2 5 monate kein treffen ungeduldig

5 Antworten zur Frage

~ Druck gesetzt" gefühlt oder sowas. Aber selbst wenn: nach 2,5 Monaten sollte man doch mal zu einem Treffen in der Lage sein, oder? Ansonsten ~~ eventl. eine frau für ich nwäre. Was meint ihr? Bin ich zu ungeduldig? Wie.
Bewertung: 6 von 10 mit 820 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

2,5 Monate und kein Treffen. Bin ich zu ungeduldig?

Hallo!
Ich habe vor 2,5 Monaten einen Mann auf der Hochzeit einer Freundin kennengelernt. Auf der Hochzeit haben wir vielleicht insgesamt 3 min miteinander geredet. Nach der Hochzeit hat er über die Freundin meine Adresse bekommen weil er mich so toll fand und seither schreiben wir uns täglich Mails über dies und das. Er wohnt 360 km entfernt. Das geht nun 2,5 Monate so und mittlerweile werde ich echt ungeduldig, denn irgendwie erwarte ich ja auch mal ein Treffen und nur Mails schreiben und alle paar Wochen mal telefonieren reicht mir nicht. Ich habe ihm ja schon mal ein Treffen vorgeschlagen aber das wollte er nicht weil a er nur wegen mir nicht hierher fährt. Und aus finanziellen Gründen bzw. mangels Auto kann ich nicht zu ihm fahren.
Was also tun? Eine reine Mail-Freundschaft will ich NICHT. So viel ist klar. Und er ist ja mit mir in Kontakt getreten weil er mich so toll fand und ich eventl. eine frau für ich nwäre. Was meint ihr? Bin ich zu ungeduldig? Wie lange würdet ihr bis zu einem Treffen warten?
Moment, er hat doch schon ganz deutlich gesagt, dass du ihm die Fahrt nicht wert bist.
Was ist denn jetzt noch unklar? Sicherstellen und weitersuchen.
Naja, ihm liegt ja schon viel daran dass wir oft schreiben. WEnn ich mich mal einen Tag nicht melde schreibt er mir gleich nochmal und fragt ob alles in Ordnung ist usw. Vielleicht hat er sich am Telefon damals ja nur "unter Druck gesetzt" gefühlt oder sowas.
Aber selbst wenn: nach 2,5 Monaten sollte man doch mal zu einem Treffen in der Lage sein, oder? Ansonsten wird es doch nie was. Oder sehe ich das falsch?
Ich sehe das genauso. Entweder er will was von dir, oder du verschwendest deine Zeit.
Sry aber 40 Euro für eine Zugfahrt hast du ja wohl übrig oder? Und natürlich Rückfahrt 40 Euro. Ich finde das ist nicht viel. meine Freundin schafft das schließlich auch mit ihren 16 Jahren.
Ich hätte diese Beziehung schon längst beendet.Wenn er dich treffen wollte, hätte er das schon getan.

2,5 Monate fest zusammen, kein Sex.

ich bin jetzt seit 2,5 Monaten mit meiner Freundin zusammen und wir hatten noch keinen Sex. Bei meinen bisherigen Beziehungen ging das etwas schneller. Ich persönlich habe zwar kein Problem damit, mal etwas länger drauf zu warten, aber sie macht keinerlei Anstalten in der Richtung. Sie lässt es zwar zu,dass ich ihr an den Po oder die Brüste fasse und sie streichle,aber ihr Kleidungsstücke ausziehen darf ich nicht. Und sobald meine Hand mal zwischen ihre Oberschenkel wandert, blockiert sie sofort und vehement.
Auf der anderen Seite ist es so, dass sie zwar ab und an zumindest meinen Rücken streichelt, unter das T-Shirt fassen ist aber auch nicht drin. Und die Stelle zwischen meinen Oberschenkeln wird auch weiträumig umfahren.
Meine Freundin meinte sie wäre in solchen Dingen etwas konservativ, aber nach 2,5 Monaten kann man doch zumindest mal etwas offener sein oder?
