Ist schlimm muttermal aufeinmal alleine abfällt

4 Antworten zur Frage

~ wenig wenn sich nichts unter der haut befindet oder entzündet ist alles in ordnung~ den Arzt Ich habe mehrere scharfkantig gezackte Leberflecken/Muttermale und mein Arzt kann nichts Auffälliges entdecken. Also ist das auch.
Bewertung: 6 von 10 mit 50 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Ist es schlimm wenn ein Muttermal aufeinmal von alleine abfällt?

Bewerten:
Kann es bedeuten dass sich jetzt unter der Haut Krebs bildet oder wieso fällt ein abstehendes Muttermal einfach so ab?Die Stelle an der das Muttermal abgefallen ist war erst rot und wird jetzt weiß.
Bewerten:
Ehrlich, bin selber übersät mit Muttermalen ; mein Gebiet streift auch Hautveränderungen und von abfallenden Muttermalen habe ich wirklich noch nie etwas gehört!
Ich rate Dir ; gehe zum Hautarzt und laß das abklären!
Krebsauslösende Muttermale sind scharfkantig gezackt! wurde uns beigebracht. Und jede Veränderung eines Muttermales sollte begutachtet werden!
Tue Dir was Gutes und besuche den Arzt
Bewerten:
Ich habe mehrere scharfkantig gezackte Leberflecken/Muttermale und mein Arzt kann nichts Auffälliges entdecken.
Also ist das auch nicht so eine sichere Methode.
Der Arztbesuch muss einfach sein
Bewerten:
Du solltest Dir Sicherheit beim Arzt beschaffen.
Man weiß ja nie.
Bewerten:
nein es ist nicht gefährlich aber es kann sein das es nachwächst!
ich bin kein arzt habe mich aber ausreichend informiert. beobachte die "stelle" ein wenig wenn sich nichts unter der haut befindet oder entzündet ist alles in ordnung

Ist der muttermal auffälig?

Bewerten:
Siehe bild , und ich hab einen ausschlag oder sowas das juckt? Tipps woran das liegen kann?
Bewerten:
Das Muttermal ist auffällig, aber nicht negativ auffällig. Der Ausschlag kann an allem Möglichen liegen. Neues, noch nicht gewaschenes, Hemd angezogen? Neues Waschmittel benutzt? Zu lange in der Sonne gewesen? Es kann alles davon sein - oder gar nichts.
Bewerten:
Auffällige Muttermale sollte man unbedingt von einem Arzt untersuchen lassen und notfalls entfernen. Auf deinem Bild ist eher ein Ausschlag erkennbar, lass das vom Arzt klären und dich behandeln.
Bewerten:
Wenn der Verdacht auf Krebs besteht, lass es doch einmal ansehen vom Hautarzt
Bewerten:
Steroide und Athleten-Hormon Dosis senken

Ist schnarchen eine Krankheit und wenn ja was kann man dagegen tun?

Bewerten:
JA schnarchen ist eine krankheit,ich weis wovon ich spreche,ich muss nächsten monat zum4temal eine nacht in ein schlaflabor,und ich kann jedem sagen das es kein spass ist mit ca.20drähten verkabelt zuseinund 3kameras auf einen gerichtetund so muss man diese nacht verbringenund hier wird gemessen wie oft und wie lange die atemaussetzer sind die allein durchs schnarchen kommen,dann krieg ich wieder ich nenn sie inzwischen meine atemmaschine mit nach hause,undfann kann ich wieder jede nacht mit einer gesichtsmaske schlafen,und das mach ich nicht aus spass,soviel zum schnarchen ist keine krankheit. vg frowolf
Bewerten:
Du hast eine Schlafapnoe?
Ist schlimm, aber mit dem Gerät doch in den Griff zu bekommen auch wenn es lästig ist.Aber warum zum 4x?Immer noch nicht richtig abgeklärt?
Bewerten:
kp ich hab des ned aber mein bruder. der is hinter mir un pennt.
ich dachte da kamma so schnelle methoden zeigenn
Bewerten:
kann denliebe. doch die diagnose schlafapnoe steht aber ich muss zur ständigen kontrolle,weil die gefahr groß ist das ich einen schlaganfall bekommen könnte ich bin deswegen so stark gefährdet weil ich vor ein paar jahren einen herzinfarkt hatte,ich habe halt sehr oft hier gerufen,so sagt man doch wenn man mehrere krankheiten hat,aber ich fühl mich sehr wohl,und bleibe weiterhin optimist, vg frowolf
Bewerten:
Beim Schnarcher kann ein operativer Eingriff Abhilfe schaffen.Nasenscheidewand begradigen.
