Was versteht man unter indikator

7 Antworten zur Frage

~ Homo und Lumo dran waren, muss ich blau gemacht haben. Noch nie was von gehört Homo und Lumo - lol highest occupied molecular orbital - ~~ oder Verlassen bestimmter Zustände anzeigen. In der Chemie versteht man unter einem.
Bewertung: 3 von 10 mit 249 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Was versteht man unter einem Indikator?

Bewerten:
ein indikator ist eine spezielle farbe oder ein farbgemisch
das auf zugabe einer base/säure seine farbe ändert
es zeigt stoffe an
Bewerten:
das wort indikator heißt ; anzeiger für stoffe
alsu bei einer base/säure färbt es sich
manche indikatoren zeigen auch in gewisser weise die stärke säure/base, aber nur bei manchen
die meisten färben sich einfach nur
Bewerten:
Indikator – Wikipedia
Indikator , ein Hilfsmittel, um eine chemische Reaktion oder einen Zustand zu überwachen
Bewerten:
Indikatoren sind allgemein Hilfsmittel, die gewisse Informationen anzeigen sollen. Sie gestatten die Feststellung von Zuständen und die Verfolgung von Abläufen, indem sie das Erreichen oder Verlassen bestimmter Zustände anzeigen.
In der Chemie versteht man unter einem Indikator einen Stoff oder auch ein Gerät, das zur Überwachung einer chemischen Reaktion bzw. eines Zustandes dient. Häufig wird ein Zustand durch eine bestimmte Farbe, die Änderung durch eine Farbveränderung angezeigt. Am häufigsten werden Indikatoren bei Titrationen verwendet
quelle ; wiki
Bewerten:
Das ist ein chemische Substanz, die mit den -Ionen von Säuren bzw. den -Ionen von Basen reagiert, dadurch seinen molekularen Aufbau etwas ändert und somit andere optische Eigenschaften bekommt, was sich darin äußert, dass verschiedene Wellenbereiche des Lichts absorbiert oder durchgelassen werden, einfach ausgedrückt ändert er dann seine Farbe.
Bewerten:
indikator is ne schwache säure, der n großes pi-e- -system aufweist, wo HOMO un LUMO nah beieinanderleign. des gibt ne schöne färbung wegen der absorption.nu protonierste/deprotonierst, un veränderst damit des mesomere system un die farbichkeit. diese reaktion uff H+ / OH- machste dir znutze
Bewerten:
In der Stunde, wo Homo und Lumo dran waren, muss ich blau gemacht haben. Noch nie was von gehört
Homo und Lumo - lol
Bewerten:
highest occupied molecular orbital - lowest unoccupied molecular orbital

Was versteht man unter natürlichen und anthropogenen Treibhauseffekt.Unter welchen bedingungen entsteht Methan?

Bewerten:
Bewerten:
unter wasser und bei großen menschensiedlungen.

Word 2013 - Was versteht man unter Textmarken AUSFÜLLEN?

