Press f2 to enter setup

6 Antworten zur Frage

~ mein Rechner immer an "rike the F1 button to continue, F2 to enter setup". Das passiert beim booten. Ich meine is ja ganz günstig um ins ~
Bewertung: 3 von 10 mit 893 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Rike the F1 button to continue, F2 to enter setup

Hi, hab da ma ne Frage und zwar zeigt mein Rechner immer an "rike the F1 button to continue, F2 to enter setup". Das passiert beim booten. Ich meine is ja ganz günstig um ins Bios zu kommen bloß ich will ja nich jedes mal F1 drücken müssen, um den Rechner weiter hochfahren zu lassen. Kann mir da einer helfen? Kennt sich jemand mit diesem Problem aus?
Das klingt ganz so, als sei die Mainboard- Batterie alle. Denn dann "vergisst" der Rechner, was er am Anfang machen soll und muss manuell gestartet werden.
Einfach mal Rechner aufschrauben und nachgucken, welche Batterie auf dem Mainboard drauf ist. Die neueren Rechner haben die, glaube ich, nicht mehr, aber die alten Boards schon.
Na aber die Zeit is ja richtig, also Datum und Uhrzeit. Und für gewöhnlich haut das ja dann nich hin wenn die C-MOS-Batterie alle is.
Einfach mal ausprobieren, die Batterie kostet ja nicht die Welt. Bei mir hat sich die leere Batterie immer so bemerkbar gemacht.
Hallo schulzfuerstenwalde,
also wenn die Bios Batterie alle wäre hättest Du die Meldung CHECKSUM Error, außer funzt ja die Uhr, wie Du sagstest.
Also solltest Du das Bios richtig einstellen.
Hast Du denn am Rechner in letzter Zeit etwas geändert - z.B. neue Hardware (RAM o.Ä. hinzugefügt? Ist im Prinzip eine simple Bios Configuration - nichts Großes.
Das war nach dem ich den Rechner neu gemacht habe, also System neu gemacht. Auch nach nem Bios-Update wars immer noch da. Hab auch keine Option im Bios um das auszustellen. Is nen DELL-Rechner, vielleicht hilft das ja.
Einfach einmal F2 drücken, dann das BIOS mit "save and exit" verlassen , dann sollte das behoben sein.

PC fährt nicht hoch. Da steht nur: Press DEL to enter Setup. was soll ich machen?

Del- Taste drücken und nun genau lesen, was dort weiter steht! Oft muss dann noch eine weitere F-Taste gedrückt werden, damit er hochfährt.
Als erstes würde ich der Anweisunfg folgen um ins BIOS zu kommen.Dort nachsehen was passiert ist und ob die Festplatte überhaupt gesehen wird. Wenn nicht nach der Festplatte suchen oder Load opimal Setting oder so. DEL ist die Enft Taste auf deinem Keyboard.
Lies es genau durch da steht bestimmt mehr. Bei mir z.B stand press del to enter setup und iwo unten links stand noch press f1 to continue. also einfach genau durchlesen
drück mal die alt taste und die entfernen taste zusammen dann gehst du auf Bios und drauf und meistens ganz unten bei Bios starten die F8 taste
das heisst in der Regel, dass der pc seine bios einstellungen verloren hat.
meistens steh da dann auch noch irgendwas mit press to continue with default settings

Press DEL to enter the Setup? Hilfe?

Hallo.
Die ENTF Taste ist doch die neben dem Zahlblock oder?
Wenn ja , dann drück ich drauf und nichts passiert.
Bittte.
 
