Wie gefährlich strahlen röntgenbildwandlers

5 Antworten zur Frage

~ Strahlung abkriege. Nun ist meine Frage, ob die Strahlung für mich gefährlich sein kann? man muß aber schon unter scheiden zwischen einer therapeutischen ~~ ihm Radioaktive Stoffe direkt in den Körper implantiert. Die Strahlen.
Bewertung: 2 von 10 mit 364 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wie gefährlich ist Röntgenstrahlung?

Bewerten:
Hallo, als ich heute eine Patientin in die Röntgenabteilung s. Letzte Frage von mirTür war offen). Nach ein paar Aufnahmen meinte eine Krankenschwester ich solle nich an der Tür stehen, damit ich nicht soviel Strahlung abkriege. Nun ist meine Frage, ob die Strahlung für mich gefährlich sein kann?
Bewerten:
man muß aber schon unter scheiden zwischen einer therapeutischen bestrahlung bei krebs und einer normalen röntgenaufnahme, da ist die dosis um ein vielfaches geringer
Bewerten:
Röntgenstrahlen sind Röntgenstrahen und die strahlen immer! Was heute als harmlos dargestellt wird ist eine Verfälschung! Je häufiger eine Röntgenaufnahme gemacht wird, je höher ist das Krebsrisiko.m.lieben.
Bewerten:
Also ich weiß ja nicht was du mit ''bestrahlten Patienten'' meinst, aber wenn ich jemanden Röntgen- oder Radioaktiven- Strahlen aussetze, gibt der dannach keine Strahlung von sich.Das ist nur der Fall, wenn man ihm Radioaktive Stoffe direkt in den Körper implantiert.
Bewerten:
Die Strahlen gehen ins und durchs menschl. Gewebe, reichern sich da an und werden nur ihrer Halbwertszeit entsprechend abgebaut m.l.G
Bewerten:
Die Strahen gehen ins und durchs menschl. Gewebe, reichern sich da an und werden nur ihrer Halbwertszeit entsprechend abgebaut:, m,l.

Habe eine Walther p99 mit 0.5j gekauft. Wie gefährlich wär die Waffe wenn ich 6mm Stahl bbs rein tuh

Bewerten:
Hi. Ich habe mir eine Walther p99 mit 0.5j gekauft und habe gesehen das es sich 6mm Stahl bbs für SoftAir Waffen gibt. Wie gefährlich wär dann ein Schuss mit diesem Geschoss auf eine Person? Geht die Kugel in die Haut?
Bewerten:
Ich glaube nicht, dass eine 0,5er mit Stahl-BBs überhaupt eindringt. Die BB müsste dann etwa so langsam fliegen, dass man sie praktisch mit der Hand fangen kann.
Eine Federdruck-0,5er mit Alu-BBs hinterlässt aus eigener Erfahrung weniger Schaden als eine mit 0,12er BBs.

Wie gefährlich sind die Strahlen eines Röntgenbildwandlers?

Bewerten:
Selbst wenn dabei mit Bleischürze gearbeitet wird, aber ist man als Personal nicht trotzdem hoher Gefahr ausgesetzt?
Bewerten:
Röntgenstrahlen und ihre "Gefährlichkeit"
Aussagen über die Gefährdung durch Röntgenstrahlung basieren im wesentlichen auf statistischen Berechnungen, sind also Wahrscheinlichkeitsabschätzungen. Da in der radiologischen Medizin allerdings nur verhältnismäßig geringe Strahlendosen verwendet werden, läßt sich deren Auswirkung auf den menschlichen Körper statistisch kaum erfassen. Hierzu müssten ca. 10 Millionen Menschen über 50 Jahre beobachtet werden. Daher werden bekannte Auswirkungen bei deutlich höheren Strahlendosen zurückgerechnet, wobei man von einem linearen Verlauf der Gefährdung ausgeht. Dies bedeutet: Eine Verdopplung der Strahlendosis führt zu einer Verdopplung des Risikos, eine Halbierung zu einer Halbierung. Bekannt sind die Auswirkungen der Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki sowie von Atomwaffentestversuchen und von Arbeiten unter erhöhter "natürlicher" Strahlenbelastung.