Mag jetzt als Mann vllt blöd klingen, aber Sex ist mir wirklich nicht so wichtig, aber es wäre schön auch mal unterhalb des Shirts gestreichelt zu werden oder ihre Hand zwischen meinen Beinen zu spüren. Ich meine sowas sollte doch kein großes Problem darstellen oder?
Also mir fehlen solche direkten Zärtlichkeiten. Es ist halt was anderes, wenn eine Hand über dem Shirt über den Rücken oder woauchimmer oder halt unter dem Shirt langstreicht. Ich liebe sie ja, aber mir fehlt da was. Und 2,5 Monate sind schon ne ganz ordentliche Zeit um Vertrauen aufzubauen.
Woran könnte es liegen,dass sie so verschlossen ist und was kann ich machen?
genau, so kann es auch möglich sein. meine lehrerin sagte mal: um zu wissen, ob er dich wirklich liebt, musst du den sex verweigern
jo geil.hast meine Fragestellung komplett gelesen oder? Mir gehts eben nicht nur um Sex.Gott lass Lesefähigkeit regnen.

2,5 Monate krankgeschrieben - kein Auszahlschein erhalten?

Hallo liebe Community,
ich habe eine Frage zum Krankengeld. Glücklicherweise war ich vorher noch nie länger krankgeschrieben, deshalb habe ich auch absolut keine Ahnung wie es sich mit dem Krankengeld verhält.
Ich bin nun schon seit 2,5 Monaten krankgeschrieben. Möglicherweise mit verschiedenen Befunden/Diagnosen des Arzts, da man vorher von etwas anderem ausging.
Nun habe ich gerade aber etwas von einem Auszahlschein gehört den man beim Arzt abgeben müsse. Bisher habe ich immer alle nahtlosen Atteste bei der Krankenkasse abgegeben. Von der Krankenkasse habe ich bisher keinen Auszahlschein erhalten und morgen den nächsten Arzttermin. Wie soll ich mich verhalten? Soll ich der Krankenkasse weiterhin Atteste geben?
Mein Arbeitgeber hat in der letzten Berechnung nur bis zur 6ten Woche berechnet, von der Krankenkasse habe ich bisher noch nie eine Meldung erhalten. Daher weiß ich gar nicht, wie ich nun weiterhin an mein Geld komme. Sollten die Diagnosen auf den Attesten nicht gleich sein, dann müsste der Arbeitgeber doch weiter zahlen als die 6 Wochen oder nicht?
Kann man sein Geld rückwirkend bekommen solange man seine Atteste lückenlos abgegeben hat?
es kann Probleme geben, wenn Ärzte z.B. nach einem Wochenende eine Erstbescheinigung ausstellen und die neue Diagnose keinen Zusammenhang mit der bisherigen Diagnose hat. Evtl. sind auch nicht alle Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bei der Krankenkasse angekommen.
Am besten bei der Krankenkasse anrufen und einen Krankengeldantrag und einen Auszahlschein anfordern.
RHW
Müsstest du bei der KK Nachfragen.
Ich War 2 Monate Krank geschrieben, Damaliger Chef meinte ich soll zur Krankenkasse gehen
Und hab dann Nachgefragt, die haben mich aufgeklärt, und dann hab ich einen Wisch bekommen, mit dem Wisch bin ich damals zum Arzt gegangen
Arbeitslos melden für 2,5 Monate
Hi, Ich habe im März meinen Job zum Juni gekündigt, da ich gerne zur Schule gehen möchte. Allerdings beginnt die natürlich erst Mitte August. Nun habe ich extra frühzeitig gekündigt, da ich umziehe und ein bisschen reisen möchte in der Zeit. Allerdings besteht jetzt die Frage der Versicherung etc. Leider war ich so schlau und hab mich noch nicht beim Arbeitsamt gemeldet, obwohl ich schon seit März weiß, dass ich für einen Zeitraum arbeitslos sein werde. In wiefern wirkt sich das auf mich aus? Hat hier Jemand damit schon Erfahrung gemacht?
aktuelles Alter?
