Auto technik reparatur

4 Antworten zur Frage

~ Hilft dir die Angabe das ich sehr das Gefühl habe, dass das Auto mehr an Benzin verbraucht als es eigentlich sollte.Oft ist der Tank wieder ~
Bewertung: 2 von 10 mit 890 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Auto-Technik.reparatur

Hallo, Zurzeit fahre ich den VW-Polo und beim Fahren mit diesem Fahrzeug hab ich folgendes Problem: Sobald ich bsp. mit dem dritten Gang fahre und bisschen mehr auf's Gas drücke, fängt er an zu "Rukkeln". Ich gehe dann von Gas bisschen runter oder schalte runter, dann fährt er erstmal Problemlos.Das kommt immer häufiger vor. Ich bin mir nicht sicher ob Ihr mir folgen könnt oder mit diesen Angaben etwas angangen könnt.?
Ich vermute, der Luftmengenregler ist defekt, das bedeutet wenn Du beschleunigst liefert zwar die Benzinpumpe mehr Kraftstoff, aber die Luftmenge ist zu gering und das Gemisch damit zu fett. Das ist wie bei früheren Fahrzeugen mit dem Choke, mit dem man am Vergaser die Luftzufuhr herabsetzt. Das kann jede auch freie Werkstatt überprüfen. Der Austausch des Luftmengenreglers dürfte dann so um die 100 Euro kosten.
Ou man, 100 Euro.
Hilft dir die Angabe das ich sehr das Gefühl habe, dass das Auto mehr an Benzin verbraucht als es eigentlich sollte.Oft ist der Tank wieder leer, obwohl ich sehr wenig gefahren bin. Ein Kumpel, der sich bisschen mit dem Thema auseinandergesetzt hat meinte, dass es die Drosselpumpe wäre?
Ein Ruckeln würde ich mehr der Zündung andichten. Passt auch dazu dass es hauptsächlich ist wenn man untertourig Gas gibt. Dann nähmlich verändert sich das Gemisch etwas und ist nicht mehr so zündwillig.
Zunächst würde ich empfehlen die Zündkerzen rauszumachen und anzuschauen, möglicherweise ist da schon der Fehler zu finden. Falls der noch nen Verteiler hat auch mal die Zündkabel auf Beschädigungen prüfen und in den Verteiler schauen. Bei der Zündanlage darauf achten dass Alles wieder so zusammengesteckt wird wie es war.
Hallo deinfall 123, etwas spärliche Infos ,deswegen kann ich Dir nur raten ,das Fahrzeug zum Bosch-Dienst zu bringen ,die dann den Oszyllographen anschließen um evtl den Fehler anhand des Gerätes lokalisieren zu können oder den Fehlerspeicher des Fahrzeugs abrufen.Alles andere sind bei dieser Fehlerbeschreibung Mutmaßungen und helfen Dir nicht weiter, N.G.