Excel 2003 2 tabellen vergleichen neuen tabelle zusammenfhren

6 Antworten zur Frage

~ mit der Funktion SVERWEIS lösen können Funktion SVERWEIS in excel 2003 - finde ich nicht
Bewertung: 6 von 10 mit 1156 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Excel 2003: 2 Tabellen vergleichen und in einer neuen Tabelle zusammenführen

Ein VB Code würde so aussheen:Public Function markiergleiche Dim xl As Excel.Application For i = 1 To 12 Dim ip1 As Integer = i + 1 Dim im1 As Integer = i - 1 If xl.ActiveWorkbook.ActiveSheet.Range("D" & i"D" & ip1"D" & i, "A" & i0, 250, 250) Else If i > 1 Then If xl.ActiveWorkbook.ActiveSheet.Range("D" & i"D" & im1"D" & i, "A" & i0, 250, 250) Else End If End If End If Next End Function Muss aber angepasst werden. Leider enstehen hässliche umbrüche
erstmal, kannst du das aber bitte, ausführlicher beantworten? Für mich ist VB ein Buch mit 1000 Siegel
Ich hab jetzt nicht viel zeit, daher schau dir doch bitte mal im Datenbereich die Funktionen "Konsolidieren" und "Gruppieren" an. Die Excelhilfe dazu sollte dir genügen können.
erstmal, kannst du das aber bitte, ausführlicher beantworten? Vielleicht sogar als kleine Formel
Wo finde ich konsolidieren und gruppieren bei excel 2003?
Das kannst Du m. E. mit der Funktion SVERWEIS lösen können
Funktion SVERWEIS in excel 2003 - finde ich nicht

Excel 2003: 2 Tabellen miteinender vergleichen, in einer neuen Tabelle zusammenführen und abgleichen

Excel 2003: 2 Tabellen miteinender vergleichen, in einer neuen Tabelle zusammenführen und abgleichen
Zum besseren Verständnis
Tabelle 1 Spalte A2 ist eine Seriennummer, in B2 der Ort, in C2 eine Beschreibung, in D2 ein Datum.
Tabelle 2 Spalte A ist auch eine andere Seriennummer, in B eine Dokumentennummer, in C ein Lieferdatum Die gleiche Seriennuimmer wie in Tabelle 1 Spalte A2 befindet sich in Tabelle 2 in Spalte A5.
Tabelle 1 kann bis zu 3 mal die gleiche Seriennummer haben.
In Tabelle 3 müsste Tabelle 2 in Spalte A mit Tabelle 1 Spalte A vergleichen, bis die gleichen Seriennummern gefunden werden, dann diese in Tabelle 3 schreiben gefolgt von den spalten der Tabelle 1 und der Tabelle 2. Die doppelten Seriennummern sollten entweder in der schriftfarbe hervorgehoben sein oder besser noch der Hintergund farbig sein. Ich würde bitte eine ausführlichere Antwort mit einer beispielformel benötigen
sicher hast Du es nur gut gemeint, aber mir helfen Informationen wie
"Gibts schon mal nicht einfach so, da individuell und nicht ganz unkompliziert! Ich würde dir anraten, ein Makro selbst zu schreiben. VBA ist hier das Zauberwörtchen in MS Office. Dies ist jedoch nicht ganz so einfach für einen Anfänger , jedoch sollte dies mittels Google möglich sein."
nicht wirklich weiter.
Du hast recht ich bin ein Anfänger.
Nur DU als Profi könntest mir sicher weiterhelfen, deswegen habe ich mich an dieses Forum gewendet.
Google konnte ich vorher schon bedienen und das habe ich auch schon gemacht, aber es ist halt nicht einfach!
Also an alle - die mir nur mit Ratschlägen und nicht mit Taten helfen wollen - LASST ES!
Vielleicht gibt es hier wirklich noch jemanden, der mir helfen möchte - nicht nur Klugscheissen.
Das ist jetzt auch nicht böse gemeint, sondern ehrlich.
Alfred