Wurden mehr als 12 Monate Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezahlt?
Sind die Eltern Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung?
RHW
20 Ja würde es Ja Mitglied gesetzlicher Krankenversicherung
Dann kann man bis zum 23. Geburtstag kostenlos über die Familienversicherung der Eltern versichert werden.
Wenn man sich bei der Agentiur für Arbeit arbeitslos meldet, muss man auch der Arbeitsvermittliung zur Verfügung stehen. Wegen der eigenen Kündigung würde vermutlich eine Sperrzeit von 12 Wochen verhängt, in der kein Arbeitslosenged gezahlt wird. Ab Beginn des 2. Monats der Sperrzeit werden aber Krankenkassenbeiträge gezahlt. Nach Ablauf der Sperrzeit bestände dann auch Anspruch auf Krankengeld. Das kann wichtig werden, wenn man z.B. wegen Arbeitsunfähigkeit längere Zeit ausfällt.
RHW
So weit ich weis, bekommst du bei eigner Kündigung eh 3 Monate keine Hilfe vom Amt. Um weiterhin Krankenversichert zu sein solltest du dich mit deiner KK in Verbindung setzen, sie rechnen dir dann aus, was du zu zahlen hast - wenn du es nicht tust und dir passiert etwas - kann es für dich richtig teuer werden.
Welche. aktuellen. Analysen sind bekannt über den 2,5 Millionen Jahre alten Tao-Schädel?
Bis heute ist nicht klar, wie eng der Australopithecus africanus mit den unmittelbaren Vorfahren des Menschen verwandt ist. Klar ist, dass der Mensch und die heutigen Affen irgendwo im Stammbaum der Evolution gemeinsame Vorfahren gehabt haben müssen. Der Körperbau des höchstens 1,40 Meter großen Australopithecus africanus ist eher affen- als menschenähnlich. Zum aufrechten Gang war er allerdings wohl schon fähig. Er sollte also im Stammbaum nicht allzu weit vom Verzweigungspunkt entfernt sein.
Anthropologie: Neuer Vorfahr des Menschen in Höhle entdeckt - DIE WELT
Hier mehr über 2,5 Millionen alten Schädel.
Hier wurden nicht nur diverse Überreste des Australopithecus africanus gefunden, sondern auch Überreste eines rund 2,5 Millionen Jahre alten Fossils, das erstmals 1995 beschrieben und auf den Namen "Little Foot" getauft worden war – weil die Forscher zunächst nur vier Fußknochen entdeckt hatten. Unter dem Namen "Mrs. Ples" weltbekannt ist ein im Jahr 1947 entdeckter, fast vollständiger Schädel eines Australopithecus africanus. Heute sind sich die Wissenschaftler aber nicht mehr sicher, ob dieser rund 2,5 Millionen Jahre alte Schädel nicht doch vielleicht einem Mr. Ples gehörte.
Im Jahr 1924 war im südafrikanischen Taung erstmals ein Schädelfossil eines Frühmenschen entdeckt worden. Der Fund bewies Charles Darwins These, dass die Wiege der Menschheit in Afrika gestanden haben muss. Doch auch 90 Jahre später sorgt die Entdeckung für immer neue Erkenntnisse.
Vor 2,5 Millionen Jahren kam es im südlichen Afrika in Taung zu einer tragischen Szene. Ein Adler hatte ein kleines Kind am Kopf gepackt und es weggetragen. Der Kopf des vierjährigen Frühmenschen riss vom Körper ab und landete in einer Felsspalte, wo er versteinerte. Noch heute sind die Krallenabdrücke am Schädel des sogenannten Taung-Kindes zu sehen. Die nicht einmal faustgroßen Fossilien dieses Australopithecus africanus befinden sich in der Universität von Witwatersrand in Johannesburg, die nun erstmals mithilfe eines Computer-Tomografen untersucht wurden.
Paläoanthropologie - Taung-Schädel ist primitiver als gedacht
Nein, er heisst Tao. So habe ich es akustisch vernommen.
