Man ausbildung abbrechen schlechte noten berufsschule

5 Antworten zur Frage

~ kommt, hängt natürlich in erster Linie vom Betrieb ab. Hi, man kann in der Berufsschule NICHT durchfallen und schlechte Noten sind auch ~~ sinnvoll hält oder nicht kann dir egal sein Frag doch deinen Ausbildungsleiter, der.
Bewertung: 9 von 10 mit 52 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Muss man die Ausbildung abbrechen, wenn man schlechte Noten in der Berufsschule hat?

ich mache derzeit eine Ausbildung zum Industriekaufmann,3.Lehrjahr.gleich nach abschluss des ersten Lehrjahres, verlies ein Mädchen unsere Klasse, da sie fast nur 5en und 6en schrieb.allerdings kam sie im Betrieb super klar.und deshalb wurde ihr auch angeboten innerhalb des Betriebes den Ausbildungsgang von der Industriekauffrau, zur Bürokauffrau zu wechseln.aber was mich damals sehr stark verwundert hat.
muss man unbedingt abbrechen wenn man schlechte Noten in der Berufsschule hat?.denn Betrieb u. Berufsschule sind oftmals 2 verschiedene Paar Schuhe.dies merke ich insbesondere in meinem Ausbildungsbetrieb.die dinge die ich in der BS durchnehme werde ich nie wieder brauchen. höchstwahrscheinlich irgendetwas im Sozialen Bereich machen möchte.
Hallo, eigentlich müßte die Berufsschule im engen Kontakt mit dem Betrieb stehen, um für dich das optimalste herauszuholen. Wenn du in der Schule nicht gut bist, kann doch der Betrieb, wenn du dich dort in der Praxis gut anstellst, an einem anderen Platz unterbringen. Sie sehen doch deine Stärken und Schwächen. Und wenn du im Betrieb nicht so besonders auftrittst und in der Schule schlechte Noten hast, kannst du auch beides verlieren.
Man muss die Ausbildung natürlich nicht abbrechen sondern einfach mehr lernen.
muss man unbedingt abbrechen wenn man schlechte Noten in der Berufsschule hat? Nein. Beachte aber, dass zu den Pflichten des Auszubildenden nach BBiG die Lernpflicht gehört - natürlich in erster Linie im Betrieb, aber auch in der Schule. Üblicherweise wird in der Schule nichts übermenschliches von euch verlangt, also kann es schon eine Abmahnung durch den Betrieb nach sich ziehen, wenn man in der Schule vor allem durch Faulheit auffällt. Im Extremfall könnte dies auch zur Auflösung des Ausbildungsverhältnisses führen.
Ob es soweit kommt, hängt natürlich in erster Linie vom Betrieb ab.
Hi, man kann in der Berufsschule NICHT durchfallen und schlechte Noten sind auch kein Kündigungsgrund. Die Noten sind komplett nebensächlich (klar sieht der Betrieb gerne, kann aber nichts dagegen machen - solange du an der Zwischenprüfung teilgenommen hast kannst du zur Abschlussprüfung antreten. Ob der Betrieb das für sinnvoll hält oder nicht kann dir egal sein
Frag doch deinen Ausbildungsleiter, der wird dir schon helfen



schule
Welche Säuren sind in welchen Lebensmitteln enthalten?

Diese Frage soll ich für die Schule beantworten. Ich  habe schon lange bei google gesucht, -


arbeit
Kann man überprüfen ob jemand eine Ausbildung abgeschloßen hat oder nicht?

- Kaufmann bekommt aber nicht nur ein Abschlußzeugnis der Schule, sondern einen Gesellenbrief der Industrie- und Handelkammer, -- ausbilder. In jedem Abschlußzeugnis steht die ausstellende Berufsschule, dort ist es möglich die Echtheit des Zeugnisses -- vorlegen. sollte man dir dennoch nicht glauben liegt es an dem arbeitgeber bei der berufsschule anzurufen o. deinem ehem. ausbilder. -- Tierpfleger gemacht. Die glauben mir aber nicht das ich die Ausbildung zum RVK abgeschlossen habe. Klar kann ich denen auch mein -


noten
12. Klasse trotz bestandenem Abi wiederholen?

- staatl. genehmigten Gymnasien 1999: 5,4%, bei den Waldorfschulen 1999: 3,9%. Die beiden zuletzt genannten Quoten liegen -- Das geht natürlich nicht! Aber es nicht verboten, zwecks Notenoptimierung, vorsätzlich zu versieben und dann die 12. -- es ist ganz gut gelaufen, machst du weiter. Wenn du ein schlechtes Gefühl hast, lässt du dir in den Kolloquien absichtlich -- nicht bestandene darf einmal wiederholt werden. Die Höchstausbildungsdauer von insgesamt zehn Schuljahren am Gymnasium darf -- es nicht für die erhoffte Note reichen wird, streicht man einfach alles durch und gibt leer ab. Ach ja, und vielleicht -