Excel 2 Tabellen vergleichen Änderungen markieren

Hi, ich habe 2 Excel Tabellen ich nenen sie NEU und ALT die neue ist durch ändern von Daten in der alten Tabelle und/oder hinzufügen von Zeilen entstanden. Nun möchte ich diese beiden vergleichen, und die änderungen in der NEU im Vergleich zur ALT farbig markieren. Neu hinzugefügte Zeilen sollen auch markiert werden. Ich weiss es gibt leistungsfähige tools die das erledigen können, aber ich hab keine Admin rechte auf dem Laptop, so dass installieren ausfällt. Office 2010, Access hab ich leider auch nicht zur verfügung.
Stefan
Nehmen wir mal an, Deine eindeutige Artikelnummer stehe in Spalte A, ALT und NEU seien zwei Blätter in einer Datei.
Füge in beide Blätter vor A eine neue Spalte ein und schreib da rein 14 bzw 15.
kopiere die Einträge in ALT und füge sie in ein neues Blatt UPDA ein.Nun kopierst Du die Einträge aus NEU und hängst sie unten an Upda an, 
Du sortierst jetzt nach 1.Prior. B:B, 2.Prior. A:A, steigend, so dass alle Alteinträge direkt über den Neueinträgen stehen, sofern die Nr in beiden Jahren auftaucht. Taucht sie nur einmal auf, ist auch das in Verbindung mit 14 bzw 15 aussagekräftig: neu eingeführt oder aufgelassen.
Du kannst jetzt ein Makro drüberlaufen lassen, das sowas farblich markiert, ist aber keine neue Aussage, nur eine Frage der Optik.  Meist von mehr Interesse ist die Preisspalte "B1:B65432")
if c.value = c.offset then
if c.offset.value > c.offset.value then c.interior.colorindex = 4 'grün, billiger geworden
if c.offset.value < c.offset.value * 1.10 then c.interior.colorindex = 3 'rot, >10% Verteuerung!
if C.offset.value < c.offset.value * 1.05 then c.interior.colorindex = 6 'gelb, >5% Preisanstieg
if C.offset.value < c.offset.value * 1.02 then c.interior.colorindex = 8 'türkis, >2% Preisanstieg
if C.offset.value > c.offset.value * 1.02 then c.interior.colorindex = 2 'weiss, höchstens geringer Preisanstieg
if c.offset.value > c.offset.value then c.interior.colorindex = 4 'grün, billiger geworden
end if
next
end sub
nicht ideal programmiert, aber es tutet: Preisänderungen werden durch die einzeiligen if-then entsprechend farblich markiert, sofern >2%, und nur, wenn die Artikelnummer doppelt vorhanden.
Hab das jetzt alles aus der Erinnerung raus rekonstruiert, ich hoffe, es ist kein ernsthafter Fehler drin.
Ich hab so vor vielen Jahren des öfteren Riesenlisten geupdatet   und konnte immer nachsehen, ob eine Preisänderung überhaupt stattfand und ob sie aus den Rohstoffpreisen , den Fertigungskosten kam.
Ach so, am Schluss kannst du die alten 14-er Einträge wegsortieren und löschen
Wenn hinterher die 14er Einträge weg sind, ist es vllt doch sinnvoll, vorher per Makro zu markieren, ob ein Artikel neu dazugekommen ist oder nur fortgeführt wird, bei konstantem Preis sieht man ja so gut wie keine Änderung (nur das Weiß im Preis unterscheidet sich vom "keine Füllung"  bei einem neuen Artikel, wenn keine Preisänderung war, was man wiederum nur am schon oder nicht vorhandenen Zellraster sieht).
Wenn es  nur ums Vergleichen von je 2 Zellen/Zeilen geht, ist das unproblematisch.
Unmöglich wird's, wenn die hinzugefügten Zeilen zwischen die bestehenden eingefügt und die bestehenden Zellen nach unten verschoben haben.
Dann müsste ermittelt werden, wann es "weitergeht" mit den Bestandszellen. Das ist jedoch ausgeschlossen, da nicht klar ist, ob eine Zelle gleichen Inhalts weiter unten nun eine neue Zelle mit zufällig gleichem Inhalt oder eine geänderte alte Zelle mit zufällig gleichen Inhalt oder tatsächlich eine unveränderte alte und nur verschobene Zelle ist.
normalerweise gibt es in jeder Zeile eine unverwechselbare Bezugsgröße, zB eine Artikelnummer oder Vergleichbare identifizierende Sachnummern.
Ja, die feste bezugsgröße gibts in meinem Problem auch! Es kann halt nur sein, dass bei Tabelle NEU weitere Artikel hinzugekommen sind
Werte von 2 Tabellen vergleichen und nebenstehenden Wert kopieren
Hallo, ich möchte aus der Tabelle 1 die Spalte G mit der Spalte G der Tabelle 2 vergleichen. Werden Übereinstimmungen gefunden soll der Wert des neben stehenden Zelle aus der Spalte H der Tabelle 2 in die Tabelle 1 Spalte F eingefügt werden. Ich habe da schon den Befehl SVERWEIS gefunden, allerdings verstehe ich diesen nicht ganz. Vielleicht kann mir jemand helfen.
