Kontaktlinsen entfernen

5 Antworten zur Frage

~ auf Youtube gibt es auch noch viele weitere gute Videos. Kontaktlinsen einsetzen und entfernen – so geht es richtig - YouTube Ich hoffe, ~
Bewertung: 1 von 10 mit 36 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Kontaktlinsen entfernen

Hallo Kontaktlinsenträger!
aus medizinischen Gründen muß ich gelegentlich Kontaktlinsen tragen.
Frage: wie kriegt man die Dinger mit Trick wieder raus?
sie sind wei festgesaugt und lassen sich nur mühsam entfernen.
Wer weiß Rat? vorab
bitte alle Tricks angeben! bin dankbar für alle Ratschläge und probiere alle aus.
Güße an alle Linsenträger und an alle anderen auch
Du solltest im Auge auch nicht herum"greifen".
Du ziehst mit dem rechten Mittelfinger das untere Augenlid etwas runter und hälst mit dem linken mittelfinger das Oberlidfest. Dann legst du den rechten Zeigefinger auf die LINSE und tust selbiges auch mit dem linken Zeigefinger, der ein wenig schiebt. Die Linse löst sich dann an und kann leicht entfernt werden. Fertig. Oder, wenn sie ganz zickig ist, die Linse vorsichtig aufs Unterlid streichen, irgendwann kippt sie und lässt sich rausnehmen.
Hey bonlanden,
es gibt 2 Möglichkeiten, welche ich kenne.
Zum einem das du dein Ober- & Unterlied mit der einen Hand nach oben bzw. untenziehst und mit der anderen Hand mit Daumen & Zeigefinger direkt die Linse rausnimmst. So mache ich, dass immer
Oder du ziehst die Linse etwas nach rechts in das weiße vom Auge und ziehst dann die Kontaktlinse heraus.
Mir hat dieses Tutorial sehr geholfen, auf Youtube gibt es auch noch viele weitere gute Videos.
Kontaktlinsen einsetzen und entfernen – so geht es richtig - YouTube
Ich hoffe, dass konnte dir weiterhelfen oder allen anderen, die vielleicht die gleiche Frage haben.
also ich nehme den mittelfinger und ziehe das untere lied runter dann mit dem daumen und dem zeigefinger auf die linse und dann beide finger aufeinander zu bewegen. P.S. am anfang habe ich mit dem mittelfinger der anderen hand noch das obere lied mit hochgezogen
Hast du denn harte oder weiche Linsen? Da gibt es unterschiedliche Techniken.
Wenn du die länger trägst, dann spül sie zwischendurch immer mal aus, dann saugen die sich nicht so fest und sind leichter raus zu nehmen.
Ich nehm mir die immer raus, indem ich mit daumen und zeigefinger, die kontaktlinse rechts und links nehme und dann zusammen drücke, dann geht die raus

