Extreme schmerzen

4 Antworten zur Frage

~ Monaten. Da ich Fotografin bin und von Berufswegen her viel Knien MUSS, wäre ich für hilfreiche Tipps dankbar. Ich kann keine 3 Monate ~
Bewertung: 2 von 10 mit 760 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Komischer Knubbel am Knie/Extreme Schmerzen beim Knien

seit einiger Zeit habe ich enorme Probleme mit meinem rechten Knie, größtenteils wenn ich mich hinknie. Sobald etwas gegen mein Knie kommt, oder ich mich eben daraufknie, fühlt es sich an, als würde ich mich auf ein spitzes Steinchen knien, oder als würde sich etwas durch meine Haut über der Kniescheibe bohren. Was kann das sein? Es liegt in jedem Fall über der Kniescheibe unter der Haut, genau kann ich es nicht sagen, weil es halt sehr wehtut, wenn man drankommt. Es ist nichts blau oder dick.
Hat jemand eine Idee, was das ist, oder wie ich es wegbekomme?
lass das knie halt einfach mal untersuchen
Frühstmöglicher Termin beim Orthopäden wäre in 3 1/2 Monaten. Da ich Fotografin bin und von Berufswegen her viel Knien MUSS, wäre ich für hilfreiche Tipps dankbar. Ich kann keine 3 Monate abwarten, bin selbstständig, und da fehlt dann nunmal das Geld. Darum fragte ich hier, ob jemand einen Tipp hat, wie ich das evtl. beheben könnte.
und wollte dich fragen, ob du inzwischen weißt, was es ist?
ein Tumor , nein keine Ahnung geh zum artzt

Ischias Schmerz Extreme Schmerzen

Werde mit Schmerztabletten und Tropfen behandelt, merke aber keine Linderung. Tagsüber kann ich mich relativ normal bewegen und urplötzlich beginnt am Gesäß bis zum Knie ein stechender Schmerz , bei dem ich nur noch brüllen könnte. Gibt es eine Haltung oder schnelle Übung, die mir in diesem einen schlimmen Moment hilft.
Hallo! Bist Du sicher das es Ischias ist? Dieser meint eigentlich die untersten 3 Wirbel. Ist dort ein Nerv gequetscht oder auch nur irritiert - Schmerz. Typisch für Ischias sind ausstrahlende Schmerzen in die Beine. Daran an welchem Bein und wo dort es weh tut kann man sogar lokalisieren welcher Wirbel der Verursacher ist. Voltaren kann helfen, auch Pferdesalbe. Diese enthält mit der "Teufelskralle" ein bewährtes Schmerzmittel.
Der Arzt sollte eine spezielle Physio empfehlen. Schwimmen ist immer gut und eine Rückenschule wie diese - aber auch nur nach Absprache mit dem Arzt.
youtube.com/watch?v=obIUFdvLIaw
Übrigens sollte unbedingt auch die Bauchmuskeln gestärkt werden. Aber nichts ohne den Arzt!
Ich wünsche Dir gute Besserung.
für die Antwort. Es hat wirklich sehr geholfen mit dem Schwimmen. Mein Arzt hat mir 5 Termine für eine Akkupunktur gegeben.
Sry für die späte Nachricht. War 8 Wochen krankgeschrieben.
lass mal abklären ob eine Blockade der Lendenwirbelsäule dahinter steckt! Dann hilft evtl. die stufenlagerung?
Röntgenbild heute morgen ohne Befund.Ist jetzt seit Samstag und einmal in 24Stunden kommt dieser fiese Extremschmerz, meistens morgens. Will mich heute garnicht hinlegen, weil ich Panik schiebe.
hast du es mal mit Wärme versucht? hast du auch mal deine Hüfte kontrollieren lassen

