Leber alkohol gift unschädlich macht warum sagen alle alk ist schlechtt

17 Antworten zur Frage

~ schon mal einen Menschen mit Leberzirrhose gesehen, wenn die Leber ihren Geist aufgibt? Ich schon.~ rausgefiltert hat. http://www.ikp.unibe.ch/lab2/cirrhd.html das kann Alkohol aus deiner Leber machen. Die Frage ist, wie.
Bewertung: 4 von 10 mit 1112 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wenn die leber zb Alkohol als Gift unschädlich macht, warum sagen alle Alk ist schlechtt?

HEyy,.
es ist ja so, dass die Leber ein Entgiftungsorgan ist, und stoffe wie alkohol unschädlich macht.warum sagen tortzdem alles alk ist schlecht
weil - die leber schon genung andere dinge zu tun hat und nicht immer immer alk so klar kommt? - oderr why?
Hallo Meyle! Alkohol erricht bei Aufnahme zuerst sämtliche Körpergewebe! Die Methabolisierungpassiert nicht sofort, sondern nach und nach. Inzwischen findet die Wirkung des Ethanols im gesamten Gastroenteraltrakt und zentralen Nervensysthem statt. Das Großhirn ist sehr empfindlich auf die Alkoholwirkung, diese führt zur Enthemmung, Exzitation und Rausch. Danach folgen Seestörungen + Koordinationsschwiereigkeiten.Bei sehr hohem Konzentration kommt es zur Schlafinduktion+Koma+Atemstörungen. Dies ist eine akute Vergiftung! Obwohl Ethanol methabolisiert und ausgeschieden wird,drohen bei häufigem Konsum internistische 1. und neurologische 2. Folgeerkrankungen, wobei die 2.sehr schwerwiegend sind! (1.Hoher Blutdruck, Herzkrankheiten, Leberzhirrose, Diabetes,Entzündung der Bauchspeicheldrüse,erhöhte Cholesterinwerte,erhöhte Anzahl weiße Blutkörperchen, Blutarmut, verminderte Nährstoffaufnahme-Fähigkeit des Darms, Magengeschwür, Zungen-und Speiseröhrenkrebs, Entzündung der Mundschleimhaut. 2.Epilepsie, Erkrankung in d.perypheren Nervensysthem, Psychosen,Substanzschwund im Kleinhirn = Gangunsicherheit,Schwachsichtigkeit, Muskelerkrankungen,gefühl von "Ameisen-Kribbeln" an Händen und Füßen.minimalmin.Depressionen, Epileptischer Anfälle, Blutdruckanstieg, Zittern-Prädelir-Delirium tremens)Man muss den Patienten streng beobachten + mit schweren Medikamenten behandeln! Alles in Allem:es gibt hohes Abhängigkeitspotential, sozialer Abstieg,jede menge unangenehme Folgeerkrankungen! Die Leber schafft nicht alles, und das nicht sofort!Deshalb ist Alk-Konsum nur in Massen zu empfehlen!: Isabella Blunt P.S.: An alle Hobbyköche mit Kindrn da draußen! Es ist ein Irrtum, das Alk`beim Kochen sich vollständig verflüchtigt! Alles, was mit Wein, Bier u.s.w. abgelöscht wird,hat min. 6% Vol Ethanol in sich!Egal, wie lange ihr es kocht
weil beim abbau von alk giftige endprodukte entstehen
die durch den darm aber weider ausgeschieden werden.
schön wäre es. Auch im Darm gehen die Giftstoffe ins Blut über, bevor sie den Ausgang erreichen.
Bei den ganzen Giften die wir heute Wissentlich oder Unwissentlich in uns reinfuttern sollten wir unsere Organe nicht auch noch mit Alk voll müllen!Glaubst du vieleicht,das eine Leberzirrose schmerzfrei verläuft?ich habe Menschen daran zugrunde gehen sehn und bin selbst seit 1994 trocken.bedenke immer dein Handeln!in diesem sinne.
Zuerst bildet sich eine Fettleber, dann eine Zirrhose, dann Organversagen, dann der Tod. Alkohol zerstört nach und nach deine Hirnzellen und auch deine Nerven werden geschädigt. Wenn Du einen Leberschaden durch Alkohol hast erkennst Du das an den typischen Leberzeichen, wie Spyder die Haut und die Augäpfel färben sich gelb durch das Billirubin, was sich nicht mehr abbauen kann. Auch Schlafstörungen, Antriebslosigkeitund noch vieles mehr. Dann kann dir nur noch eine Lebertransplantation helfen, ich kann das beurteilen, denn ich habe letztes Jahr am 5, März eine neue Leber bekommen, bei mir waren außer dem Alkohol auch noch div, Arbeitsgifte, wie Lösungsmittel usw. dabei. Also lasse die Finger vom Alkohol.
es ist wie immer : Die Dosis macht das Gift. Die Leber verkraftet eine ganze Menge, aber irgendwann ist die Grenze überschritten. Dabei wird nicht nur die Leber geschädigt sondern auch das Gehirn, das Herz usw. Hinzu kommt, das es auch in Deutschland sehr viele Menschen gibt, die im Laufe ihres Lebens eine Leberentzündung durch machen. Diese wird oft nicht bemerkt, hinterläst aber Schädigungen in der Leber. Sind diese nicht komplett ausgeheilt, ist die Funktionsfähigkeit der Leber eingeschränkt und sie kann zusätzliche Giftstoffe nicht ausreichend abbauen.
Richtig, die Leber hat andere Aufgaben. Wenn sie zuviel Alkohol bekommt, schafft sie ihre Arbeit nicht mehr. Dann kommt es zur gefürchteten Leberzirrhose. Wenn ein Alkoholiker soweit ist, kann er tatsächlich direkt sein Testament machen! - Ein weiter Minuspunkt vom Alkohol: beim Vollrausch sterben Gehirnzellen ab. Daher auch der Ausspruch:Der hat wohl sein Hirn versoffen.
Die Menge macht das Gift heißt es so schön und genau so ist es. Mal etwas Alkohol ist in Ordnung und schadet überhaupt nicht, aber ständig zu viel davon, schadet der Leber.
eben. Weil die Leber auch so genug zu tun hat. Überdosen Alkohol tun daher der Leber NICHT gut
weil es auf die dauer nicht gut für die leber ist und fürs hirn auch nicht
Es kommt wohl eher auf die Menge drauf an
Weil der Alk erst Schäden im Gehirn anrichtet, bevor die Leber alles rausgefiltert hat.
http://www.ikp.unibe.ch/lab2/cirrhd.html
das kann Alkohol aus deiner Leber machen.
Die Frage ist, wie lange die Leber durch hält
schütte benzin ind die ernde sie schluckt es auch.
Weil die Leber auf Dauer kaputt geht, und Gehirnzellen so nebenbei auch. Der Mensch ist kein Roboter, das sollte dir auch klar sein.
Hast du schon mal einen Menschen mit Leberzirrhose gesehen, wenn die Leber ihren Geist aufgibt? Ich schon.



