Schule schwebebalken

3 Antworten zur Frage

~ ohne Bleikappe vorn, die aber für die paar Turnübungen in der Schule zu teuer sind um sie von Gelegenheitsturnern zu verlangen. Wenn Du Dir ~~ restlichen Unterricht Es kommt darauf an, welche Schuhe ihr am Schwebebalken trägt..
Bewertung: 9 von 10 mit 26 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Schule Schwebebalken

Unsere Turnlehrerin hat uns verboten beim Schwebebalken Schuhe zu tragen. 1.Darf sie das? 2.Ist das wirklich besser? 3.Socken oder barfuß?
Erstens: Sie darf, denn sie ist für Eure Sicherheit verantwortlich. Zweitens: Mit Socken ist die Gefahr des Abrutschens sehr hoch und wer schon einmal vom Schwebebalken abgerutscht ist, weiß warum man keine Socken tragen soll! Barfuß ist das Beste, weil man so den besten Halt auf dem Schwebebalken findet. Es gibt noch spezielle Schuhe, die wie Ballerinaschuh gearbeitet sind, nur ohne Bleikappe vorn, die aber für die paar Turnübungen in der Schule zu teuer sind um sie von Gelegenheitsturnern zu verlangen. Wenn Du Dir die Leistungsturner am Schwebebalken anschaust, wirst Du feststellen, daß sehr viele barfuß auf den Schwebebalken gehen. Du hast einfach das bessere Gefühl und das beste "Haftvermögen" als mit Schuhen oder gar Socken. Stoppersocken sind zwar rutschfest, können aber vom Fuß rutschen und dann ist die Verletzungsgefahr noch größer! Barfuß ist wirklich das Beste! Ihr solltet auch einmal lernen anderen Menschen, die Erfahrung haben zu vertrauen! Der Lehrer oder die Lehrerin kann kein wirkliches Interesse daran haben, zu verletzen! Und wie gesagt, er ist für Euch und Eure Unversehtheit verantwortlich! Vergeßt das nicht! Viel Spaß beim Sport und im restlichen Unterricht
Es kommt darauf an, welche Schuhe ihr am Schwebebalken trägt. Es müssen rutschfeste und weiche Turnschläppchen sein. Socken gehen gar nicht, und auch keine Turnschuhe, die man für Leichtathletik braucht. Barfuß ginge auch, wenn die Füße nicht feucht und somit rutschig sind.
ich würde Barfuß besser finden weil das ist gesünder, aber man tut sich natürlich die Füße dreckig machen die man am Abend selbstverständlich auch wieder waschen kann um saubere Füße für das Bett zu haben.
Papa Bär/ Profifuss48

Gibt es in Nürnberg eine Schule wo man eine Ausbildung zum Grafik Designer machen und gleichzeitig die Fachhochschulreife erlangen kann?

Hola!
Ja es gibt eine, zumindest glaube ich das
Und zwar ist es die FOS in der Äuß. Bayreutherstr. 55 neben der Supoltankstelle auf Höhe des Mercado!
Ich weiß, dass eine FOS ist und ich glaube Design sowie Pädagogik und Technik werden dort unterrichtet!. glaub ich

Warum dürfen in der Schule keine Medikamente verteilt werden?

