Unterschied zwischen löten schweißen

2 Antworten zur Frage

~ werden als Stoffschlüssige Fügeverfahren bezeichnet. beim löten benutzt man doch lötzinn, der dann nach dem erkalten zwei oder mehr ~
Bewertung: 2 von 10 mit 38 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Unterschied zwischen Löten und Schweißen?

Beim Schweisen werden die gleichen Materialien verflüssigt und miteinander verlaufen gelassen. Bei Löten wird als Lot ein Material mit einem geringeren Schmelzpunkt verwendet und nur das Lot verflüssigt.
Es gibt verschiedene Lötverfahren, Weichlöten und Hartlöten. Das Weichlöten wird in der Elektronik verwendet z.B. Verlöten von Elektronischen Bauteilen.
Beim Hartlöten werden meist 2 Metalle z.B. Dachrinnen oder Blechstücke miteinander verlötet.
Beim Scheißen werden Stähle bis zur Verflüssigung erhitzt. Dabei wird eine unlösbare Verbindung hergestellt.
Diese Fügeverfahren werden als Stoffschlüssige Fügeverfahren bezeichnet.
beim löten benutzt man doch lötzinn, der dann nach dem erkalten zwei oder mehr dinge miteinander verbindet. beim schweissen werden die dinge aus metall an sich miteinander verbund. würde ich sagen.

Wo ist der unterschied zwischen Löten und Schweißen?

Beim Löten wird das zu verbindende Material durch ein anders, niedrigschmelzendes Material verbunden, beim Schweißen dagegen das Material selbst angeschmolzen und eventuell das gleiche Material hinzugefügt.
Löten ist Zusammenfügung von Metallen mit Zinn oder Hartlot.
Die Metalle werden im Prinzip mit flüssigem Zinn oder Hartlot
"verklebt".
Schweißen erfolgt mit viel höheren Temperaturen. Da gehen die Metalle
eine direkte Verbindung ein, werden miteinander verschmolzen.
in der elektrotechnik wird z.b. nur gelötet. stell dir mal vor, du würdest mit einem schweissgerät mini-bauteile auf ner platine befestigen. das könnte schief gehen
Löten ist bei uns die Aufnahme von aus Gerste, Hefe, Wasser und Malz hergestellten Getränken zur Betäubung der im Kopf befindlichen Speichermasse. Schweißen hingegen ist der Ausdruck dafür, dass jemand sehr stark blutet.
"Wenn umgangssprachliche Begriffe auch zählen

Ich suche eine unterschied zwischen löten und schweißen

hi ich sitze gerade ina sql und soll ein referat über löten und schweißen vortragen
wäre nett wenn ihr mit schnelle und gute antworten geben könntet
Oder um es einfach zu sagen:
Beim Schweißen werden die Metalle durch Verschmelzung verbunden.
Beim Löten wird ein Fremdmetall durch Schmelzen eingebracht, welches sich an den Werkstoff anheftet. Der Werkstoff selbst wird nicht geschmolzen.
.treffender und kürzer kann man das nicht ausdrücken.
Löten ist ein thermisches Verfahren zum stoffschlüssigen Fügen von Werkstoffen, wobei eine flüssige Phase durch Schmelzen eines Lotes oder durch Diffusion an den Grenzflächen entsteht. Die Liquidustemperatur der Grundwerkstoffe wird nicht erreicht. Im Gegensatz dazu wird diese Temperatur beim Schweißen überschritten.
Die Lötverbindung ist eine stoffschlüssige Verbindung.
löten: verbinden zweier Metallteile
schweißen: zusammenfügen glühender Metallstücke, hjier gibt es div. Schweißarten, z.B. Feuerschweißung - zusammendrücken oder hämmern der Feuer erhitzten Schweißstellen, Gasschweißen - erhitzen nahe einander liegenden Schweißstellen durch Schweißbrenner, dann noch elektr.Schweißen usw
Beim Löten verbindest du 2 "kalte" Metalle durch das Lötgut miteinander, d.h. das Lötgut dient als Kleber.
Beim Schweißen verbindest du die flüssigen Metalle direkt miteinander, Schweissdraht und andere Additive dienen nur dazu, um dem zu verschweissenden Material im aufgeschmolzenen Bereich gewisse Eigenschaften zu geben bzw. gewisse, durch das aufschmelzen bedingte, negative Veränderungen abzuschwächen bzw. zu neutralisieren.
Weiters ist Löten im Gegensatz zum Schweissen verzugsfrei. Beim Schweissen herrschen im allgemeinen viel höhere Temperaturen.
Dazu sollte man die verschiedenen Lötarten,welche wofür,und genau so viele Schweißarten,welche man wofür verwendet.
ZB.Fluxen,war früher für Rahmen oder Gitterrohrramen im Renwagenbau,
unverzichtlich,weil der Kolenstoff im Metall nicht verbrannte.
Oder Mig Mag Lichtbogen oder das Kaltschweißverfahren,usw.usw.
Was ist der unterschied zwischen schweißen und löten
mit schweissen kannst du metall mit einem viel höheren schmelzpunkt bearbeiten als mit löten - was eine viel höhere festigkeit beim endprodukt hat, wenn du 2 metallstücke zusammenschweisst.
beim löten kommt es aber nicht auf eine so hohe festigkeit der verbindung an und geht auch unkomplizierter.
dann gibt es auch noch "hartlöten" - das liegt irgendwo dazwischen.
der Hauptunterschied zwischen Löten und schweissen besteht schon in der Arbeitstemperatur.
Desweiteren werden beim schweissen andere Zusatzstoffe als beim Löten gebraucht, die Anwendungsmöglichkeiten zum verbinden von Werkstoffen sind vielfälltiger.
Für den Laien unterscheidet man ganz Grob in 3 thermische Fügerverfahren : 1. Weichlöten --> bis 450°
2. Hartlöten --> 450° - ca. 900°
3. schweissen --> darüber
Schweissen hat vorteile wie z.B. höhere Festigkeit, fügen unter schutzgas ("saubere" Nähte), grosses Anwendungsspektrum.
Nachteilig im Schweissverfahren ist z.B. die Gefügeveränderung des Materials durch die hohe Arbeitstemperatur.
Das Thema ist einfach zu Umfangreich, um es in drei Sätzen genau und präzise auf den Punkt zu bringen und der Beruf des Schweissers wäre überflüssig
Beim schweißen verbindest du das metall bzw den werkstoff in der molekularen ebene beim löten ist es nicht so