Warum wird wordpress plugin button nicht angezeigt

3 Antworten zur Frage

~ com ein paar Plugins zu meinem Blog hinzufügen. Allerdings wird kein button angezeigt in der linken Leiste wo Plugins steht. In den Gängen ~~ installieren. Hol dir eine eigene Webspace und lade dir da das Wordpress CMS drauf.
Bewertung: 4 von 10 mit 71 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Warum wird der WordPress Plugin Button nicht angezeigt?

Hallo, Wollte grad auf WordPress.com ein paar Plugins zu meinem Blog hinzufügen. Allerdings wird kein button angezeigt in der linken Leiste wo Plugins steht. In den Gängen Youtube Videos ist dort der Knopf. Bei mir allerdings nicht.
Die Verwendung eigener Themes, Plugins bzw Modifikationen an diesen ist nur bei einer eigenen Installation möglich. Die auf wordpress.com gehosteten Projekte erlauben keine individuellen Anpassungen, die über den bereit gestellten Umfang hinaus gehen.
Soweit ich weiß kann man auf Wordpress.com keine Plugins installieren.
Hol dir eine eigene Webspace und lade dir da das Wordpress CMS drauf dann kannste auch Plugins installieren.
Versteckt? Guck mal in den Einstellungen ob man da den Plugin Bereich aktivieren kann.

Warum wird meine interne Festplatte nicht erkannt? Im Bios wirds angezeigt

Meine neue Interne festplatte 250gb wird leider im windows nicht angezeigt. aber im Bios schon.
Wo hole ich mir die Treiber? Habe die Festplatte aus der PS3 rausgenommen. Ist aber eine normale Festplatte von Toshiba.
Google Name der Festplatte und hinten Treiber und OS dran setzen.
ja es ist die zweite festplatte und auch noch nciht formatiert. Wo finde ich die Datenträgerverwaltung? kann ich sie dort formatieren?
Start-rechtsklick auf Computer/Arbeitsplatz-Verwaltung-Datenspeicher-Datenträgerverwaltung.
Dort solltest du sie finden und per rechtsklick formatieren können.
Er wird als "Datenträger 0 " und wenn ich rechtsklick drauf mache kommt nur eigenschaften und hilfe zur auswahl.

Wieso wird mein PowerPoint Symbol nicht angezeigt?

