Office 2010 deinstallieren

6 Antworten zur Frage

~ nich das office was du deinstallieren willst? nur die einzelnen office programme nicht das ganze starter set und formatieren kann ich die Festplatte ~~ office starter deinstallieren. aber wie komme ich dahin mit windows 7?.
Bewertung: 6 von 10 mit 789 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Office 2010 DEINSTALLIEREN

Ich habe mir einen neuen Computer gekauft den medion akoy p4385d. Hier war bereits ein Office Starter drauf den ich deinstallieren möchte. Doch wenn ich den ordner mit office suche kommt kein ergebniss. Und ich kann kein neues office installlieren, da er jedesmal eine fehlermeldung macht das teile von office bereits installiert sind ich möchte also nur die office starter deinstallieren. aber wie komme ich dahin mit windows 7?
Systemsteuerung / Programme -> Office markieren -> deinstallieren waehlen. Ist im Prinzip dasselbe Verfahren wie seit Win98 / Win2000 / WinXP. Anti-Viren-Programm sowohl bei der Deinstallation wie auch bei der Installation von Office deaktivieren, da sonst die Installation evtl. gar nicht moeglich ist.
Tipp: Zuerst bitte deine Win7-Installations-DVD's erstellen! Irgendwann kommt die Situation wo du dein Win7 neu installieren musst und dann brauchst du diese.
wie meinst du das? da war n CD dabei mit win7 drauf muss ich da erst noch was machen o.oooooo
Dann hast du Glueck. Ueblicherweise ist bei neuen PC's, mit vorinstalliertem Betriebssystem keine Installations-DVD/CD mehr dabei. In diesem Fall muss man, naja sollte man, sich diese InstallationsDVD's erstellen, solange das System noch "frisch" ist. Dann kann man irgendwann wenn notwendig eben seinen Rechner wieder "wie neu" aufsetzen. Wenn du solche DVD's hast, brauchst du nichts machen.
systemsteuerung - programme deinstallieren. gibts da nich das office was du deinstallieren willst?
nur die einzelnen office programme nicht das ganze starter set und formatieren kann ich die Festplatte ned weil er dann sagt das der PC dann nicht mehr funzt und bei 2tb wil ich auchz nicht fpormatieren
ooooo sry habs doch gefunden schön ich kenn mich nmit win 7 nicht so aus

Office 2010 Deinstallieren unter Win

Ich hab ein problem Ich hatte die office 2010 starter auf meinem rechner, also die probeversionen, habe aber ein anderes office 2010 das ich installieren wollte, was sehr lange gedauert hat. nach der installation ging es nicht also habe ich die starter gelöscht, aber um es jetzt vollständig zu installieren muss ich auch noich das von mir installierte office paket deinstallieren. geh ich aber auf "Programm Deinstallieren" fährt mein rechner ohne vorwarnung herunter. habt ihr einen rat?
Guck, oben stehts. Ich antworte übrigens stets super.
Deine/? die Homepage ist eine gewerbliche, gehört diese Dir? Was da angeboten wird ist das freeware?
Ja. Wenn Du JLM meinst. Pflege ich allerdings nicht mehr weiter, keine Zeit mehr. Ich muß hier soviele Fragen beantworten
Office 2010, ist da von MS Office die Rede?
Ok, ist mehr und falls ja, ggf. wichtiges von MS auf dem PC und soll die Neuinst. auch wieder MS Office 2010 sein?
MS Office trägt sich so tief, auch im Sysytem ein, dass das die Sys.-Deinst-Routine alleine nicht packt.
Da hat sich bei Dir ganz gewaltig etwas "gebissen".
mhm zum einen will ich das ned , zum anderen geht das ned weil der pc sagt ich kann das ned formatiieren und 2 tb das dauert ewig.
wozu hast du jetz so lange gebrauch? xD
Ich habe nie etwas von Formatieren geschrieben. Aber ich verzeihe Dir. Und warum ich solange gebraucht habe: Es gibt wichtigere User.! lol
Na dann hättest Du besser gleich die Kl* gehalten.

Office 2010 deinstallieren, bevor der Computer neu gemacht wird?

