bist du schon gefahren? Fahre mal im Wechsel immer so 0,5 m vorfährts und rückwärts, wenn sie sich nicht löst muß das wohl ab
Die Bremsbelege können sich glößt und verkeilt haben,dann wirst du große Probleme bekommen die Trommel abzuziehen.Nimm das Rad herunter und sieh dir den Schaden an,meißt recht offensichtlich,da es ein recht einfaches mechanisches System ist,so es sich um eine Trommelbremse handelt.Von eigener Reparatur ist unter anderem deswegen abzuraten,da die Selbstnachstellung recht schwierig zu justieren ist.An Bremsen sollte man als Laie generell nicht herumbasteln.