Es kann sein das war bei meienr Tstatur auch so das soe erst geht wenn man beim Anmelde Bildschirm ist. Such dir mal eine schöne alte raus damit gings bei mir
funktioniert die Taste denn sonst , sonst drück die Taste direkt nach dem Start des PCs mehrmals, solange bis das BIOS erscheint
allen.
Aber an meisten VivaAmd
schönen TAg noch
Press<F2> to enter setup?
hallo. ich hoffe mir kann mal einer erklären was das zu bedeutet hat. Pressto enter setup. also wenn ich meinen laptop hoch fahre steht das unten immer klein geschreiben. er funktioniert gut mein rechner. aber mich würde trotzdem mal interessieren wenn ich dann auf F2 drück was passiert bin eben neugierig. und eh ich hier irgendwas kaput mache frage ich lieber erst einmal euch. ich für
dein pc hat software auf microchips. das ist die basissoftware, damit der pc überhaupt irgendwas macht. die nent sich "bios". da kann man diverse einstellungen vornehmen. in dieses bios kommst du durch die f2 taste. die einstellungen da sind teilweise sehr sensibel. d.h. man kann sich durch eine falsche einstellung da echt was verbauen. also mein tipp. lass es einfach.
dann kommst du in den sog. BIOS, dort kannst du einige Einstellungen vornehmen, die die Grundeinstellungen deines Laptops betreffen. Als Laie lieber Finger von lassen. Probiers mal aus, aber ändere keine Einstellungen
CPU Fan error press F1 to continue! Was ist das?
Ich habe seit ca. 1 Jahr das Problem ,dass wenn ich meinen pc starte folgende Meldung kommt : CPU Fan error Press F1 to continue
Wenn ich F1 Drücke bootet mein pc ganz normal als ob nichts geschehen wäre. Diese Meldung beeinträchtigt meinen pc überhaupt nicht.ich wollte wissen warum diese Meldung kommt und wie ich die weg bekomme.
Aber mein Kühler funktioniert ohne Probleme.
Ich sagte ja auch dass das BIOS "eventuell" nicht mehr die Informationen auslesen und somit im Menü / zur Lüftersteuerung anzeigen kann. Das heißt nicht dass der Lüfter überhaupt nichts mehr tut. Er lässt sich nur nicht mehr analysieren. Aber das ist eine Vermutung über einen naheliegenden Grund und keine Feststellung. Das "Problem" kann auch andere Ursachen haben.
Ok. Also ist es eine Art "Bug"? , jetzt weiß ich wenigstens was es ist.(: Aber wie man diesen Fehler behebt weißt du nicht zufällig? Oder?
Wie gesagt. Er funktioniert ohne Probleme.
Warum muss ich beim Start des Computers immer F1 oder F2 drücken? F1 steht für fortfahren und F2 für ein Setup, aber warum ist da ein Setup?
und kann ich das auch deaktivieren dass es nicht mehr kommt?
Damit kommst du entweder in das BIOS-Setup, oder es ist der Eingang zur S-ATA-Konfiguration. Müsste aber dabeistehen.
Ändern kannst du das wohl allenfalls mit einem Boot-Manager.
wenns wirklich en setup is, dann kanns auch sein das einfach eine installation eines betriebsystems unterbrochen wurde, und nun haste die möglichkeit die inst zu vollenden
Scheint ein Problem mit der Bios Batterie
zu sein. Unten ist ein Link, der genau erklärt,
wie man die Bios Batterie austauscht. Auf der
Batterie steht eine Nummer.
Beim Wechsel der "Batterie" wird nichts gelöscht.
Sie sollte wieder richtig eingesetzt werden.
Wenn der Wechsel durchgeführt wurde, PC wieder
einschalten. Dann ins Bios gehen und die Option;
Load Setup Defaults oder
Load Optimal Defaults!
suchen und laden. siehe Handbuch!
Dann ist der PC optimal eingestellt.
Bootreihenfolge 1.Boot HDD einstellen.
Dann sollte die Meldung auch nicht mehr
angezeigt werden.
jetz wirklich?
ich hab mir den Rechner vor einer Woche gekauft und das Problem hatte ich gleich beim ersten Hochfahren
Genaue Angaben wären von Vorteil,
um den Fehler einzugrenzen!
PC gebraucht oder neu?
