Wie word dateien direkt doppelklick öffnen

1 Antworten zur Frage

~ "Dateityp immer mit." Setzen nun auf Ok und es sollte wieder so wie früher Funktionieren.~ "Standardprogramm auswählen". Nun öffnet sich ein Fenster da nun ".Word 2007" auswählen und ein Häcken.
Bewertung: 6 von 10 mit 89 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wie kann ich die Word Dateien wieder direkt mit Doppelklick öffnen?

Ich weiss nicht genau, wann es angefangen hat, aber plötzlich konnte ich meine Word-Dateien nicht mehr direkt, also mit Doppelklick, öffnen. Wenn ich mit Rechtsklick auf Öffnen klicke, gehts auch nicht, nur wenn ich auf 'Bearbeiten' klicke, wird die Datei ganz normal geöffnet. Bei Rechtsklick + Öffnen und Doppelklick kommt immer die Meldung:
"Bei der Wiedergabe des Befehls an das Programm ist ein Fehler aufgetreten."
Was soll ich tun, damit ich die Dateien wieder einfach mit Doppleklick öffnen kann? Ich habe das Migrosoft Office Word 2007.
Rechtsklick auf die Datei, dann auf "öffnen mit" und dann "Standardprogramm auswählen". Nun öffnet sich ein Fenster da nun ".Word 2007" auswählen und ein Häcken setzen bei "Dateityp immer mit." Setzen nun auf Ok und es sollte wieder so wie früher Funktionieren.

Windows 7 : Wie kann ich Word-dateien öffnen die vom Wordprogramm aus XP stammen?

Ich habe mir eine Worddatei von XP via USB-Stick herrübergeladen, nun kann ich sie aber nicht öffnen, beziehungsweise kommen bei Editor und Wordpad nur sinnlose Zeichen. Muss ich mir dafür etwas downloaden? wenn ja währe ich über einen Link oder so sehr dankbar
Das Betriebssystem hat damit in erster Linie nichts zu tun.
Um Worddokumente lesen zu können, benötigst Du entweder das Officeprogramm von Microsoft oder Du lädst Dir Open Office herunter. Das ist kostenlos.
das selbe problem hab ich auch,mit den sinnlose zahlen,wenn man open office runterläd,kann man dann alle officeprogrmme von microsoff löschen?
Ich selber habe mit Open Office noch nicht gearbeitet. Es ersetzt jedoch Word, Excel, Powerpoint, Access. Bezgl. Publisher weiß ich es nicht.
Open Office hat sehr gute Kritiken. Jede Datei lässt sich auch im MS Office Format speichern.
Wer also Geld sparen möchte, kann Open Office verwenden.
Du solltest auf dem Rechner schon Word installiert haben. Mindesten die Version, die auf deinem XP-Rechner ist oder höher. Word ist zuverlässig abwärtskompatibel.
Microsoft und zuverlässig? Widerspruch in sich.

Wie DOCX. dateien mit word 1997 öffnen?