Dann weiß ich nicht welcher Schädel noch 2,5 Jahre alt ist, mein verlinkter Link ist aus den news.
Ich habe den Namen korrekt oben ergänzt.
Darüber weiß man eine ganze Menge.
*
Der präfrontale Cortex des Taung-Kindes zeigt noch keine Vergrößerungen
Damit konnten die Forscher rekonstruieren, welche Gehirnregionen im frühen Kindesalter bei diesem aufrecht gehenden Frühmenschen bereits entwickelt waren und welche noch nicht. Die Bilder beenden einen langen Streit. Denn sie zeigen deutlich, dass dieses Gehirn noch sehr primitiv war. Der präfrontale Cortex des Taung-Kindes zeigt im Gegensatz zu früheren Vermutungen noch keine Vergrößerungen. Diese hatten viele Forscher erwartet. Denn Australopithecus africanus gilt manchen Experten als Vorfahr des Homo sapiens.
"Wir können nun die Strukturen des Gehirns erstmals detailliert anschauen. Aktuell untersuchen wir die Entwicklung der Präfrontal-Region dieses berühmten Fundes aus Taung, der dieses Jahr seinen 90. Geburtstag feiert."
Das Taung-Kind hatte also eher noch primitive Züge und zeigt kaum anatomische Neuerungen im Gehirn, die später typisch für alle menschlichen Vertreter sein sollten. Damit ist auch klar, dass es vor 2,5 Millionen Jahren noch nicht zu den postulierten Geburts-Dilemma kam: Das Becken dieser Frühmenschen hatte sich zwar schon an den aufrechten Gang angepasst, jedoch noch nicht an das deutlich vergrößerte Gehirn. Dadurch wäre die Geburt erschwert gewesen, weil das weibliche Becken anatomisch noch nicht an den größeren Schädelumfang angepasst war.
Paläoanthropologie - Taung-Schädel ist primitiver als gedacht
Vor 11 Stunden
Sohle vom schuh gebrochen -5 monate alt leider keinen kasselzettel mehr was kann ich tun?
Hallo- kann mir jemand einen Rat geben? Sohle vom Schuh nach ca. 5 Monaten komplett durchgebrochen- bei Regen gab es schon feuchte Strümpfe. Meine Frage: Wo soll ich mich hinwenden? Habe leider keinen Kassenzettel mehr- Schuh in Mannheim gekauft- Wohnort 500 Kilometer davon entfernt. Welche Möglichkeit hab ich, die gesetzliche Garantie trotzdem nutzen zu können? vorab Tom
Da wirst du leider nichts erreichen wegen einer Reklamation!
Denn nach 1/2 Jahr ist die Garantie allemal abgelaufen und jeder weiss,
dass die Qualität heutzutage nicht die beste ist
Wenn die Schuhe eher hochpreisig waren und in einem guten Schuhgeschäft gekauft, wäre es mir den Versuch wert:
1.Ich bewahre von fast allen Käufen die Belege mind. 1 Jahr lang in einer kleinen Kiste auf Die Schuhe könntest Du dann als Paket an das Schuhgeschäft schicken. Als Paket deshalb, weil mit Sendungsverfolgungs-Nr. und Beleg. Die 7,- sind gegenüber den Spritkosten und dem Zeitaufwand um hinzufahren geradezu niedrig.
Auch wenn kein Kaufbeleg mehr vorliegt, probieren würde ich es auf jeden Fall.
Einsatz: nur die Telefonkosten. Mehr als eine Absage kann es nicht geben.
Wenn du bei einer Kette gekauft hast, dann kannst du dass Reklamieren auch bei der Filiale in deiner Nähe machen.
vielleicht hast du mit Karte gezahlt und somit einen Nachweis über die erfolgte Zahlung. Aber auch wenn du den Kassenbon hättest, müsstest du die 500 km nach Mannheim fahren, um die Schuhe umtauschen zu lassen. Ob sich das lohnt?
Versuch es zu reklamieren, auch wenn es vermutlich erfolglos ist. Und beim nächsten Schuh entscheidest du dich besser für einen etwas teureren Markenschuh. Das lohnt sich allemale.
