Ef miami beach wie fandet

5 Antworten zur Frage

~ waren Denn es ist verdammt teuer das ganze. Dazu ist es in MIAMI recht tüpig und heiss Geniess das Also ich kann es nur empfehlen! ~~ nach Miami zu gehen Ich war jetzt im Juni 2014 mit EF in Miami Beach und ich fand es.
Bewertung: 7 von 10 mit 47 Stimmen

Videos zum Thema
Video

EF Miami Beach. wie fandet ihr es?

Hallo Ich hab einen Aufenthalt mit EF in Miami Beach im Schülerresort geschenkt bekommen und wollte jetzt mal fragen, wie Ihr es fandet, als Ihr dort wart.? Ich hab da mega schlechte gerüchte über EF gehört, unterstützt Ihr diese oder nicht? FÜRS ANTWORTEN! (ps. ich wär mega froh, wenn ihr eure antworten fürs kreisdiagramm begründen würdet.
ich war im November 2017 für 4 Wochen mit EF in Miami Beach und habe dort am Campus der Schule gewohnt. Ich möchte meinen Aufenthalt unbedingt bewerten, da mich die schlechten Gerüchte von denen du sprichst fast von der Buchung abgehalten hätten. Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber wird bestimmt immernoch genutzt.
Ich kann jeden der bei der Buchung seine Zweifel hat beruhigen, der Aufenthalt in Miami Beach war wirklich sehr sehr schön!
Die Lage der Schule direkt am Strand mit Pool zwischen allen teuren Hotels ist wirklich perfekt. Das Schulgebäude fande ich persönlich auch echt in Ordnung. Die Zimmer sind mit zwei Hochbetten ausgestattet, in der Regel ist man soweit zu viert in einem Zimmer. Ich muss den Gerüchten zustimmen, dass es bestimmt keine Luxus Zimmer sind aber abgesehen von älteren Duschen und teilweise lauten Klimaanlagen hatte ich nichts zu beschweren und bin damit absolut gut zurecht gekommen. Da die Schule ein ehemaliges Hotel ist unterscheiden sich die Zimmer, aber auch in Größe und Zustand. Ich habe viele Zimmer gesehen und wäre in jedem zurecht gekommen.
Den Unterricht fande ich recht gut. Man arbeitet häufig in einem von EF bereit gestellten Arbeitsheft, was ich für sinnvoll halte. Ich habe den general course gebucht und das war absolut ausreichend. Ich war froh an drei Tagen die Woche ab 11Uhr Vormittags frei zu haben um das Wetter am Strand zu genießen. Mein Englisch hat sich auch verbessert. Es stimmt, dass sich häufig große Gruppen gleicher Nationalität bilden. Ich persönlich habe aber einfach unter anderem versucht mich auch mit Leuten anderer Nationalitäten zu befreunden, was auch sehr gut geklappt hat.
Das Essen in der Cafeteria hatte ich sehr schlecht erwartet und wurde positiv überrascht. Das Frühstück fande ich sehr gut. Mittags und Abends fande ich das Essens in 80% der Tage auch gut, an Tagen wie Thanksgiving sogar sehr gut!
Ich war 19 Jahre alt als ich dort war und habe damit gerechnet Abends nicht weggehen zu können. Wie sich gezeigt hat ist das in Miami aber wirklich kein Problem, es gibt genug Schlupflöcher. Wenn man möchte ist es also durchaus leicht möglich unter 21 in Clubs und Bars zu kommen und auch Alkohol zu trinken. Für Frauen ist es dort sehr billig, sie zahlen in der Regel weder Geld für den Eintritt noch für die Getränke in Clubs. Dafür MÜSSEN Frauen High Heels und kurze Kleider tragen. Männer dagegen zahlen schon 40$ aufwärts Eintritt und dann natürlich noch Getränke.
Es ist durchaus ein stolzer Preis den man für EF Miami Beach zahlt, aber ich bin sehr froh, dass ich mich dafür entschieden habe!
Hey du! Ich war bisher 3 mal bei EF in Miami Beach zu besuch und kann dir den laden wirklich nur sehr empfehlen! Es is eine super tolle location mit einer Top lage am strand und eigenem Pool. Die schule ist ganz in der naehe vom ocean drive und somit dicht dran am Gerzen Miami Beachs fuer Shopping, Essen etc. Du wirst dort sicher eine ganz tolle zeit haben. Auch der unterricht ist wirklich gut und bringt dich weiter! Es ist also ein super "urlaub" mit einem tollem Nutzen. Du lernst viel, sprichst dadurch das du in Miami bist viel englisch mit Leuten die du triffst und kommst dadurch wirklich gut voran mit deinem englisch!
