Kabel bekommen immer wackelkontakt

3 Antworten zur Frage

~ Kugelschreiber Feder um das Endstück wickeln, dann knickt das Kabel an der Stelle nicht mehr so leicht ab und bricht nicht mehr so ~Leider bekommen meine Ladekabel immer Wackelkontakte. Ich habe mein Handy nun ca. seit ~
Bewertung: 2 von 10 mit 115 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Kabel bekommen immer Wackelkontakt

Leider bekommen meine Ladekabel immer Wackelkontakte. Ich habe mein Handy nun ca. seit eine dreiviertel Jahr und inzwischen mein drittes Ladekabel. Auch das Ladekabel meine Nintendo3DS XL hat einen Wackelkontakt und meine Kopfhörer auch. Wie kommt das, was kann ich machen dass es nicht so schnell passiert?
Habe hier 1 Kabel und das verwende ich mittlerweile 2 Jahre und 3 Monate täglich. Wsr damals bei meinem Sony Ericsson Xperia X8 dabei. Habe noch paar mehr Kabel, aber diese sind bis heute noch alle original eingepackt, weil ich sie nie gebraucht habe. Paar habe ich auch an Bekannte verschenkt. Kein Wackelkontakt seit 2 Jahren und 3 Monaten. Funktioniert astrein. Leider kenne ich viele Kandidaten, die solche Kabel innerhalb kürzester Zeit schrotten. Du solltest besser lernen, wie man mit Kabel umgeht. Schwer ist es ja nun wirklich nicht. Oder schonmal drüber nachgedacht kabellos zu laden über QI? Wäre eine Möglichkeit und ist mittlerweile mit jedem aktuellen Smartphone möglich.
Entweder hast du die schlechtesten Kabel der Welt, was ic hbezweifle, oder du gibst ihnen keine Sorge. Kabel sollten grundsätzlich nicht durch grosse Mechanische einwirkungen belastet werden. Und dazu zählt schon wenn das Handy daran zieht, weil es evtl daran hängt.
Hab mal einen genialen Trick gesehen:
Einfach eine Kugelschreiber Feder um das Endstück wickeln, dann knickt das Kabel an der Stelle nicht mehr so leicht ab und bricht nicht mehr so leicht

Vor 6 stunden nen Fußball von 2 Metern in den Bauch bekommen- immer noch starke Schmerzen:(?

Hatte heute n Fußballspiel und hab nen seehr stark geschossenen, Von nicht mal 2 Metern entfernten Fußball in den Bauch bekommen. Ich bin dann direkt umgekippt, und habe circa 10 Sekunden nichts mehr sehen können und habe kaum Luft bekommen.jetzt sind bereits 6 Stunden vergangen und ich habe immer noch sehr starke Schmerzen im Bauch. mir ist immer noch sehr schwindelig und vorallem total schlecht. Und mir zieht es die ganze Zeit in den Bauch also bisschen unter der Brust und da ist jetzt im Bauch eine Kuhle. An was liegt das oder was ist mit mir los? habe ich mir vielleicht irgendwas an den Rippen getan? fals das wichtig ist ich bin ein Mädchen und 14 Jahre.
Hallo! Mädchen - Fußball finde ich gut. Sind Deine Probleme noch nicht vorbei - zum Arzt. Ich wünsche Dir gute Besserung.
Ich würde Montag zum Arzt gehen. Ansonsten kannst mal Kamillentee trinken. Wenn kein blauer Fleck zu sehen ist, ist es bedenkenlos. Kann sein das es nur Schmerzen sind, die Leber und andere MAgenorgane haben sehr viele empfindliche Nerven die Schmerzen können.
Müssen Mädchen Fußball spielen? Naja, ich an deiner Stelle würde nen Arzt aufsuchen bzw. Krankenhausambulanz. Sofort.Das kann jetzt ein harmloser Bluterguss in der Bauchwandmuskulatur sein. Bei sehr sehr fester Wucht auf den Bauch kann es auch zu Milz oder Leberriss kommen, die zu Blutungen führen können. Körperliche Untersuchung, Ultraschall und CT wären zur Absicherung nicht schlecht. Ich hoffe, dass du nichts schlimmes hast. Nur bitte, lass dich zum Krankenhaus fahren. Und müssen Mädchen Fußball spielen?
Falls es nicht besser wird aufjedenfall zum Arzt gehen, mit inneren Verletzungen ist nicht zu spaßen.
Habe auch schon öfter fest in den Bauch geschossen bekommen.Denke du solltest dich erstmal gut ausruhen,zurücklehnen und etwas warmes trinken einfach entspannen! Wenn es durchs ausruhen nicht besser wird,gehe vielleicht doch mal zum Arzt,sicher ist sicher.