hey
also viele lehrer von uns schicken mittlerweile blätter per e-mail. nur das sind alles DOCX dateien und ich habe noch word von 1997, damit kann ich die nicht öffnen. jetzt sagte mir jemand, dass es einen konverter für sowas gibt. ich hab im internet geguckt und die gibt es, aber nur u DOC dateien in DOCX umzuwandeln. und das bringt mich nicht wirklich weiter
ich fände es echt nett, wenn mir jemand nen link schicken könnte, wo man sich einen geeigneten konverter runterladen kann
Ergänzung: Du kannst mir gerne über Freundschaftsanfrage die Datei per Mail rüber schicken, ich schicke sie Dir dann passend für Word 1997 zurück.
Mein Tipp, lasse Dich nicht auf andere Schreibamme ein, sie werden Dir für deinen beruflichen Werdegang keine Unterstützung sein.
Zum Thema Word und Open Office habe ich folgenden Aufsatz geschrieben:
OpenOffice ist ein Abklatsch vom Office der Micorsoftversion und nur in der Oberfläche leicht zu vergleichen mit dem kostenpflichtigen Office 2000/ 2003/2007/ 2010!
Der Privatanwender kann bestimmt mit OpenOffice gute Ergebnisse erzielen, wird aber eines besseren belehrt werden, wenn er dieses Programm im Vergleich mit der Microsoftversion Office anwendet.
Käfer gegen Mercedes, mit beiden kommt man ans Ziel, fragt sich nur wie? Aber Spaß beiseite, spätestens beim Einsatz in einer Firma, Berufschule etc. macht sich der Unterschied bemerkbar.
Keine Berufsschule in Deutschland benutzt OpenOffice und welcher Betrieb benutzt dieses Programm? Gut, der Einmannbetrieb wird es evtl. gebrauchen, aber kein Mittelständler bzw. Großfirmen benutzen OpenOffice. Ja und hier ist das Problem.
Du „ schießt“ Dich auf OpenOffice ein; so leicht ist dieses Programm nämlich auch nicht, und dann beginnt das „Elend“ wenn Du plötzlich vor Office2007 oder ähnlichem sitzt.
Das eine oder andere meinst Du zu kennen, von OpenOffice, aber schnell stellst Du fest, das Herr Bill Gates doch mehr drauf hat als die, die da meinen OpenOffice ist das gleiche wie Office!
Fazit wird sein, Du schmeißt OpenOffice runter und fängst von vorne an. Du wirst zwar den einen oder anderen Ansatzpunzpunkt finden, wirst Ähnlichkeiten erkennen, aber Dich letztendlich nicht sachgemäß in der „Mutter aller Office Programme“ integrieren können.
Und Du fängst wieder von vorne. Im Officebereich gibt es keine wirkliche Alternative. Willst Du Dich wirklich im Beruf etc. behaupten gibt es nur ein Office und das ist halt mal von Herren Gates!
Da kann man noch so maulen, es ist halt so
Programme und Dateien bei Windows 8 mit einem Klick anstatt Doppelklick öffnen?
Bei Windows 7 hatte ich das so eingestellt dass ich den Doppelklick zuerst hatte, es dann aber auf einen Klick umgestellt habe. Wie kann ich das bei Windows 8 einstellen?
Windows 8 - Ordner und Dateien durch einfachen Klick öffnen.
Windows 8: Ordner und Dateien durch einfachen Klick öffnen - TechFrage
Auslassungszeichen in Word: Wie kann man direkt einen Apostroph vor "ne" setzen?
Beim Tippen von wörtlicher Rede taucht bei mir folgendes Problem auf:
Wenn ich beispielsweise einen Satz wie "Das ist ja 'ne tolle Sache!" schreiben möchte, setzt Word wohl aufgrund der Leerzeile davor nicht direkt einen Apostroph, sondern ein einfaches Anführungszeichen unten. Erst danach kann ich den Apostroph bzw. das einfache Anführungszeichen oben setzen und muss dann das erste Anführungszeichen wieder löschen.
Gibt es eine Tastenkombination, mit der ich direkt den Apostroph setzen kann?
Wordwelt :|: Bearbeiten :|: Ersetzen
wenn du es öfter in dem Schriftsatz brauchst, dann mach es dir doch einfach in dem du am Ende auf Bearbeiten - suchen und alle ersetzen gehst. Dann hast du mit einem Schlag alle Probleme auf einmal gelöst ohne nerviges doppeltes Schreiben und dann wieder löschen.
die unten aufgeführten Satzzeichen durch oben angesetzte Apostrophen
reaktiviert: ich ging davon aus, dass es grundsätzlich gewünscht ist, dass sie vorne und hinten oben erscheinen und dann hast du es mit der Methode schnell geändert. Wenn es natürlich nur punktuell so sein soll, dann funktioniert aber auch die Autokorrekturfunktion nicht, es sei denn es betrifft immer das selbe Wort.
Aber wie auch immer - ich wünsch euch allen eine gute Nacht
Diksl
Wenn ich sie richtig verstehe, ist das Problem ja, dass dann auch dort einfache Anführungszeichen entfernt werden, wo welche hingehören. Ich weiß zwar gerade nicht auf Anhieb, ob ich da überhaupt welche drin habe, aber das wäre schon ärgerlich.
Bleiben denn die doppelten Anführungszeichen erhalten?
einen schönen nachts wenn man schläft fällt einem noch eine Lösung ein. Um alle Fallstricke zu umgehen, gib beim Schreiben einfach statt Apostroph z.B. °das ein und das kannst du dann am Ende ohne anderes zu tangieren über suchen und ersetzen austauschen.
so und nun nix wie weg zur Arbeit.
Einen schönen Tag noch
