Neukauf auto kratzer

4 Antworten zur Frage

~ bekam ich den lang ersehenten Anruf des Autohändlers dass das Auto endlich da sei. Allerdings sind beim Transport des Fahrzeugs ein paar ~~ den Schaden ja behoben hat ist es geklärt Also Neuwagen mit Kratzer und läppische.
Bewertung: 3 von 10 mit 29 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Neukauf Auto mit Kratzer

Bewerten:
Hallo ich wollte mir ein Neufahrzeug kaufen, da dieses Fahrzeug leider nicht vorrätig war musste ich über 3 monate warten. Vor 2 Tagen bekam ich den lang ersehenten Anruf des Autohändlers dass das Auto endlich da sei. Allerdings sind beim Transport des Fahrzeugs ein paar kleine Kratzer an einer Türseite entstanden. Der Händler hat die Tür sofort lackieren lassen.
Jetzt stell ich mir die Frage was mache ich nun. Da ich der Meinung bin dass dieser Vorfall ein Wertverlust für das Fahrzeug darstellt, dies beteuerte bis jetzt allerdings der Händler.
Meine Frage daher.gibt es irgendwie oder irgendwo ein bestimmten satz, der besagt umwieviel Prozent der Kaufpreis dadurch gesenkt werden muss oder sollte. Das Fahrzeug soll ca. 12.500 € kosten.
e Antwort da ich das Fahrzeug schon nächste Woche abholen soll und ich momentan nicht weiss was ich machen soll.
Und bitte keine Antworten von wegen es besteht hierbei ein Wertverlust.wenn mögl auch genaue Quellen angeben wo dies in irgendein Gesetzt oder sonstiges festgeschrieben ist
Bewerten:
Fast jeder Neuwagen hat irgendwelche Lackschäden vom Transport. Das solltest du nicht überbewerten wenn es nicht allzu schlimm ist. Eine Wertminderung stellt das nicht da. as dir vom Händler quitieren, daß der Wagen unfallfrei ist und daß beim Transport entstandene Läckschäden repariert wurden und frage mal leise an ob Du einen Gutschein für einen Ölwechsel oder ähnliches vom Händler bekommen kannst.
Wie gesagt, wenns nur leichte Kratzer waren und der Schadenb vollständig behoben wurde, ist das kein Mangel
Bewerten:
Und nochwas. Fast JEDER Neuwagen hat solche Transporten-Kratzer. Die meisten Käufer bekommen das nicht mal mit das nachgebessert wurde
Bewerten:
Nun ja, entweder der Verkäufer senkt den Preis oder behebt den Schaden/Mangel. Da er den Schaden ja behoben hat ist es geklärt
Bewerten:
Also Neuwagen mit Kratzer und läppische Lackierung wäre nichts für mich. Es muss schon rundherum perfekt und "NEU" sein und nicht mal bisschen ausgebessert usw.
Aber wenn er den Mangel behoben hat dann kannst du da wenig machen

Jemand fährt einem leicht ins auto und fährt einfach weg.spiegel gebrochen,kratzer oder ähnliches sind die schäden. was macht man?

Bewerten:
was macht man,wenn man sich das kennzeichen merken konnte? was,wenn man es sich nicht merken konnte?
polizei anrufen und ein riesen brimborium veranstalten?.bei der versicherung anrufen?
Bewerten:
Wenn du dir das KZ merken konntest wäre es selbstredent bei der PolizeiAnzeige zu erstatten.
Wenn du dir das Kz nicht merken konntest-- ebenfalls Anzeige gegen Unbekannt erstatten
, Petora
Bewerten:
Und klar ein riesen "Brimborium" veranstalten - oder willst Du den Schaden nicht ersetzt haben?
Bewerten:
in jedem fall ist es fahrerflucht! konntest du dir das kennzeichen merken, hast glück gehabt, dann wird der schuldige schnell zur rechenschaft gesogen. wenn nicht, müssen dennoch die ordnungshüter her um beweise zu sichern. versicherung solltest du ebenfalls anrufen.