Es gibt Klammern und Nasenspray ist aber alles auszutesten,den wie bei so vielem hilft es nicht jedem.
Bei unbehandelter Schlafapnoe kann es zu Krankheitheiten kommen.
Diese können schwere Folgen haben.
MedizInfo
Bewerten:
jeder Schnarcher - Alleinstehende wissen es ja möglicherweise gar nicht - sollte zum Check in ein Schlaflabor gehen - Da wird abgeklärt, ob es auch zu nicht ungefährlichen Atemaussetzern kommt und was man als weiteres machen kann - Oft hilft schon eine Sauerstoffmaske die die Betroffenen über Nacht tragen sollten - wenngleich das sicherlich
gewöhnungsbedürftig ist
Bewerten:
also ich habe damals auch zu diesen übeltätern gehört. dann kamen meine mandeln raus und ich schnarchte nicht mehr. keine ahnung ob das zu mehr platz in meinem hals schaffte und dies dadurch wegging aber es hat was gebracht
Bewerten:
meine Mandeln sind heraussen, trotzdem schnaa. ich zum Umfallen. Mein Lebensgefährte und ich schlafen deshalb getrennt.
Bewerten:
Schnarchen wird in schlimmen Fällen als Atemstörung bezeichnet. Es kann zum Beispiel eine Nasenscheidewegskrümmung dafür verantwortlich sein, dass du im Schlaf nicht ausreichend Luft bekommst und so durch den Mund atmen musst, was Schnarchen zur Folge hat. In diesem Falle schafft ein operativer Eingriff Abhilfe.
Bewerten:
Nein, es gibt aber einige Ausnahmen, in denen es gefährlich werden kann.
Also das normale schnarchen ist keine krankheit.
Hier sind einige Tipps und Infos rund ums schnarchen:
Schnarchen
Bewerten:
ich glaube das SchlafLabor ist der richtige Weg - es gibt zwar in Apotheken diverse Mittel - glaube aber nicht dass die richtig langfristig helfen.
wie ich oben schon schrieb bin ich kein Schnarcher sondern eine Schnarcherin - was ja gleich noch schlimmer ist.
Bei uns scheint das wohl auch i.d. Familie zu liegen - mein Vater schnarcht - wirklich sehr laut -, meine Mutter auch aber nur leise.
Ich habe mal gehört dass Schn. aufs Herz gehen kann - glaube aber dass da wohl am Herzen schon was vorliegen muß.
Ich hatte mir mal e. Antischnarchbinde besorgt - aber nicht oft aufgesetzt.
Auf der Seite unten mit dem link sind ganz gute Tipps angegeben - Auszug:
"Schnarch-Gegenmittel 1: individuelle Verhaltensregeln treffen & bessere körperliche Voraussetzungen schaffen
Verhaltensbasierte Maßnahmen haben den Vorteil, dass sie i.d.R. ohne medizinische Betreuung durch einen HNO durchgeführt werden können. Zu diesen Änderungen gehören eine geänderte Schlafposition, Alkoholverzicht am Abend, feste Schlafenszeit, Eindämmung von allergieauslösenden Faktoren, reduzieren von Übergewicht. Atmungsfördernde Mittel sind z.B. ein Nasenpflaster oder auch eine in Funktionsweise ähnliche Nasenklammer, speziell gegen die mechanischen Ursachen des Schnarchens eine sog. Schnarchbinde. Da Überwiegend die Liegeposition für die Schwere des Schnarchens verantwortlich ist, kann auch ein Kissen gegen Schnarchen Wunder wirken. Erstaunlicherweise hilft auch das Spielen eines Blasinstruments, insbesondere einer Didgeridoo. Verantwortlich dafür ist eine Stärkung von Zungen- und Gaumenmuskulatur."
Mittel gegen Schnarchen: Hausmittel, Schlafweise, Medizin
Ich glaube sogar dass das Spielen s. Didgeridoos helfen könnte - die Musik entspannt nicht nur den Zuhörer sondern auch den der spielt - mental wie körperlich - ohne Quatsch jetzt.
bdf
Bewerten:
Also was helfen kann. na ja, mein Mann hat schon Vieles ausprobiert, darunter Hausmittelchen und diese Nasenclips aus der Apotheke - half leider alles nichts. Jetzt hat er eine Anti-Schnarch-Vorrichtung und seitdem geht es eigentlich prima. Ich kann endlich wieder ruhig schlafen Gekauft hat er sich den Anti-Snore-Guard von Stella White für circa 60 Euro. Hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte
Pferd alleine halten - Tierquälerei?