Kontaktlinsen entfernen und trockene Augen

Zwei Dinge, die mich gerade beschäftigen: Kontaktlinsen entfernen und trockene Augen.
Zur Info: Es handelt sich um weiche Kontaktlinsen, die angepasst wurden.
  • Wie bekommt man die KL am besten aus dem Auge, wenn sie sich sträuben? Mit Augentropfen oder ohne? Liegt das am Ende schon an einem Fehler beim Einsetzen? Denn.
  • Wie setzt man KL ein, wenn die Augen trocken sind? Lässt man es dann ganz bleiben oder gibt man zuerst Augentropfen ein?
  • In einer älteren Frage hieß es, die KL würden bei zu trockenen Augen von selbst herausfallen. Das war hier jetzt nicht der Fall, die sind störrisch festgeklebt.
    Also, das wichtigste um die Kontaktlinsen nicht zu beschädigen sind kurze Fingernägel, vor allem wenn man noch nicht so geübt sind. Manchmal kann eine Linse auch stören wenn sie beschädigt ist, einen kleinen Riss hat oder ihr ein Stück fehlt.
    Du säuberst sie vielleicht nicht richtig bevor du sie einsetzt.
    Wenn du sie aus dem Töpfchen nimmst, musst du sie gründlich mit LinsenflÜssigkeit säubern und dann einsetzen. Da ich oft auch Problema hatte habe ich direkt nach dem Säubern und ohne sie nochmal ins TÖpfchen zu setzen einen Tropfen von den Augentropfen dazu getan. Du weisst, wenn du die Linse auf die Fingerkuppe setzt dann bildet sie sowas wie ein Schälchen und da passt ein Tropfen von den Augentropfen wunderbar rein. Dann direkt ins Auge. Wenn sie einmal drin sitzt fliesst meistens der Augentropfen wieder davon, aber der Effekt bleibt.
    Wenn du sie dran rausholst und sie sich sträuben schau nach oben und streich mit der Fingerkuppe leicht über die Linse und dann klappt das auch nach ein paar Mal probieren.
    Wenn du noch fragen hast kannst du mich gerne fragen, ich habe seit 8 Jahren weiche Kontaktlinsen und am Anfang war es auch schwierig. Nach ein paar Wochen macht man es dann wie im Schlaf.
    Viel Glück dabei
    ich hatte schon versucht, sie leicht zu schieben, aber sie haben wirklich nicht nachgegeben. Und da soll man nicht die Panik kriegen? Jedenfalls für die Tipps.
    Panik auf keinen Fall wenns zu vermeiden ist, die hilft niemandem weiter. aber wenns wirklich nicht geht dann versuchs mal mit Finger mit Linsenflüssigkeit anfeuchten und dann erneut leicht zu schieben, in kurzen wiederholten Bewegungen, ohne dabei den Augapfel zu rollen. wenns dann noch immer nicht geht dann ein paar Augentropfen ins Auge und den Augapfel dabei hin und her rollen damit die Flüssigkeit gut verteilt wird.
    Und wenn alles nichts hilft dann kannst du auch gerne weinen, die Tränen lösen die Linse garantiert Das ist jetzt auch nicht als Spass gemeint, funktioniert auch
    Das Problem besteht an sich bei mir auch, komm aber mittlerweile damit ganz gut zurecht.
    Die KL reinige ich vor dem Einlegen mit der Reinigungsflüssigkeit zwischen Daumen und Zeigefinger, danach ist der freie Durchblick die nächsten Stunden garantiert
    Sollte sich das Gefühl der Trockenheit einstellen - bei längerer konzentrierter Arbeit am PC möglich - massiere ich die geschlossenen Lider sanft, dann saugen sich die Linsen wieder fest.
    Zur Sicherheit hab ich immer ein Fläschen Reiniger dabei und bade bei Bedarf kurz die KL darin.
    Nimm die Dinger öfter mal raus und setz sie nach der Reinigung wieder ein, dann dürfte sich das Problem erledigt haben.
    Viel Glück dabei Und ich hoffe auf einen positiven Erfahrungsbericht
    für die Tipps!Ich muss erst mal einen Tag oder so aussetzen, meine Augen machen grad nicht mit.
    Wenn sie rot werden, drücken oder brennen ist das wohl das Beste. Ich gönn meinen Augen auch die größtmögliche Zeit ohne Kontaktlinsen aber grad im Sommer mag ich ungern drauf verzichten.
    Vielleicht könntest du nochmals das Gespräch beim Optiker deines Vertrauens suchen.
    Verwende im Zweifeslfall einfach ein paar Tropfem der Aufbewahrungs-/Reinigungsflüssigkeit. Dann funktioniert das recht einfach. Die kann man ggf. auch vor dem Einsetzen ins Auge geben.
    Wenn Du das Problem öfter hast, dann kaufe Dir in der Apotheke ein kleines "Pipettenfläschen" - das sind die mit dem Gummi-Tropfenzähler im Deckel - damit geht das sehr einfach. Und man kann´s auch mitnehmen, falls die Augen unterwegs mal trocken werden.
    Das kann bei der Wärme ohne weiteres einmal vorkommen, dass die Augen zu trocken werden. Also eigentlich kein Problem.
    Die Allround-Flüssigkeit direkt in die Augen?
    Also: wer gut schmiert, der gut fiehrt? Ich werds probieren.
    Wenn die KL am Auge "festkleben" hilft es oft, wenn du die Augen mit Nachbenetzungstropfen befeuchtest und dann die Linsen raus nimmst. Bei sehr trockenen Augen würde ich vielleicht lieber auf KL verzichten, da die Augen dann doch sehr gereizt werden
    Hm, deswegen hab ich sie raus und jetzt muss ich erst mal pausieren.

