Was studieren eiem abi schitt 2 8

5 Antworten zur Frage

~ grenzt die Studienfächer schon ziemlich ein. Was bringt es dir etwas zu studierenm bei dem dein Interesse nur begrenzt ist, aber man nach ~Ich habe einen Abi-Schnitt von 2,8 und möchte studieren, weiß aber nicht was. Ich.
Bewertung: 1 von 10 mit 63 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Was soll ich studieren mit eiem Abi-schitt von 2,8?

Ich habe einen Abi-Schnitt von 2,8 und möchte studieren, weiß aber nicht was. Ich möchte später gut verdienen. Was könnt ihr mir raten? Ich hab an Pharmazie gedacht, jedoch mit diesem Schnitt wird es wohl nichts. Dann hab ich an BWL gedacht, jedoch ist es so 0815 Studium. Würde gerne in BW studieren.
Um dich ein bisschen zu fokussieren, würde ich Infotage und Probestudiengänge der unterschiedlichen Hochschulen besuchen. Ich weiß zum Beispiel, dass die FH Potsdam im Oktober 2018 ein einwöchiges kostenloses Probestudium anbietet. Es ist eine gute Möglichkeit, um ein bisschen ins Studentenleben rein zu schnuppern, sich mit Studierenden auszutauschen und einen tieferen Einblick in die Studienfächer zu erlangen.
Das Angebot an Studiengängen ist heutzutage so groß. Ich war damals auch ein bisschen überfordert damit meine Talente heraus zu finden, die ich für den Beruf nutzen möchte und meine Talente heraus zu finden, die ich als Hobby ausleben möchte.
Viel Erfolg
Der Schnitt ist unwichtig. Wichtig ist in welchen Fächern du gut bist und in welchen nicht. Danach solltest du deine Studienrichtung richten. Vielleicht macht es bei dir auch Sinn zuerst eine Ausbildung zu machen und das Studium dann dranzuhängen. So hättest du die Chance schon mal in den Beruf hineinzuschnuppern und kannst im Studium dann mit praktischem Fachwissen glänzen. Das ist gar nicht so ungewöhnlich.
Studier Etwas mit dem Du Dich auch identifizieren kannst, was Deinen Anlagen entspricht und Was Dich erfuellt.Denn Du musst zur Not ein Leben lang, damit klarkommen.Der Verdienst ist zwar wichtig, aber nicht vordergruendig.
Überleg dir erst mal was du willst, ganz unabhängig vom Schnitt und dann sieh nach, was es für Alternativen gibt. Es gibt oftmals ähnliche Studiengänge an FHs die einen geringeren NC haben. Zudem ist der NC auch nicht überall gleich, jede Uni hat einen anderen. Wenns gar nicht anders geht, musst du eben deutschlandweit suchen. Da es um deine Zukunft geht und du eines Tages ohnehin erwachsen und unabhängig werden musst, kannst du auch ein Studium absolvieren was etwas weiter weg ist.
In deinem Fall könnte auch Chemie oder Biologie etwas für dich sein. Bez. BWL gibt es jede Menge Spezialisierungen - Hotelmanagement, Eventmanagement, internationales BWL usw.
Die Seite ist momentan down, aber sobald sie wieder geht sieh dich mal auf hochschulkompass.de um. Unter "Studiengänge" geb einfach mal ein was dich interessiert, der zeigt dir auch artverwandte Studiengänge an.
Auf Teufel komm raus irgendein Studienfach zu finden ist Blödsinn. Du solltest dir erstmal klar darüber werden, wo deine Interessen und Stärken liegen. Das grenzt die Studienfächer schon ziemlich ein. Was bringt es dir etwas zu studierenm bei dem dein Interesse nur begrenzt ist, aber man nach Studienabschluss gut verdient? Beispiel: Jemand, dessen Stärken in den Naturwissenschaften liegen, und der dann Architektur studiert, wird entweder ein schlechter Architekt oder er bricht sein Studium vorzeitig ab. Und ich denke, dass du keins von beiden willst. Wie wäre es, zuerst eine Ausbildung zu machen und anschliessend zu studieren?