Zu den "schlechten geruechten".die kommen wenn ueberhaupt vom EF Highs chool jahr. Aber auch nicht weil das so schlecht oder doof organisiert ist, sondern weil sich schueler teilweise genau das darunter vorstellen was du bekommst.einen Sprachaufenthalt in einer grossstadt, am besten bei einer Familie mit viel Geld und Pool am strand und ein jahr urlaub.Die wirklichkeit ist das man beim High school jahr ueberall hinkommen kann in den USA. Auch zb. nach Nebraska, wo ich damals war fuer ein jahr. Damit koennen sich dann manche Kids nciht anfreunden, obwohl man ihnen vorher 100000 mal gesagt hat das sie zu 80% aufs land kommen werden. Ich hatte ein super jahr und habe es wirklich genossen. Aber es ist schon schwer sich anzupassen manchmal. Vorallem wenn man aus einer stad wie berlin kommt und dann in einem dorf mit 1000 einwohnern landet.
Fazit: Dir kann sowas nciht passieren, denn du buchst eine sprachreise Somit hast du eines der TOP programme von EF geschnkt bekommen und solltest dich einen Keks freuen darueber EF miami beach ist wirklich jeden cent wert!
Wenn du weitere fragen zu EF etc. hast dann kannst du dich gerne auch bei mit per email melden: [email protected] oder bei facebook bei: Fedor Schnupp
also deine Frage ist jetzt zwar schon etwas her, aber ich beantworte sie jetzt trotzdem für all die, die sich überlegen mit EF nach Miami zu gehen Ich war jetzt im Juni 2014 mit EF in Miami Beach und ich fand es einfach hervorragend! Ich weiß gar nicht, was ich da jetzt genau berichten soll, weil es einfach verdammt viel ist, was man da erlebt.wobei es total ehrlich, bei mir ÜBERHAUPT NICHTS negatives gab. Ich habe richtig tolle kennengelernt, mein Englisch innerhalb von zwei Wochen schon enorm verbessert und einfach total viele Erfahrungen sammeln können! Wenn du es ausführlich haben möchtest, kannst du mir gern eine nachricht schreiben
Deine Frage ist ja jetzt schon einige Zeit her.
Wie fandest du es den in Miami?
Würdest du den Aufenthalt wieder buchen?
Hallo.
Da ich nur in den Ferien in MIAMI war kann ich leider nichts viel darüber berichten. Miami ist sehr schön vom Ort her aber in Erinnerung sind mir glaube ich nur die Dicken Leuten dort geblieben.
Florida allgemein hat meisten dur Dicke Menschen Aber sollte dir ja egal sein.
Ich bin momentan in Los Angeles für 3Monate und muss sagen ist eigentlich recht cool da
Alles einfach viel zu Gross und ohne Auto nur Kac*e.
Dazu unter 21, kein Alkohol nicht in die Disco gehen etc. Ist auch echt Mühsam.
Leider auch nicht sehr sauber und am anfang wird man schwierigkeiten haben sich daran zu gewöhnen. Aber wie gesagt NUR am Anfang. Da ich aus Zürich komme und Zürich ist eines der saubersten Städte Weltweit, wars etwas schwieriger.
Aber im Allgemeinen ist LA einfach der HAMMER Die hier allg, in den USA sind alle so OFFEN! du kannst mit jedem problemlos reden und ich sage zu allen Männern; BRO In der Schweiz bzw Deutschland hättest du schon lange auf die Schnauze bekommen
Ich bin zwar nicht mit EF sondern mit ESL gerreist, spielt aber keine grosse Rolle. Von denen hörst du eh fast nie was Nur bei der Anrreise und Abrreise schätze ich mal So wars bei mir.
Wenn du für ne längere Zeit gehst, keine Angst am Anfang da wirst du sehr grosse Heimweh haben und es kac*t dich alles an. Aber das geht vorbei nach 10Tagen ist eigentlich super lustig. Das bekommen nicht alle Geschenkt, geniess diese Zeit.
Habe zwar auch noch Heimweh, dennoch denke ich immer, das all meine Kollegen eiversüchtig waren Denn es ist verdammt teuer das ganze.
Dazu ist es in MIAMI recht tüpig und heiss Geniess das
Also ich kann es nur empfehlen!
Vom Lernen her, ist bei bei mir. NAJA habe leider nicht so viel gelernt, ich sehe es ehenr als Ferien haha.
im Dezember gehe ich wieder nachhause und ab ins Millitär, von dem her.
Alles Gute



lernen
was ist der Fachausdruck für etwas Bildlich meinen?

- Christentum. Allgemein: Verbildlichung ist ein Grundprinzip der Sprache, sie beruht wohl darauf, dass analoges Denken ein wichtiger -- Subventionssystem ist wie ein Dschungel oder Er benimmt sich wie der Elefant im Porzellanwarenladen. Bild allgemein Das -


usa
Füherschein in den USA?

- Jahren NICHT. der US-Führerschein, den sie mit 16 in den USA erworben hatte, wurde in Deutschland nicht anerkannt, sie -- noch 8 verbleibend, und danach lebe ich mit meiner familie wieder in deutschland. ! (: Eine Freundin von mir hat bei -


englisch
Traurige Lieder zum Abschied?

- ähnliches wie Impossible. Ist auch egal ob Deutsch oder Englisch! Hoffe auf viele Vorschläge. Toten Hosen: Nur zu Besuch -