    Angst vor dem Einsetzen und Entfernen der Kontaktlinsen

    Halli Hallo,
    Ich hab mir vor einer Woche ungefähr Kontaktlinsen bestellt für mein Cosplay. Am Wochenende war eine Convention, wo ich mein Cosplay getragen habe und natürlich meine Kontaktlinsen gebraucht habe. Ich hatte so angst sie einzusetzen das meine Freundin mir die eingesetzt hat. Am Abend nach der Convention, sollte ich versuchen sie wieder heraus zu nehmen. Hab es dann versucht aber hab mich nicht getraut, irgendwie hab ich die Kontaktlinse auch nicht wirklich zu fassen bekommen. Dann hat mir meine Freundin diese auch raus geholt. Bei ihr hab ich damit irgendwie keine Probleme, aber bei mir selber hab ich total die angst davor, kann mir vielleicht jemand tipps zum überwinden geben?
    P.S: Ich hab immer irgendwie angst das ich sie nicht raus bekomme oder irgendwie wegrutscht so das was passiert.
    Ich hatte am Anfang auch Angst, musste mich aber überwinden und jetzt habe ich nichts mehr dagegen und es ist total einfach geworden. Halte mit deinem Zeigefinger und deinem Mittelfinger die oberen und unteren Wimpern fest, dann blinzelst du nicht so doll. Beim rausnehmen brauchst du auch keine Angst zu haben, deinem Auge kann nichts passieren. Es ist eine Schicht auf dem Auge, dadurch kannst du ohne Bedenken die Kontaklinsen rausnehemen. Wie gesagt, am Anfang muss man sich nur überwinden, egal wie viel Angst du hast. Hab einfach Geduld.Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
    Also, es kann dir nie irgendwas passieren, beim rausnehmen der Kontaktlinsen, solange du es nicht mit der Faust versuchst Es braucht einfach etwas Übung, da ist alles, ich hatte genau das gleiche Problem, und habs mit etwas Übung geschafft, die Angst wegzubekommen.
    Ich hatte selbst lang Kontaktlinsen. Sind eigentlich ganz einfach zu verwenden, solange die Qualität in Ordnung ist und die die von einem Seriösen Händler hast.
    Rausnehmen geht recht einfach, entweder mit dem kleinen Sauger der dabei ist, damit bekommt man die Kontaktlinse auch raus wenn sie einmal verrutschen sollte, oder die ariante wie ich se gerne gemacht hab
    Mit dem Finger an die aussenseite des Auges gehen und "Schlitzaugen" machen also richtig festhalten und dann Blinseln, dann schupfst du die Linse mit deinem Lied einfach raus, pass aber auf das sie nicht davon fliegt
    All zu oft solltest du die nicht rein machen da sie die Augen gern mal austrocknen, solangs aber nur für ne Convention ist, sollte es kein Problem sein.
    Es ist halt am Anfang etwas eigenartig und man hat ein "Fremdköpergefühl was aber sehr schnell vergeht.
    Falls du dir wirtlich komplett unsicher bist geh zu einem guten Optiker oder nen Augenarzt, die erklären dir das unter Fachlicher Aufsicht bestimmt gerne wenn du nett fragst