Was macht Röntgenstrahlung gefährlich?
Röntgenstrahlen sind eine bestimmte "Form" von elektromagnetischen Wellen, auch das sichtbare Licht entspricht elektromagnetischen Wellen. Im Gegensatz zum Licht ist Röntgenstrahlung jedoch wesentlich energiereicher, es ist in der Lage chemische Bindungen aufzubrechen. Wird ein Körper einer Röntgenstrahlung ausgesetzt, geht ein geringer Teil der Energie der Röntgenstrahlen auf den Körper über. Hierbei kommen mehrere physikalische Phänomene zum tragen, die hier nicht näher erläutert werden sollen. Alle Substanzen in einer Körperzelle können prinzipiell hierbei geschädigt werden, letztendlich sind jedoch nur Schäden der Erbsubstanz von praktischer Bedeutung.
Schäden der DNA der Keimzellen können zu vererbbaren Erkrankungen führen, Schäden der DNA der Körperzellen können zu Krebserkrankungen führen. 99,9% der DNA-Schäden werden durch körpereigene Reparaturmechanismen beseitigt. Nicht alle Körperzellen reagieren jedoch gleich empfindlich auf Röntgenstrahlen.
Eine hohe Strahlenempfindlichkeit weisen z.B. auf:
blutbildendes Knochenmark
Dickdarm
weibliche Brust
Magen
Lunge
Eine mittlere Strahlenempfindlichkeit weisen z.B. auf:
Blase
Leber
Speiseröhre
Schilddrüse
Eine geringe Strahlenempfindlichkeit weisen z.B. auf:
Haut
Knochenoberfläche
Muskulatur
Die Belastung durch Röntgenstrahlen hängt sowohl von der Höhe der Strahlendosis als auch vom Ort der Bestrahlung ab! Aus diesem Grunde werden bei Dosisabschätzungen die Bestrahlung kritischer Organe stärker gewichtet. Über komplizierte Rechnungen läßt sich nun eine vergleichbare effektive Dosis berechnen, die in Millisievert pro Jahr angegeben wird.
Quelle:
http://www.meb.uni-bonn.de/radiologie/Patienteninformation/Roentgen_Gefahr.html
Gibt es tatsächlich elektrische Aale? Wie gefährlich sind sie für den Menschen?
Bewerten:
Es sind die Zitteraale, leben aber nicht in Europa, sondern in Südamerika, denke ich. Wenn man von einem ausgewchsenen Exemplar erwischt wird ist das sehr sehr unangenehm. Gefährlich ist es nur für Menschen mit Herzproblemen, kleinen Kindern. Bei einem gesunden Erwachsenen ist es ähnlich, wie mann einen bei der Steckdose gewischt bekommt.
Bewerten:
Bei einem Zitteraal können die etwa 5.000 bis 6.000 Elektrozyten gemeinsam eine Spannung von bis zu 500 Volt bei einem Strom von 0,83 Ampere und somit eine Leistung von 415 Watt erzeugen.
Die Organe dienen zum Fang von Beute und zur Verteidigung. Die Spannung dient zwar nur dazu kleinere Fische zu töten, ist aber auch in der Lage, einen Menschen tödlich zu verletzen."
Quelle:
Zitteraal – Wikipedia
Bewerten:
Es sind Zitteraale, ja, die gibt es. Es sind aber von der Fisch-Art her keine Aale, sondern Neuwelt-Messerfische.
Zitteraal – Wikipedia
Anscheinend können die elektrischen Schläge durchaus tödlich sein:
http://www.elektrotechnik.uni-rostock.de/studium/sh-aal.php
, Ugge
Bewerten:
Die gibt es:
Guckst du hier: Zitteraal – Wikipedia
Wie gefährlich ist die Disco für die Ohren?
Bewerten:
Die Disco ist nicht gefährlich für die Ohren.
Es ist die überlaute Musik in den Dicos, die dafür sorgt das die Sozialsysteme durch eine Generation Schwerhöriger belastet werden.