Warum gibt's für die kranken im Krankenzimmer keine Medizin?
Asperin oder so ist doch nicht apothekenpflichtig? Was hält die Schule ab?
Also wir haben "leichte" Sachen wie Kopfschmerzmittel oder Asprin schon bekommen. Immerhin ist der Schularzt ja ein richtiger Allgemeinmediziner gewesen. Bei schwerwiegenden Sachen musste man sowieso ins Krankenhaus.
Sie sind nicht ausgebildet dafür, sowas entscheiden zu dürfen. Dafür gibt es Ärzte, Krankenschwestern und Apotheker.
Natürlich sind sie nicht ausgebildet! Trotzdem kann ein Schuler ja wohl selber entscheiden, ob ihm der Kopf weh tut oder nicht.
Es gibt ja auch an einigen Tankstellen Asperin, was ja nicht verschreibungspflichtig ist.
Mögliche Unverträglichkeiten und die damit verbundenen Rechtsfolgen.
Es gibt also kein Gesetz, welches das grundsätzlich verbietet?
Ich könnte dir nun keinen Paragraphen nennen, nein.
Das ist einfach eine Absicherung seitens der Schule.
Die Schule ist keine Apotheke. Aspirin ist ein Medikament und dementsprechend in der Apotheke erhältlich.
Kranke Kinder gehören nicht in die Schule, dementsprechend haben sich Schulen darauf nicht einzustellen, sie medizinisch zu betreuen - von Erster Hilfe natürlich abgesehen. Das Krankenzimmer einer Schule dürfte sicherlich nur als Ruheraum konzipiert sein.
Wenn man krank ist, sollte man zu Hause bleiben und sich nicht in die Schule schleppen. Schulärzte sind zwar auch Allgemeinmediziner, kennen deine Krankenakte aber nicht so gut, wie bspw. dein Hausarzt.
Vor allem kann es auch eine Absicherung der Schule, rechtlicher Seits, sein, denn auch apothekenpflichtige Medikamente können zu Wechselwirkungen führen.
, jakkily
Das dürfen nur Ärzte. Punkt!
Wenn du selber Medikamente mitbringst, dann kannst du die auch nehmen. Andere außer ein Arzt, dürfen dir keine Medikamente geben, das gilt nicht nur für Schulen.
Hallo!
Die Schule ist kein Krankenhaus und auch keine Apotheke!
, Dreams97
Aspirin ist nicht verschreibungspflichtig, wohl aber apothekenpflichtig. Wenn ein Kind so starke Kopfschmerzen hat, dass es Tabletten nehmen muss, gehört es nicht in die Schule.
Schule und Bildung Referat - Noch was einbauen, oder reicht das?
Hallo GF-Community!
Der Titel sagt eigentlich schon recht viel, aber Beschreibung:
Ich muss ein Referat über Schule und Bildung auf Französisch halten und weiß nicht genau was da noch wichtig sein könnte. Ich habe schon einen Vergleich zw. den zwei Schulsystemen in den beiden Ländern und die verschiedenen Arten von Bildungsmöglichkeiten. Das dauert eigentlich schon ein paar Minuten, aber irgendwie kommt mir das so wenig vor. Aber ehrlich gesagt finde ich andere Themen nicht so wichtig. Fächer z.B. wären nur eine Aufzählung, bei der keiner zuhören will, versch. Personen wie Lehrer, Schüler, Professor, Direktor ist wahrscheinlich Kinderkram in der 14. Schulstufe und was es nach dem Abschluss so für Möglichkeiten gibt, das kommt eigentlich schon im 2. Thema von mir vor.
Soll ich da vielleicht doch etwas davon einbauen, oder etwas anderes? Oder reicht das eigentlich, obwohl es nur 2 Themen sind
Hallo.
Du hast schon geschrieben, dass du die verschiedenen Schulen aufzählen möchtest. Wie wäre es wenn du die Schulstufen erklärst. Da gibt es ja die Seconde, usw., vielleicht wäre das ganz interessant?
Was ich sonst noch ganz interessant fände, wäre ein Routine-Schultag. In Frankreich haben die Schüler jeden Nachmittag noch Unterricht und essen mittags in der Kantine, können in der Mittagspause in einem Raum ihre Hausaufgaben erledigen und müssen zuhause dann nichts mehr machen. Bring das doch auch noch mit in deinen Vortrag ein.
Sonst kann ich dazu nur sagen, dass nicht wichtig ist wie viele Themen du ansprichst, sondern wie ausführlich du sie bearbeitest. Die Qualität spielt die größere Rolle
Gute Idee, habe noch gar nicht daran gedacht
Du könntest schreiben, dass beides - Schule und Bildung - nicht zwangsläufig etwas miteinander zu tun haben. In Frankreich gibt es zum Beispiel kein Schulpflicht wie bei uns. Wer nicht zur Schule geht, kann also trotzdem gebildet sein. Beispiel gefällig?

