Fressen katzenbabys nassfutter

5 Antworten zur Frage

~ ansonsten MUSS sie zur mutter, die zeigt ihr schon wie das mit dem fressen geht. das wichtigigste ist gesagt glaub ich,aber generell finde ich trockenfutter ~~ gesünder für tiere.kannst es auch etwas in wasser einweichen..
Bewertung: 3 von 10 mit 66 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wann fressen Katzenbabys Nassfutter?

Hallo ich habe eine Katze,sie ist 5 wochen alt und frisst ab und zu nur mal Nassfutter, sie trinkt auch schon Katzenmilch.Nur gestern hat sie kein Nassfutter angerührt sondern nur die Milch. Als ich dann den Tierarzt angerufen habe meinte sie ich solle kleine Hackbällchen machen und sie ihr geben.Diese hat sie dann gefressen, nur wollte sie heute früh wieder kein Nassfutter.
Meine Frage ist.Ist es norm das Baby Katzen ein Tag mal nicht Nassfutter fressen?Und wie bekomme ich sie wieder dazu das sie Nassfutter frisst.
also wenn ich es richtig verstanden habe, hast du die Katzenmutti nicht bei dir? Wieso hast du die Kleine dann so früh übernommen? Man nimmt eine Katze frühestens mit 8 Wochen zu sich. Vorher ist der Verkauf der Tiere verboten. Mit 8 Wochen fressen Katzen stabil Katzenfutter. Höre auf den Rat deines TA! Hack ist durchaus ok um die Katze an Festfutter zu gewöhnen. Wenn sie dran gewöhnt ist, ist es auch völlig klar, dass sie dann kein Dosenfraß will. Da muss man langsam umstellen. Täglich etwas Futter mit dem Hack vermischen. Und bitte das Kätzchen regelmäßig wiegen! Die Kleinen dürfen nicht mehr als 10 % ihres Körpergewichtes verlieren, sonst schweben sie in Lebensgefahr! Selbst wenn sie munter wirkt, kann sie krank sein. Unseren Findelwaisen haben wir immer etwas Thunfisch gegeben, damit sie sich an festes Futter gewöhnt haben. Nach einiger Zeit haben wir dann auf Katzenfutter umgestellt. Allerdings erst, wenn die Katzen stabil waren. Zusätzlich ist bei deinem Zwerg Katzenaufzuchtsmilch sehr wichtig. Da sind alle wichtigen Nähstoffe drin, die die kleine braucht. Lass ihr Zeit mit dem Fressen. Normalerweise fangen kleine Katzen frühestens mit 3-4 Wochen langsam an festes Futter zu fressen. Bis mindestens zur 8.-10. Woche trinken sie aber noch zusätzlich regelmäßig die Milch bei ihrer Mutter. Erst dann werden sie völlig entwöhnt. Es ist also völlig normal, dass deine Kleine mit 5 Wochen nicht futterfest ist. Viel Glück mit dem Zwerg
Mit 5 Wochen ist das Katzenbaby auch noch echt jung.Ich würde mir da eher keine Gedanken machen,da es ja noch von der Mutter gesäugt wird.Wenn das Kätzchen soweit ist,wird es auch Nassfutter fressen.Unser Kater z.B.frisst vorzugsweise nur Trockenfutter und ganz selten mal Nassfutter wobei er auch nur die Sosse schlabbert.Das Trockenfutter solltest du aber einweichen,bei einem jungen Kätzchen.
Wochen ist noch etwas früh. Allerdings lass Dir nicht von Anfang an vorschreiben was die "Diva" will. Wenn sie es mal nicht gleich frisst, frisst sie es später. Der Hunger ist irgendwann gross genug.
mit 5 wochen fangen sie grade mal an zu fressen. da gibt man zu anfang eingeweichtes trockenfutter, nassfutter oder halt auch das hack. gabs bei mir nie
die katzenmilch ist blödsinn, sie braucht aufzuchtsmilch. ich gehe mal davon das das deine katze eine waise ist, denn ansonsten MUSS sie zur mutter, die zeigt ihr schon wie das mit dem fressen geht.
das wichtigigste ist gesagt glaub ich,aber generell finde ich trockenfutter gesünder für tiere.kannst es auch etwas in wasser einweichen. nassfutter ist nicht so wichtig wie man denkt.und katzenmilch ist nur für den zahler wichtig, den katzen ist es egal.



katzen
Warum reagieren Katzen so empfindlich, wenn man sie hinten am Rücken krault?

Unsere Katze findet es klasse am Rücken und kurz vorm Schwanzansatz gekrault zu werden. Am Schwanzansatz ist eine


welpen
Was heißt "freiatmend" bei Hunden?

freiatmend heißt, dass der züchter behauptet, seine hunde bekämen gut luft. es heißt nicht, das das auch der


futter
Gutes Hamsterfutter

- Goldhamster oder das für Zwerghamster. Wichtig ist, dass das Futter keinen Zucker/Honig/Melasse enthält, nicht zu viele oder -