Bewerten:
Jedem zehnten Jugendlichen drohen laut Expertenmeinung dauerhafte Hörschäden. Ein Grund dafür ist laut Experten die laute Musik in Discotheken, wo zum Teil 102 Dezibel und mehr gemessen worden seien. Ein spezielles Schallmessgerät, dass am Montag in Berlin vorgestellt wurde soll nun Abhilfe schaffen. Das Gerät zeigt dem Discjockey ähnlich wie eine Ampel die Dezibelwerte an. Für DJs wird ein so genannter "DJ-Führerschein" angeboten. die Düsselfer clubs und DJ sind sketisch, machen sich aber auch Gedanken.
Dabei setzen die Politiker auf eine freiwillige Einsicht der Discobetreiber und DJs, sagte die Berliner Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner bei dr vorstellung des Gerätes. Sollte es bis Jahresende in Deutschlands Clubs nicht leiser geworden sein, seien gesetzliche Maßnahmen geplant. "Die Gesundheitsministerkonferenz der Länder hat im vergangenen Jahr beschlossen, dass der Wert von 100 Dezibel an der lautesten Stelle einer Discothek nicht überschritten werden darf", erklärte Knake-Werner.
In den großen Diskotheken der Region werden bereits technische Lautstärkebegrenzer eingesetzt. Dennoch wollen viele Betreiber die DJs nicht gängeln. Frank Klement vom Neusser Tribehouse möchte nicht in die "künstlerische Freiheit" der DJs eingreifen, denn die Clubmusik "lebt von der Lautstärke". Tom Rameil von der Düsseldorfer Nachtresidenz findet, dass "laut nicht gleich laut ist" und spielt auf die Unterschiede von hohen, mittleren und tiefen Frequenzen an.
Kay Schlossmacher von der Harpune hält nichts von solchen Pegelmessungen, denn die würden ja nicht die ganze Nacht an der Tanzfläche oder an den Boxen stehen und sich im Club bewegen. Dem schließt sich auch Grein und Klement an. Die Tanzfläche müsse weiter ein lautstarkes Klangzentrum ohne Limits bleiben.
Nur mit "Führerschein" an die Plattenteller?
Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe fordert, nur noch DJs an die Plattenteller zu lassen, die den "Führerschein" haben. Der Berufsverband Discjockeys unterstützt das. "Diskjockeys haben kein richtiges Berufsbild. Da ist so ein Seminar sehr hilfreich", sagte Präsident Dirk Wöhler. Deutschlandweit haben bis jetzt schon 1.500 Diskjockeys an solch einer Weiterbildung mit Abschlussprüfung teilgenommen.
Michael Grein, der Betriebsleiter des 3001 im Medienhafen, hat seinen Residents und auch denen der Harpune und des mk-2 bereits einen DJ-Führerschein machen lassen. Er meint aber dennoch, der schwarze Peter werde einseitig den Diskotheken zugeschoben, denn es gebe noch viele andere Lärmquellen, die bei Jugendlichen das Gehör schädigen würden, etwa zu laute Walkmen und mp3-Player.
© RP Online, AFP, ap, ddp, sid, gms, teleschau-der Mediendienst, Tel-A-Vision
Bewerten:
Ziemlich!
Es gibt inzwischen Zertifikate für Discos, wenn sie sich einer Kontrolle unterwerfen, die verhindert, dass Besucher Hörschäden davontragen.
Wenn der Schalldruck zu hoch ist - und das ist oft der Fall - werden die Flimmerhärchen im Ohr beschädigt. Die können leider nicht repariert werden - und schon ist ein lebenslanger Hörschaden da. Übrigens bei zu lauter Einstellung von walkman, mp3-Player auch.
Bewerten:
Überhaupt nicht schlimm.
Es ist voll cool in ne Disco zu gehen.
Bist du en Junge ich wohn nähmlich ganz in der Nähe von Dir.
Woll man Versuche?
Bewerten:
Hallo Julian, ich würde es gut finden, wenn du dich um ein bisschen besseres Deutsch bemühen würdest, deins ist NÄMLICH grauselig und es würde dir auch in der Schule helfen.
Bewerten:
Da hat Annalena101 natürlich recht. Auch wenn Du das nicht hören magst. Kennst Du nicht den Spruch: wer nämlich mit "h" schreibt, ist dämlich?