ANDRÉ STERN: Mein Kind wird nie zur Schule gehen │ TM Wissen, ServusTV - YouTube
Die Qualität eines Referats basiert grundsätzlich auf gedanklicher Eigenleistung , die bei dir augenscheinlich nicht vorkommt, da deine geplante Abhandlung über allgemeinen Aufzählcharakter kaum hinausgeht!
Vor- und Nachteile unterschiedlicher Schulsysteme zu nennen, das eigene Schulsystem einer sachlichen Kritik zu unterziehen - das wäre das MINDESTE, was ich als Lehrer dir abverlangen würde.
Was DU zur Zeit tust, respektive vorhast, ist banal und lässt sich binnen Minuten von jedermann ergoogeln!
Sorry!
pk
Ist leider das Problem bei unserem Schulsystem^^. Info die vorkommt wird einfach heruntergeplaudert, egal ob nun von Schülern in Referaten oder von Lehrern. Da gab es eh mal einen Beitrag wozu noch Schule wenn das Internet alle Antworten parat hat? Ich weiß zwar nicht wie du Referate kennst, aber wirkliche Präsentationen mit empirischen Teil habe ich bis jetzt nicht bemerkt. Sie werden eher als Zusammenfassungen gesehen, damit nicht jeder extra suchen muss (schätz ich da mal bzw. wollen das jetzt alle Lehrer machen: neue Form der Reifeprüfung, in ihren Köpfen nur "Oh nein, den Stoff hab ich noch nicht gemacht, und das andere was gar nicht dazu passt. Ich lass jeden Schüler einfach ein Thema zusammenfassen".) Andererseits schauen viele Lehrer irgendwie nur noch darauf WIE präsentiert wird. Bei Rückmeldungen gehen die meisten bei uns gar nicht auf den Inhalt ein. Viel mehr auf Aufbau, Präsentationsmittel, Haltung, Stimme usw. Das neue System hat Lehrer und Schüler wohl einfach ziemlich überrascht :'D.
Aber trotzdem
wenn du lange genug darüber reden kannst reicht das
ansonsten vllt noch eine Folie mit ner Grafik zum erklären oder eine Karrikatur kommt immer gut an
Ist es in Russland mehr oder weniger Standard, nach der Schule dort ein Studium zu absolvieren?
Zumindest wurde mir das mal so von einer Russin an meiner Hochschule gesagt. Viele Russen, die in ihrem Heimatland das Abi machen, absolvieren dann dort auch gleich ein Studium. Viele machen dann hier in Deutschland ein Zweitstudium, da dieser Osteuropäische Abschluss nciht anerkannt wird. So etwas wie eine Berufsausbildung gibt es dort fast nicht bzw. es soll angeblich nicht zum Standard des russischen Bildungswesen gehören. Ist das so korrekt? Könnte mir das vielleicht jemand erläutern?
Die Allgemeine Schulausbildung untergliedert sich in die Abschnitte Grund-, Haupt- und Oberstufe.
Der Schuleintritt erfolgt im Alter von sieben Jahren. Das vorgezogene Schuleintrittsalter von sechs Jahren wird durchschnittlich etwa 35 % der Kinder nach einem psychologischen Gutachten empfohlen. Die vierjährige Primarstufe der Grund- oder Anfangsschule absolvieren die mit sieben Jahren eingeschulten Kinder binnen drei Jahren. Sie gelangen auf diese Weise aus dem dritten sofort in das fünfte Schuljahr.
Danach folgt eine obligatorische sechsjährige Hauptschulstufe. Sie führt zum Erwerb der „grundlegenden allgemeinen Bildung“ - in der Regel am Ende der neunten Klasse und nach dem Erreichen des Pflichtschulalters von 15 Jahren. Dieser Abschluss berechtigt zum Besuch der oberen Sekundarstufe , deren Abschluss durch das „Zeugnis über die vollständige mittlere Bildung“ - zu Deutsch: Abitur, eine Studiumaufnahme ermöglicht.
Nach der neunjährigen Pflichtschulbildung kann statt der Oberschulstufe auch eine Berufsausbildung an der mittleren Fachschule beziehungsweise dem Technikum gemacht werden. Diese Einrichtungen stehen im vertikal durchlässigen gesamten beruflichen Bildungswesen weiterhin für den Erwerb der vollständigen mittleren Bildung zur Verfügung. Denn zusätzlich zu den berufsspezifischen Fächern auch die allgemeinbildenden Fächer unterrichtet werden, inhaltlich allerdings an der beruflichen Ausrichtung orientiert.
Hier mehr:
Bildungssystem in Russland – Wikipedia
Die Bildung, insbesondere die Hochschulbildung, spielt eine große Rolle in der russischen Gesellschaft. Ein Hochschulabschluss ist in Russland Voraussetzung für eine berufliche Karriere. Daher sind russische Familien bereit, für eine Hochschulausbildung ihrer Kinder viel Geld auszugeben.
Das Hochschulsystem in Russland.
Normalerweise studiert jeder gebildete Russe auch jede gute Russin studiert im Schnitt 8-12 Semester in manchen Provinzen auch Trimester
Trotz krankheit in die schule?