Bürokräfte bekommen immer einen fetten Arsch.

aber wie kann man das verhindern? Finde meinen Hintern gut wie er jetzt ist
Das kommt ja sicherlich vom sitzen, da hilft die Ernährung auch nichts.
Und ich dachte das es vllt dort Übungen gibt
Das Sitzen an sich ist eine Art Übung. Es baut Muskeln auf, da die Muskel ziemlich krassen Kräften ausgesetzt sind.
Viel sitzen = "dicker" Hintern. Muss nicht sein, ist aber oft so.
totaler schwachsinn, wenn du die ganaze zeit druck auf deinen bizeps ausübst, wird der auch nich trainiert. und gravitation + gewicht ist nichts anderes als druck.
na ja würd dir nicht gefallen weil du da auch sitzen musst, hilft aber wirklich.
Fahrradfahren
Kann ich ein LAN-Kabel an einen W-LAN Router anschließen um Inet zu bekommen?
schau nach, ob du kannst
d.h. wenn er einen lan-port hat, ja
wenn der steckplatz dazu da ist dann aber natürlich
und den wird er haben da ein router der wlan hat auch ethernet unterstützen wird
Die Antwort von troman erklärt soweit alles.
Zusatz:
Eventuell fungieren auf deinem Router nur gewisse der meist 4 Anschlüsse auch als Internetanschlüsse! Teste sie am besten alle aus!
Und pass auf, dass du "Output"-Anschlüse wählst, andere bringen deinem PC wenig
Muss ein Smartphone beim Laden immer die gleiche Spannung bekommen oder darf sie etwas schwanken?
Hallo, ich möchte mir ein Ladegerät für mein Smartphone basteln sodass ich dieses an meinem Fahrrad anstecken kann. die Stromquelle wäre ein handelsübliches Fahrraddynamo. Ich hab meiner Meinung nach Alles so gelöst, dass es eigentlich keine Probleme machen sollte.
Also zu meiner Frage: Mit dem Fahrrad fährt man ja nicht immer gle also mal schneller und mal langsamer und da würde ja die Spannung, die von meinem Dynamo erzeugt wird, ziemlich schwanken. Da dachte ich mir, ob es nicht schädlich für meinen Akku sein könnte.
In gewissen grenzen ist es nicht wichtig Die Spannung muss etwas höher sein als die aktuelle Spannung des Akkus sonst geht nichts rein. Sie darf nicht so hoch sein dass sie etwas zerstört. Ausgelegt sind Ladeelektroniken auf 5 Volt aber 10-20% drüber halten sie sicher aus. Heikel sind sie auf Spannungsspitzen. Ein Widerstand als begrenzer scheint mir aber ungeeignet. Irgendeine Primitivschaltung mit Zehnerdiode sollte aber ok sein.
Wieso wäre ein widerstand ungeeignet?
Und mit Primitivschaltung mit Zenerdiode meinst du sowas wie nen Gleichrichter, oder?
weil ein Widerstand keinen berechenbaren vernünftigen Wert über den Ladezyklus liefert. Willst du zB mit 1A laden und hast 3 V zu viel dann brauchst 3 Ohm um die Spannung runter zu holen. Wird der Strom dann am Ende des Ladezyklus aber auf 0,1A reduziert dann fallen an dem Widerstand nuir 0,3 V ab und du hast dann eine Spannung die 2,7V höher ist. Also brauchst dann 30Ohm um 3 Volt reduzieren zu können. Ganz einfach nach der Formel: R=U/I oder U=I*R Mit 30Ohm hättest aber bei 1A einen Spannungsabfall von 30V und die 30V hast gar nicht. Also musst entweder einen Widerstand nehmen der am Anfang die hohen Ströme zulässt aber dann nicht genügend begrenzt oder du nimmst einen der sicher begrenzt, dann kannst nicht laden.