Bewerten:
Ich weiß was Textmarken sind und weiß auch wie ich sie teilweise anwende. Z.B. Text markieren - und als Textmarke abspeichern. alles soweit gut.
Mit dem Ausfüllen von Textmarken bin nicht vertraut und weiß nur, dass es iwas mit Adresstabellen in Excel zu tun hat. Könnte jemand mir das erklären oder ein Beispiel als Dokument anhängen?
Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet.
Bewerten:
VBA.:|:. Word mit VBA.:|:. Dokumentinhalte.:|:. Textmarken
Da müsste man programmieren, denn Textmarken füllen bedeutet gleichzeitig auch, Textmarken zu löschen, weil man sie überschreibt.
Auf dieser Seite gibt es Tipps rund um Textmarken.
Bewerten:
für die Anwort! Du hast mich wieder daran erinnert
Was versteht man unter nutzbare Wohnfläche?
Bewerten:
Ich vermute mal, dass dies eine Wortschöpfzung des Vermieters/Maklers ist.
Wurde die Wohnfläche zusätzlich angegeben?
Zur Wohnfläche gehören nur Raumteile mit mindestens 2 m Raumhöhe. Bei 1-2 m Raumhöhe gehört diese Fläche nur noch zu 50 % zur Wohnfläche und bei Raumhöhen unter 1 m gar nicht mehr.
Wenn jetzt also die Grundfläche als "nutzbare Wohnfläche" angegeben wird, hört sich das wesentlich größer an, als die tatsächlich anzugebende Wohnfläche.
Bewerten:
nutzbaren Wohnfläche: die innerhalb der Umfassungswände verbleibenden Flächen, abzüglich der Flächen für Zwischenwände, Schornsteinmauerwerke und Stiegen und zuzüglich die Flächen für Türöffnungen, Fensternischen und dfl. Im Dachgeschoß im Bereich der Dachschräge zählt die nutzbare Wohnfläche im Allgemeinen bis zu 1,5 m Höhe soweit es ausgebaut ist.
Bewerten:
Zusatz: Auch Balkone werden gerne als Gesamtfläche mit angegeben. Sie dürfen aber nur zu einem gewissen Prozentsatz als Wohnfläche berechnet werden, was sich besonders bei Heizkostenabrechnungen auswirkt.
Was versteht man unter Geschwisterkonstellation?
Bewerten:
was versteht man unter Geschwisterkonstellation?
Bewerten:
Die Geschwisterkonstellation sagt aus, in welchem Rang jemand in seiner Kindheit zu seinen Geschwistern gestanden hat.Hat auch Einfluß auf die Partnersuche, bzw wie gut man mit dem zurechtkommt.
Also: Das erste Kind ist zunächst Einzelkind und diese Vorzüge der Stellung prägen sich in Form der elternlichen Liebe und Zuwendung ein.
Es kommt zum Konflikt, mit dem zweiten Kind, egal,wie kurz die Altersdifferenz ist. Es wird als Kongurrenz, Eindringling gesehen.
Das erste fühlt seine Vormachtstellung bedroht, wogegen das zweite naturgemäß alles tun wird, diese anzugreifen.Es wird vom Ältesten lernen, es beobachten, um dann niedlicher, gehorsamer mit besseren Schulnoten zu sein.Das dritte Kind gibt sich mit dieser Rolle zufrieden und greift die über ihm liegenden Positionen nicht an. Es wird fortan im Kampf mit dem Ältesten um die Gunst des zweiten stehen, denn wer ist schon gerne alleine? Ab dem vierten Kind teilt sich die Konstellation in die Großen und Kleinen. Bei noch mehr Kindern entstehen innerhalb der Geschwister mehr als zwei Gruppen, wobei die Älteren nicht mehr helfen, sondern an die nächste delegieren,bis runter zu den Kleinen.
Das erste und letzte Kind sind besonders zu betrachten.
Das beeinflußt auch die Partnerwahl: Ein Erstgeborener und eine Erstgeborene würden nur im Streit liegen. Erstgeborene und Einzelkind würde besser passen, da dem Einzelkind die Kampferfahrung und Flexibilität fehlt, um sich gegen einen früheren Geschwistervorstand durchzusetzen.Erstgeborene und Erstgeborene könnte wieder Spannungen vorprogrammieren. Zweites harmoniert mit Einzelkind oder Geschwistervorstand ebenso wie mit einem Partner aus nachfolgender Konstellation durch seine erlernte Beziehungsflexibilität.
Und so kann man jedes Kind oder Gruppe für sich selbst betrachten mit seinen Auswirkungen auf Persönlichkeit und Leben.
Bewerten:
Bitte Wortaustausch: Einzelkind und Einzelkind-da sind wieder Spannungen vorprogrammiert.
Bewerten:
Der Antwort von "Pimpernelle", welch ein origineller Name :-),
schließe ich mich an.
Da gibt es eine Art Matheaufgabe, für Schüler der Mittelstufe:
Sagt ein "Geschwister " : Es ist doch irgendwie ungerecht, ich habe nur einen Bruder, aber meine Schwestern haben zwei Brüder.
Im Gegenzug sagt eine Schwester :" Ausgleichende Gerechtigkeit. Du hast nur einen Bruder, aber ich habe dafür auch nur eine Schwester".
Diese Aufgabe ist so formuliert, das sie etwas Verwirung auslöst. Man muß sie 2mal lesen. Damit soll das abstraktive Denkvermögen dieser Schülergruppe getestet werden.