habe zu Weihnachten einen neuen Laptop bekommen zusammen mit dem 2010 Office Paket. Habe dies installiert, alles funktioniert zu 100%, jedoch wird das Symbol von PowerPoint nicht angezeigt, sonder ist dieses Standartwindowssymbol. Dies ist aber nur bei PowerPoint der Fall, Excel, Word etc. sind normal. Hat jemand eine Idee wie man dieses Problem beheben könnte?
Ja ich kann dir hilfe anbieten hast du Skype oder vergleichbares?
Lade dir Rocketdock runter! und ziehe die Programme in den Dock dann werden die Symbole richtig angezeigt war bei mir auch so
Tumblr Profilbild wird in der Sidebar nicht angezeigt?
Hallo, Seit ich bei tumblr mein theme geändert hab, wird das Profilbild nicht mehr in der Sidebar angezeigt, bei der app und in dem kleinen Thumbnail oben im Tab aber schon. Wenn ich versuche mein Profilbild durch grafik anzeigen anzuzeigen kommt URL NOT FOUND. Es ist aber nur in der Sidebar nicht zu sehen. Die HTML kann eigentlich auch nicht fehlerhaft sein, da das bei den anderen Themes genauso war.
Ich würde dringend von der App abraten, die ist Schrott und funktioniert nie richtig. Benutz Tumblr ganz normal am Laptop oder PC.
mein profilbild wird aber immer noch nicht angezeigt.
Ich kann mich nur dem vor mir anschließen.
Schau doch mal bei mir vorbei
Never run faster than your angle can fly.
Gimp: Warum wird eine schwebende Ebene nicht in der von mir gewollten Ebene verankert, sondern verschwindet?
Ich hab ein Objekt aus einem Bild ausgeschnitten, kopiert und eingefügt. jetzt entstand die schwebende ebene, die ich mit einer seperaten Ebene verankern wollte, um es dort seperat zu bearbeiten. Wenn ich dann aber auf 'verankern' drücke verschwindet die Ebene einfach.
Was mache ich falsch?
Wenn du die schwebende Ebene hast, klick im Ebenendialog auf "Neue Ebene" und dann hast du eine Ebene mit der Eingefügten schwebenden Ebene
Ah okay. Sow weit, so gut, ich möchte jetzt aber noch ein ausgeschnittenes Objekt in eben diese ebene haben.wie geht das?
Machs so wie oben beschrieben und nimm diese Ebene und klick auf "Nach unten vereinen" oder so
ähm okay wenn das funktioniert dann.ich probiers gleich mal
Warum wird der Bundespräsident nicht vom Volk gwählt?
google hat mir auch nicht wirklich weiter geholfen.
In aller Kürze: In einer Demokratie wie Deutschland, in der der Wille des Volkes die höchste Instanz ist, muss dessen Stimme auch entsprechendes Gewicht haben. Würde der Bundespräsident direkt vom Volk gewählt werden, müssten ihm deutlich mehr Befugnisse eingeräumt werden, als das heute der Fall ist. Anders ausgedrückt: Solange der Bundespräsident nur der "Notar der Nation" ist, würde es dem Anspruch der Volkssouveränität widersprechen, ihn direkt vom Volk wählen zu lassen.
Warum macht man's nicht? Eine der wichtigsten Lehren aus der Weimarer Republik war es, die Position des Staatsoberhaupts zu schwächen. Zwischen 1919 und 1933 hatte der Reichspräsident nahezu diktatorische Vollmacht, konnte sogar am Parlament vorbei regieren usw. So etwas durfte nicht wieder passieren, nachdem die Nazis u.a. deswegen an die Macht gekommen waren.
Volksstimme ist also immer die wichtigste - deswegen steht bspsweise auch der Bundestagspräsident protokollarisch über der Bundeskanzlerin - die wird nämlich nicht direkt vom Volk, sondern vom Bundestag gewählt.
Da schließe ich mich an. Zweifellos die beste Antwort
Der Präsident ist nicht nur ein Notar, sondern hat die Macht ein Gesetz abzulehnen. Er hat damit theoretisch das höchste Amt im Staat. Dass er diese Macht so gut wie nie nutzt, liegt wohl eher daran, dass sich die Regierungsparteien einen Präsidenten aus der eigenen Partei aussuchen. So war das im Grundgesetz nicht gedacht.
Er hat nicht nur theoretisch, sondern tatsächlich das höchste Amt im Staat Dass er ein Gesetz nicht unterzeichnen kann, ist richtig und bisher in wenigen Fällen auch vorgekommen. Allerdings - und das ist der entscheidende Punkt - soll er das nur in solchen Fällen tun, in denen er das Grundgesetz oder andere wesentliche Verfassungsgrundsätze verletzt sieht. Es besteht in der Bundesrepublik - anders als in der Weimarer Zeit - die Möglichkeit, den Bundespräsidenten im Falle einer nicht diesen Zwecken dienenden Gesetzesblockade abzusetzen. Der Bundespräsident hat selbst damit eine Gesetzprüfungs-, aber keine Gesetzesinitiativkraft. Diese liegt bei Bundesregierung und Bundestag. Damit ist der Begriff Notar schon ganz richtig - es fehlt die aktive Komponente, seine Aufgabe ist Prüfung und die einer eher moralischen Instanz.
Da hatten wir aber schon sehr viele Gesetze, die vom Verfassungsgericht wieder kassiert worden sind. Alleine die hätte er alle ablehnen können, als "moralische Instanz".
Eine sehr gute Antwort, so wie sie jeder Parteisoldat wiedergibt. Insofern ist sie absolut korrekt, lässt aber leider jede kritische Auseinandersetzung mit der Frage vermissen