Ich möchte meinen PC auf Null zurücksetzen. Da ich jetzt Office 2010 drauf habe, möchte ich es ja auch noch danach nutzen können. Kann ich einfach den PC neu aufsetzen und Office mit dem schon von mir verwendeten Key aktivieren oder muss ich das Programm vorher deinstallieren?
und vorher gegebenenfalls Sicherung anlegen vom Office Es klappt schon hatte auch keine Probleme
Wie kann man den Start von Office 2010 verhindern ohne es zu deinstallieren?
Obwohl im System alles auf Office97 eingestellt ist startet bei mir primär die Office 2010 Testversion. insbesondere greifen nun diverse Programme auf Office 2010 zurück und die längere Startzeit nervt da einfach extremst. Deinstallieren kann ich es aber auch nicht, denn dann funktionieren Teile in Office97 dauerhaft nicht mehr. Auch die komplette Neuisntallation von Office97 kann diese Lücken, die die Deinstallation von Office 2010 reißt, nicht schließen. Ich darf also nicht deinstallieren. Wie versenke ich es nun in den Abgrund ohne es deinstallieren zu müssen?
Moment? Office 97,o gott,ja also ähm, Office 2010 ist schonmal gut,aber wieso langer Start das ist bei mir ungelogen in 3 sekunden da. Naja,wahrscheinlich hast du einen alten,langsamen,vermüllten Rechner,der mit allem überfordert ist,daher würde ich gleich einen neuen kaufen,wenn er älter als 5 Jahre ist und nie aufgerüstet oder neu installiert wurde. Sonst musst du mal bei den Standartprogrammen schauen und dort Office 97 eintragen.
Office97 ist in Null Sekunden da. Außerdem habe ich kein Geld für den Schnickschnack in Office 2010 ich habe nur die Testversion! Office97 ist doch vollkommen ausreichend.
bei mir startet excel 2010 auch in drei sekunden, vorausgesetzt es wurde heute schon einmal gestartet und ist im Speicher. Wenn allerdings der Virenscanner aktiv ist und noch nix von excel 2010 im Speicher war, dann dauert es schon mal ein wenig länger. Office 97 ist immer sofort da, egal ob bereits im Speicher oder nicht.
ja, mein rechner ist von 2004 und noch absolut Top. ich brauche keine 4 CPUs.
Ahja,na gut,wenn du fidnest das die Version 1997 genug für dich bietet,dann meinet wegen,ich bekomme Anfälle,schon wenn ich die Version 2003 sehe. Zudem ist die 97er extrem unsicher,aber ist ja deine Sache. Es wundert mich auch nciht,das das 13 JAhre alte Office so schnell da ist,das muss ja nichts laden. Und die 2010er ist bei mir ohne vorher geöffnet gewesen zu sein da. Von 2004? O gott,naja,wenn es für dich reicht ist ja gut, aber viel Spaß kann man mit sowas nciht haben. Zudem sind es keien 4 CPU´s sodner 4 Kerne udn selbst die braucht man heute,wenn nicht sogar 6. Aber wnen du mit deiner Mühle zufrieden bist,dann ist ja gut.
High, worum geht es? Doch sicher darum, das Word-Dokumente und Excel-Dateien etc. immer in Office 97 geöffnet werden sollen und nicht in 2010? Dann gehe in deine Dokumente, mache einen Rechtsklick auf alle Dateitypen um die es geht und wähle "Öffnen mit". Dann suchst du Word 97, Excel 97 , etc. wählst das aus und sagst: "immer mit dieser Anwendung öffnen". Dann sollte es das eigentlich gewesen sein.
Das allein geht nicht, dann drängelt sich - warum auch immer office 2010 immernoch vor. Aber mittlerweile geht es, es war aber etwas mehr Aufwand das hinzubekommen.
Also zu guter letzt habe ich es mit Unlocker gelöscht und dann in der Registry alle Einträge entfernt. Name Manager geht daher noch. Ich musste das tun weil ein andere Programm auf Excel 2010 zurückgegriffen hat obwohl der Explorer schon Excel 97 verwenndet hatte. Nun habe ich in Excel 97 eine durch Reinstallation nicht entfernbare Fehlermeldung beim Programmstart: "Microsoft Formulare: Ein Objekt konnte nicht geladen werden, da es auf diesem Computer nicht verfügbar ist." Diese Meldung muss ich 2X mit ok bestätigen. Beeinträchtigung durch die fehlenden Objekte habe ich noch nicht entdeckt.