Und laute Musik ist wirklich gefährlich für Deine Ohren. Das merkst Du vielleicht noch nicht , aber irgend wann, wenn es schon zu spät ist.
Bewerten:
Julian.Merkel |Für Kanditaten wie Dich sollte es eine Blacklist bei den Krankenkassen geben.
Mit Deiner Dummheit allerdings weiß ich noch nicht so recht wie der beizukommen ist.
Bewerten:
Hier ist ein Auszug aus einer Studie des Hörforschers Dr. Eckhard Hoffmann, der zu einem etwas anderen Ergebnis kommt. Ich möchte das nicht bewerten, aber hier zur Diskussion stellen:
Der Knall, die wirkliche Gefahr
Die große Mehrheit der jungen Erwachsenen, die in moderater Form Discos und Konzerte besuchen, haben keinen Hörschaden, der nachweislich durch Musik bedingt ist. Das pauschal gemeinte Schlagwort von der "deaf Generation" ist daher nicht gerechtfertigt. Ebenso wenig ist der Musikkonsum eine erstrangige Ursache für Hörschäden bei dieser und bei allen anderen Altersgruppen.
Die Schädigungen, die Hoffmann in seiner Studie beobachtete, waren überwiegend einseitig auftretende Hochton-Senken und Hochtonverluste. Ihre typische Charakteristik liefert einen Hinweis darauf, dass es sich tatsächlich um lärmbedingte Hörschäden handelt - nicht aber durch Musik verursacht: Denn ein typischer Konzert - oder Disco-Besucher würde sich beidseitige Schädigungen einhandeln. Einseitige Hörschäden weisen auf Knalle als Ursache hin: Ein Ohr ist dem Knall meist stärker zugewandt als das andere, das in diesem Fall schon durch den Kopf teilweise vor der Schallwelle geschützt wird.
Tatsächlich berichteten die Hälfte aller Untersuchten von einem Knalltrauma mit Ohrgeräuschen beziehungsweise einem tauben Gefühl im Ohr nach einem lauten Knall. Verursacht wurden die Knalle meist durch Silvester-Feuerwerkskörper, zum Teil auch durch Schreckschusspistolen. Der Knall eines Silvester-Böllers kann in einer tausendstel Sekunde einen lebenslangen Hörschaden verursachen, den man sich sonst auch durch jahrelange Disco-Besuche nicht einhandelt.
Weitere Details der Untersuchung sind hier zu lesen:
'+'
Bewerten:
Noch gefährlicher als überlaute Musik in den Discos, ist übrigens die überlaute Musik von den Clips, die direkt im Ohr stecken.
Unbedingt Kopfhöhrer benutzen
Bewerten:
hallo, nach langer zeit wieder mal hier! also das mit gehörschaden wird immer wieder anders ausgelegt.
die berufsgenossenschaft verlangt ab 85 DB einen gehörschutz und das nicht unbegründet!
in discos wurden schon über 125 db gemessen was an der schmerzgrenze oder darüber liegt.
was den frequenzbereich anbelangt ist es egal alle sind schädlich!
ich selbst habe einen gehörschaden im mittleren bereich so das ich bestimmte töne nur schwer hören kann andere dafür hervorragend.
ein knall zerstört das trommelfell aber nicht unbedingt auch das gehör.
kurzfristige laute töne ist nicht so schlimm wie andauernde in gleicher frequenz die nicht so laut sind.
nun viele begreifen es erst wenn es zu spät ist, nur dann ist es nicht rückgängig zu machen in den vorgenannten ist immer etwas richtiges enthalten ausgenommen den von julian merkel aber der wird es schon noch begreifen wenn er mal älter ist!
also gehörschäden bereits ab 85 db möglich und auch nachgewiesen je 10 db mehr ist verdoppelung der lautstärke!
nicht jeder mensch ist gleich und viele wissen gar nicht das sie einen gehörschaden haben
Bewerten:
ach ja alle reden hier von musik aber es gibt auch anderen lärm denkt an auto vanfaren zug pfeifen kreissägen motorräder defekten auspuff trillerpfeife oder nur das platzen eines balons
Wie heißt die größte bekannte Spinnenart und ist sie gefährlich für Menschen?