Extreme Schmerzen

Hi Ich habe extreme Schmerzen am am linken Rücken Band da ich vor ca 1 Monat im Training falsch aufgelandet bin meine Theorie ist dass das ich mir den Rücken Band gezerrt habe! Dann leider noch habe ich am kompletten Nacken schmieren wen ich mein Kopf nach hinten Kippe und leicht bewege!jedenfalls seitdem ich mein Rücken gezerrt habe kann ich auch nicht mehr so schnell rennen und boxen wie vorher ich habe das Gefühl das ich um einiges langsamer geworden bin! Was kann man dagegen tun?
Da kann nur der Arzt was tun. Am besten du gehst zu ihm.
dann geh doch einfach zum Arzt, da kann dir am ehsten geholfen werden
du bist gut. geh mal zum Arzt, dich durchchecken lassen.
Einfach trainieren,bis du nicht mehr kannst und zum Arzt gehen und massieren lassen
Anstatt irgendwelche Theorien aufzustellen, solltest du mal lieber zum Arzt gehen.
zum artzt gehen!
und diclofinac salbe eincremen
Extreme schmerzen beim schlucken
Ich habe seid heute morgen starke Halsschmerzen und wenn ich schlucke ist es wirklich unerträglich ich wollte noch warten vllt geht es ja weg dann habe ich diese roten punkte an der Rachenwand gesehen bin mir aber nicht ganz sicher ob es normal ist und ich warten soll bis es weg geht oder lieber doch einen Arzt suchen wisst ihr was es vllt sein könnte?
Hast Du Salbei daheim, dann gurgel mal mit Salbeisud. Wenn Du Halstabletten daheim hast, dann unbedingt lutschen, das nimmt den Schmerz. In Neoangin z.B. ist ein Wirkstoff drin, der etwas betäubt. Mehr kannst Du momentan nicht tun. Und morgen geh zum Arzt. Gute Besserung - hoffentlich kannst Du schlafen
Könnte sein, dass sich Schleim an der oberen Wand des  Rachens angesammelt hat. Also nicht direkt im Rachen des Halses sondern in dem Gang, wo die Atemluft durch die Nase kommt. Wenn du den Schleim entfernst, dann müsste es besser werden.
Das sieht nach einer Angina aus. Ich würde dir doch raten, einen Arzt aufzusuchen und einen Rachenabstrich machen zu lassen. Könnten Streptokokken sein oder andere Erreger. Die müssen natürlich mit Antibiotika behandelt werden. Man kann leider keine Ferndiagnose stellen und auch keine Behandlungstipps geben, deshalb geh lieber zum Arzt.
die schleimhäute sind eindeutig gereizt bzw. entzündet. die ursache kann nur ein arzt diagnostizieren
Bandscheibe plus Ischias = extreme Schmerzen.
Hallo alle zusammen. Habe seid drei Wochen einen Bandscheibenvorfall und OP kommt für die Ärzte nich in Frage. Ich habe eine Fußheberschwäche rechts sowie leichte Lähmungserscheinungen. Mein Arzt und ich versuchen momentan irgendwas gegen meine ständigen Schmerzen zu finden. Angefangen habe ich mit novamin und dazu IBU600. Hilft nich! Dann kam noch dazu Tramal 100mg plus die beiden oben genannten. Hilft nicht. Dann kam noch hinzu Tilidin alleine was nicht geholfen hat, dann Tilidin plus IBU600 und Novamin. Hat auch nicht geholfen. Nun versuche ich Lyrika plus Novamin. Hilft auch nicht. Ich Kriege langsam echt Depressionen weil absolut nichts hilft. Was hilft bei den Schmerzen? Sie gehen ganz klassisch über Hintern in die Kniekehle bis zum Fuß runter und sind echt nich auszuhalten.
Also wenn die Schmerzen SO heftig sind und schon Lähmungserscheinungen auftreten, ist eigentlich eine OP unumgänglich! Aber das müssten eigtl die Ärzte wissen.
Ansonsten gibt es eigtl nur eine Sache die hilft: Den Rücken so oft entlasten wie es geht und warten. Mehr kann ich dir auch nicht sagen. Ich wünsche dir aber gute Besserung
Extreme Schmerzen am Steißbein - hillfe
Hallo Mein Steißbein tut seid 2 Tagen sehr weh! Immer wenn ich sitze dann tut es total weh und meistens muss ich mich ständig in eine andere Position setzen, da es so weh tut. Auch wenn ich wieder aufstehe ist es ein großer Schmerz und ich muss erstmal warten, bevor ich losgehe. Das gleiche ist, wenn ich im Bett liege Ich weiß nicht woher es kommt! Da ich nicht hingefallen bin oder ähnliches. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit Schmerzen am Steißbein oder weiß was ich jetzt machen könnte? Oder auch was es möglicherweise sein könnte. Ganz lieben dank für die Antworten
Ich bin auch erst 16 kann man da schon einen Bandscheiben Vorfall haben?
Unwahrscheinlich, aber möglich. Denke aber troztdem eher an eine Blockade o.ä.
Extreme Schmerzen, Hilfe
Hoffentlich kann mir grad einer helfen. Ich habe seit mindestens 8 Stunden Schmerzen an meinen Händen, Armen, Beine und Füße! Die Schmerzen haben erst an den Armen und Händen angefangen. Ich weiß nicht. Fühlt sich an wie Knochenschmerz. Hab dann mein Arm etwas gedrückt ob es dann vlt auch schmerzt wenn ich drauf drücke und Ja. Tat ganz schön weh. Vor 2 Stunden haben die Schmerzen dann an meinen Beinen und Füßen angefangen. Es zieht wirklich extrem Ich habe das öfter. Hab jetzt eine Schmerztablette genommen, in der Hoffnung das es besser wird. Was könnte das sein?
Ähm Multiple Sklerose? Es spielt unter anderem Geschlecht, Alter und bishereige Krankheiten eine Rolle, ich würde mal sagen wenn es überhaupt nicht mehr geht ab ins Krankenhaus ansonsten morgen mit dem zuständigen Hausarzt abklären.