Bewerten:
Ich habe seit 4 Monaten ein 20 Jahre altes Pony.
Sie lebte bei ihren früheren Besitzern immer ohne Artgenossen. Dadurch hatte sie aber nie Einschränkungen oder psychische Probleme. Eher im Gegenteil. Sie hatte 20 schöne Jahre dort. Sie kannte ja auch nichts anderes. Sie lebt schon seit kurz nach ihrer Geburt so. Bei mir steht sie oft mit meiner Ziege in der Weide. Jetzt bei mir bekomme ich aber immer wieder Kritik und werde als Tierquälerin beschimpft. Was soll ich machen?
Bewerten:
Naja, Pferde sind nicht umsonst Herdentiere, aber wenn sie ab und zu auch mal zu anderen Pferden Kontakt hat, dann ist es nicht schlimm. Ich hab mal gehört das sich zwischen Ziege und Pferd auch ein herdenverhältnis entwickeln kann
Bewerten:
Naja, sie hat keinen Kontakt zu anderen Pferden. Aber das hat sie schon seit 20 Jahren nicht.
Das mit dem Herdenverhältnis zwischen Pferd und Ziege habe ich ja noch nie gehört. Das wäre wirklich toll!
Nochmal und dass du mich nicht beschimpft hast.
Bewerten:
Warum sollte ich, dein Pferd kennt es nicht anders und wenn es bei dir glücklich ist, dann ist doch gut
Bewerten:
na ja Pferde sind ja Herdentiere und sollten deshalb schon gesellschaft haben am besten natürlich andere Pferde. Wenn das aber nicht geht und dein pony sich gut mit der ziege versteht ist das auch ok. Solange es sich normal verhält und nicht traurig oder lethargisch wirkt geht das.
Bewerten:
Mich , dass du mich jetzt nicht als Tierquälerin beschimpfst. Sie ist ganz normal, da sie ja schon 20 Jahre alleine lebt.
Nur kenne ich da ein Nachbarspferd, das sich fast zu Tode gehungert hat, weil seine Mutter gestorben ist.
Nun ja, von Pferd zu Pferd unterschiedlich.
Ich habe diese Frage eigentlich nur gestellt um verschiedene Meinungen zu hören. Ich habe nämlich schon darüber nachgedacht sie wieder zu verkaufen, da manche wirklich schreckliche Sachen über mich geschrieben haben, aber die Liebe zu Ponyleinchen war stärker. Nochmal.
Bewerten:
Wenn du dein "Ponyleinchen" wirklich liebst dann gib ihm die Möglichkeit Kontakt zu anderen Artgenossen zu haben.
Bewerten:
Ja also wenn die Ziege da ist ist das kein Problem Auch wenn Pferde lieber Pferde als "Mitbewohner" haben tut es eine Ziege auch
Bewerten:
Pferde alleine zu halten ist gegen das Gesetz und das meiner Meinung nach zu Recht.
Es sind Herdentiere und das ist auch keine Gewohnheitssache, sondern Instinkt. Es gab ein Experiment, bei dem ein Kaiser verboten hat, Neugeboren Zuneigung und Fürsorge zu geben. Die Ammen durften sie füttern und wickeln, aber ihnen nicht vorlesen, mit ihnen kuscheln oder Ähnliches.
Alle Kinder sind früh verstorben.
Obwohl sie es ja nicht anders gewohnt waren.
Ich finde es sehr schlimm, ein Herdentier alleine zu halten und es erschließt sich mir auch nicht, wieso man sowas tut.
Hast du mal eine Herde beobachtet? Es schlafen nie alle Tiere - es hält immer mindestens einer Wache.
Wenn ein Pferd alleine ist, schläft aus nur noch, wenn es sehr erschöpft ist, denn es begibt sich damit zwangläufig in eine gefährliche Lage. Stell dir vor, dann kommt ein Säbelzahntiger. allein schon deswegen. Vom fehlenden Sozialkontakt, keinerlei Spielmöglichkeiten usw mal abgesehen.
Was sollst du machen - ein Beistellpony kaufen oder alternativ in einen Offenstall stellen, damit sie sich des Lebens freuen kann.
Bewerten:
Das mit dem immer nie schlafen trifft bei ihr nicht zu. Sie hat es noch nie anders gekannt. Sie ist seit 20 Jahren noch nie in einer Herde gewesen.
Sie liegt ganz normal da und wälzt sich. Hat keine Ruhestörungen oder so.
Außerdem erfreut sie sich ihres Lebens schon.
