Was passiert anderer mensch falsche blutgruppe gespritz bekommt

4 Antworten zur Frage

~ wird, ist der Tod vorprogrammiert. Das Blut verklumpt teilweise was drastisch enden kann. Entweder es passiert nichts, oder es kommt zum ~~ Blut gibt, geschieht überhaupt nichts. Gibt man jedoch einen Menschen mit rh-neg.
Bewertung: 1 von 10 mit 17 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Was passiert wenn ein anderer Mensch ein falsche Blutgruppe gespritz bekommt?

bei einer Bluttransfusion kommt es immer darauf an, was man gibt. Universell darf Blutgruppe 0 negativ allen anderen Blutgruppen gegeben werden.
Und ansonsten gilt: Man verwende bitte am besten blutgruppengleiches Blut.
Aber konkret auf die Frage:
Wenn man einem Menschen mit rh-pos Blut rh-neg Blut gibt, geschieht überhaupt nichts.
Gibt man jedoch einen Menschen mit rh-neg Blut eine Konserve mit rh-pos Blut, so wird der positive Rhesusfaktor dd im Blut des rh-neg Patienten als schädlich erkannt und durch die Leukozyten bekämpft.
Folge: Es kommt zur Klümpchenbildung, wovon vor allem die Erythrozyten betroffen sind. Da diese den Sauerstoff transportieren, wird die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn abgeschnitten. --> LEBENSGEFAHR!
Wenn nicht schnellstens eingegriffen wird, ist der Tod vorprogrammiert.
Das Blut verklumpt teilweise was drastisch enden kann.
Entweder es passiert nichts, oder es kommt zum Tod, da manche Blutkörperchen mit anderen verklumpen. Manche aber auch nicht. Ist das gleiche mit Plasma.
Es können sich Blutklumpen bilden, welche die Arterien verstopfen können.
ich glaube bis zu ner gewissen menge verträgt es der körper