Wenn der PC neu, dann ist es ein
Garantiefall!
Vielleicht liegt es am unteren
Kontakt des Batterie Sockels.
Batterie rausnehmen und die
"Feder" vorsichtig nach oben
ziehen.
Zudem gibt es das CR2032, 3V
Modell von verschiedenen
Anbietern!
Was steht auf der Bios Batterie?
Fehlermeldung: A disk read error occurred press Ctrl+Alt+Del to restart
Suche Lösungsvorschläge um dieses Problem zu entfernen. Bitte so schnell es geht
Diese Fehlermeldung bedeutet übersetzt: "Ein Festplattenlesefehler ist aufgetreten. Drücken Sie Strg+Alt+Entf um neu zu starten."
Wenn der Fehler immer wieder auftaucht und Du keine DVD/CD im Laufwerk hast, wenn doch diese entfernen, da davon nicht gestartet werden kann , dann ist das eindeutig ein Defekt, der auf einen Lesefehler auf der Festplatte selbst hinweist.
Um dieses Problem zu beheben kannst Du entweder den PC umtauschen, falls noch Garantie darauf ist und keine oder wenige persönliche Daten drauf waren oder Du mußt aufwändiger an die Sache heran gehen. Dabei ist es erforderlich die mitgelieferte "Recovery"-DVD einzulegen und von dieser aus zu starten. Dabei hast Du im Anschluß die Wahl zwischen einer Neuinstallation oder eine Reperaturinstallation. Bei letzterer bleiben Deine persönlichen Daten erhalten. Ich würde aber die Neuinstallation empfehlen, weil hier die Erfolgschancen größer sind. Hier mußt Du abwägen wie wichtig Dir Deinen persönlichen Daten sind. Bei manchen PCs kann man diese Wiederherstellung auch machen, indem man zunächst die Taste "F8" während des Startens drückt. Dabei gelangt man in die Auswahl des "Abgesicherten Modus". In dieser Auswahl steht dann auch etwas ähnliches wie "auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Das ist quasi dann die "Recovery"-DVD, falls Du keine mitgeliefert bekommen haben solltest ist das nämlich so geregelt. Dafür wurde ab Werk eine seperate Partition eingerichtet, wo diese Wiederherstellungsdaten hinterlegt sind.
Sollte dies auch nicht klappen, dann scheint es sicher zu sein, daß auf der Festplatte selbst ein richtiger Fehler in der Hardware vorliegt, was ich bei dieser Fehlermeldung aber nicht vermute. Die Systemwiederherstellung nach obiger Anleitung sollte gehen. Installiere dann einfach das Programm "TuneUp Utilities 2011" und überprüfe mit dem Programmteil "TuneUp Disk Doctor" Deine Festplatte auf Fehler. Sollten da keine Fehler gefunden werden, dann ist Deine Festplatte garantiert hardwaretechnisch in Ordnung. Das Programm kannst Du Dir hier herunterladen:
http://www.robby-tonn-server.de/Programme/TuneUp-Utilities-2011.zip
Dann geht der schwachsinn wieder von vorne los!
trotzdem
Bring ihn am besten mal zum Händler. Das könnte ein festplattendefekt sein
Also genau genommen ist das nur die deutsche Bezeichnung der Fehlermeldung.
sieh dir mal diesen link an.
Solution for "A disk read error occurred." - Hard Drives - Storage
hatte mal ein ähnliches problem.
Ich kann ja nicht mal die ,Recovery , durchführen.
es hängt ab einer bestimmten Stelle. Ist das ein Festplattendefekt?
nein, du solltest mit der recovery cd/dvd starten und dann aur repair gehen. manche pc´s streiken, aber hartneckig bleiben. dann entweder fixmbr oder fixboot eingeben. ist ein mießes prob.
hast du ein "knoppix" zur hand? wenn du davon auf die platte zugreifen kannst, ist die platte sicher nicht defekt, sondern win7 hat einen fehler.
schon im abgesicherten modus probiert? neustart - f8 drücken bis die auswahl kommt.
Eine ISO-Datei, die Du mit Hilfe von bspw. "Nero" auf eine CD brennen kannst, kannst Du Dir unter der nachfolgenden Adresse herunterladen.
http://ftp.uni-kl.de/pub/linux/knoppix/ADRIANE-KNOPPIX_V6.4.4CD-2011-01-30-DE.iso