Ipod touch 4g 32 gb jailbreaken

6 Antworten zur Frage

~ im DFU Mode wiederherstellen. Was die Sicherheit angeht: Der iPod ist noch genauso sicher wie vorher Sicherheitslücken kann es erst dann ~~ jeglichen Service für ein iPhone, ein iPad oder einen iPod touch ablehnen kann, auf.
Bewertung: 5 von 10 mit 1034 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Ipod touch 4g 32 gb jailbreaken

Wie sicher ist es einen Ipod touch 4g 32gb IOS 6.0.0 zu jailbreaken, was ist das schlimmste was passieren kann?
Also zumal es noch keinen Untethered Jailbreak gibt sind die Folgen:
  • Garantieanspruch verlierst du.
  • Eine Falsche Sache heruntergeladen und dein iPod Touch ist für den Müll.
  • Wenn du dich damit auskennst ist es kein Problem aber es passiert immer mal das dein iPod hängen bleibt und du ihn wiederherstellen musst wenn es über haupt geht!
  • iOS 6 ist das größte Update dass es je gab und darum sind ziemlich viele Sicherheitslücken offen um dein Gerät über Trojan-App befall zu belästigen oder zu zerstören!
  • Es kann sein das dein Gerät wenn du es Updatest so zerstört, dass es funktionsunfähig wird!
    • Hier ist Apple's Beitrag zum Jailbreak und zum Update-risiko:
    Nicht autorisierte Veränderungen des iOS als Hauptursache für Instabilität, Dienststörungen und andere Probleme Das iOS stellt in seiner von Apple vorgesehenen Form sicher, dass das iPhone, das iPad und der iPod touch verlässlich funktionieren. Einige Kunden sind sich nicht bewusst, welche Risiken das Installieren von Software, die nicht autorisierte Veränderungen am iOS vornimmt ("Jailbreaking"), für Ihr iPhone, Ihr iPad bzw. Ihren iPod touch mit sich bringt. Kunden, die Software installiert haben, welche diese Veränderungen vornimmt, sehen sich mit einer Vielzahl von Problemen beim Betrieb Ihres gehackten iPhone, iPad bzw. iPod touch konfrontiert. Zu den Problemen, die durch diese nicht autorisierten Veränderungen am iOS verursacht werden, zählen folgende Beispiele:
    Instabilität von Geräten und Programmen: Häufige und unerklärbare Abstürze des Geräts, Abstürze und Einfrieren von integrierten Programmen und Programmen von Drittanbietern und Verlust von Daten.
    Unzuverlässige Sprach- und Datenübertragung: Unterbrochene Gespräche, langsame oder unzuverlässige Datenverbindungen und verzögerte oder ungenaue Ortungsdaten.
    Dienststörungen: Dienste wie Visual Voicemail, YouTube, Wetter und Aktien werden unterbrochen oder funktionieren nicht mehr auf dem Gerät. Zusätzlich hatten Programme von Drittanbietern, die den Apple Push-Benachrichtigungsdienst verwenden, Probleme beim Empfangen von Benachrichtigungen, oder sie empfingen Benachrichtigungen, die für andere gehackte Geräte gedacht waren. Bei anderen Push-basierten Diensten wie MobileMe und Exchange traten Probleme bei der Synchronisierung von Daten mit den entsprechenden Servern auf.
    Beeinträchtigte Sicherheit: Durch die Veränderungen sind Sicherheitslücken entstanden, die es Hackern ermöglichen könnten, persönliche Daten abzufragen, das Gerät zu beschädigen, das WLAN anzugreifen oder Malware oder Viren einzuschleusen.
    Verkürzte Batterielaufzeit: Die gehackte Software verursachte einen erhöhten Stromverbrauch, der die Betriebszeit des iPhone bzw. iPod touch mit einer Batterieladung verkürzte.
    Zukünftige Softwareaktualisierungen unmöglich: Einige nicht autorisierte Veränderungen beschädigen das iOS dergestalt, dass es nicht mehr reparabel ist. Das kann dazu führen, dass das gehackte iPhone, iPad oder der iPod touch dauerhaft funktionsunfähig wird, wenn eine von Apple zukünftig bereitgestellte Aktualisierung des iOS installiert wird.
    Apple warnt ausdrücklich davor, Software zu installieren, die das iOS hackt. Darüber hinaus möchten wir einmal mehr darauf hinweisen, dass eine nicht autorisierte Veränderung des iOS eine Verletzung des Endbenutzer-Lizenzvertrags für das iPhone darstellt und Apple daher jeglichen Service für ein iPhone, ein iPad oder einen iPod touch ablehnen kann, auf dem nicht autorisierte Software installiert wurde.
    es ist nicht unbedingt das schlimmste, das passieren kann, aber deine garantie verfällt.
    mein Freund hat berichtet das er seinen ipod 2 wochen nicht benutzen konnte, weil er warten musste bis der Akku leer war, kann ähliches oder schlimmeres passieren
    Das ist noch nicht der schilmmste Fall.Dies Passiert beim Jailbreak desöfteren
    Also ich gehe stark davon aus , dass es noch keinen untethered Jailbreak gibt und ein tethered Jailbreak ist nicht zu Empfelen. Ich muss dazu sagen ich habe meinen Ipod gekailbreakt und es hat oftmals nicht funktioniert - Ich musste das System resetten.
    Das Schlimmste das Passieren könnte wäre , dass dein System so zerstört ist , dass du ihn nicht wiederherstellen kannst und ihn in die Reperatur schicken musst.
    P.s. Bei einem Jailbreak verfällt die Garatie
    Es stimmt überhaupt nicht das wenn man etwas falsches installiert der iPod für den Müll ist. Höchstens kommt er in die Boot/Respringschleife, dann muss man einfach im DFU Mode wiederherstellen. Was die Sicherheit angeht: Der iPod ist noch genauso sicher wie vorher Sicherheitslücken kann es erst dann geben wenn man OpenSSH installiet hat.



    apple
    Iphone 5 ladekabel Wackelkontakt

    - überprüfen. Wenn du noch Garantie hast geh am besten zum Apple Store, wenn nicht zu einer Werkstatt, weil es dort billiger -


    ipod
    Wie kann ich Lieder vom iPod shuffle löschen?

    - gerät selber? du klickst in itunes auf das symbol für den ipod. da siehst du dann, wenn du auf "musik" klickst, die liste -


    jailbreak
    Brauch mein bei Bo1 ein AntiBan.?

    Hallo ich habe eine gejailbreakte PS3 und wollte mal fragen ob man einen AntiBan braucht -