Welche argumente braucht man lohnerhöhung

9 Antworten zur Frage

~ den Medien--- grüsse an den Weihnachtsmann -. Man was kann man Euch allen Märchen erzählen~ ich auch den doppelten Lohn bekommen!" Er hat ihn bekommen Lohnerhöhung? sei froh, dass Du Lohn hast---bei 6 Mio arbeitslosen.
Bewertung: 2 von 10 mit 891 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Welche argumente braucht man für eine Lohnerhöhung?

Ist es üblich nach der Probezeit noch einmal über das Gehalt zu sprechen
Üblich nicht aber ein versuch kann man wagen. Nur muss man sich in diesem fall in der Probezeit sehr gut gestellt haben was Fleiß Höflichkeit ectr.angeht.sonst würde ich davon absehen und etwas warten.es könnte gut sein das ein anderer besser ist und keine extra Forderungen stellt
Wann kann man über Lohnerhöhung mal nachdenken, wenn man schon lange in der Firma ist und man immer seine Aufgaben gut gemacht hat und immer mehr Verantwortung bekommen hat dadurch, wenn man bei der Gewinnbringung mit tätig war und dadurch Kunden an den Betrieb gebunden hat.
In der heutigen Zeit und nach der Probezeit wird man sich hüten dies anzusprechen weil hinter Deinem Job 10 andere stehen, die die selbe Arbeit für weniger Geld machen.
In der heutigen Zeit wo man nur befristet Verträge hat wird man alles machen das man den 6 er im Lotto bekommt einen unbefristet Arbeitsvertag.
Willkommen in einer Welt wo man nur durch Umsatz auch mehr Lohnerhöhung bekommt und dadurch potenzielle Kunden an Land zieht.
du redest misst. kommt auf die branche an.
Ach so Willkommen in der Realität so ein Mist kann es nicht sein oder warum gibt es so viele Arbeitslose.
Aber weisst Du mache es einfach dann sieht Du ja ob Du nach der Probezeit noch übernommen wirst oder nicht Deine Entscheidung.
Jeder Arbeitgeber wird sich zweimal überlegen ob der eine Lohnerhöhung gibt denn dies bedeutet für Ihn doppelte Aufwendungen und wenn Du dem Preis-Leistungsverhältnis nicht nach kommst wird zum Faktor Arbeit entschieden.
Hier zählen nur der Umsatz und nicht ob Du mehr Geld haben willst oder nicht.
Nur zur Info: Ein Mauerer muss um die 12 Euro Stundenlohn bekommen um mit dem Gehalt seiner Frau und zwei Kinder klar zu kommen, der Pole macht die selbe Arbeit für 8.50 Euro und der Bulgar / Rumäne für 3.50 Euro die Stunde und ob das im neuen Zeitalter des Mindeslohnes die Arbeitgeber abschreckt glaube ich kaum
Nur zur INFO 2/3 der Mitarbeiter des Taxiunternehmen in Mainz wurden diesbezüglich gekündigt.
Allso was ist daran Mist wenn Du nicht die Reaität kennst.
In diesem Sinne einen schönen Tag noch.
Die Arbeit ist immer noch die gleiche. Auf der Basis lässt sich schlecht diskutieren.
Versuchen wir es mal mit der physikalischen Größe LEISTUNG
P = W/t
Also es ist eine Leistung, dieselbe Arbeit in kürzerer Zeit zu erledigen.
Darüber kann man reden
Mein Großvater hatte damals zu seinem Chef gesagt ". ich arbeite doppelt so viel wie der., also möchte ich auch den doppelten Lohn bekommen!"
Er hat ihn bekommen
Lohnerhöhung? sei froh, dass Du Lohn hast---bei 6 Mio arbeitslosen
und 10 Mio im Niedriglohnbereich, die sich kaum was leisten können
Schon klar-- Du glaubst den 3 Mio aus den Medien--- grüsse an den Weihnachtsmann -. Man was kann man Euch allen Märchen erzählen