Ich finde es interessant, dass bei politischen Fragen immer sofort eine kritische Abhandlung verlangt wird. Die Sache ist, wie ich sie oben geschrieben habe, und ich bin persönlich mit dieser Regelung absolut zufrieden - ich finde es gut, dass man sich beim Amt des Bundespräsidenten etwas gedacht hat und vor allem aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat. Ich trage weder ein Parteibuch in der Tasche, noch bin ich hier mit einem politischen Hintergedanken aktiv - das wollte ich nur festgestellt haben. Informieren statt kritisieren finde ich auf einer Seite wie dieser deutlich wichtiger - die Seite heißt ja schließlich nicht gutekritik, sondern gutefrage. Nebenbei - für die Rückmeldungen
Weil momentan im Gesetz steht, dass der Bundespräsident von der Bundesversammlung gewählt wird und die großen Parteien dieses Gesetz nicht ändern wollen damit sie auch weiterhin einen gutbezahlten Posten an Parteifreunde vergeben können.
Wer wählt denn die Mitglieder der Bundesversammlung?
Natürlich das Volk - über die Wahlen zum Bundestag und die Wahlen der einzelnen Länderparlamente.
Und wo siehst du in Zusammenhang mit der Bundesversammlung "gutbezahlte Posten"?
In der Bundesversammlung setzt meist die CDU als größte Partei in Bund und Bundesrat ihren Kandidaten durch. Die Bundesversammlung besteht aus Bundesrat und Bundestag. Wenn du das nicht weißt, dann verstehe ich nicht, warum du auf die Frage eine Antwort gibts. Übrigens, ohne die vielen Überhangsmandate würde es oft nicht mehr für die CDU reichen. Aber wie schon gesagt. Die großen Parteien haben sich das System zu ihren Gunsten zurechtgeschnitten.Viele gehen deshalb schon gar nicht mehr zur Wahl.
Natürlich weiß ich, wie sich die Bundesversammlung zusammensetzt. Weißt du, was eine rhetorische Frage ist?
c Wenn jemand freiwillig auf seine demokratischen Rechte verzichtet, ist das seine Entscheidung. Folge ist, dass dadurch das Gewicht der übrigen abgegebenen Stimmen größer wird.
e) Meine Frage, wo du in Zusammenhang mit der Bundesversammlung "gutbezahlte Posten" siehst, hast du nicht beantwortet.
oh ich habe vergessen was uns der Spaß kostet:
Der Bundespräsident hat wenig Einfluss, aber auch Repräsentieren kostet Geld. Seine Ausgaben belaufen sich auf mehrere Millionen Euro jährlich. mit seiner Wahl zum Bundespräsidenten hat Christian Wulff praktisch schon im Alter von 51 Jahren ausgesorgt. Als neues Staatsoberhaupt verdient er zukünftig 199 000 Euro pro Jahr, und das nicht nur in seiner Amtszeit, sondern bis ans Lebensende. Quelle:
Was kostet der Bundespräsident? - Politik - Schwäbisches Tagblatt Tübingen
Und was hat das mit der Frage nach der Wahl durch das Volk zu tun?
Ganz einfach, wenn das Volk wählt, dann können keine treuen Parteisoldaten von der eigenen Partei mehr "beschenkt" werden.
Hi, weil wir es nicht dürfen. Die Sieger haben den "Vätern des Grundgesetzes" klare Maßregeln erteilt. Was im Grundgesetz drinstehen darf, was nicht. Und ein starker Präsident war nicht gewollt. Von den Siegern, den USA, GB, F wurden die Inhalte des GG weitgehend vorgeschrieben. Parlamentarischer Rat – Wikipedia Zitat: Von den alliierten Westmächten bestimmtes Hauptziel der Schöpfer des Grundgesetzes war es, aus den Fehlern der Weimarer Republik, und der Diktatur der Nationalsozialisten zu lernen. Inhaltlich sollte das Grundgesetz eine demokratische Ordnung auf bundesstaatlicher Grundlage mit rechtsstaatlichen Gewährleistungen schaffen und damit einen Gegenentwurf zum Totalitarismus des nationalsozialistischen Unrechtsregimes. In bewusster Abgrenzung hierzu sowie zu den Volksdemokratien sowjetischer Prägung bekannten sich die meisten Abgeordneten zur parlamentarischen Demokratie, zum Gedanken des materiellen Rechtsstaats und zum Gewaltenteilungsprinzip.
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland – WikipediafürdieBundesrepublikDeutschland Zitat: Nachdem die Londoner Beschlüsse in Deutschland eher negativ aufgenommen worden waren, sollten die den Ministerpräsidenten am 1. Juli 1948 überreichten Frankfurter Dokumente in einem für Deutschland freundlicheren Ton gehalten werden. Neben der Ankündigung eines Besatzungsstatutes enthielt das wichtigste der drei Dokumente, das Dokument Nr. I, die Ermächtigung an die Ministerpräsidenten, eine Versammlung einzuberufen, die eine demokratische Verfassung mit einer Grundrechtsgarantie und einem föderalen Staatsaufbau ausarbeiten sollte. Diese war anschließend von den Militärgouverneuren zu genehmigen. Die Militärgouverneure wollten dabei den Eindruck vermeiden, den Deutschen Verfassungsgrundsätze zu diktieren; sie unterließen es auch, den Ministerpräsidenten eine Frist zur Beantwortung der Dokumente zu setzen. ---Dazu zählen eine starke Bundesregierung, die Einführung eines neutralen und wesentlich entmachteten Staatsoberhauptes, der weitgehende Ausschluss von Volksabstimmungen und eine Vorform der späteren Ewigkeitsklausel
Abgesehen von allen Fakten zu unserem Staatsoberhaupt, die Du im Lexikon nachlesen kannst, ein Kommentar: Denkst Du, die Masse ist politisch informiert, weitsichtig und weise, um unter Duzenden einen mutigen, wahrhaftigen, intelligenten Menschen zu wählen - zwischen den korrupten, egozentrischen, feigen Alternativen? Denkst Du, eine "gute" Wahl würde sich für ein solches Amt überhaupt bewerben wollen? Denkst Du, dieses Amt ist für uns von Bedeutung? - Letztere Frage würde ich bejahen, bei den anderen zweifele ich.