Bewerten:
Die Laotische Riesenkrabbenspinne wurde 1930 in freier Wildbahn von einer Höhlenforscherin in Laos entdeckt. Erstmals wurde diese Spinnenart dann im Jahre 1933 beschrieben. Dann geriet die Spinnenart lange in Vergessenheit. Die riesige Spinne aus Laos wurde 70 Jahre lang in einem Wandschrank im Muséum National d'Histoire Naturelle in Paris aufbewahrt, bevor der Mainzer Diplombiologe Dr. Peter Jäger sie entdeckte, untersuchte und die Art unter dem Namen Heteropoda maxima wissenschaftlich beschrieb.Die Laotische Riesenkrabbenspinne erreicht eine Körperlänge von bis zu 46 Millimeter und eine Beinspannweite von 250 bis 300 Millimeter. Wegen ihrer eindrucksvollen Grösse ist sie die bemerkenswerteste Spinne aller Spinnen innerhalb der Familie Sparassidae.Die Laotische Riesenkrabbenspinne ist für den Menschen kaum gefährlich. Fühlt sich die ansonsten friedliche Laotische Riesenkrabbenspinne bedroht und in die Enge getrieben oder befindet sich ihr Eikokon oder ihr Nachwuchs in Gefahr, so kann sie aggressiv reagieren, indem sie dann empfindliche Bisse verteilt. Sie verfügt über einen besonderen Klammer-Reflex, das heisst, hebt man die Spinne auf, so klammert sie sich fest und läßt sich kaum abschütteln, was dann wiederum einen Beissreflex bei der Spinne auslöst. Dieser Biss, der eine geringe Giftwirkung enthält, verursacht Schwellungen und lokale Schmerzen, die aber nach etwa einem Tag wieder abklingen.Laotische Riesenkrabbenspinne - Tierdoku
Mit dem Ausscheiden von Megarachne galt die Vogelspinne Theraphosa blondi, deren Beinspannweite knapp 30 Zentimeter beträgt, bis 2001 als größte Spinne der Welt.
Die laotische Echte Webspinne Heteropoda maxima übertrifft jedoch die Ausmaße von T. blondi. Die im Jahr 1939 in Südostasien gefundene und 2001 beschriebene H. maxima hat eine Beinspannweite von 35 Zentimetern.
Bewerten:
Guten Morgen, liebe Hexe! Ich hatte diese Frage vor einiger Zeit schon einmal beantwortet und dabe beide Arten erwähnt. Da ich aber kürzlich einen Bericht im Fernsehen gesehen habe, in dem erklärt wurde dass Heteropoda maxima nur in sehr seltenen Fällen eine Beinspannweite von mehr als 32 cm bekommt, bei Theraphosa blondi 30 - 32 cm zwar nicht überschritten werden aber auch der Regelfall sind, würde ich sie als die, im Durchschnitt größte, bekannte, noch lebende Spinnenart bezeichnen. Zumal Theraphosa blondi einen wesentlich massigeren Körper hat und in jedem Fall deutlich schwerer ist als die Riesenkrabbenspinne. GLG v.B.n.B.
Bewerten:
lieber opa-pip,es ging ja nicht um die maße sondern um die größte spinnenart und da hab ich überall die heteropoda maxima gefunden!ist zwar dürr und klapprig aber hat längere bein-egal eklig sind die alle:-)))liebe
Bewerten:
Die Riesenvogelspinne , oder auch Goliath-Vogelspinne, gilt mit bis zu 12 Zentimeter Körperlänge und einer Beinspannlänge von bis zu 30 Zentimeter lt. Guinness Buch der Rekorde als die größte Vogelspinne der Welt. Sie ist stark behaart, und ihre Färbung ist rost- bis kastanienbraun. Weibchen können ein Gewicht von bis zu 170 Gramm erreichen.
Adulte Männchen sind weniger kräftig gebaut als weibliche Exemplare und sind oft dunkler gefärbt. Im Gegensatz zu vielen anderen Vogelspinnenarten tragen die Männchen der Riesenvogelspinne am ersten Beinpaar keine Schienbeinhaken.
