Zahlung banküberweisung

2 Antworten zur Frage

~ eine Rechnung und bekommst eine Frist genannt, in der die Bezahlung zu erfolgen hat. Und dann gäbe es noch per Nachnahme. Da würdest Du ~~ würde mir gerne eine ware im internet bestellen und möchte per banküberweisung.
Bewertung: 2 von 10 mit 14 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Zahlung per banküberweisung

ich würde mir gerne eine ware im internet bestellen und möchte per banküberweisung zahlen.nun wollte ich fragen wie sowas funktioniert.
 
ich stelle mir das ungefähr so vor:
ich erhalte eine rechnung, die ich inerhab eines bestimmten zeitraums bezahlen muss.und erst nachdem ich die rechung beglichen habe, wird mir die ware zugestellt
korrekt oder nicht?
Was Du beschreibst, nennt sich Vorkasse. Wenn Du auf Rechnung bezahlen willst, erhälst Du mit der Ware eine Rechnung und bekommst eine Frist genannt, in der die Bezahlung zu erfolgen hat. Und dann gäbe es noch per Nachnahme. Da würdest Du direkt dem Postboten, der Dir die Ware liefert, die Rechnung bezahlen. Das ist allerdings die teuerste Variante, weil Du hier noch eine Nachnahmegebühr entrichten mußt.
Genau so läuft das.
Nennt sich dann Vorkasse.
Du bestellst, bekommst im Browser oder in einer eMail die Kontodaten etc mitgeteilt, gehst zu deiner Bank, überweist das Geld, dann dauerts meist nen Tag bis das Geld überwiesen ist und dann schickt der Verkäufer die Ware los.

Buchungssatz zu: Zahlung des Industrie und Handelskammerbeitrages per Banküberweisung

Zahlung und Handelskammerbeitrag, weiß nicht was der Oberbegriff ist, aber wenn man es unter "Steuern" packt, und es ein Aufwandskonto ist, heißt es:
Steuern an Bank
Aufwandskonto wird im Soll gebucht, da es passiv ist.
kannst es natürlich auch einfach "Zahlung zum Handelskammerbeitrag" nennen
Schreibst du gerade eine Arbeit?
Kannst auch aussuchen:
Beiträge oder Gebühren
an Bank.

Was bedeutet "PayPal-Zahlung per Banküberweisung

Guten Tag bzw. guten Abend alle miteinander,
ich hätte mal folgende Frage:
Ich habe mir etwas bei Ebay per "Sofort kaufen" gekauft und wollte dies per PayPal bezahlen. Allerdings hatte ich vergessen gehabt, dass kein Geld auf meinem PayPal-Konto drauf ist und somit kam eine Fehlermeldung. Dann habe ich die Zahlungsmethode "Sofortüberweisung" gewählt. Aber anstatt mir die Bankdaten des Verkäufers angezeigt werden, wohin ich überweisen soll, wurde ich auf die Kaufübersichtseite weitergeleitet, wo der blaue Button "PayPal-Transaktion anzeigen" steht, anstelle des üblichen Buttons "Einzelheiten zum Kauf aufrufen". Klicke ich auf diesem Button, wird mir angezeigt, dass ich den Kaufbetrag + Versandkosten zusammen an das PayPal-Konto unter angegebenen Verwendungszweck überweisen soll.
Bedeutet das soviel wie, dass Ich das Geld an PayPal überweise und PayPal leitet es an den Verkäufer weiter, ohne das der Verkäufer meine Bankdaten sieht?
und
Wenn ich mich bei PayPal einlogge, dann erscheint der Name des Verkäufers mit dem Betrag und dem Hinweis, dass der Betrag offen ist. Den Betrag habe ich bereits an PayPal unter dem gewünschten Verwendungszweck überwiesen, dauert aber sicherlich 2 oder 3 Werktage.
Dann geht alles klar. Mach Dir keine weiteren Sorgen, sofern Du Deine Bankverbindung bei PP hinterlegt hast. Überweisen kannst Du natürlich auch, ist aber nicht üblich.