Was tropft waschbecken

5 Antworten zur Frage

~ Wasserversorgung / vermutlich Ventil undicht Ist die normale Wasserzuleitung und der Verschlusshebel für den Abfluss
Bewertung: 4 von 10 mit 66 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Was tropft dort an meinem waschbecken?

alles falsch was ihr da sagt wenn ihr euch das bild mal genauer angeschut hättet würde ihr sehen das ein wassertropfen am steuergestänge des stöpsels hängt uund auf diese vermeindliche ,Leitung" konnte sich der fragesteller keinen reim machen. Würde mal sagen das ist entweder wassser was von oben beim betätigen des Stöpsels am gestänge runter lauft oder es kommt aus dem syphon dort ist wird das gestänge über einen kleine plastikkugel abgedichtet. also da mal kucken.
Das ist das absperrventil für den Wasserhan. Sollte ersätzt werden kostst auch nicht viel. Muss nur der Haupthahn abgestellt werden sonst überschwemmung.
Das liegt wahrscheinlich an der Kunststoff-Überwurfmutter am Siphonrohr. Siehe Bild 2.
Die Wasserversorgung / vermutlich Ventil undicht
Ist die normale Wasserzuleitung und der Verschlusshebel für den Abfluss

Wasserhahn von Waschmaschine tropft wenn Dusche/Wasserhahn Waschbecken an ist. Was tun?

Haben ne neue Wohnung gemietet und leider vorher nicht nachgeschaut ob im Bad alles funktioniert. Badewanne funktioniert nicht, Toilettenspülung auch nicht. Was mich aber nervös macht, egal welchen Wasserhahn ich anmache : der Wasserhahn für die Waschmaschine fängt an zu tropfen, obwohl der zugedreht ist! Fester zudrehen geht auch nicht. Verstehe das nicht. Haben schon mehrfach versucht den Vermieter zu erreichen aber der geht nicht ans Telefon. Weiß jemand ob man da irgendeinen Schalter betätigen muss oder muss da richtig n Fachmann ran?
Dem Vermieter schriftlich mitteilen welche Mängel vorhanden sind und unter Fristsetzung ihn bitten, diese Mängel abstellen zu lassen. Weiterhin mitteilen, sollten die Mängel bis zu der gennannten Frist nicht beseitig sein, wird ein Handwerker bestellt und die Kosten werden von der Miete abgezogen

Warmwasserhahn unter Waschbecken tropft. Was tun?

Hab eben per Zufall unterm Waschbecken in den Schrank geschaut, da war alles nass. Links unter dem Waschbecken ist so ein Drehknopf für das Warmwasser des Waschbeckens und das hat getropft. Hab dann ganz nach rechts gedreht, dann hörte es auf zu tropfen. Aber nun kann ich das Warmwasser im Waschbecken anmachen und es kommt nichts.
Was soll ich tun?
is ja klar, dass nix mehr tropft u auch kein Wasser mehr läuft, wenn Du die Wasserzufuhr unterbrichst, indem Du das Rädchen nach re drehst - wahrscheinlich ist das Dichtungsringlein mit der Zeit porös geworden, so dass das Wasser ausdringen kann. Ich würde Dir ja einen Tipp geben aber wenn Du Dich schon wunderst, dass kein Wasser mehr kommt, wenn Du es abdrehst, dann würde ich vorschlagen zu warten bis Dein Mann/Freund nach Hause kommt, falls Du keinen hast, würde ich in jedem Fall den Vermieter informieren, damit er Dir einen Klempner schickt u Du nicht auf den Kosten sitzen bleibst! Während Du auf den wartest , würde ich einen Eimer unter das Waschbecken stellen u das Rädchen NUR aufdrehen, wenn Du auch wirkl. Warmwasser benötigst. So mußt Du auf nichts verzichten, der Klempner wirds schon richten, was Schlimmes isses sicher nicht u ich denke, dass er das Problem auch schnell beheben kann. Wenn Du selbst schrauben möchtest, dann dreh die Hauptwasserzufuhr ab, nimm eine Wasserrohrzange od einen passenden Schraubenschlüssel u schraub die Mutter auf - aufpassen, dass nix verkratzt und nicht den Eimer vergessen! Wenn alles auf/ab ist, siehst Du ja was drinnen los ist u kannst das Problem selbst lösen.? Vielleicht
erstmal die Verschraubungen nachziehen, tropft es weiter, das Eckventil austauschen Vorher natürlich Haupthahn zu drehen.
Diese Sperrventil muss repariert werden, ewentuell reicht es eine neue Gumidichtung ein zu bauen oder das Teil zu entkalken, es kann aber auch sein das er ausgetauscht werden muss. Das geht dummerweise nur wenn man Hauptspeerventil für die Wohnung beziehungsweise das Haus zu dreht.
Einen Klempner rufen. Du scheinst keine Ahnung von der Materie zu haben, da ist ein Fachmann immer besser.
Vermieter anrufen, das der Schaden behoben wird