Die Cheliceren der Riesenvogelspinne erreichen eine Länge von ca. 2,5 Zentimeter und das Abdomen kann in Gefangenschaft bei übermäßiger Fütterung die Größe eines Tennisballs erreichen. Oft ist die Behaarung des Abdomens unvollständig, da sie ihre Wohnröhre regelmäßig mit Brennhaaren tapeziert.
Diese Tiere stammen aus dem tropischen Regenwald Südamerikas, wo sie besonders im nördlichen Teil Brasiliens, in Venezuela und Guyana vorzufinden sind. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in ihrem natürlichen Lebensraum ca. 80% bis 95% bei einer Temperatur von 25°C bis 32°C. Wobei das Mikroklima in den Bauten sich vom Makroklima etwas unterscheidet.
Die Riesenvogelspinne bevorzugt feuchte Gebiete. Dort gräbt sie tiefe Wohnhöhlen in die Erde, damit sie in Trockenzeiten eine ausreichend feuchte Rückzugmöglichkeit hat.
Sie ist eine Bombardierspinne, die vor dem Abstreifen der Brennhaare Warnlaute erzeugt, sog. Stridulieren.
Bei der Paarung sind die Weibchen weniger aggressiv als ihr allgemeines Verhalten erwarten lässt. Ein Kokon enthält ca. 100 bis 150 Eier. Die Jungtiere sind beim Schlüpfen bereits 1,5 bis 2 cm groß.
Bei einigen südamerikanischen Ureinwohnern wird Theraphosa blondi als Proteinquelle genutzt. Theraphosa blondi – Wikipedia kopieren
Missbrauch melden
Bewerten:
Theraphosa blondi kann dem Menschen nicht gefährlich werden. Die Spinne ist in der Regel nicht angriffslustig und wenn sie doch zubeisst ist der Biss in etwa vergleichbar mit einem Bienen- oder Wespenstich.
Bewerten:
http://www.3sat.de/nano/cstuecke/106072/bk.htm?nr=2
Hier kannst du dich über die größte Spinne dr Welt informieren
Bewerten:
Die Riesenvogelspinne , oder auch Goliath-Vogelspinne, gilt mit bis zu 12 Zentimeter Körperlänge und einer Beinspannlänge von bis zu 30 Zentimeter lt. Guinness Buch der Rekorde als die größte Vogelspinne der Welt. Sie ist stark behaart, und ihre Färbung ist rost- bis kastanienbraun. Weibchen können ein Gewicht von bis zu 170 Gramm erreichen.
Adulte Männchen sind weniger kräftig gebaut als weibliche Exemplare und sind oft dunkler gefärbt. Im Gegensatz zu vielen anderen Vogelspinnenarten tragen die Männchen der Riesenvogelspinne am ersten Beinpaar keine Schienbeinhaken.
Die Cheliceren der Riesenvogelspinne erreichen eine Länge von ca. 2,5 Zentimeter und das Abdomen kann in Gefangenschaft bei übermäßiger Fütterung die Größe eines Tennisballs erreichen. Oft ist die Behaarung des Abdomens unvollständig, da sie ihre Wohnröhre regelmäßig mit Brennhaaren tapeziert.
Diese Tiere stammen aus dem tropischen Regenwald Südamerikas, wo sie besonders im nördlichen Teil Brasiliens, in Venezuela und Guyana vorzufinden sind. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in ihrem natürlichen Lebensraum ca. 80% bis 95% bei einer Temperatur von 25°C bis 32°C. Wobei das Mikroklima in den Bauten sich vom Makroklima etwas unterscheidet.
Die Riesenvogelspinne bevorzugt feuchte Gebiete. Dort gräbt sie tiefe Wohnhöhlen in die Erde, damit sie in Trockenzeiten eine ausreichend feuchte Rückzugmöglichkeit hat.
Sie ist eine Bombardierspinne, die vor dem Abstreifen der Brennhaare Warnlaute erzeugt, sog. Stridulieren.
Bei der Paarung sind die Weibchen weniger aggressiv als ihr allgemeines Verhalten erwarten lässt. Ein Kokon enthält ca. 100 bis 150 Eier. Die Jungtiere sind beim Schlüpfen bereits 1,5 bis 2 cm groß.