Nun soll berechnet werden, wieviel Geschwister es sind, und wieviele Jungs und wieviele Mädchen da Geschwister untereinander sind.
Also die "Konstellation".
Eine Konstellation bedeutet soviel, wie eine Gegenüberstellung
" von.>zu".
Die Darstellung eines Verhältnisses,und eine daraus resultierende Gesamtangabe " wieviele insgesamt, wieviele im einzelnen, wieviele zueinander/ untereinander ". könnte man auch sagen.
Also ein Stellenwert.
Klaro, für die meisten von uns ist diese mathematische Aufgabe auf Anhieb ersichtlich.
Aber die Zielgruppe sind ja Schüler der Mittelstufe, also ab Klasse 4.
Hoffe, ich konnte etwas beitragen zu deiner Frage.
Mach's gut.
Viele Grüse sendet dir Janek
Bewerten:
Das freut mich.
Dir ein schönes Wochenende.
Janek
Was versteht man unter "formal ernennen"?
Bewerten:
Der Bundespräsident kann den Bundeskanzler formal ernennen?
Bedeutet das nur, dass er ihn vorschlagen kann?
Oder was steckt genau dahinter?
Bewerten:
Nee, also "ernennen" meint in dem Fall: Er hat die Aufgabe auszusprechen und evtl niederzuschreiben, wer der Bundeskanzler ist. Aber "formal" schränkt das ganze eben ein. Das bedeutet er kann es sich nicht aussuchen oder es bestimmen, sondern er gibt einfach bekannt, was andere gewählt haben.
Glaube dein Problem liegt bei dem Wort formal. Das bedeutet quasi nur, dass es einer bestimmten Form entspricht. Beispiele: Wenn du in der Schule oder beim Job fehlst brauchst du eine formale Entschuldigung eines Arztes. Ein selbstgeschriebener Zettel ist nicht formal. Eine Krankmeldung ist formal, denn sie hat eine genau vorgeschriebene Rechtsform wie sie auszusehen hat, was drinzustehen hat, sie ist rechtsgültig usw. Wenn der Präsi den Bundeskanzler nicht formal ernennen würde dann würde das heißen er schreit iwo aufm Oktoberfest einen Namen und sagt "jo, des is jetzt de Kanzeler, jungs!". Formal bedeutet in dem Fall er stellt fest wer es ist, schreibt das in einem genau festgelegten Verfahren fest und dann ist es gültig, man sagt auch dann ist es amtlich. Es ist eine reine Formaltiät, den Ausdruck kennst du bestimmt auch. Soll heißen, wenn du mündlich bei deinem Chef Urlaub beantragst, er sagt ja, du gehst am letzten Tag hin und sagst tschüß bin dann weg dann ist dann ok, aber es fehlt noch eine Formalität, nämlich, dass du einen Urlaubsschein ausfüllen musst und er ihn unterschreiben muss, er abgeheftet werden muss usw. Das meint alles das Wort "formal". Eben in genau festgelegter Ordnung muss etwas festgehalten werden, meistens schriftlich, aber auch wenn jmd einen genauen Wortlaut sprechen muss wie bei einer Vereidigung beim Bund oder auch als Kanzler nennt man das Formalität.
Hoffe das konnte helfen.
Bewerten:
In der Tat schlägt der Bundespräsident dem Bundestag zunächst einen Kandidaten als Kanzler vor. Dies geschieht aber in Rücksprache mit den Fraktionen, d. h. er wird einen Kandidaten vorschlagen, der im Bundestag mit einer Mehrheit rechnen kann.
Wird dieser Kandidat gewählt , dann muss der Bundespräsident ihn ernennen. Auch einen Kandidaten, den der Bundestags in einem zweiten oder im dritten Wahlgang mit absoluter Mehrheit gewählt hat, muss er ernennen, ein Veto-Recht hat er nicht. Lediglich wenn ein Kandidat im dritten Wahlgang nur mit relativer Mehrheit gewählt wurde hat er ein Entscheidungsrecht. Dann kann er entweder den Gewählten ernennen oder den Bundestag auflösen.
Auch die vom Bundeskanzler vorgeschlagenen Minister muss der Bundespräsident ernennen, er kann einzelne Minister nicht ablehnen.
Bewerten:
Nachem der Bundeskanzler mit der Mehrheit der Stimmen des Bundestags gewählt wurde, MUSS ihn der Bundespräsident innerhalb von 7 Tagen nach der Wahl ernennen.
Mehr kann und darf der BuPrä in diesem Fall nicht tun - ein rein formaler Akt.
"Erreicht der Gewählt diese Mehrheit nicht, so hat der Bundespräsident binnen sieben Tagen entweder ihn zu ernennen oder den Bundestag aufzulösen."
In diesem Fall hat also der BuPrä mehr Befugnisse.
, earnest
Was versteht man unter einem charakterschwachen Menschen?
Bewerten:
Könnte mir das vielleicht jemand erläutern?
Bewerten:
jemand der keine eigene Meinung hat, wird auch oft Mitläufer genannt.
Bewerten:
Jemand, der nicht zu etwas beitragen kann.
Bewerten:
Das ist ein Mensch der nicht in der Lage ist seine Wünsche/ Zieleund Interessen durchzusetzen bzw umzusetzen. Jemand der sich von anderen diktieren lässt um sämtlichen Konflikten aus dem Weg zu gehen.
Bewerten:
doch der jenige hat schon eine eigene Meinung bzw vorstellungen nur kann er sie nicht äußern so wie ejr gern möchte bzw kommt nicht aus sich raus