Bewerten:
Immer bei der Polizei anrufen. Deine Versicherung wird dir was husten. Es sei denn, du bist noch Vollkasko versichert. Aber auch dann bleibt dir noch der Selbstbehalt und die Steigerung deiner Prozente.
Also: Anzeige erstatten! Viele können ermittelt werden.
Bewerten:
Wenn Du das Kennzeichen hast, Anzeige wegen Fahrerflucht nach Unfall und Meldung an Deine Versicherung.
Wenn Du das Kennzeichen nicht hast, einfach Deiner Versicherung melden.
xD
Bewerten:
anzeige gegen unbekannt wegen sachbeschädigung und fahrerflucht
wenn du es nicht zur anzeige bringst kriegst auch nix von der versicherung glaub ich

Junge macht mit seinem Fahrrad einen Kratzer in mein Auto

Bewerten:
Hallo, ein 11 jähriger Junge hat mit seinem Fahrrad einen sehr langen Kratzer in mein Auto gemacht. man sieht sogar den Gummiabrieb von seinem Fahrradlenkeer und einen deutlichen Kratzer von seiner Fahrradbremse. Ich habe es sogar mit meinem eigenen Augen gesehen. Zuerst haben der Junge und sein Vater vehement bestritten es gewesen zu sein. Zum Glück wurde der Parkplatz über eine Kamera überwacht. Somit konnte ich beweisen, dass der Junge schuld ist. Die Haftpflichtversicherung des Vaters wird für diesen Schaden aufkommen. Nun meine Frage. Eine komplette Lackierung der beiden Türen kostet ca. 2000 Euro. Ich hätte aber gerne zwei komplette neue Türen. Was wird die Versicherung des Vaters nun bezahlen?
Bewerten:
die Haftpflichtversicherung des Verursachers zahlt auch nur den Schaden, den der Verursacher tatsächlich verursacht hat. In dem Fall ist es wohl diese eine Tür. Wenn Du die zweite Tür auch lackiert haben willst, dann musst Du das selber bezahlen. Ich hatte auch mal so einen Schaden und auch nur die eine Stelle in einer Fachwerkstatt lackieren lassen. Da sieht man absolut nichs mehr von einem vorherigen Beschädigung. Alles Top.
ENM
Bewerten:
PS: Eine oder gar zwei komplett neue Türen wirst Du nicht bekommen. Das ist auch nicht notwendig. Eine Lackierung ist absolut ausreichend. Wie erwähnt - alles Top
Bewerten:
Wenn beide Türen mit dem Kratzer versehen wurden, werden auch beide Türen lackiert werden. Aber neue Türen dürften teurer sein, weshalb die Versicherung das nicht übernehmen wird.
Bewerten:
Neue3 Türen müssten ja ebenfalls zusätzlich lackiert werden, das ist also auf jeden Fall illusorisch, hier neue Türen zu erwarten.
Bewerten:
Du bist als Geschädigter zur Schadensminimierung verpflichtet. Ein Wunschkonzert ist das nicht. DIe Versicherung bezahlt die günstigste Variante, nicht mehr und nicht weniger.
Bewerten:
Die günstigste Variante? Also bezahlt sie mir den Lackstift Da muss ich jetzt aber selber drüber schmunzeln.
Bewerten:
Du wirst mit Sicherheit nicht lange schmunzeln. Ja, das kann so laufen, mit dem Lackdoktor und dem Lackstift.
Du spielst Dich hier auf als hättest Du einen Total Schaden erlitten. Wenn Du keine Peilung hast was Dir zusteht dann lass Dich einfach mal überraschen.
Bewerten:
Ja, ich habe keine Ahnung was die Versicherung übernimmet. Deshalb auch meine Frage. Den "Schaden" kannst du ja wohl am wenigsten beurteilen.
