Bearbeitete bilder aus iphoto app ipad pc kopieren

5 Antworten zur Frage

~ Windows ist. Aber mach doch einfach einen Screenshot von dem bearbeitetem Foto und dann übertrage es wie du deine normalen Fotos überträgst. ~~ Methode finde ich aber sehr mühselig, da man vom iPhone aus nur 5 Bilder auf einmal.
Bewertung: 5 von 10 mit 13 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Bearbeitete Bilder aus iPhoto-App vom iPad auf den PC kopieren

ich habe ein Problem mit dem Übertragen von bearbeiteten Fotos. Ich habe eine Reihe Urlaubsfotos auf dem iPad mit der iPhoto-App bearbeitet und wollte diese nun auf meine Windows-Rechner kopieren. Beim Kopieren bekomme ich aber nur das Originalfoto auf den Rechner kopiert. Alle Effekte und Bearbeitungen gehen verloren. Gibt es eine Möglichkeit die bearbeiteten Fotos mit den Effekten zu übertragen?
So, zwei Monate später bin auch ich jetzt darauf gestoßen und kann euch erklärenwas das für Datenträger sind. Ihr werdet euch freuen, denn damit tritt ein weiteresProblem auf. Aber auch hierfür habe ich eine Lösung.Die "Lokalen Datenträger" gehören zu den Bildern, die Ihr auf dem iPhone direktbearbeitet habt und werden nur auf Windows-Systemen angezeigt.Beispiel: Ihr macht 20 Fotos, 10 davon bearbeitet ihr direkt auf dem iPhone/iPad.Jetzt schließt ihr das Gerät am PC an und öffnet den Ordner.Was ihr hier seht sind einmal die 20 Originalbilder und 10 "Lokale Datenträger".Erstmal große Verwirrung, aber das ganze macht gleich sinn.Der Grund: Apple verwendet Extensible Metadata Platform , einen von Adobe geschaffenen Standard, für die nicht destruktive Fotobearbeitung. Mit XMP können Sie Bearbeitungen rückgängig machen und zu einem Originalfoto zurückkehren, ohne dass es zu Qualitätseinbußen kommt. Für die Anzeige eines bearbeiteten Fotos ist OS X 10.9 oder neuer und eine Software erforderlich, die XMP lesen kann. Quelle: Apple Support Also sind die bearbeiteten Bilder XMP-Datein?Nicht ganz. Die Bilder selber sind JPEG aber die Bearbeitung ist XMP.Das bedeutet, dass das iPhone/iPad die Bilder nicht bearbeitet, sondern lediglichdie Bearbeitung über das Bild legt. An sich eine super Sache, da die Bearbeitungwieder Rückgängig gemacht werden kann ohne dass die Qualität vermindert wird. Das Problem ist nur, dass Windows das nicht weis und mit den XMP nichts anfangenkann und darum werden uns die Originalbilder und die "Lokalen Datenträger" angezeigt.Apple weist daraufhin, dass Adope Lightroom oder Adope Photoshop XMP-Datein öffnen kann.Dies habe ich ausprobiert und kann sagen, dass es auf Windows nicht funktioniert.Warscheinlich da wir keine direkten XMP-Datein haben, sondern nur die "Lokalen Datenträger".Also auch hier eine Sackgasse.Wie kriege ich die bearbeiteten Bilder auf mein Windows-System?Es gibt aktuell zwei Möglichkeiten seine Bilder in der bearbeiteten Version auf den PC zu ziehen.1. Du schickst dir die Bilder selber per E-Mail. Diese Methode finde ich aber sehr mühselig, da man vom iPhone aus nur 5 Bilder auf einmal per Email schicken kann. Wenn man dann so wie ich 450 bearbeitete Fotos hat, dann kann man erstmal 90 Emails verschicken. Nein.2. Ihr ladet euch einen Storage-Dienst wie Dropbox runter. Mit Dropbox könnt ihr eure Fotos gemütlich hochladen und vom PC aus runterladen. Aus irgendeinem Grund wird dann das bearbeitete Bild dargestellt. So habe ich das gemacht und das ging auch relativ schnell.Angeblich weis Apple von dem Problem und arbeitet hart daran.Meine Theorie ist, dass die Entwickler das mit Absicht gemacht haben, umiPhone/iPad-Besitzern einen Anreiz zu geben sich einen MAC zu kaufen. Denn auf derApple-Seite wird zwar die Email variante erwähnt, aber nie von einem Fehler oder Problemgesprochen. Daher gehe ich davon aus, dass es gewollt ist um Windowsnutzer zu konvertieren.Ich hoffe ich konnte euch damit helfen. Perplex37
Erstmal.
Screenshot ist an sich eine gute Idee, jedoch leidet darunter die Qualität des Fotos stark. Die Screenshots haben dann eine weitaus schlechtere Qualität als mein Originalfoto.
Einen iPhoto Ordner oder ähnliches finde ich leider nicht wenn ich das iPad anschließe. Ich komm nur an die normalen Fotos ran.
Ich habe einen Mac also weis ich nicht wie das bei Windows ist. Aber mach doch einfach einen Screenshot von dem bearbeitetem Foto und dann übertrage es wie du deine normalen Fotos überträgst.
[email protected] - Bei mir landen auch auf Dropbox die Originaldateien, also ohne die Bearbeitung
Ich bin leider kein Apple besitzer. Aber versuche mal die Fotos anstatt vom Fotos Ortner von dem App Ortner auf deinen PC zu ziehen. Hoffe es klappt



bilder
Bilderbearbeitung! Hilfe.

- damit freistellen, achte auf eine sehr weiche Kante, die Auswahl umkehren und die Unschärfe mit einem Weichzeiner-Tool -Ich wil meine Bilder so bearbeiten, dass die Person, die im  Vordergrund ist, -


windows
Ressourcenarmes Betriebssystem für USB Stick / CD

Ich hab letztens einen alten Laptop geschenkt bekommen, der leider keine HDD hat. Dafür aber ein CD-Rom Laufwerk


apple
gibt es ein app wo man durch kleidung sehen kann wenn ja wie heist er?

- runterladen kannst, funktionieren? So ein Schrott würde Apple niemals in den AppStore lassen.  Ja!Das  Ding ist ein -- reichlich hinzugefügte Essigmenge eine chemische Reaktion auslöste,speichert die hervorgerufene Elektrizität im Kern -