Ich habe seit gestern morgen starke hals und ohrenschmerzen. Zudem hab ich seit gestern nachmittag fieber, das bis zum abend auf 39,8 gestiegen ist. Ich bin dann vor ca. Ner viertelstunde aufgewacht und fühle mich viel besser. Jedoch hab ich immer noch starke hals schmerzen. Das fieber ist auf 38,7 gesunken. Sollte ich besser in die schule oder zum arzt gehen?
Nicht in die Schule, es ist normal, dass Fieber morgens tiefer ist, aber du hast immer noch Fieber. Du kannst zum Arzt gehen, wenn es dir übel geht und du z.B. wegen der Ohren Antibiotikum brauchst. Ansonsten kann der auch nicht viel machen. Je nachdem kann der Gang zum Arzt eine ziemliche Belastung für einen kranken Körper sein und eigentlich gehörst du ins Bett.
ab 38,5°C muß man unbedingt zum Arzt. Du hast einen Infekt! Gerade jetzt bei dem wechselhaften Wetter muß man aufpassen.
Viel trinken, warm halten, vielleicht kann der Arzt einen Hausbesuch abstatten.
Gute Besserung, Emmy
Du solltest zum Arzt gehen. Der soll Entscheiden ob du zur Schule gehen kannst. Alles Gute.
In jedem Fall zum Arzt - Du hast mit Fieber oder erhöhter Temperatur nichts in der Schule verloren! Deine Mutter soll Dich in der Schule krank melden und mit Dir zum Arzt gehen. Sollte sie aber eigentlich selbst wissen.
Wer Fieber hat, hat in der Schule nichts zu suchen. Geh zum Arzt und dann kurier Dich aus.
geh einfach zum Arzt.denn du bist Krank, lass dir ein Attest ausstellen.dann kann dir keiner was. Gute Besserung
Geh bitte erstmal zum Onkel Doc. Wenn dieser der Meinung ist, dass du zu Hause bleiben sollst, dann bleib daheim.
Falls er der Meinung ist, dass du in die Schule gehen sollst , dann wird er dir eine bestätigung schreiben, dass du bei ihm in der fehlzeit warst.
Bleib zu Hause und kurier dich aus, bevor du die anderen in der Schule noch ansteckst. Wenn das Fieber weg ist und du dich ansonsten wieder gut fühlst, kannst du auch wieder in die Schule.
Chill doch einfach mal einen Tag daheim. ist doch nicht schlimm, solange du sonst brav in die Schule gehst
Geh erst mal zum Arzt. Der wird dir dann auch sagen, ob du noch zur Schule gehen darfst/sollst.
An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen und schauen was passiert. Mit sowas kann man doch nicht Schule? Villeicht mit kleinen Bauchschmerzen haha.
-Exp0rt
Mit Husten und Schnupfen in die Schule?
Hi. ich hab seid Sonntag Husten und Schnupfen. Der husten is erst gestern schlimmer geworden aber als ich gestern in der Schule war, hat mich meine Lehrerin wieso ich denn nicht zuhause bleibe heute is der Husten schon so schlimm das mein Hals richtig offen ist. Meine Frage: Soll ich lieber zuhause bleiben und warten bis es besser wird oder in die Schule gehen.
Husten und Schnupfen sind kein Grund fürs Blaumachen - später im Arbeitsleben wirst du schon merken, dass du nicht wegen jeder Kleinigkeit zu Hause bleibst.
Kollegen die mit triefender Nase und Husten auf die Arbeit kommen um die ganze Belegschaft anzustecken sind äußerst beliebt. Und wenn es im Büro ständig hustet und niest, das nervt dann auch gehörig.
Mit ansteckenden Krankheiten ins Büro oder Schule ist verantwortungslos.
Hast Recht - man macht sich noch beliebter wenn man wegen jeder Kleinigkeit zu Hause bleibt. "Oh mir sitzt ein Pubs quer - erstmal drei Tage Krankenschein". Saubere Einstellung.
Ich würde ersteinmal in die Schule gehen und schauen wie schlimm es wirklich ist. Vielleicht lässt es sich ja aushalten. Immerhin kannst du ja hier auch eine Frage stellen.
Sollte es jedoch zu schlimm sein gehst du einfach zum Arzt und lässt dich krank schreiben. Dann heißt es aber ab ins Bettchen und ausruhen und nicht nur im Internet surfen. Gute Besserung
wo sind bei solchen fragen eigentlich die eltern die dir sagen was du zu tun hast?
Schule informieren, dann zum Arzt gehen und sich dann noch ein Attest geben lassen oder gehst einfach in die Schule. Das sollten Deine Eltern doch besser wissen.
Ernsthaft? Die Frage hab ich mir noch nie gestellt, husten und schnupfe sind kinderkram.



schule
Chlorid Ion und Natrium Ion Chemisches Zeichen

Cl-  oder Cl+? Na- oder Na+? Und warum? Ich brauche das für eine Chemie Arbeit Du musst das Prinzip verstehen:


schuhe
In welchen Vor-Ort-Läden kann man "Sock-Stop" für Antirutschsocken kaufen

wo bekommt man diese Fläschchen mit diesem Antirutschzeug zu kaufen! In welchen Handelsüblichen Läden,gibts


socken
Wo ist der Unterschied zwischen den ganzen verschiedenen Sockenwollen?

- durchgelaufen. Stricknetz   -Sockentabellen-  Rund um die Themen Stricken, Maschinestricken, Strickmaschine, Wolle, Strickbücher, -- meistens auf 150g Knäuel. Diese Wolle nimmt man eher für Sportsocken. Am häufigsten wird 4-fädige Wolle verstrickt. -