Bei einigen südamerikanischen Ureinwohnern wird Theraphosa blondi als Proteinquelle genutzt. Theraphosa blondi – Wikipedia
Bewerten:
Entschuldigung, das sollte meine Antwort sein, kein Kommentar auf deine Antwort.
Bewerten:
Größe
Das Männchen einer tropischen Riesenkrabbenspinne erreicht eine Spannweite von 30 cm.
Vogelspinnen können mit einer Körperlänge von 12 cm und einer Spannweite von 28 cm die Größe der Hand eines Erwachsenen und ein Gewicht von bis zu 100 g erreichen.
Andererseits gibt es Arten, deren Körper im ausgewachsenen Zustand weniger als 0,5 mm misst.
http://www.arages.de/about/spinnen.html
Wie gefährlich ist eine Zicke für den Hund?
Bewerten:
Hallo, da unser Hund hin und wieder mal eine Zecke hatte,>trotz Zecken mittel< und wir sie nicht ganz raus bekamen, wollte ich mal wissen wie gefährlich es ist wenn der Kopf noch drin steckt? Ich habe gehört das es nicht gut sein soll, aber die Zecke ist dann doch schon Tod! Gvlg
Bewerten:
Zecken sind NICHT ungefährlich, aber wenn Du Dich nur auf den Kopf beziehst, der noch drinsteckt, dann ist das nicht so gefährlich, weil der rauseitert.
Bewerten:
Ich weiß nicht wie viele Zecken unser inzwischen 16-jähriger Hund schon hatte. In Spitzenzeiten drei pro Tag. Der ist putzmunter. Und rausgeeitert ist da auch nie was. Der kratzt sich die Dinger, da wo er hin kommt, selber raus und da bleiben schon mal Reste drin. Aber entzündet hat sich noch nie was.
Bewerten:
Jupp.und dann gibt es Hunde die nur einmal ne Zecke hatten und schon Borreliose haben.also sollte man niemals pauschal sagen, dass Zecken ungefährlich sind. Wenn Du mal in Baden Württemberg sein solltest mit Deinem Hund, dann mach ihm vorher Spot on drauf.sicher ist sicher
Bewerten:
immer schauen dass die zecke ganz draussen ist! sie kann gefährliche krankheiten übertragen auch wenn nur noch der kopf drinsteckt! wenn du eine zecke rausnimmst schreib auf wann und wo der hund sie gehabt hat, auch wenn sie ganz draussen ist, beobachte es ein par tage wenn die stelle heiss wird oder anschwillt geh sofort zum tierarzt! bei uns menschen ist es ja daselbe
Bewerten:
So weit ich weiß, ist es nur schlimm, wenn sich die "wunde" entzündet. Außerdem können durch den Biss der Zecke Krankheiten übertragen worden sein Falls die Wunde sich entzünden oder eitern sollte, solltest du einen Tierarzt ausfindig machen. Aber ich kann dich beruhigen - so schnell passiert nichts.
Bewerten:
Zecken können gefärliche Krankheiten übertragen und wenn der Kopf noch drin steckt könnte der sich entzünden aber das pasiert nur sehr selten.
Bewerten:
Auch wenn du die Zecke nicht sofort siehst, wenn sie sich vollgesogen hat, läßt sie sich fallen. Man sollte den Hund täglich nach Zecken abtasten aber wenn du mal eine nicht findest oder beim Entfernen bleibt der Kopf drin, ist es auch nicht so schlimm für den Hund.
Bewerten:
ich ziehe bei meinen hund immer selber die zecken und wenn kopf drin steckt passiert in der regel nix ausser das der rest rauseitert
Bewerten:
Nicht die Zicke ist für den Hund gefährlich, sondern der Hund für die Zicke, besonders wenn sie rumzickt.
Bewerten:
haha zicke Nein die ist nicht gefährlich aber nervend. Eine Zecke ist gefährlich weil sie Krankheiten überträgt
Bewerten:
Zicken sind nicht gefährlich! Nur absolut nervig! Dieses angezicke bringt mich und meinen Hund zur Weißglut