Bewerten:
Es geht nicht darum, ob sie es anders kennen gelernt hat. Es geht darum, dass ihr ihre Instinkte sagen, dass sie eine Herde braucht.
In der Natur ist ein einzelnes Pferd dem Tod geweiht. Und wie gesagt - sie kann ihre ganzen Bedürfnisse nicht ausleben.
Natürlich wälzt sie sich, natürlich liegt sie auch mal. Beides ganz grundlegende Bedürfnisse, wie Trinken und Fressen.
Ich verstehe nicht ganz, welche Antwort du erwartest. Fast jedes normale Pferd bekommt einen riesigen psychischen Knacks, wenn es in Einzelhaft gehalten wird. Das geht einfach nicht.
Und ich verstehe auch nicht, warum man ein Pferd alleine hält bzw was einen auf diese Idee bringt.
Bewerten:
Sie hat nur eben keinen psychischen Knacks.
Bewerten:
Oder man merkt es ihr nur nich an.
Was erwartest du für eine Antwort? Offenbar findest du es nicht schlimm - ich finde es grausam. Ich hab dir auch meine Gründe erklärt und du begründest es damit, dass sie angeblich keinen Knacks weg hat.
Bewerten:
Woher weißt du denn so genau, dass das Pony nicht unter der Alleinhaltung leidet? Hast du es mal ganze 24 Stunden am Stück beobachtet und dokumentiert, wann und in welcher Haltung es beispielsweise schläft? Möglicherweise tut es das nur, wenn es aus Erschöpfung nicht anders kann, hat dabei aber Angst und schläft schlecht? Das sieht man einem Pferd nicht zwangsläufig an. Selbst wenn das Pony sich mit seiner miesen Situation abgefunden hat und keine Anzeichen von Leid mehr zeigt, heißt das nicht dass es glücklich ist bzw. nicht vielleicht glücklicher mit einem Artgenossen wäre.
Und wie gesagt - es ist gesetzlich verboten, Pferde allein zu halten. Bei Bauern gelten oft andere Regeln oder das VetAmt sagt halt nichts, aber wenn eine der Personen, denen die Situation bei dir nicht passt, auf die Idee kommt zu klagen, dann hast du eventuell ein ziemliches Problem.
Und was ich wirklich nicht verstehe. Warum fragst du hier und bist dann beleidigt, wenn man dir seine Meinung sagt? Hörst du nur, was du hören willst?
Ich kann dir jedenfalls sagen, dass ich schon immer mit Pferden zu tun habe und auch schon mal beobachten konnte, wie Pferde die lange allein waren zu Artgenossen kommen durften. Und jedes davon hat sich gefreut. Natürlich muss man darauf achten mit welchem Artgenossen es anfangs zusammen kommt - das andere Pferd sollte ruhig, ausgeglichen und optimal sozialisiert sein - aber KEIN Pferd auf dieser Welt ist allein glücklicher. Ihm Sozialkontakte zu verwähren ist schlichtweg Egoismus und Ignoranz - und mit Sicherheit alles andere als Tierliebe. Und nein, ich will dich nicht beleidigen oder runtermachen, das ist einfach nur meine Meinung, nach der du ja schließlich gefragt hast. Entweder du bist dankbar für die Hilfe oder du ignorierst getrost alle ehrlichen Antworten von Leuten, die vielleicht schon etwas mehr Erfahrung haben als du. Deine Entscheidung.
Bewerten:
Die Einzelhaltung von Pferden ist, egal wie man es dreht und wendet NICHT artgerecht. Steht auch im Gesetzbuch.
*§2 des Tierschutzgesetzes steht: "Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen, darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden, muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen."*
Gibt es denn keine Möglichkeit ein zweites Pferd anzuschaffen oder einzustellen?
Bewerten:
Nein es gibt leider keine Möglichkeit.
Tut mir leid, wenn ich jetzt das Gesetz oder so beleidige, aber die kontrollieren das gar nicht. Sie ist gemeldet und unser Hof wurde kontrolliert. Auch bekannte etwa 20km entfernt halten ein Pferd alleine und bei denen ist der Hof extrem streng kontrolliert.
Schäden füge ich ihr 100% keine zu! Ernährung, Pflege,. hat sie auch.