Bewerten:
Nun ja, Lackdoktor und Lackstift wäre wohl doch etwas arg minimiert
Bewerten:
Also mein Auto ist noch sehr neu. Es ist ca. 3 Jahre alt. Ich habe es mir neu gekauft. Der Schaden geht über beide Autotüren. Ich habe bedenkten das mir die Türen in ein paar Jahren wegrosten, wenn die Reparatur nicht richtig gut gemacht wird. Immerhin muss der Lackierer alle Türen abschleifen und neu Lackieren. Dann doch lieber zwei neue Türen - meine Meinung. Was denkt ihr?
Bewerten:
Noch einmal. Die Versicherung zahlt nur das was auch gezahlt werden muss. Deine Argumentation was in 203 Jahren sein kann und könnte interessiert hier keinen. Du hast definitiv keinen Wertverlust und ich vermute sogar dass hier nicht einmal beide Türen komplett lackiert werden müssen. Da gibt es zur heutigen Zeit wesentlich günstigere und auch gute Methoden.
Wie gesagt. Du bist sogar von Deiner Seite aus zur Schadensminimierung verpflichtet. Aber evtl. bekommst Du ja noch einen Neuwagen.
Man wegen einem Kratzer so ein Gedöhns
Bewerten:
Also der Kratzer ist sehr lang und tief und geht über beide Türen. Ich habe mich schon mit einem Fachmann unterhalten. Er meint, dass man auf jeden Fall beide Türen komplett neu lackieren muss. Bitte urteile nicht über "den Kratzer" wenn du ihn nicht gesehen hast. Wenn du für ein Auto ein Vermögen ausgibst, dann würdest du das sicher auch anderst sehen. Wenn mein Auto schon eine alte "Schrottkiste" wäre, dann würde ich das ja auch total locker sehen. Aber aus solch einem Grund gibt es ja eben Haftpflichtversicherungen.
Bewerten:
Wenn der Kratzer über zwei Türen geht, dann müssen auch beide Türen behandelt werden. Aber mehr als eine Lackierung wird es dennoch nicht geben. Das wäre im Falle eines Kratzers nicht notwendig. Schließlich ist Dir keiner ins Auto reingefahren! Ein drei Jahre altes Auto ist auch kein Neuwagen mehr. Übrigens, in meinem o.g. Fall war das Fahrzeug sogar nur wenige Wochen jung - und trotzdem gab es "nur" eine fachmännische Lackierung.
Bewerten:
Nach 3 Jahren hat es beinahe die Hälfte seines Wertes verloren. Als sehr neu gilt ein Wagen für 6 Monate.
Bewerten:
Wenn die Reparaturen nicht richtig gut gremacht werden, hast DU die falsche Werkstatt ausgesucht. Das ist NICHT Sache des Schädigers.
Bewerten:
Ich denke nur die Lackierung. Warum willst du wegen einem Kratzer gleich eine neue Tür haben? Das steht in keinem Verhältnis. Beide Seiten haben die Möglichkeit einen Gutachter zu beauftragen und an diesem wird sich die Versicherung orientieren, wieviel sie am Ende wirklich zahlt, hängt vom Bearbeiter ab
Bewerten:
Das hängt keineswegs vom Bearbeiter ab. Dafür gibt es rechtliche Grundlagen. § 823 BGB
Bewerten:
Ich denke ich werde mal einen Gutachter drüber schauen lassen.
Bewerten:
Das hängt schon vom Berater ab Wenn der Zweifel an der Höhe des gemeldeten Schadens hat, kann er den Betrag anpassen. Glaubst du wirklich, dass die Versicherung jeden Schaden ungeprüft zahlt? Die meisten kleinen Schäden werden so bezahlt, ohne Überprüfung, aber was dem einen Berater zu hoch erscheint kann dem anderen angemessen erscheinen.
Deswegen ist es immer hilfreich, ein Gutachten einzureichen und den Schaden nicht nur zu schätzen.
Bewerten:
Im § 823 BGB ist genau beschrieben, wie verhindert wird, dass der Geschädigte sich an dem Schaden bereichert. Das hat mit der Anscheinnahmne des Sachbearbeiters an seinen Schreibtisch recht wenig zu tun.