Meine Lieblingsschuhe trage ich seit 5 Jahren fast täglich und habe damit bisher keinerlei Probleme gehabt.
das kann sogar auch mal bei sehr teuren Schuhen passieren.
Mag sein, ist aber eher unwahrscheinlich, zumal bei Herrenschuhen. Leider verkauft man Frauen öfter auch Ramsch für viel Geld, weil die den teuren Plunder dann für etwas ganz Besonderes halten. Bei Markenschuhen wird die Sohle sicher nicht so leicht brechen, anders bei den schnuckeligen Italotretern, auch wenn die teuer waren.
Mir brach einmal an einem Paar Stiefel für ca. 350,- Euro nach sehr kurzer Zeit ein Absatz, aber nicht einfach an der Nagel- und Klebestelle, sondern horizontal in der Mitte. Ich habe das reklamiert und anstandslos an beide Stiefel komplett neue Absätze bekommen.
das ist halt Pech, da kann man nichts tun, ausser, du fährst zum Geschäft, und hoffst auf denen kulant. ob es die Sache jetzt für dich rechnet, steht auf ein anderes blatt papier
Nicht mehr bei Deichmann kaufen.
Wenn Du mit Karte bezahlt hast, hast Du eine Abbuchung auf dem Konto, die kann der Laden nachvollziehen.
Hallo Danilo - Schuhe nicht bei Deichmann gekauft- ware schon etwas teurer und der andere Weg ist halt etwas weit aber
Wenn es gute Schuhe sind, kann man eventuell auch an den Hersteller ran.
Wenn Du sie nicht getauscht bekommst, gehst Du in einen 1 Euroladen und besorgst Dir 5 Tuben Sekundenkleber für einen Euro. Damit klebst Du den Bruch zusammen und alles ist wie neu gekauft.
Auf jeden Fall brauchst du nichts auf Ratschläge wie "Denn nach 1/2 Jahr ist die Garantie allemal abgelaufen" zu geben, das ist nämlich blanker Unfug. Ob es eine Garantie gibt oder nicht, die Pflicht zur Sachmängelhaftung erstreckt sich über zwei Jahre, und innerhalb der ersten sechs Monate liegt die Beweispflicht, dass kein Sachmangel vorliegt, beim Verkäufer.
Wie Joomla von Version 1.5.25 auf 2.5 updaten?
Hallo, ich blicke gerade nicht mehr so mit den Joomla-Versionen durch. Gerade ist ja Joomla-Version 2.5 herausgekommen. Mann kann aber nur von 1.7 auf 2.5 updaten. Wie komme ich denn am schlauesten von 1.5.25 auf 1.7? Muss ich da erst über 1.6 oder gibt es Direkt-Updates? Ganz schön verwirrend.
Guten Morgen, soweit mir bekannt ist, geht schon ein Update von 1.5 auf 1.6 nicht mehr, da hier die Dateistruktur völlig anders ist, als in Vorgängerversionen.
Empfehle dir völlig neu mit der aktuellsten Version anzufangen und die Inhalte der alten Version auf deinem PC abzuspeichern und dann in die neuen Seiten zu übertragen. Bei einer Mischung aus verschiedenen Versionen würde es zu Fehlermeldungen kommen.
Fazit: Keine Updatemöglichkeit von älteren Versionen auf Neue.
Grüsse von katzebiggi
Hallo, in deinem Fall ist kein Update möglich. Du kannst aber den DB auf die höhere Version migrieren. Hier bekommst du Hilfe:http://www.joomlaportal.de/forum.php Es ist nicht einfach, aber es funktioniert. -habe selbst auch gemacht.
Meine Empfehlung ist auch, dass Du die Seite mit Joomla 2.5 neu erstellt. Habe selbst mal eine Migration von 1.5 - 1.6 - 1.7 und dann auf 2.5 durchgeführt. Hat grundsätzlich auch geklappt, habe aber im Nachninein gerade bei der Installation von Erweiterungen Probleme bekommen.