Weil im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland steht, dass der Bundespräsident von der Bundesversammlung gewählt wird. Eine Zweidrittelmehrheit für eine Änderung ist wohl nicht zu bekommen.
In der Weimarer Republik führte die Direktwahl durch das Volk dazu, dass 1925 der populäre Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg zum Reichspräsidenten gewählt wurde, der im Herzen Monarchist war. Gleichwohl hat er den Eid auf die Verfassung der Republik abgelegt und zunächst auch loyal mit den Parteien und deren Politikern zusammengearbeitet. Erst als in der Staatskrise sieben Jahre später das Amt des Reichspräsidenten immer größere Bedeutung bekam, zeigte sich, dass mit der Wahl 1925 eine Entscheidung gegen die Demokratie gefallen war.
Der Reichpräsident der Weimarer Republik hatte aber auch weitaus mehr Befugnisse als der Bunderpräsident, z. B. Notverordnungen, Reichtagsauflösung.
Um aus der Entscheidung den Pöbel rauszuhalten. Naja, soweit ich mich an den WiPo Unterricht erinnern kann
Es gibt einen guten Grund, die Wahl des Bundespräsidenten anders zu regeln als in der ersten deutschen Republik: Der Präsident, seine Person und das Amt, sollen herausgehalten werden aus einem möglicherweise zermürbenden und das Volk spaltenden Wahlkampf: Er soll der Präsident aller Bürger sein - so haben es die Väter des Grundgesetzes aus gutem Grund gewollt.
das Amt ist inzwischen überflüssig und zudem auch viel zu teuer.
Wer würde den Wahlkampf des Bundespräsidenten bezahlen? Eine Partei? Er selbst? Würde er mit einem Klingelbeutel umhergehen? Dürfte er überhaupt Spenden, Klingelbeuteleinnahmen annehmen? Können sich nur Millionäre zur Kandidatur melden, weil die aus eigener Tashe den Wahlkampf bezahlen können? Zuerst sollte doch mal so etwas prophanes geklärt werden, finde ich.
Weil sich die Väter des Grundgesetzes dabei etwas gedacht hatten.
Sie wollten vor Allem einen unabhängigen, neutralen Bundespräsidenten, der über den Parteien steht. Wenn der Bundespräsident aber vom Volk direkt gewählt würde, würde in kürzester Zeit ein Wahlkampf der Bewerber entstehen und es wäre letztlich noch viel mehr als bisher eine Frage der Parteitaktik. Da wäre es eher unwahrscheinlich, dass so ein gewählter Präsident über den Parteien steht.
MIt dem Umweg über die Vollversammlung ist Deutschland bislang ja ziemlich gut gefahren, wenn man mal von den letzten beiden absieht.
Als letztes Argument möchte ich die Medien nennen, die dann im wahrsten Sinne des Wortes zum Königsmacher mutieren würden. Das kann kein Demokrat wollen.
Eine bundesweite Wahl und damit verbunden ein monatelanger Wahlkampf wären etwas sehr viel Aufwand für die Besetzung eines rein repräsentativen Amtes.
Die Wahl des Bundespräsidenten durch die Bundesversammlung, die sich aus den vom Volk gewählten Abgeordneten des Bundestages und der gleichen Anzahl Vertreter der einzelnen Länder ergibt, halte ich da für eine gute Lösung.
Der Bundespräsident wird von der Bundesversammlung gewählt. Das sind die Mitglieder des Bundestages und des Bundesrates zusammen. Zusätzlich müssen die im Bundestag vertretenen Parteien noch "würdige Vertreter" des Volkes bestimmen, die ebenfalls voll stimmberechtigt sind. Das sind meistens Prominente. Du könntest allerdings auch ausgewählt werden, wenn Du stimmberechtigt bist.
Doch , Bundestags, und Landtagswahlen, woraus sich dann der Bundespräsident ergibt
Es ist ein Königsersatz, ohne Befugnisse etc., aber ein begehrter Job für Freunde. Würde dieser hochdotierte Posten gestrichen werden, niemand würde ihn vermissen.
Weil er nicht wichtig ist. Er hat nichts. Der Bundespräsident hat nur representative Aufgaben.
Weil die Verfassung bzw. das GG das nicht so gewollt hat.
Ralink Rt5572n wird bei backtrack 5r3 nicht angezeigt
Moin also ich habe backtrack 5r3 auf meinem Windows 7 pc installiert und jetzt wollte ich damit anfangen meine eigens wlan Netz zu überprüfen. Habe angefangen mit dem airmon-ng wo allerdings kein weiter kommen ist da mein stick möglicherweise nicht erkannt wird. Habe dann im ifconfig nach geschaut und sehe meinen stick nicht eingetragen nur eth0 und lo oder so ^-^ Kann mir jemand sagen ob ich einfach nur zu blöd bin oder einfach ein Treiber Problem vor liegt
Hallo da mein stick möglicherweise nicht erkannt wird. Bist Du denn unsicher ob der Stick erkannt wird oder nicht?
Das Kommando: lsusb sollte bei eingestecktem Stick eine Ausgabe bringen, alternativ ginge auch: hwinfo -- network Habe dann im ifconfig nach geschaut und sehe meinen stick nicht eingetragen nur eth0 und lo oder so
  • ifconfig dient der Konfiguration der Hardware, nicht der Erkennung
  • mit Beschreibungen die mit ".oder so" enden kann man nichts anfangen.
  • Kann mir jemand sagen ob ich einfach nur zu blöd bin oder einfach ein Treiber Problem vor liegt Das ist bestimmt eine rhetorische Frage auf die Du keine Antwort wünschst
    Linuxhase
    Habe mal direkt nach dem start lsusb eingegeben und mir wurde der stick angezeigt als AVM Fritz USB Wlan Hab ein bisschen gewartet und lsusb wiederholt und er wurde nun nur als AVM GmbH angezeigt. Das beruhigt mich schon mal das er "erkannt wurde" so wie es aussieht ^-^ Nun frage ich mich wieder wie ich ihn in den Monitor mode bekommen etwa mit treibern? Oder kann man das intern einstellen?