Eoine Zehnerdiode ist kein Gleichrichter in dem Sinne wie du meinst, es ist ein Teil der ab einer bestimmten Spannung durchlässig wird und verhindert so höhere Spannungen. Es gibt zB 5V oder 6V Zehnerdioden. Steigt die Spannung wird das dann begrenzt. Primitiv wird die Zehnerdiode parallel zum Ladestromkreis gehängt. Nur muss sie in der Lage sein die zu hohe Leistung zu vernichten. zB eine die 5 Watt vernichten kann.
Eleganter steuert die Zehnerdiode dann einen Transistor an der dann regelt. Aber da gibt es schon ganz billig Chips die das machen.
Du musst dich, was die Spannungsschwankungen angeht, an die USB Lade Spezifikation halten.
USB-PD - USB Power Delivery
Der Fahrrad Dynamo liefert 6 V Wechselspannung und bis maximal 3 W Leistung. Das Handy wird mit 5 V Gleichspannung geladen.
Die Spannung von deinem Dynamo muss also zuerst einmal gleichgerichtet werden, dann muss eine Den USB Richtlinien entsprechende Spannungsstabilisierung auf 5 V stattfinden. Außerdem solltest du dir überlegen, einen kleinen Puffer-Akku einzubauen, da du ja mal schnell und mal langsam fährst, und zwischendurch auch mal anhältst, aber dein Handy ja kontinuierlich geladen werden soll.
Wenn du gute Anregungen suchst, google mal nach dem Forumslader.
Spannungsstabilisierung bedeutet, dass ich KONTINUIERLICH z.B. die 5V Spannung anliegen haben muss, oder?
Und darf die Spannung auch geringer sein?
Wenns nach mir ginge müsste des handy eig nur Laden wenn ich gerade fahre. Also müsste der Zwischenakku nich mal da sein.
Der eigentliche Zweck des Ladegeräts am Fahrrad sollte nur die Erhaltungsladung während einer Navigation sein.
Ja, richtig. Kontinuierliche 5V. Diese dürfen unter Last ein wenig zusammenbrechen.
Das ist alles in der USB Ladespezifikation beschrieben. Diese hat mehr als 100 Seiten. Du findest sie als PDF im Internet wenn du danach googelst.
Der Zwischenspeicher ist schon aus Stabilisierungsgründen nötig.
Hast du dir mal eine einfache Gleichrichterschaltung angeschaut? Selbst die braucht einen großen Kondensator als Puffer.
Aber mit einer einfachen Gleichrichterschaltung wirst du hier nichts werden. Damit machst du dir nur das teure Handy kaputt!
Warum? - Weil der Akku in deinem Handy gerne kontinuierlich und in einem Stück geladen werden möchte. Ohne einen Pufferakku der dein sehr unkontinuierliches Fahrverhalten glättet, würde der Laderegler deines Handys ständig umschalten zwischen An, Aus, Stark, Schwach, usw. - das würde auf auf die Ladezyklen deines Akkus gehen und dadurch würde dein Akku sehr schnell altern.
Laderegler für den Fahrraddynamo sind übrigens nicht so teuer das man sie sich selbst bauen müsste. Ich habe einen von B&M am Rad. Der Forumslader, dessen Baupläne glaub ich sogar im Netz sind, soll sogar im Test von Stifung Warentest noch besser abgeschnitten haben.
Für mich klingt es ein wenig so als wolltest du das Rad neu erfinden wollen, ohne die nötige Ahnung davon zu haben.
Kommt zu viel Spannung, geht das Smartphone kaputt bei zu wenig läd es nicht oder nur minimal