Es geht doch über Ordneroptionen. Erst muss man Office97 neu installieren und dann in den Ordneroptionen unter XLS auf den Button "Wiederherstellen" klicken. Danach noch die Einträge die von Office 2010 verblieben sind entfernen, das sieht man am Pfad, denn als Softwaretester installiert man Testsoftware an einen anderen Ort, also in einen neuen Ordner namens Office 2010.
Nein, das war alles nix. Man muss mit What happened to the Windows Installer Cleanup Utility? dem Installer Clean up alles was mit office 2010 zu tun hat entfernen, dann bleibt office 97 und 2000 komplett funktionsfähig.
Microsoft Office 2010/ 2014 - lässt sich nicht deinstallieren
Windows 10 hatte Probleme mit Word 2010 Dann habe ich 2014 ausprobiert.
Als beides nicht ging und ich einen Fehler in regedit beheben wollte ,.wollte ich es deinstallieren. Bei 40% habe ich Windows 10 neugestartet, um die Deinstallation abzubrechen, weil ich Win10 ohne Word, etc nicht nutzen will.
Jetzt wird mir Office "2014" als installiert angezeigt. Wenn ich es Deinstallieren oder neu installieren will, kommt immer dieMeldung, dass im Hintergrund ein Setup laufen würde.! DA IST ABER NICHTS! ich habe auch im Taskmanager danach gesucht.!
Die ganzen Ordner unter Programme > Microsoft Office habe ich gelöscht. Trotzdem kann ich Office NICHT neuinstallieren :S
Kann ich dieses "im Hintergrund läuft ein Setup Fenster" irgendwie umgehen? Oder mit einem bestimmten Programm deinstallieren?
Jetzt hat es doch geklappt Ich habe zwar noch Office 2010 in der Systemsteuerung stehen, aber 2013 ist jetzt installiert, nur will es bei jedem Start ein Setup starten, was man dann eben abbrechen muss. Und 2010 ist parallel irgendwie auch noch drauf
Jaaa, jetzt hab ich das Problem aber
Ich hätte jedenfalls nicht gedacht, dass Produkte von Microsoft selbst nicht kompatibel sind. Sonst gab es keine Probleme.
Das Problem haettest Du nicht, wenn Du in der Doku zu Win 10 beachtet haettest, dass es nicht auf produktiven Rechnern verwendet werden soll.
Wenn du Beta-Software verwendest, musst Du mit solchen Problemen rechnen
Makro Office 2010 VBA
Hey, Ich hab einen Ordner in dem sich 20.txt Dateien befinden. Diese Dateien muss ich mit Excel bearbeiten. Deshalb bräuchte ich ein Makro, das auf Knopfdruck die nächstgrößere.txt Datei öffnet. Ist so etwas mit VBA möglich? und wie?
Beherrsche leider fast kein VBA.
Man kann sich das Leben auch komplziert machen.
Alle markieren und 'öffnen', bearbeiten des aktuellen Dokumentes speichern und schliessen. Alternativ alle in einen temporären Unterordner verschieben.
MS Office 2010 Makro für 2 Drucke farbig & sw?
Ich benötige ein Makro für zwei Drucke - Der eine farbig normal, der andere schwarz weiss. Hab bis anhin dies geschafft: Sub DruckEineSeiteFarbeZweiteFarbeSchwarzWeis() ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=1, Collate:=True With ActiveSheet.PageSetup.PrintTitleRows = "".PrintTitleColumns = "" End With ActiveSheet.PageSetup.PrintArea = "" With ActiveSheet.PageSetup.BlackAndWhite = True End With ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=1, Collate:=True With ActiveSheet.PageSetup.PrintTitleRows = "".PrintTitleColumns = "" End With ActiveSheet.PageSetup.PrintArea = "" With ActiveSheet.PageSetup.BlackAndWhite = False.Zoom = 100.PrintErrors = xlPrintErrorsDisplayed End With End Sub Doch wie bringe ich den "Aktionsbutton/Commandbutton" weg?



windows
Computer friert beim Einrichten von Windows 10 ein

- funktioniert immer noch nicht auf allen Systemen, bzw. Microsoft bietet es daher noch nicht für alle Installationen an. -- besten mit einem zuvor angelegten Backup. Nach dem nächsten Windows 10- Update kannst du das Upgrade erneut versuchen oder -


medion
Gibts ne Möglichkeit die Rufnummer einer alten Simkarte rauszufinden

Hi, hab mal wieder eine lang verlegte Simkarte wiedergefunden und wollte sie benutzen habe aber keine Ahnung mehr,


office
Was genau ist in Word mit "Silbentrennzone" gemeint?

- ohne das Wort zu trennen. Siehe hier: Keep text together - Word , BerchGerch