Warum essen juden kein schweinefleisch

5 Antworten zur Frage

~ Schweinefleisch essen. Mir ist klar, wegen dem Glauben? Aber warum? Gibt es da einen historischen Hintergrund. Kenne mich im jüdischen ~~ deswegen sind sind schweine in israel schweine bei den orthodoxen juden untersagt.aber.
Bewertung: 5 von 10 mit 36 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Warum essen Juden kein Schweinefleisch?

Hallo, lese gerade einen historischen Roman, und darin kommt vor, dass Juden kein Schweinefleisch essen. Mir ist klar, wegen dem Glauben? Aber warum? Gibt es da einen historischen Hintergrund. Kenne mich im jüdischen Glauben nicht so gut aus. Ich habe schon mal in diesem zusammenhang das Wort "koscher" gehört. Hat das damit zu tun?
Koscher bedeutet etwa soviel wie "rein". Zu den Speisegesetzen gehört auch die Einteilung der Tiere in koscher und trefe. Koscher beinhaltet aber auch das totale Ausbluten des Tieres bei der Schächtung und die Schächtung unter Aufsicht eines Rabbiners.
Das Schwein ist trefe, weil es zwar Paarhufer, aber kein Wiederkäuer ist. Nur Säugetiere, die Paarhufer und Wiederkäuer sind, dürfen gegessen werden. Fische müssen Schuppen haben, deswegen ist der Aal nicht koscher.
Außerdem dürfen Milchiges und Fleischiges nicht zusammen bei einer Mahlzeit gegessen werden. Denn in der Bibel steht: Du sollst das Böcklein nicht kochen in seiner Mutter Milch.
ich kenn dazu eine kleine geschichte: vor vielen jahren wo es noch den ersten tempel gab haben glaub die grichen die juden um gezingelt die juden mussten jeden tag zwei kalbe bringen und sie haben beschlossen mit den griechen ein buissnes zu machen sie geben sie geld und die ihnen zwei kalbe aber an einen tag haben die grichen ein schwein gegeben und deswegen ist der tempel zerstort wurden deswegen sind sind schweine in israel schweine bei den orthodoxen juden untersagt.aber wieso schweine unkosher sind ist weil es in der tora steht die zweigespaltene Hufe haben und Wiederkäuer sind sind kosher aber das schwein ist kein wiederkauer deswegen ist er unkosher
könnte es nicht auch etwas damit zu tun haben, dass Schweine als Allesfresser gelten und keine 'sanften' Tiere sind, d.h. vegetarische Tiere.? Nach dem jüdischen Glauben ist es ja auch verboten, Tiere zu verzerren, die qualvoll/grausam getötet wurden. Darum schächtet man. Man darf daher auch keine Tiere essen, die andere Tiere fressen. Schweine sind aggressive Tiere, die alles fressen, lebendig oder tot. Ich glaube nicht, dass man das Wort unrein hier als eine hygienischen Begriff deuten sollte, sondern eher als Ausdruck einer moralischen, ethischen Anschauung.
damals gab es ein Gesetz von GOTT welches fleisch man nicht essen durfte. 3.Mose 11:1 Und Jehova redete dann zu Moses und Aaron, indem zu ihnen sprach: 2 „Redet zu den Söhnen Israels und sagt: ‚Dies ist das Lebende, das ihr essen dürft von allen Tieren, die auf der Erde sind: 3 Jedes Geschöpf, das gespaltene Hufe hat und einen völligen Spalt in den Hufen aufweist wiederkäut unter den Tieren, das dürft ihr essen.
4 Nur dies sollt ihr nicht essen unter den Wiederkäuern und den Spalthufern: das Kamel, denn es ist ein Wiederkäuer, aber ist kein Spalthufer. Es ist für euch unrein. 5 Auch den Klippdachs, denn er ist ein Wiederkäuer, hat aber keinen gespaltenen Huf. Er ist für euch unrein. 6 Auch den Hasen, denn er ist ein Wiederkäuer, aber er hat keinen gespaltenen Huf. Er ist für euch unrein. 7 Auch das Schwein, denn es ist ein Spalthufer und weist einen völligen Spalt im Huf auf, aber es selbst käut nicht wieder. Es ist für euch unrein. 8 Ihr sollt nichts von ihrem Fleisch essen, und ihr sollt ihren toten Körper nicht berühren. Sie sind für euch unrein.
Kosher bedeutet, die jüdischen Speisegesetze einzuhalten, diese sind sehr vielfältig, u.a. beinhalten sie ein Verbot Fleisch von Tieren zu essen, die gespaltene Hufen haben und keine Wiederkäuer sind. Was den Hintergrund angeht.vermutlich liegt es daran, daß es mit Schweinefleisch früher sehr große gesundheitliche Probleme gab aufgrund mangelnder Kühlungsmöglichkeiten.



geschichte
Geschichtliche Bewertung schreiben

Hi ich wollte mal fragen wie man eine gute geschihctliche bewertung zu einem thema schreibt also ich meine den


religion
Konfirmandin oder Konfirmantin?

Ich hatte am Wochenende Konfirmation. Und da stellte sich die Frage, ob es KonfirmanDin oder KonfirmanTin heißt.


juden
Wohin sind die Flüchtlinge im 2. Weltkrieg geflüchtet

- Hier muss man an Deiner Fragestellung korrigieren. Es gab keine deutschen Flüchtlinge nach dem II. Weltkrieg. Es wurden -- dem zweiten Weltkrieg sind sehr viele Deutsche, oftmals Juden, in die USA ausgewandert. U.a. kamen rund 12.000 jüdische -