Bewerten:
Einen Artgenossen dazu stellen, Du verstößt gegen das Tierschutzgesetz. Equiden sind Herdentiere und dürfen nicht alleine gehalten werden. Die Ziege wird mit dem Pony sicherlich keine Fellpflege machen und spricht eine ganz andere Sprache. Armes Pony
Bewerten:
Sie kann die Körpersprache nicht und sie ist beim Staat angemeldet. Wäre das wirklich soo schlimm, dann waren schon Tierschützer dagewesen. Es war auch schon ein Begutachter da vom Staat, welcher schaut, ob wir uns auch wirklich an die Regeln halten. Außerdem finde ich deine Rufzeichen äußerst übertrieben.
Bewerten:
Schade, dass wir nicht wissen, wo sie wohnt.
Ist absoluter Perfektionismus nur ein Zustand, oder ist es gar eine Krankheit/Sucht?
Bewerten:
Bewerten:
Was steckt hinter der Psychofalle „Perfektionismus“?
Mit Psychofalle bezeichne ich Einstellungen und Verhaltensweisen, mit denen jemand unzufrieden ist, sich aber kaum anders verhalten kann. Die meisten Perfektionisten wissen in einem ruhigen Moment, dass ihr Streben nach Vollkommenheit vergeblich und oft unangemessen ist. Aber sie können es trotzdem nicht lassen.
Was ist der Grund?
Nun, Sie können das obige kleine Achtsamkeits-Experiment auch noch einmal mit einem anderen Satz ausprobieren. Diesmal heißt der Satz
„Ich muss nichts mehr beweisen.“
Denn etwas beweisen wollen und Perfektion hängt meist eng miteinander zusammen. Doch beweisen muss man nur etwas, wenn einem jemand etwas nicht glaubt. (Gestern las ich die Werbung für ein Internet-Wettbüro: „Sie glauben, Sie verstehen was von Fußball? Beweisen Sie
Wenn jemand in der „Beweisen-Müssen-Falle“ drin stecken, stelle ich in meinen Persönlichkeitsseminaren diese drei Fragen:
Was müssen Sie eigentlich beweisen?
Meist drehen sich die Antworten darum, nicht faul, dumm oder ungeschickt zu sein. Zeigen, dass man doch etwas Schwieriges bewältigt, nicht zu schnell aufgibt, etwas schafft, was einem keiner zutraute etc.
Wem müssen Sie eigentlich was beweisen?
Die Standardantwort: „Mir selbst!“ Aber das stimmt nicht. Beim Beweisen-Müssen findet man fast immer eine reale Person aus der Biografie, deren Anerkennung man bisher vergeblich zu erringen sucht.
Wann ist “es” denn bewiesen?
Hier macht man die bestürzende Erkenntnis, dass es keine Ziellinie gibt! Das Rennen dauert ein Leben lang, weil die Kriterien immer wieder verändert werden.
Ein Beispiel:
„Wann hat ein Restaurantchef bewiesen, dass er ein exzellenter Koch ist? Mit einem Michelin-Stern? Oder mit zweien? Mit einem Stern, den er über fünf Jahre hält? Oder mit einem jeden Abend gut besetzten Lokal? Wenn er seinen Stern wieder zurückgibt, kocht er dann schlechter?
Ich glaube, Perfektion zieht viele Menschen an, weil es sie unbewusst an die Sehnsucht nach dem ‘Einssein-Gefühl’ erinnert. Also jenem Gefühl, das wir als Kleinkind zu Beginn des Lebens erfahren: die Welt ist perfekt in Ordnung. Für alles ist gesorgt, es gibt nichts zu tun. Manchmal erleben wir auch als Erwachsene noch dieses ozeanische Verbundenheitsgefühl mit allem und jedem: Wenn wir uns verlieben, manchmal beim Sex oder beim Betrachten eines Sonnenuntergangs.
--
Wie Sie aus der Psychofalle Perfektionismus herausfinden. › DER Persönlichkeits-Blog
Bewerten:
Viele bekannte/berühmte Künstler oder Sportler sind Perfektionisten. Würden sie nicht das Beste aus sich herausholen, wären sie "Allgemeingut". Ein Teil der grossen Masse, deren Mitglieder nicht im einzelnen bekannt sind.
Ob der Perfektionismus krankhaft wird, d.h. nicht mehr beherrschbar, wird vielleicht fliessend sein. Ein gewisser Perfektionismus gehört aber zur Ausnahmsleistung dazu, das geht sicher auch nicht anders.
Schlimm wird es, wenn prominente Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, ihre hohe Leistungsfähigkeit nur noch mit Hilfsmitteln, wie Medikamente oder Drogen halten können. Wenn sie ihren Perfektionismus auch im Privaten nicht ablegen können, nicht mehr zur Entspannung kommen.
Dann kommt es zu krankhaften Folgeerscheinungen bzw. kann es dazu kommen.