gesundheit
joggen oder tanzen?

- zusätzlich eine aerobe Sportart und machen Yoga. Tanzen. Joggen ist doch auch nur ein Move Kann man ja mal machen, aber immer -- Kondition aufbauen? Gleichgewicht trainieren? Du musst schon sagen, was du beabsichtigst. Tanzen ist sicherlich die komplexere -


alkohol
Whisky mit Multi-Saft?

- zieht so in die Birne, das dir das dir am Schluss egal ist, wie der schmeckt. was hält dich davon ab, es auszuprobieren? -- Notfals muss ichs eben pur trinken , da der aber so billig is macht das echt keine Freude den pur zu trinkne. Also ich habe -


gift
Mein Hund hat ein Flummi verschluckt. Ist es giftig?

- Hund zum Tierarzt! Da kann zuviel passieren: Der Flummi ist relativ groß und kann im Darm stecken bleiben bzw. ihn -- zum anderen, und außerdem als ex Labbi besitzer alles alles gute Geh mit dem sofort Hund zum Tierarzt! Da kann zuviel -- tierarzt /notdienst an! noch heute! das zeug ist nicht gift -enthaelt aber gefaehrliche weichmacher. mix bitte etwas -- -enthaelt aber gefaehrliche weichmacher. mix bitte etwas leberwurst oder andere wurst mit sauerkraut und gebt das dem -