Wenn es bei der Lackierung Farbabweichungen gibt, liegt das nicht am Schadensverursacher, sondern an der ausführenden Werkstatt.
Bewerten:
Wo denn da genau?
§ 823 Schadensersatzpflicht.
Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.
Die gleiche Verpflichtung trifft denjenigen, welcher gegen ein den Schutz eines anderen bezweckendes Gesetz verstößt. Ist nach dem Inhalt des Gesetzes ein Verstoß gegen dieses auch ohne Verschulden möglich, so tritt die Ersatzpflicht nur im Falle des Verschuldens ein.
Bewerten:
Da musst du natürlich weiter lesen. Es gibt dazu jede Menge Literatur, wie diese Gesetze dann ausgelegt werden. Trotzdem ist die Grundlage der § 823. Der beschreibt auch dasd Bereicherungsverbot. Selbstverständlich soll der Geschädigte, hinterher nicht besser da stehen, als vorher.
Bewerten:
Die Haftpflichtversicherung wird deíe Rechtslage prüfen und den Zeitwert bzw. Reparaturkosten zahlen. Mit welcher Begründung glaubst du, zwei komplette neue Türen beanspruchen zu können?
Bewerten:
Weil mein Auto sehr neu ist und ich bedenken habe das die Türen in ein paar Jahren rosten könnten, wenn die Lackierung nicht gut gemacht ist. Ich werde es auf jeden Fall bei einer Fachwerkstatt machen lassen.
Bewerten:
Ja, ja, scherzkeks Ich habe nicht vor eine Versicherung zu prellen. Ich möchte nur den Schaden ersetzt haben.
Bewerten:
Wurde eine Tür beschädigt, oder zwei? Die Versicherung zahlt nur das Ausbessern der beschädigten Stelle.
Bewerten:
die eltern ansprechen, wenn du pech hast, ist der junge, weil noch so jung, nicht zu verantwortung zu ziehen und du musst selber zahlen.
Bewerten:
Das ist wohl geklärt Die Haftpflichtversicherung des Vaters wird für diesen Schaden aufkommen  Antwort von , 03.08.2012 2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich Du hast Anspruch auf die Beseitigung des Schadens nach einer angemessenen Reparaturmethode. Komplett neue Türen dürften kaum geeignet sein, um Lackschäden zu beseitigen - zumindest wäre dieses Verlangen unangemessen. Bei einem so alten Auto musst Du auch hinsichtlich der Reparaturkosten mit einem Abzug "neu für alt" rechnen, schließlich bekommst Du nun anstelle eines drei Jahre alten Lackes teilweise neuen Lack. Da würde ich mit etwa 15 bis 20 % Abzug von den Reparaturkosten kalkulieren.
Bewerten:
Die günstigste Variante, welche den Zustand wiederherstellt wie er vor dem Vorfall war.
Komplett neue Türen kannst du dir einbauen lassen, wenn das teurer ist darfst du die Differenz selbst zahlen.
Bewerten:
Ich hätte gern ein neues Auto fährst du mal kurz mit deinem Auto dagegen? *Ironie off
Wenn eine Lackierung ausreichend ist und preiswerter als neue Türen hast du rechtlich kein Anspruch auf neue Türen. Bedenke du hast Schadensminderungspflicht und darfst nicht besser gestellt werden, als vor dem Unfall.
Bewerten:
Es rostet nicht wenn es gut gemacht wurde. Ich hatte damals einen sehr guten Sachverständiger.
Kratzer in das Auto eines Freundes gemacht.
Bewerten:
Und zwar ist folgendes Geschehen: Freunde von mri kamen auf mich zu gefahren und im stand gas gegeben ich hab mich dann auf die Motorhaube gehockt. und dann is er los gefahren. und zwar so um eine kurve das ich von der Haube runtergerutscht bin. Nun hat meine Hose hinten an den Hosentasche so rundes Metallplättchen mit denen ich sein Auto aufgekratzt haben soll. Ich bin mir aber nicht sicher ob das wirklich ich fabriziert hab und ist das dann meine Schuld? Und wer kommt für die Kosten auf. Weil dieser Freund jetzt meinte er würde von mir 100 Euro für die Reperatur bekomm.