Ein gewisser Perfektionismus zeichnet aber einen "Macher" aus.
Bewerten:
Entweder intrinsische oder extrinsische Motivation steckt dahinter.
Im ersten Fall ist es einfach persönlicher Ehrgeiz.
Beim letzten Fall wurde falsch erzogen. Die Eltern haben ein Kind erst gelobt, wenn die Ergebnisse passend hoch waren. Das führt zu einer Generalisierung und permanenter Selkbstüberforderung.
Bewerten:
Ich hatte mal einen Matheprof. Vor Vorlesungsbeginn brach der rituell die Kreide auseinander, weil er das Quietschen und Abbrechen einer langen Kreide als unvorhergesehene Störung empfand.
Sein Perfektionismus ging so weit, dass er innerhalb einer Vorlesungsstunde sämtliche verfügbaren Tafeln genau einmal beschrieb.
Jeder normale Prof geht zwischendurch auch paarmal zum Waschbecken, um eine der Tafeln wieder sauber zu wischen.
Wegen irgendeinem Praktikum erbat sich die Gruppe aber montags eine Doppelstunde; dafür solle dann donnerstags die Vorlesung ausfallen. Im Gegenzug erbat sich Professor K. " 5 min Pause "
Er brauchte diese Pause, damit niemand merkt, dass er die Tafel wischen muss; für 2 h reichte die zur Verfügung stehende Tafelfläche einfach nicht aus.
Frech, wie wir Erstsemester waren, ging ich eines Tages vor und sprach ihn direkt auf diese Motivation an; ob er deshalb diese Pause einlege.
Er blieb cool, freundlich lächelnd und Brylcrem frisiert wie immer. " Nein " , war seine klare Stellungnahme.
Bewerten:
Zu tirilis perfektionistischen Künstlern. Denk doch an ===> Karl Valentin (Schon mal die " Firmung " gesehen; was du bei dem ganzen Klamauk gar nicht mitkriegst. Der Perfektionist Valentin beobachtet sehr genau; er stellt sich vor, du könntest dich in einer Weinstube aufführen wie in der Bierschwemme; Valentin ist ===> Strukturalist.)
Es wird berichtet, Valentin hatte eine Fahrkarte gelöst von A nach C. Unterwegs fällt ihm aber ein: In B wenn er aussteigt, hat er nur 10 min nach Hause. Von C aus müsste er 40 min zurück laufen.
Valentin steigt in C aus, weil er der Bahn nichts schenken will.
Bewerten:
Kommt drauf an wo, wobei, in welcher Absicht — wenn er absolut ist, denke ich eher an eine Art Manie.
Das würde ich schon krankhaft nennen, wenn es das eigen oder anderer Leben der Fröhlichkeit, dem Experiment und Spiel beraubt.
Je nach Folgen solcher Lebenshaltung für sich und Umwelt landet der absolut perfektionistische Mensch in Psychiatrie oder im Knast.
Bewerten:
Sag so , erst mal nur ein Zustand der aber leicht zur krankhaften Sucht führen kann. derjenige wird krank.
Bewerten:
Ich denke, das ist eher eine Art innerer Zwang, mit dem man sich selbst unter massiven Druck setzt.
Bewerten:
Wenn man dann pausenlos unter massivem inneren Druck steht, macht das sicherlich auch krank.
Bewerten:
Es ist ein Zustand des inneren Ich
Perfektionismus wäre eine perfekte Urlaubsplanung mit einem Plan B nicht möglich und man wurde planlos durch die Gegend stolpern
Es ist weder Krankheit noch Sucht es ist perfektes Elternhaus die es einem in der Kindheit vorleben und dies wird uebernommen vom Vorbild
Bewerten:
Das ist leider ein Dauerzustand. Ich kenne einen Kumpel von mir der jede noch so kleine Ungenauigkeit penibel ausbessert. Das bedeutet im Klartext: Bei einem Text mit Fehlern wird dieser nicht abgegeben bis er komplett einwandfrei ist. Leider verfährt er so auch in den sozialen Netzwerken, gepaart mit einer dicken Portion Egoismus (jeder Satz beginnt und endet mit mindestens einem:"Ich" im Satz).
Perfektionismus ist nicht schlimm wenn er alleine ausgelebt wird, zieht man aber andere mit hinein, oder erwartet ebenfalls, das diese ein genau so perfektes, makelloses Ergebnis abliefern, dann geht das längerfristig an die Substanz, und kann einem Nicht Perfektionist wie mir den letzten Nerv rauben.