Hallo Yoriika, erstmal für deine rasche Antwort aber wir müssen an der Formel noch etwas feilen. Die Spalte G der Tabelle 1 soll mit der Spalte G der Tabelle 2 verglichen werden. Wenn der Wert in Tabelle 2 vorhanden ist, soll aus der Tabelle 2 der nebenstehende Wert aus der Zelle in Spalte H kopiert werden. Du musst keine WENN abfrage einbauen, da das Feld leer bleiben soll wenn die Werte nicht übereinstimmen. Ich hoffe das ich mich verständlich ausdrücke. Würde gerne ein Bild einfügen, habe aber keine Ahnung wie.
SVERWEIS(G4;'Tabelle1'!$G$2:$G$544;'Tabelle1'!$H$2:$H$544;WAHR)
Leider bekomme ich einen Fehlermeldung "#BEZUG!"
Eventuell Vorschläge?
Hab es herausgefunden, eigentlich ganz einfach, wenn man es weiß
=SVERWEIS(G25;'Tabelle1'!$G$2:$H$544;2;WAHR
Werte von 2 Tabellen vergleichen und nebenstehenden Wert kopieren
Hallo, ich möchte aus der Tabelle 1 die Spalte G mit der Spalte G der Tabelle 2 vergleichen. Werden Übereinstimmungen gefunden soll der Wert des neben stehenden Zelle aus der Spalte H der Tabelle 2 in die Tabelle 1 Spalte F eingefügt werden. Ich habe da schon den Befehl SVERWEIS gefunden, allerdings verstehe ich diesen nicht ganz. Vielleicht kann mir jemand helfen.
hier mit dieser Formel müsste es klappen: =WENNTabelle1!G1;Tabelle2!G:H;2;FALSCH);"")
Du schreibst die Formel in die Zelle F1 der Tabelle 1 also dort wo, wenn ich Dich richtig verstanden habe, der Wert eingefügt werden soll. Die Formel startet durch wenn dann zuerst die Abfrage, ob die Zelle G1 der ersten Tabelle ´mit der Zelle G1 der 2. Tabelle überein stimmt. Ist das der Fall, wird der Sverweis gestartet, der den Wert aus der entsprechenden Zelle in der Spalte H holt. Stimmen die Zellen aus Tabelle 1 und 2 nicht überein wird nichts in Spalte F eingetragen. Du musst ggf. nur noch die Zeilennummern anpassen, aber ich wusste ja jetzt nicht, ab welcher Zeile die Abfrage los gehen soll.
Wenn etwas nicht funktioniert oder Du noch Hilfe benötigst melde Dich einfach
Excel - zwei Tabellen vergleichen & differenz in dritter tabelle ausgeben
ich muss für meine Bachelorarbeit zwei größere Tabellen mit Werten von 1-6 vergleichen und die Differenz zwischen den einzelnen Werten herausfinden. Ich habe bei excel schon einiges versucht, bekomme es aber einfach nicht hin. Es sind jeweils 40 Werte in einer Zeile, diese muss ich mit den 40 Werten aus der anderen Tabelle vergleichen.
bspw
Tabelle 1
1 4 2 6 5 3 6.
Tabelle 2
1 2 1 4 5 1 3.
neue Tabelle 3
0 -2 -1 -2 0 -2 -3.
Kann mir da vielleicht jemand helfen?
Angenommen die Werte stehen jeweils in den Zellen A1:A40. Dann in Tabelle3 diese Formel in A1 und nach rechts kopieren bis A40:
=Tabelle2!A1-Tabelle1!A1
Klappt es?
Oder hast Du das anders gemeint?
Tippe =ABS
Zuletzt ziehst du die Zelle am Kopierkreuz bis zur 40. Spalte nach rechts.
nichts einfacher als das.?
Sei A1=2 und A2=5, dann gibst du in A3 ein:
=ABS Die Funktion "ABS" berechnet den Absolutbetrag, kehrt also negative Vorzeichen im Ergebnis in positive um. So ergibt eine Subtraktion automatisch eine Differenz. Das Ergebnis für A3=3
Excel 2003 Tabelle verknüpfen mit Kopieren
Hallo!
Ich müsste 2 Excel 2003 Dateien verknüpfen, mir fehlt allerdings das Wissen für die Funktionen etc.
Folgender Fall: Ein Kennzeichen wir mit dem Standort eingetragen. Zelle 1 "Kennzeichen" Zelle 2 "Standort", allerdings nach Standorten sortiert und mit anderen für die Verknüpfung unwichtigen Informationen.
In einer weiteren Excel Tabelle werden die Kennzeichen Numerisch sortiert für den Tag mit den Standorten eingetragen.
Ist es möglich, dass wenn ich in Tabelle 1 den Standort bei einem Kennzeichen Eintrage, dass Excel das Kennzeichen in Tabelle 2 sucht, und dort ebenfalls das Kennzeichen einträgt? So spare ich mir die doppelte Eintragung.
Das sollte mit der Funktion SVERWEIS am einfachsten gehen.
Nutze die INDEX-Funktion in Kombination mit der Funktion VERGLEICH.



software
Medion Erazer x7825?

Hallo Habe mir ein neues Betriebssystem installiert und gleich das update zu windows 10 gemacht. Da mir alle Treiber


excel
Wie kann ich in einer Excel Tabelle alle Zellen in denen "0" steht in leere Zellen …

- wir ein Beispiel: Sie wollen in Zelle A11 die Total von Zellen A1 bis A10. Formel: =WENNA1:A10)Wie kann ich in eine Excel Tabelle alle Zellen in denen "0" steht in leere Zellen verwandeln? -


office
Microsoft Office fürs MacBook Air?

- drauf und aufs macbook air kopieren FUNKTIONIERT 100% office klappt nur auf windows für mac hat apple was eigenes entwickelt -