Bewerten:
Der Fahrer ist schuld. Niemals hätte er mit Dir auf der Motorhaube losfahren dürfen. Die Folgen hat er selbst zu vertreten. Du bist von der Haube runter gerutscht und auf den Boden gefallen? Körperverletzung? Wenn Du das anzeigst, vermute ich, dass Dein Freund seinen Führerschein los ist. Der sollte ihm mehr wert sein, als die 100 €, die er von Dir fordert.
Übrigens: Eine fachgerechte Reparatur kostet vermutlich das 10-fache. Repariert er nicht oder nicht fachgerecht, ist der Schaden hinterher genauso hoch als vorher. Also sinnlos, da 100 € zu verlangen.
Wenn Du aber ein wirklich guter Freund bist und eine Haftpflichtversicherung hast, könntest Du den Schaden der Versicherung melden. Vielleicht ist die Versicheurung so kulant, dass sie bezahlt.
Bewerten:
so wie er mir gekommen ist sicherlich nicht. Ich sag ihm einfach mal das es seine Schuld ist und das ich da nichts blechen werde.
Bewerten:
Rechtlich ist er schuld. Moralisch gesehen wart ihr aber beide ziemlich dumm.
Bewerten:
bin ich nicht auch schuld da ich mich auf die motorhaube im endeffekt gehockt habe?
Bewerten:
Nein, der Fahrer trägt die Verantwortung. Er ist losgefahren - er hat verkehrswidrig gehandelt. Es ist sogar umgedreht: Du könntest ihn wegen versuchter Körperverletzung anzeigen.
Bewerten:
Naja streng genomm is er nur um ne kurve gefahren aber da es ein Freund ist mache ich mal nichts naja mal schaun
Bewerten:
Also ich würde mal schauen, ob der Kratzer nicht einfach mit ein wenig Politur raus zu polieren ist. Solange der Kratzer nicht bis auf die Grundierung runter ist, oder auf´s Blech, ist das mit Watte, Politur und Muskelkraft in höchstens einer halben Stunde und um die 20,00€ für Politur und Watte höchstens erledigt. Ansonsten ist in den anderen Antworten alles gesagt. , Leon1310.
Bewerten:
Wenn jemand auf der Motorhaube hockt, dann fährt man nicht. Man hockt sich allerdings auch nicht auf die Motorhaube eines Autos - insbesondere dann nicht, wenn es fährt.
Rein juristisch hätte Dein Freund keine Chance hier Schadenersatz zu bekommen. Aber wenn man gemeinsam gefährlich blödelt, dann kann man auch gemeinsam so einen Mini-Schaden tragen. Unter bestimmten Umständen würde Deine Privathaftpflicht dafür einstehen - das allerdings müßtest Du mit Deinem Versicherungsvertreter durchsprechen, der dann auch die Schadenmeldung schreibt. Ein falsches Wort, und die Versicherung muss nicht bezahlen. Gerade in solchen Fällen zahlt es sich aus, keine Billigverscherung übers Netz abgeschlossen zu haben, sondern was Solides mit einem Menschen - persönlich - den man kennt.
Bewerten:
Zeig ihn bei der Polizei an. Das war versuchte Körperverletzung und en grobe Eingriff in den Straßenverkehr. Sonst soll er dich verklagen und schauen wie weit er kommt. Deine Haftpflicht zahlt da jedenfalls nichts.
Kratzer am Auto & kaputter Gurt?
Bewerten:
Ein eig guter freund hat behauptet das ich beim zumachen der Autotüre diese nicht ganz zugemacht habe & dabei den Gurt eingezwickt habe.
Mich regt das total auf weil ich weiß das ich es nicht war, denn wenn eine türe nicht richtig geschlossen ist, hört man dass ja bei einem Auto & sieht es ja auch sofort.