Bewerten:
Sehe es nicht als Krankheit oder Sucht an, es ist ein Zustand nach einer eigenartigen Erziehung, auch kann die Nichtbeachtung im Wachstum ein Grund sein. nehme diese Eigenschaft als eine gute Gabe an, wenn es der Partner akzeptiert, kannst Du glücklich sein.
Ich kriege die Zecke aus meiner Katze nicht raus
Bewerten:
Hallo! Meine Katze war für ein paar Tage weg und als sie wieder kam war alles O.K bis ich halt die dicke Zecke an ihr entdeckte. Ich habe nie mit Zecken gehandelt da dies meine erste Katze ist. Hatte auch versucht die einmal mit der Pinzette zu kriegen aber ihr Kopf steckt wortwörtlich im Körper. Ich seh nur den Unterteil und die Beine, als ich es versucht habe zu entfernen ging es nicht und ich habs sein lassen damit ich nichts falsches mache. Was kann ich jetzt machen? Soeben zum Arzt flitzen geht ja nicht da es Sonntag ist. Und die Notfallklinik ist sehr weit weg, würde sich das bei einer Zecke lohnen? Ich komm echt nicht an den Kopf des dummen Viehs.
Bewerten:
Jugend forscht 2014: Zeckenschutz
Lese Dir das in dem Link ganz genau durch. Bezüglich dieser aktuellen Zecke an Deiner Katze solltest Du einfach abwarten bis diese ganz von alleine abfällt umd dieses Zeckentier entsorgen.
Anschliessend empfehle ich Dir die Vorbeugung mittels Schwarzkümmelöl.
Bewerten:
Wie genau funktioniert das mit dem Schwarzkümmelöl und wo kriege ich das her?
Bewerten:
Ich habs mir im http://www. bestellt. Du kannst einen Teelöffel in die Tagesration Naßfutter mischen.
Bewerten:
Wenn Du da keine Übung hast, lass es lieber bleiben und geh morgen zum Tierarzt. Zum tierärztlichen Notdienst musst Du deshalb nicht. Lass Dir morgen vom TA zeigen, wie man das mit einer Zeckenzange oder Zeckenkarte am besten macht. Lass es heute schön in Ruhe , es kann sein, dass die Zecke, wenn sie sich vollgesaugt hat, einfach abfällt. Bei Katzen ist das nicht ganz so dramatisch, wie bei uns Menschen. Katzen können meines Wissen schon mal keine Borreliose bekommen.
Bewerten:
Ich mach mir Sorgen weil die Zecke schon recht groß ist und ich habe gelesen, dass sie sehr wohl Borreliose bekommen können deshalb mache ich mir ja Sorgen
Bewerten:
Ich habe mal von einem Experten gehört dass das nur gering gefährlich ist - der Kopf fällt mit der Zeit von selbst raus. Hauptsache der Körper ist weg, alles Gute. 
Bewerten:
Bei mir hat es 2 Jahre gedauert ehe ich den los war. Und auch nur, weil ich immer wieder bis ins Blut gekratzt habe,.
Bewerten:
Die Zecke fällt entweder von alleine raus oder du gehst am nächsten Tag zum Tierarzt und der macht das nach meinen Erfahrung ist eine Zecke nicht so schlimm.das Problem ist halt man weis nicht ob die Zecke Krankheiten übertragen kann aber bei Katzen ist das glaube ich nicht so schlimm.
Bewerten:
Ab in die Notapotheke und eine spezielle Zeckenzange oder Karte holen, damit kriegt man die leicht raus. Das ist eben das schlimme an Zecken, dass die den Kopf in die Haut bohren.
Bewerten:
Ist es 100% sicher dass ich es dann raus bekomme?
Bewerten:
Ach jeh da muß man ganz vorsichtig ziehen. Ruf mal bei deinem Tierarzt an es gibt mittlerweile auch Wochenend Notdienste für Tiere.
Wie betrunken binich
Bewerten:
Alsoo ich hab so 4 Gläser Sekt mit 11% getrunken bin 13 160 cm groß und 60kg schwer. Achjaa Mama ist schuld die hats erlaubt also keine Prädigten
Bewerten:
Das ist bei jedem unterschiedlich und davon abhängig wie "abgehärtet" du bist.
& mein Gott, solange das nicht öfter vorkommt.
Bewerten:
DH! Die sinnvollste Antwort, die ich bis jetzt gelesen hab! Und abgehärtet- naja. Eine Party bei ner Freundin vor nem halben Jahr und sonst noch garnicht.
