Wlanstrahlung abschirmen

3 Antworten zur Frage

Für ein Schulprojekt will ich die Auswirkungen der Wlanstrahlung auf das Pflanzenwachstum feststellen.Dafür will ich das wachstum von ~~ bemerken. WLAN-Strahlung hat keinen Einfluß auf Pflanzen. Mein Router steht auf der.
Bewertung: 5 von 10 mit 33 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wlanstrahlung abschirmen

Für ein Schulprojekt will ich die Auswirkungen der Wlanstrahlung auf das Pflanzenwachstum feststellen.Dafür will ich das wachstum von 2 Pflanzen dokumentieren von denen eine von einem wlan router betrahlt wird. Damit die Pflanzen die selben Bedingungen haben sollten sie im selben raum stehen. Deshalb lautet ist meine Frage ob es möglich ist die wlanstrahlen so gut abzuschirmen, dass die eine Pflanze wenig bis gar keine Strahlung abbekommt. schonmal
So, wie du das geplant hast, wird das sowieso nichts, denn zwei einzelne Pflanzen können leicht auch ohne "WLAN-Strahlung" bei sonst gleichen Bedingungen unterschiedlich wachsen.
Du bräuchtest schon eine Menge Einzelpflanzen, z.B. Gras oder Kresse und dann müssten die "strahlungsfrei" wachsenden Pflanzen möglichst weit weg untergebracht sein bei gleicher Temperatur, Feuchtigkeit und Beleuchtung. Alufolie udgl. ist nicht wirklich sinnvoll, denn das ändert auch die anderen Wachstumsbedingungen.
Und am Ende wirst du womöglich kaum einen Unterschied bemerken.
WLAN-Strahlung hat keinen Einfluß auf Pflanzen. Mein Router steht auf der Fensterbank, zwischen dem Gemüse.
Mit alufolie sollte dir eine Abschirmung gelingen.

Wlanstrahlung- gefährlich?

Meine kleine schwester ist 14 und sie will, dass wir einen Wlan bekommen. Doch unser Vater meint, nein, weil der Wlan eine gefährliche Strahlung ausstrahlt. Wir finden das ziemlich blöd, weil wir den Laptop immer ans Kabel hängen müssen, welches in dem Arbeitszimmer unseres Vater ist. Die Seiten im Internet widersprechen sich irgendwie- also was sagt ihr dazu?
Schwachsinn. WLAN ist nicht gefährlich, sonst dürfte es ja niemand benutzen.
- bormolino
ihr seit sowieso schon mit handy und radio strahlen verseucht! Ihr braucht euch da also keine Sorgen drüber machen.egal ob mit oder ohne wlan
aber so süchtikinder sind wir jetzt nicht.
Das hat doch damit nichts zu tun! Die sind überall, egal wie oft man es nutzt.
Je weniger Elektro-Smog, desto besser.
Allerdings ist ein WLAN-Netz um Größenordnungen unkritischer als z.B. ein Mobilfunknetz. Ist ja auch klar: Das WLAN reicht keine 100 Meter weit. Das Mobilfunknetz hunderte Meter bis einige Kilometer. Und den Sender hält man sich direkt an den Kopf.
Die Signalstärke nimmt quadratisch mit der Entfernung ab: Doppelte Entfernung zum Sender bedeutet ein Viertel der Stärke!
Also macht euch lieber über eure Mobiltelefone Gedanken, als über WLAN.
WLAN Strahlen, das sind ganz normale Elektromagnetische Wellen. Jedes Telefon, jedes Handy, der TV, sogar jedes Elektrogerät, Kühlschrank, Lampe, TV etc. strahlt EM-Wellen ab. Wenn die Nachbarn WLAN haben sind die sogar bei euch messbar.
Angst davor zu haben ist in etwas so wie kleine Kinder Angst vor der Dunkelheit haben
schwachsinn hier ist mehr gammastralung von chernobyl als sonst was. das ist kein unterschied. und keinenfalls gefährlich.
ich meine damit hier ist mehr gammastrahlung als sonsitges schädliches. da kommt es auf wlan ja nicht an
ich glaube das ist eine Einstellungsfrage, Frequenzen können meiner Meinung nach schädlich sein oder nicht die Frage ist nun, will man mit den Annehmlichkeiten oder Wundern unserer Zeit leben oder nicht? Nachweißen kann das wohl Niemand so 100
Wenn das so gefährlich wäre dürfte es ja keiner benutzen. Bei mir Zuhause haben wir seit ich klein bin nie was anderes als WLAN gehabt, und niemand leidet unter irgendwelchen Strahlungen.
Naja ein WLan strahlt natürlich schon elekotromagnetische Strahlung aus.
Wie schädlich diese Strahlung ist, ist sehr schwer nachzuweisen.
die stiefmutter eines kumpels meint das sie alergiesch gegen wlan ist, alles was man da sagt oder denkt ist alles nur Placebo effekt
das erinnert mich an die wahre Geschichte, als die Telekom in der Nähe eines Dorfes einen neuen Handymast errichteten, und plötzlich die meisten Dorfbewohner über Kopfschmerzen klagten, obwohl der Mast noch gar nicht in Betrieb war.
Es gibt keine gefährliche WLAN-Strahlung. Elektromagnetische Wellen sind überall in eurem Haushalt und außerhalb desselben.

