Katzen treu

2 Antworten zur Frage

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich. Experten fragen Hunde sind keine kleinen Menschen:
Bewertung: 2 von 10 mit 873 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Sind Katzen treu oder sind sie nur fressgesteuert?

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.
Experten fragen
Hunde sind keine kleinen Menschen: Sie sind Rudeltiere und haben das Grundbedürfnis, sich dem Menschen unterzuordnen.
Dieses Bedürfnis hat die Katze nicht: nichts in ihrem Innern zwingt sie, einen Befehl auszuführen. Wenn also eine Katze das tut, was du ihr sagst, dann ist das Zeichen einer großen Freundschaft. Beim Hund ist es sozusagen angeboren.
Echt jetzt.ich dachte doch tatsächlich, dass Hunde mit Menschen gleichzusetzen sind.Ich Dummerchen, da hast du doch tatsächlich meinen Horizont diesbezüglich erweitert.

Können Katzen treu sein?

Ich habe einen Kater der bei meinem Vater wohnt Und ich mag den Kater sehr und immer wenn ich komme, kommt der Kater zu mir, außer er ist draußen. Und nun wollte ich fragen ob Katzen/Kater eigentlich treu sind? Weil viele schreiben das Katzen untreu wären.
Von Treue kann man bei Katzen nicht unbedingt reden, denn sie tun nur das, was sie selber gerne möchten. Ich denke mal, dass der Kater Dich schon seit längerem kennt und da ist es klar, dass er Dich natürlich auch begrüssen kommt, wenn Du da bist.
Katzen sind zwar nicht so auf Menschen bezogen wie ein Hund, aber auch ne Katze hat eine Bezugsperson in einer Familie, nämlich die Person, die für ihr Wohl sorgt, aber nicht ausschliesslich. Wenn Du immer gut mit dem Kater umgehst, wird es sicher auch so bleiben, evtl. eine Art von Treue, wenn auch auf Katzenart.
Katzen sind in erster Linie mal neugierig. Wenn man sie gut behandelt kommen sie gerne zu einem. Aber sie kommen auch zu Menschen, die Angst vor ihnen haben - schon aus Neugier.
Katerchen merkt doch, dass Du ihn gern hast Treu ist vielleicht das falsche Wort.
Katzen sind menschenbezogen und einige sind auch loyal. Diese habn schon mal ihre Bezugspersonen, was aber nicht heißt, dass sie nur diese mögen. Sie lassen sich trotzdem von Anderen verwöhnen, wenn die Bezugsperson nicht da ist. Katzen sind eigenwillig und machen das, wonach ihnen der Sinn steht. Wollen sie geschmust werden, gehen sie auch zu Anderen Personen in ihrem Umfeld.