Jedoch weiß ich nicht genau Angaben wie viel mehr Spannung zur Schädigung des Smartphones führt
Ich hab schon dafür gesorgt, dass nich zu viel Spannung ankommt. Aber könnte der akku vlt. Schaden nehmen, wenn keine konstante Spannung oder einfach zu wenig Spannung ins handy eingespeist wird?
Sorry, später Antwort, bringt dir vermutlich auch nichts mehr.
Aber keine konstante Spannung wäre ja vergleichbar mit Laden und nicht laden, also als ob du dein handy eben oft einsteckst und aussteckst am Ladegerät.
Schaden tuts glaub nicht unbedingt, aber wie gesagt, kenn ich mich damit nicht sehr gut aus.
Ein handelsüblicher Dynamo: Was genau für einer? Du solltest auf jeden Fall einen Nabendynamo nehmen, weil die meisten schon bei recht geringer Geschwindigkeit die Maximalspannung erreichen. Außerdem sind die lautlos und haben einen im Vergleich zum klassischen Seitendynamo recht guten Wirkungsgrad.
Es gibt reichlich Bauanleitungen im Netz. Dabei wird in der Regel auf eine anständige Spannungsregelung mit gutem Wirkungsgrad geachtet, sodass Schwankungen gering gehalten werden. Lesetipp: fahrradzukunft.de. Dort erschienen mehrere Artikel einer Reihe "Steckdose unterwegs", wo handlsübliche Geräte und auch Selbtbaulösungen getestet und ihre Vor- und Nachteile diskutiert werden:
Ecosia:fahrradzukunft.de
Wenn man immer viel zucker gegessen hat und dann plötzlich keinen Zucker mehr ist entzugserscheinungen wie kopfschmerzen bekommen?
Kopfschmerzen vielleicht nicht umbedingt, aber der Drang nach süßem sollte shcon da sein. Bei Kopfschmerzen sollte man Flüssigkeit zu sich nehmen und an die frische Luft gehen. Wenns dann nicht weg geht, ists von anderer Ursache
hmm.ist schwierig , dir auf die frage zu antworten,weil du nicht beschreibst, in welcher form du den zucker zu dir nimmst und was du unter VIEL verstehst.
es kann sein,daß bei hohem verzehr zuckerhaltiger lebensmittel dein blutzuckerspiegel dir etwas zu schaffen macht.weil er schnell ansteigt dadurch und genauso rapide wieder abfällt.
da kann einem schon mal komisch werden und man bekommt zwangsläufig heisshunger und greift instinktiv wieder zu etwas süßem,weil es eben schnell wirkt ,ABER nur kurzfristig
Kann ich mit einem normalen DVB-T Stick die Fernsehprogramme die ich am echten TV mit dem Kabel an den PC bekommen?
Kann ich den DVB-T Stick mit dem Kabel betreiben oder geht das nur mit Antenne?
z.B. mit dem hier
TerraTec Cinergy T Stick DVB-T
Mit dem normalen Kabel wird es nicht funktionieren weil das Signal, dass aus dem Kabel kommt nicht digital ist. Wenn du, TV über Kabel am PC schaun willst brauchst du eine TV-Karte
Aso, das Teil bei ebay bei dir. Ja, damit wird es funktionieren denke ich
dazu brauchst du DVB-S. dort kannst du dann das kabel anschließen.
am besten PCMCIA hast du einen notebook oder einen normalen stand pc? bei stand pc würde ich dir eine TV karte empfehlen, die gibt es schon sehr billig. bei Notebooks schon eher Video grabber oder PCMCIA karten
Sorry, dieser T-Stick den ich auch habe, arbeitet über eine kleine Antenne.