Aha. Gute Idee fürs nächste Mal, denn jetzt bin ich schon zu weit.
falls dieses Apostroph akzeptabel ist
im Word 2000 erzeugt über Einfügen/Symbol/Symbole auswählen und Schriftart auswählen/Symbol 39 markieren/"Tastenkombination" drücken/und neue Tastenkombination eingeben (ich nahm Strg + Alt + ')/Schließen
genau so etwas habe ich gesucht. Wenn ich auf "Symbol" und dann den Reiter daneben ("Sonderzeichen") gehe, steht dort sogar schon eine voreingestellte Tastenkombination für das einfache Anführungszeichen. Leider funktioniert sie nur nicht.
Bin mittlerweile auch durch mit den Dingern, aber deinen Tipp werde ich mir auf jeden Fall fürs nächste Mal merken
Du könntest als Alternative auch die Taste rechts neben dem "ß" benutzen. Es ist nicht dasselbe, aber kommt dem Apostroph wenigstens nahe. Bei diesen beiden Zeichen formatiert Word nicht automatisch.
Nein, das kann ich leider nicht. Das sind ja Accentzeichen und das, was ich tippe, wird eine wissenschaftliche Hausarbeit. Da gucken die schon genauer hin.
Dann geht das natürlich nicht. Noch eine etwas hässliche, aber einfache Methode:
Du tippst einmal über den Umweg das hochgestellte Apostroph, markierst und kopierst es. Im Anschluss kannst du es nun ganz leicht mit Strg + V platzieren.
Die Idee ist nicht schlecht. Geht das eigentlich mit mehreren Zeichen - ich habe bisher nämlich schon den Gedankenstrich so gespeichert. *grins
g* Leider nein, der Zwischenspeicher wäre dann schon gefüllt. Was du noch tun kannst, wäre iene eigene Tastenkombination für das Symbol anzulegen.
Du kannst in Word in der Symbolpalette für jedes Zeichen eine eigene Tastenkobination setzen, ich denke das wäre optimal
Ja, stimmt. Müsste ich mir mal überlegen.
der Tipp ist gut. Könntest du auch als Antwort schreiben.
Kenn ich. Ich mag auch nicht alles. *sfg
Warum hast du dich dann hier angemeldet und nicht auf einer anderen Site?
Wie kann man beim Firefox einstellen, das PDF-Dateien direkt extern im Adobe Acrobat Reader geöffnet werden?
Bei mir werden PDF Dateien immer direkt im Firefox aufgerufen, allerdings gibt es da regelmäßig Probleme, deswegen wäre es mir lieber wenn sie extern aufgerufen werden. Ist soetwas möglich?
Lad dir die Erweiterung PDFDownloader runter:
Download PDF Software | Nitro
mein Tip ADOBE löschen und FOXIT installieren
Ich habe nur noch den Foxit und der ist nicht nur viel kleiner von der Datenmenge her sondern lädt sich viel schneller.
Einfach nur spitze.
Ganz ohne Erweiterung geht es auch sehr einfach. Gehe im Menü "Bearbeiten" auf "Einstellungen". Dann wählst du den Tab "Inhalt" aus. Unten findest du "Dateitypen" mit der nebenstehenden Schaltfläche "Verwalten" kannst du diese konfigurieren.
Wähle dann den Eintrag "PDF" bzw. "PDF-Dokument" aus und dann "Aktion ändern". Statt dem Öffnen mit einem Plugin wählst du den obersten Eintrag aus. Ggf. musst du noch einstellen, mit welchen Programm das PDF dann geöffnet werden soll.
Kann man ein Word-Dokument direkt als jpg.-Datei speichern? Und falls ja: Wie?
du brauchst ein Bildbearbeitungsproggramm Gimp Photoshop oder Fireworks oder Paint tus auch. Dann nimmst du das Word dokument und zommst so weit raus bis mann den kompletten Text siet dann drückst du auf der Tastatur die DRUCK-taste und fügst das bild im Programm ein und Machst noch die Ränder weg.
Alles klar?
Wie man Word in JPEG umwandelt – Universal Document Converter
Da gibts doch so ein programm
ist ganz einfach
hier ist das programm
Universal Document Converter - Download - CHIP
Das kostet aber. Das ist halt nur ne demo
wohl kaum, eine word datei wäre ja kein bild.
Die Frage erschien mir deswegen als logisch weil ich ja eine Word-Datei auch als PDF speichern kann.
aber eine pdf datei ist ja auch ne textdatei.oder ne tabelle oder sowas. aber in text von word kann man denke ich nicht als jpg speichern.wohl abändern.
z.b. nen text vom blatt als bild scannen.das geht.



fehlermeldung
Was bedeutet diese Fehlermeldung bei Trockner Privileg?

- Bedienungsanleitungen, Handbuch, Gebrauchsanleitung ob TV oder Computer - auf und er fängt an zu piepen. Dabei schreibt er eine Fehlermeldung E20. Ich kann leider nirgends eine Bedienungsanleitung -


microsoft
Dateiumwandlung von wps in pdf

- WPS-Reader runterladen und den Text dann in einen kostenlosen PDF-Editor kopieren. - drucken kann, PDFs erstellen. Du kannst mit Open Office WPS Dateien öffnen und dann als PDF exportieren. Außerdem kannst -- "Ghostscript" besteht. Damit kann jedes Programm, welches unter Windows drucken kann, PDFs erstellen. Du kannst mit Open Office -Hallo allerseits, kann mir jemand erklären, wie ich eine wps-Datei in eine pdf-Datei umwandeln kann? ! -


bearbeiten
Gutes einfaches Videoschnittprogramm gesucht?

- den Anforderungen ganz gerecht wird die du stellst, aber wie wär´s mit Movie Maker? Ist kostenlos und leicht bedienbar! -