Ehemalige soldaten

5 Antworten zur Frage

~ Anstellung.Wie kann das sein? Dieses Problem ist kein neues Problem. Ehemalige längere SaZ werden nur ungern genommen. Da kann die Bewerbung noch so ~~ Da geht es nicht nur dir so,sieh mal bei mir habe Abi aber Arbeite im.
Bewertung: 3 von 10 mit 9 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Ehemalige Soldaten

Ich war Zeitsoldat SAZ 12 bei der Bundeswehr. Ich habe mich in meiner BFD Zeit zum Kaufmann und zum Betriebswirt weitergebildet. Nun habe ich über 200 Bewerbungen geschickt. Trotz guter Abschlüsse und Bewerbungsunterlagen bekomme ich nur Absagen.Ich kann mir das nicht erklären,da doch angeblich Fachkräftemangel herscht. Neben meiner kaufmännischen Ausbildung habe ich noch eine handwerkliche Ausbildung.Sogar als Hausmeister findet man keine Anstellung.Wie kann das sein?
Dieses Problem ist kein neues Problem. Ehemalige längere SaZ werden nur ungern genommen. Da kann die Bewerbung noch so gut sein, aber das "Arbeitsimage" passt nicht. Ein SaZ hat zwar eine gewisse Disziplin und Führung gelernt, aber der normale Arbeitsalltag fehlt. Das normale Umgehen mit Arbeitskollege ist nicht gegeben. Das schreckt viele schon immer ab einen SaZ einzustellen. Du bist jetzt ja schon mindestens 30 und hast noch keine wirkliche Berufserfahrung, weder als Kaufmann noch als Handwerker. Betriebswirte gibt es wie Sand am Meer und die sind alle jünger. Das ist auch mit ein Grund dich nicht einstellen zu wollen.
Hast du schon mal über eine Selbstständigkeit nach gedacht? Startkapital hast du ja sicher nach der BW-Zeit.
Da geht es nicht nur dir so,sieh mal bei mir habe Abi aber Arbeite im mom. im Lager
Ich vermute einfach mal das Problem liegt an der Bewerbung.
Hast du n Foto vom Fotografen machen lassen? Bewerbung von Bekannten auf inhaltliche etc Fehler prüfen lassen?
Als was hast du dich denn beworben?
hat es was zu tun mit deiner Ausbildung/Einsatz in der BW?
Ansonsten würde ich auf die "Qualität" der Bewerbungen tippen - 200Stk klingt ein bisschen nach einem Serienbrief Hat da mal jemand drübergeschaut, der sich etwas auskennt?



arbeit
Wie fragt man jemanden was er beruflich macht, der den Eindruck eines Hartz4-Empfängers …

- auch stricher, zuhälter oder auftragskiller sein? alles berufe die man besser geheim hält! - kommt da bestimmt was. so ist es unverfänglich. warum arbeitslos? er könnte auch stricher, zuhälter oder auftragskiller -


beruf
könntet ihr im altersheim arbeiten?

- arbeit geht nie aus, eher es wird mehr. Es ist ein schwerer Beruf. Man muß schon viel Geduld und Liebe aufbringen, um ihn -


soldat
Ist die Bundeswehr unnötig?

- Stralsund gab's mal einen symptomatischen Fall, als ein Soldat seinen Ausbilder verklagte, weil dieser ihn im Regen Liegestütze -- "Dienstzeiten" und "Truppenmoral" geredet. Die meisten deutschen "Soldaten" glauben bis heute, Krieg sei sowas wie eine spaßige Truppenübung; -