Bewerten:
Schau trotzdem, dass es möglichst bei der Ausnahme bleibt
Bewerten:
Regelmäßigkeiten würde meine Mutter da gar nicht zulassen. Es war wie gesagt eine Ausnahme. , timareta
Bewerten:
man sollte hier wirklich überlegen, ob deine Mutter wirklich in der Lage ist, Kinder zu erziehen! 4 Gläser Sekt in deinem Alter! da wäre eins noch zu viel! Wenn das öfters vorkommt, hast du gute Chancen mal als Alkoholiker zu enden
Bewerten:
ganz ehrlich so eine Antwort hilft mir nicht weiter. zudem lässt sich daraus schließen, dass sie selber nur wichtig wirken wollen. Hätte ich eine Predigt gewollt, hätte ich das deutlich geschrieben. Außerdem, wäre es Alltag, könnte ich den Einwand verstehen, ist es aber nicht. Nicht für mich.- allerdings sind bei uns schon oft genug die 11jährigen wegen Alkoholvergiftung im KH. Möchte jetzt nicht zu frech scheinen, deswegen wünsche ich noch besinnliche Festtage.
Bewerten:
wer in dem Alter nach 4 Gläsern Sekt noch diesen Text schreiben kann, trink nicht zum ersten Mal! Und wenn die Mutter das sogar noch zulässt, sollte man da wirklich mal genauer hinsehen und nicht wegschauen
Bewerten:
Ich habe zum ersten Mal getrunken. Es handelte sich dabei um eine Ausnahme und wenn ich das gewöhnt WÄRE, hätte ich nicht gefragt. Ein bisschen Logik vielleicht?
Bewerten:
oh, je, da kannst du mal sehen, was Alkohol so anrichten kann! wenns deiner Logik hilft, trink halt weiter
Bewerten:
warum sollte ich weitertrinken? Außerdem würde Mama das sicherlich nicht mehr zulassen, soviel dazu.Ich schreibe im Allgemeinen sehr hoch für mein Alter, ohne mich selbst loben zu wollen, da ich mit 4 Jahren DURCH MEINE MUTTER lesen gelernt hab. Haben sie noch Zweifel oder darf ich diese Antwort damit abschließen?
Bewerten:
wie lock man sich zurück gezogenen Skorpionmann aus der Reserve? .mehr sage ich zum verantwortungslosen Verhalten jetzt mal nicht.
Bewerten:
aber jetzt mal ernsthaft! Ich will dir bestimmt nichts, da ich dich nicht mal kenne! Entweder bist du keine 13 oder aber du hast nur gesagt, dass du 4 Gläser Sekt getrunken hast. Ist im Prinzip ganz alleine Eure Sache! Aber wenn es nicht geflunkert ist, nimm meine Kommentare bitte ernst! Alles Gute
Bewerten:
ist auch besser so! ich bin schließlich nicht minderjährig
Bewerten:
bist du dir sicher dass deine mutter es dir erlaubt hat?
Bewerten:
hat sie. Ausnahmsweise, wie ich betonen darf.
Bewerten:
Versuch mal auf einer Linie zu laufen, hüpf auf einem Bein und sag das ABC rückwärts auf - wenn du das schaffst, bist du NICHT betrunken. und es heißt "Predigt" mit
Bewerten:
Entschuldigung, ist mir gerade auch aufgefallen. Sorry
Bewerten:
ab ins bett und ausschlafen - und dann nicht mehr - trotz erlaubnis - so tief ins glas schauen,
Bewerten:
Das bissl Sekt ist doch nicht so schlimm, so lange es nicht jedes Wochenende passiert, man man.
Bewerten:
wie sie sich hier anpissen. als ich noch jünger war durft ich auch immer mal am bier nippen.
Bewerten:
Haha Wenn ich sowas nur höre wird mir schlecht.



gesundheit
Was kann man gegen Eisenmangel im Blut machen?

- denn durch die Tabletten wird der Darm träge der Stulgang ist fast schwarz und kommt einem vor wie kleber das weis ich -


krebs
bei krebs cannabis?

- org/german/bfarm_hilfe.pdf Zu der Ergänzung Selbsthilfenetzwerk Cannabis-Medizin » Blog Archive » Über das regierungsamtliche Cannabis-Märchen -


haut
ist bräunungscreme schädlich für die haut?wie solarium?

- reagiert. Man riecht danach leicht ranzig. Je dicker die Hornhaut, umso stärker die Verfärbung . Außerdem kann man sich -hallo,ist bräunugscreme schädlich?also hautkrebs und so?so wie solarium? nein bräunungscremen sind nicht -