Maus verursacht Geräusche: USB-Hub erden/ abschirmen?

meine Maus macht Geräusche! Manchmal ein tiefes Summen, manchmal ein pfeifen- je nachdem ob und wie man die Maus bewegt. Das kommt nicht aus der Maus selbst sondern aus den Boxen - je nach Bewegung der Maus. Das geht sogar soweit, dass ich meine Maus "spielen" kann wie ein Theremin. Wenn ich den Finger an den Sensor ran- und vom Sensor wegbewege ändert das die Tonhöhe.
Ich habe jetzt nach langem nachlesen und rumprobieren rausgefunden, dass die Geräusche, wenn ich den Netzstecker des USB-Hubs hin und her drehe, manchmal kurz aufhören, dann aber schnell wieder kommen. Stecke ich die Maus ab, sind die Geräusche bis auf ein Minimum weg.
Ich glaube, dass das irgendein Masse/Erdungsproblem ist. Leider habe ich aber keine Möglichkeit, das Hub oder die Boxen etc. an einem anderen Stromkreis anzuschließen. Gibt es eine Möglichkeit das USB-Hub irgendwie zu erden? ,
LED Weihnachtsbeleuchtung im Fenster - wie kann ich uns vor Blicken von Außen abschirmen?
Hallöchen ihr Lieben,
heute konnte ich endlich unser neues LED Lichternetz aufhängen. Mit etwas Mühe und akrobatischer Höchstleistung habe ich das Netz nun innen vor unsere Doppel-Terassentür gespannt. Die warmweißen Lichter sind wirklich wunderschön. Bei unserem Doppelfenster daneben habe ich ein ähnliches Netz aufgehangen.
Als ich eben raus ging, um den Effekt von draußen zu begutachten, kam der Schock: Dank der grellen weißen LEDs kann man durch die Doppeltür nun alles im Wohnzimmer erkennen. Beim Fenster daneben ist es nicht so extrem, da hier die Lichter eher bernsteinfarben bzw. gelber sind und sich zudem an den Fenstern Fliegengitter befinden, die die Blicke von außen auch etwas abschirmen.
Nun habe ich an der Tür provisorisch unsere Vorhänge zugezogen, was aber auf Dauer keine Lösung ist, wegen unserer Zimmerpflanzen. Und jeden Tag die Vorhänge wieder hin und her zu zuppeln bis wieder alles sitzt und passt ist mir dann doch etwas zu aufwändig Einen anderen Platz hab ich leider nicht für die großen Pflanzen - an der Tür ist schon die perfekte Lage Montage des Netzes von Außen wird auch nicht funktionieren, da nicht für den Außenbereich geeignet.
Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich dieses Dilemma lösen kann? Ich bin gerade wirklich etwas ratlos.
Es gibt tatsächlich Folien, da kann  man von drinnen nach draussen alles sehen, das Tageslicht bleibt voller erhalten aber von aussen ist alles blickdicht! Such mal unter Dekofolien - Sichtschutz für Fenster und Türen oder ähnliches.
Ob es funktioniert,weiß ich nicht,aber wie wäre es hiermit?
Es gibt auch welche,die man außen montieren kann,dann könnte Dein Lichtvorhang so bleiben,ohne das man Euch beim xxx beobachten kann.
Naja am Tag oder wenn Licht im Raum brennt kann man doch auch reinsehen, also warum musst du das überhaupt abschirmen, wenn du was wirklich privates machst, machst du für diesen Moment eben den Vorhang zu



pflanzen
Gibt es eine Pflanze die kein Wasser zum wachsen braucht?

Nein. Manche brauchen so minimal wenig Wasser, dass sie es aus der Luft aufnehmen können. Einige können jahrelang


wlan
Mein Handy verbindet sich nicht mit wlan?

- Handy. Ich kann mich nicht mehr mit wlan verbinden. Mein Laptop verbindet mit wlan aber mein Handy nicht. Ich versuche -


router
Einfach Alice Router gegen O2-Router austauschen?

- einen neuen O2 Router erbetteln müssen, da mein Alice-Router defekt war. Die Neuinstallation war einfach, aber die Folge -- von O2 bekomme und zur Krönung alle 20 Minuten aus dem Wlan rausfliege. Habe den Vertrag folglich gestern gekündigt -