Mittelalter scheidung wohin kinder

2 Antworten zur Frage

~ der Thronfolge grundsätzlich beim Mann. Man konnte sich im Mittelalter scheiden lassen? Das wusste ich gar nicht, naja mein Schwerpunkt liegt ~~ würden.  Bei Personen des Hochadels kamen vom Papst genehmigte Scheidungen auch.
Bewertung: 7 von 10 mit 50 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Mittelalter Scheidung, wohin die Kinder?

Ich habe heute einen Vortrag über Frauen im Mittelalter und wollte noch wissen, was passiert, wenn man sich scheiden lässt. Ich weis, dass die ganz ihre Kleidung, Schmuck und Aussteuer mitnehmen darf. Aber was passiert mit den Kindern? Gehen sie zum Vater oder zur Mutter?
Trunkenheit der Frau als Scheidungsgrund unter Nicht-Adligen ist mir für das Mittelalter nicht bekannt. Bei gekrönten Häuptern akzeptierte der Papst des öfteren auch ungewöhnliche Scheidungsgründe. Dass er bei Heinrich VIII. nicht ganz so großzügig war, führte bekanntlich zur Entstehung der anglikanischen Kirche.
Dagegen nennst du Gründe nicht,  die sehr wohl bestanden: 1. den Fall, dass von zwei ungetauften Ehepartnern sich einer taufen lässt und der andere nicht. 2. Bei unvollzogener Ehe. Im zweiten Fall stellt sich das Problem mit den Kindern nicht. Im ersten sollten die Kinder beim getauften Ehepartner bleiben, schon damit sie auch getauft würden. 
Bei Personen des Hochadels kamen vom Papst genehmigte Scheidungen auch aus anderen als den genannten Gründen vor. Hier blieben die Kinder schon aus Gründen der Thronfolge grundsätzlich beim Mann.
Man konnte sich im Mittelalter scheiden lassen? Das wusste ich gar nicht, naja mein Schwerpunkt liegt ja auch bei Deutscher Geschichte im 20 Jahrhundert



frauen
Bringen Wechselduschen etwas bei Celulite?

- und so schlimm kanns bei dir mit 17 nicht sein.männer sehen das es nicht, die gucken auf andere stellen .zumindest -- eine Frage des Lebensalters ist, sondern auch jüngere Frauen von den unschönen Hautveränderungen betroffen sein können. -


leben
was sollte man mit 20 alles schon erlebt/gemacht haben?

- Kontakte mittlerweile - nach 20 Jahren - nicht mehr bestehen. man sollte schonmal gearbeitet haben ferner man nicht -


kinder
Wer kann türkisch? Brauche eine kurze Wortübersetzung

- Eine art liebkosung auf türkische art, also nicht ernst nehemen und lachen. Hallo, das ws du meinst, schreibt man etwas -- als beleidigung. Oft sagen das Väter zu ihren eigenen Kindern, das ist nicht so gemeint wie es sich anhört. Eine art -