So er verlangt jz Schadenersatz,da ich mi weigere würde ich von euch gernd wissen was passiert falls er eine Anzeige wegen Beschädigung fremdem Eige tums macht ob er damit durchkommt, immerhin kann er nicht beweisen dass ich es nicht war, ich auch nicht wirklich aber naja.
2te frage is: wnn er auf di anzeige verzichtet & dass durch die versicherung macht, zahlt das eine Versicherung überhaupt & warum geht er nicht zu seine?
ich glaube kaum das das Eisen des gurtes so schnell bricht & gleichzeitig ein kratzer entsteht & gegen kratzer gibt es doch lackstifte? & der gurt wird ihm sein bankkonto auch nicht leeren nicht?
bitte auf antwort der 2 fragen & um Rat & euren Gedanken.
Bewerten:
also kann ich alles auf mich beruhigt zukommen lassen, dss eine ist nur, ich bin noch bei meiner Mutter versichert & weiß deshalb nicht ob wir eine Haftpflicht Versicherung haben. aber die hat eh fast jeder, was soll ich deiner meinung nach tun?
auf mich zukommen lassen & abwarten?
Bewerten:
Wenn Deine Mutter Haftpflichtversichert bist und Du wiederum über sie versichert bist, würde ich der Versicherung mitteilen, den Schaden melden und Dich beraten lassen, inwiefern Du überhaupt haftbar für den geschilderten Sachverhalt bist.
Damit bist Du doppelt abgesichert.
  • kommst Du somit der Pflicht nach, Schäden umgehend Deiner Versicherung zu melden und
  • wird Dich der Versicherungsmensch Deiner Mutter kostenlos beraten, inwiefern Du überhaupt verpflichtet bist einen Schaden zu begleichen, der durch einen defekten Gurt verursacht wurde.
  • Expertenantwort von , Community-Experte für Versicherung, 17.04.2013 Wenn du sein Eigentum tatsächlich beschädigt hast, hat er natürlich Anspruch auf Entschädigung. Das müsste er aber beweisen.Dass er das behauptet, reicht natürlich nicht aus.
    Wenn du eine Haftpflichtversichrung hast, wird diese die Rechtslage prüfen und einen unberechtigten Anspruch zurück weisen. Wenn der Anspruch berechtigt ist, zahlt sie ihm die Zeitwertentschädigung.
    Bewerten:
    da ich ihm deine nachricht teilweise geschickt habe kam dies zurück:
    also ist es meine Schuld das sie nicht nachsehen kann ob der Gurt eingezogen ist oder nicht und ich bleibe auf den Kosten sitzen? Seien Sie mir nicht böse aber ich habe ungefähr eine Ahnung davon was kaputt werden kann wenn Metall auf Lack trifft und die Lackschicht ist nur ein paar Zehntel Millimeter dick, wenn überhaupt. Und da das Metall des Gurtes härter ist als die Lackschicht kann sowas passieren vor allem wenn mit der enormen Kraft einer Tür Druck ausgeübt wird und ich sehe nicht ein das ich oder meine Versicherung für den Schaden aufkommen muss.
    aber ehrlich gesagt glaube ich eher einem erfahrenen menschen als einem 19jährigen, nochmals
    Bewerten:
    In dem von CupcakeAnna genannten Sachverhalt hat die Vollkaskoversicherung nichts mit der Zahlung zu tun. Es handelt sich bei dem Schaden, weder um einen Unfall, noch Vandalismus.
    Genau für solche Fälle, nämlich dass man einen Schaden bei einem Anderen verursacht ist die private Haftpflichtversicherung da.
    Im übrigen könnte man CupcakeAnna allenfalls eine leichte Fahrlässigkeit vorwerfen. Inwieweit man überhaupt bei leichter Fahrlässigkeit Schadensersatzpflichtig ist, könnten hier sicherlich User aus der Versicherungsbranche besser als ich beantworten.