    internet
    Programm McAfee öffnet sich alle Sekunden von selbst. Wieso?

    - runterlädst. Dieses Programm empfehle ich dir: Comodo Internet Security 2019 - Download - CHIP Noch ein kleiner Tipp: -- ganze Zeit automatisch, ohne dass ich was mache. ich habe windows 7 und habe das programm schon im startmenü gelöscht . -- auf diesem Online-Virenprogramm hoch, welches die Datei/Webseite mit über 50 verschiedenen Scannern nach Viren durchsucht: -- kleiner Tipp: wenn du dir bei einer Datei oder 'ner Webseite nicht sicher bist ob sie tatsächlich ungefährlich ist, dann -


    web
    eMail Adresse bei Web.de ändern - weiterleiten

    Hallo, ich vermute, man kann bei Web.de seine eMail Adresse ändern. Aber kann man Mails, die -- Zuerst einmal kannst du E-Mails von Freemail-Anbietern nicht ändern. Du kannst lediglich deinen Account löschen lassen. -


    website
    Just Fab rechtens?

    - diese nicht bezahlst, so ist das eine Straftat. Wenn du nicht rechtzeitig kündigst, besteht weiterhin ein Vertrag. -- rechtens ist und nicht genügend auf das Abo hingewiesen wird. Und falls dies nicht möglich ist: geht der Credit verloren -