Bittersalz fastenzeit

4 Antworten zur Frage

~ ist ein Märchen. Zweitens ist Glaubersalz kein Bittersalz. Bittersalz ist Magnesiumsulfat, das nimmt man zum Düngen von Pflanzen. Drittens: ~~ nur 1x das Glaubersalz benutzen. Trink einfach während der Fastenzeit am Morgen.
Bewertung: 5 von 10 mit 13 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Bittersalz & Fastenzeit

Hey Ich hab mir nun das Glaubersalz nach langem überlegen und recherchieren geholt. Die Dosierung etc ist mir schon klar und habe heute mit der Anwendung begonnen. Meine Frage dazu ist, wielang darf ich das Bittersalz zum entschlacken verwenden? Wann kann man sagen dass der Darm wirklich gereinigt wurde?
Noch dazu wie habt ihr eine Heilfasten Kur dr angehängt und damit begonnen? Was nehmt ihr für die Substitude?
Fragen über Fragen.
Erstens gibt es keine Entschlackung, weil es keine Schlacken gibt. Das ist ein Märchen.
Zweitens ist Glaubersalz kein Bittersalz. Bittersalz ist Magnesiumsulfat, das nimmt man zum Düngen von Pflanzen.
Drittens: Der Darm reinigt sich dadurch, dass er alles ständig weitertransportiert und hinausbefördert, was nicht gebraucht wird.
Viertens hat das nichts mit der Fastenzeit zu tun.
Fünftens ist eine regelmäßige Anwendung von Glaubersalz und anderen Abführmitteln gefährlich, weil der Darm immer träger und abhängiger davon wird.
Sechstens: Substitut schreibt man mit t, und ich weiß nicht, was Du damit in diesem Zusammenhang meinst.
Huhu, ich habe auch vor 1 Jahr das erste mal gefastet. Habe auch mit Glaubersalz abgeführt. 1 x abführen reicht total aus. Danach kannst du am 2. Tag mit Klistieren den Darm reinigen. Du brauchst wirklich nur 1x das Glaubersalz benutzen. Trink einfach während der Fastenzeit am Morgen einen Molkedrink um die Darmtätigkeiten anzuregen und ja viel trinken! Mach dir eine Gemüsesuppe, um auf die Vitamine und Nährstoffe zu achten und bitte ja nicht länger als 1 Woche! Viel Erfolg damit.
Lass diesen Quatsch, du bist kein Hochofen, in dir bilden sich keine Schlacken. Mit Abführmitteln kannst du deinen Mineralhaushalt böse durcheinander bringen und das kann auch mal ins Auge gehen. Wenn du etwas für deine Gesundheit tun willst, dann ernähre dich vernünftig und bewege dich ausreichend. Dieser ganze Entgiftungs- und Entschlackungsquatsch füllt nur einigen Leuten das Konto.
Wichtige Informationen zu dem Thema findest Du auf den folgenden 7 Seiten.
  • Mythos Entgiften
  • Es gibt keine Schlacken im Körper
  • Kein Nutzen ist nachgewiesen
  • Eine Fastenkur taugt nicht zum Abnehmen
  • Die Anwendungen können gefährlich sein
  • Anbieter greifen in die Trickkiste
  • Die Kuren entschlacken vor allem Ihren Geldbeutel
  • Warum Entschlacken Unsinn ist - Mythos Entgiften - Gesundheit - SZ.de



    gesundheit
    Ich will meine alte Haarfarbe zurück. Was soll ich jetzt machen?

    Hallo. Ich bin 15 und hab mir meine Haare dunkelbraun gefärbt. Des blöde ist ich muss mir immer meine haare nachfärben


    tipps
    Aufsatz schreiben: Ich in 10 Jahren?

    - Aufsatz schreiben über meine Zukunft in 10 Jahren. Habt ihr Tipps, wie ich anfangen kann? Also mir fällt vieles ein aber -


    medizin
    Welchen Abschluss braucht man um als Apothekar zu arbeiten?

    Die gesetzliche Grundlage der pharmazeutischen Ausbildung in Deutschland bilden die Bundes-Apothekerordnung und