    Aber ich bin der Meinung, dass CupcakeAnna gar keine Schuld trift, da der Halter des Fahrzeuges einen Gurt mit defekten Rückholsystem eingesetzt hat, denn anders kann es eigentlich nicht passieren, dass das Gurtschloss in der Tür verbleibt. Solche Gurte zu verwenden ist an sich vom Halter des Fahrzeuges schon fahrlässig, da dieser Gut wohl kaum geeignet ist, fest am Körper anzuliegen und somit einen optimalen Schutz zu gewährleisten.
    Insofern, trift wohl eher den Fahrer eine Schuld, als die Person, die auf dem entsprechenden Sitz gesessen hat.
    Hinzufügen möchte ich bei dieser Gelegenheit, dass sich die Vollkasko Versicherung wenn sie denn zahlen würde, das Geld auf jeden Fall vom Verursacher des Schadens zurück holt, wenn dieser bekannt ist
    Felge,auto,wert,kratzer brauche eure ratschläge! nehmt euch die zeit
    Bewerten:
    Schönen guten abend alle zusammen! So, dies könnte ein längerer text werden, ich versuch es aber so kurz wie möglich zu schreiben
    Nun ich fahre einen Seat leon baujahr 2000 1.8 liter motor 125 ps. Vor ca. 2 monaten ist mir jemand seitlich rein gefahren weil er mich beim spurwechsel übersehen hat.läuft grade alles noch, aber ich hoffe die gegnerische versicherung bezahlt bald -_- Siehe riesen kratzer im bild. Nun yoweir so gut ärgerlich, aber die versicherung zahlt ja. dann vor kurzem hier in meiner gegend war glatteis, das heisst langsam fahren! Ich wa unterwegs ud musste scharf links abbiegen und als ich das lenkrad gedreht hab, keine reaktion vom wagen.totall glatt, ich versucht zu bremsen lenken usw.nichts.bin mit ca.20 km/h gegen den beordstein und meine felge sieht jetzt so aus meine fragen sind.
    1 - kennt sich einer mit werten von Autos aus? Wenn ja, kann man mir mal helfen den restwert meines Autos zu ermitteln? Zu der Ausstattung und den Details komm ich gleich.
    2 - Die Felge kann ich wegschmeissen oder? Unnötige frage ich weiss aber was mach ich mit den anderen 3?
    3 - Die gegnerische Versicherung braucht totall lange, darf ich trotzdem, hab schon ein Gutachten gemacht, meinen Wagen jetzt verkaufen bzw abmelden? Und bezahlen die dann immernoch?
    4 - kennt jemand vielleicht jemanden der die gleiche Felge verkauft wie meine? Ist eine von Proline Wheels f 8x17 lk 5x100 et 35
    5 - kann ich den wagen eigentlich so im ist zustand verkaufen ode wäre das unlogisch? Soll ich stahlfelgen draufschmeissen und den wagen verkaufen?
    6 - soll ich mir 4 gebrauchte felgen kaufen und den Wagen so verkaufen? Lohnt sich das überhaupt?
    Uhmm.wenn mir noch fragen einfallen sollten werd ich sie hier rein schreiben, ich hoffe ich bekomme viel auskunft von euch
    Nun zur Ausstattung usw
    Also
    230.000 km runter.aber glaubt mir alles noch super gut in schuss!
    Body kit, spoiler usw eingetragen, glasfaser.bodykit gebraucht kostet so 800 euro.
    Sportfahrwerk - ledersitze, elektrisch, sitzheizung
    navigationssystem original von VW
    prins gasanlage mit 52 liter tank
    Vollausstattung wie mittelarmlehne, klimaautomatikk, elektrisch einklapbare spiegel und natürlich elektrisch verstellbar
    ich hab eigentlich alles elektrisch, nur leider hab ich kein pdc.
    Die karosserie ist wirklich top in ordnung, natürlich gebrauchsspuren aber sonst tip top
    getriebe und motor laufen 1a trotz der hohen laufleistung
    der Wagen wurde immer gepflegt und alle rechnungen sind vorhanden!
    TÜV mache ich jetzt auch neu? Lohnt sich das oder soll ich den mit restTÜV verkaufen? Kommt das aufs gleiche?
    6 fach cd Wechsler
    Alles eingetragen
    Falls ich was vergessen hab füge ich es hinzu.
    Ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen den wagen fahr ich grad wegen der Felge nicht.bin verzweifelt was ich machen soll
    Bewerten:
    Ich hab den Gutachter der von drr gegnerischen versicherung angefordert wurde.gesagt ich hätte alle rechnungen dieser meinteaber ich brauche sie jetzt nicht holen war zwar netter typ aber muss ja nix heissen meint ihr der wollte vielleicht den wert senken? Da er ja für huk arbeitet. und das gutachten hab ich noch nicht bekommen :\ ist erst so 1 woche her wo der hier war :\
    Bewerten:
    Wieso kam da der Gutachter der gegnerischen Versicherung und warum hast du dir nicht stattdessen deinen eigenen Gutachter geholt? Du weisst dass du als Geschädigter die freie Gutachterwahl hast?
    Bei Gutachten der gegnerischen Versicherung bekomme ich immer so ein flaues Gefühl, dass da vieles zum Wohle des Auftraggebers gemacht wird.
    Gegen das Gutachten jetzt im Nachhinein anzugehen dürfte nicht einfach werden.
    Warum gehen selbst die kleinsten kratzer an meinem auto weder durch lackreiniger weg noch durch politur?
    Bewerten:
    wenn der lack weg ist ist er weg und kleinere oberflächliche kratzer gehen mit einer vernünftigen politur raus
    Bewerten:
    Kleinere Kratzer bekommt ein PKW Aufbereiter raus poliert. Wenn man selber wenig Kenntnisse davon hat, dann bitte nicht selber probieren. Kleiner Stellen werden mit einer Schleif-/Politurpaste unkenntlich gemacht und dürfte bei 40 Euro anfangen. Dies aber auch nur, wenn die Kratzer im Klarlack sind. Gehen die Stellen tiefer, muss mit einem Lackstift bzw. kleinflächiger Lackierung nachgeholfen werden.
    Bewerten:
    Tach!
    Das kann verschiedene Gründe haben.
    1. Die "kleinen" Kratzer können schon zu tief sein, als dass es die Politur schafft, diese "auszuschleifen" und zu glätten.
    2. Falsche Verwendung der Politur. In diesem Fall bitte einmal genau nachlesen, ob es sich nicht um eine Nasspolitur handelt. Hier muss das Mittel auf den feuchten Lack aufgetragen und poliert werden. Danach mit sauberem, trockenem Tuch nachpolieren.
    3. Das Fahrzeug ist bereits mit Nanolack lackiert. Um was für ein Fahrzeug und welches Baujahr handelt es sich denn? Einige Hersteller verwenden diesen äußerst widerstandsfähigen Lack zur versiegelung der Karosserie.
    Hierbei lagern sich bereits während dem Lackiervorgang Siliziumdioxid-Teilchen an der Oberfläche der Klarlackschicht ab, welche enorm widerstandsfähig gegen Kratzer aber auch zugleich extrem widerstandsfähig gegen Polieren sind.
    In diesem Fall sind spezielle Polituren angebracht. Nötigenfalls sogar Schleifen.
    ,
    Da Döni



    auto
    Wo kann ich ältere Autos bewerten lassen

    - Wert von Auto, Motorrad, Wohnmobil, Oldtimer ermitteln bewerten- Fahrzeugbewertungen und Gebrauchtwagenpreise alte autos kann man auch bei Kfz Wert von Auto, Motorrad, Wohnmobil, Oldtimer ermitteln -


    preisminderung
    Wieviel kostet es, ein Haus zu bauen?

    Gibt es einen Hausrechner? Ich würde mal sagen, dass kommt darauf an wo du baust und wie groß du baust. Wenn


    neukauf
    Wie kann ich mein Geld zurückbekommen?

    Ich habe vor 5 Monaten bei Ebay einen "nagelneuen" Rasenmäher erworben.Beim ersten Testversuch habe ich festgestellt,