Ausbildung heilerziehungspfleger 2 jahren fsj

3 Antworten zur Frage

~ Bereichen machen. Das könntest Du in der Zeit bis zum Beginn der Ausbildung machen. Viel Glück! - bereits HEP seit mehreren Jahren~ Teilweise ist nach "langjähriger Berufserfahrung" die Zulassung zur.
Bewertung: 5 von 10 mit 30 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Ausbildung zum Heilerziehungspfleger mit 2 Jahren FSJ?

ich wollte mich mal erkundigen, ob man statt dem Sozialassistenten in Hessen auch 2 Jahre FSJ machen kann und trotzdem zur Ausbildung zum Heilerziehungspfleger zugelassen wird? Ich mache bereits seit einem Jahr ein Jahrespraktikum, und möchte jetzt noch 2 Jahre FSJ machen und dann die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger beginnen. schon mal.
Hey Kenne dein Problem nur zu gut! Bei mir war es ähnlich: ich habe eine Ergotherapieausbildung gemacht und nicht bestanden. Im Anschluss darauf absolvierte ich mein FSJ und lernte den Beruf des HEP kennen. Nun gings los mit der Suche. Es stimmt schon, dass die Ausbildungsvorraussetzungen sehr bescheiden sind in dtl! Da ich nach 5 jahren nicht nochmal 2 so sinnlose wie die Ausbildung zum Sozialass., machen wollte, entschloss ich meinen Radius zu erweitern und siehe da, in Baden-Württemberg sind die Bestimmung ja mal ganz anders. Dort kannst du nach dem Abitur oder dem Realschulabschluss und einem Jahr FSJ die HEP Ausbildung beginnen! Allerdings bedeutet das - Weg von Zuhause.
Ich glaube man kann auch gar keine 2 Jahre FSJ machen. und wie die beiden schon geschrieben haben, ein FSJ ersetzt keine Ausbildung
Viel Erfolg noch und ciao
Sozialassistent wird man durch eine schulische Ausbildung, das FSJ ist ein Freiwilligendienst. Teilweise ist nach "langjähriger Berufserfahrung" die Zulassung zur Heilerziehungspfleger-Ausbildung auch ohne Sozialassistenten-Ausbildung möglich. Ein FSJ stellt aber in der Regel keine Berufserfahrung dar, denn als Berufserfahrung gelten normalerweise nur Tätigkeiten, denen man nach Erwerb eines berufsqualifizierenden Abschlusses nachgeht. Außerdem gelten zwei Jahre nicht als "langjährig" , auch wenn sie einem lang vorkommen. Deshalb wird dein Vorhaben sehr wahrscheinlich nicht funktionieren.
wie bereits erwähnt, das Eine ist eine Ausbildung, das Andere ein freiwilliges soziales Jahr. Eine Anerkennung Dieses als Ausbildungszeit, will ich stark bezweifeln.
Die Zugangsvorraussetzungen für den HEP liegen in der Regel im Abitur oder einer bereits vorhandenen abgeschlossenen Ausbildung oder einer bestimmten Zeit an Berufsjahren oder dem Sozialassistenten.
An Deiner Stelle würde ich mir das FSJ sparen, solltest Du bereits keine große Orientierung mehr benötigen. Das FSJ wäre dann eine Zeitverschwendung. Anstatt des FSJ würde ich lieber verschiedene Praktika in den unterschiedlichen sozialen Bereichen machen. Das könntest Du in der Zeit bis zum Beginn der Ausbildung machen.
Viel Glück!
- bereits HEP seit mehreren Jahren

Für eine 2. Ausbildung mit 32 Jahren zu alt?

Hallo Ihr lieben berufserfahrenen User und Chefs
ist schon etwas spät, hoffe aber auf Meinungen:
Mal angenommen, das man direkt nach der Schule seine Ausbildung angefangen hat und anschließend im selben Betrieb diesen Beruf als Vollzeit für viele Jahre arbeitet. Anschließend Familienplanung, welche mit 2 Kindern abgeschlossen ist. zwischenzeitlich fest angestellt auf 400 Eur Basis.
Nun kommt man in die Phase, das dies nicht alles gewesen sein kann.
Würdet Ihr als Chef einer 32ig jährigen Frau mit makellosen Lebenslauf eine Ausbildungsstelle "anbieten" bzw. würdet ihr sie nehmen wollen?
bin gespannt,
32 ist noch denifitiv nicht zu alt, du hast schon bewiesen, dass du was kannst und weder faul noch dumm bist, ein anderer Betrieb war lange zufrieden mit dir. und wenn du gut begründen kannst, wieso du jetzt ausgerechnet noch diese Ausbildung bei genau mir anfangen willst, würd ich dich sofort einstellen.
Warum nicht? Es wäre doch gemein, es nicht zu tun! Meine Mutter war auch etwa in dem Alter, als sie ihre zweite Ausbildung gemacht hat.
Aber KLARO.für Bildung ist es nie zu spät.und 32 Jahre ist doch absolut nicht ALT.und wenn man noch intelligent, pfiffig und zielstrebig ist, dann ist es bestens.

Bänderzerrung nach 2 Jahren nicht verheilt

Im März 2013 bin ich die Treppen runtergefallen und habe mir eine schwere Bänderzerrung im rechten Fuß zugezogen. Diese wurde mit Stützverband und Stromtherapie 4 Wochen lang behandelt. Nun merke ich seit Monaten: Es ist nix verheilt! Bei Kälte beispielsweise tut der Fuß an der selben Stelle weh und ich kann den Fuß seit dem Vorfall nicht mehr belasten. Ich glaube, der Arzt hat falsch behandelt. Gibt’s noch andere Gründe? Zum Arzt will ich noch, finde aber keinen vertrauenswürdigen Orthopäden in Hamburg.
Schau Dir mal diese Seite an.
Startseite - Orthopädie-Zentrum Hamburg
Wurde mal bei der Sendung Vistite N3 empfohlen.
Bf Rahlstedt gibt es einen guten Orthopäden bei dem ich auch bin. Wegen der Bänderzerrung: ich würde mal zum Arzt gehen den eig sollte das nach zwei Jahren verheilt sein.
Rahlstedt ist leider zu weit, aber ich könnte es in Betracht ziehen.
Knieschmerzen seit 2 Jahren trotzdem Fußball weiter spielen?
Hey ich bin 15 und spiele im Verein Fußball. Seit 2 Jahren hab ich mit beiden Knien Probleme vor ca. 1 1/2 Jahren wurde in beiden Knien eine Kniescheibenfehlstellung festgestellt. Dann hab ich Bandagen für den Sport benutzt was nichts geholfen hat. Mehrere Sportpausen hinter mir hat auch nichts gebracht.
Insgesamt war ich bei 3 Ärzten das letzte Mal war ich im November da hieß es 6-8 Wochen Krankengymnastik wenn es dann nicht besser ist oder scih verschlimmert sofort wiederkommen und operieren. Naja bisher war ich noch nicht in der Krankengymnastik weil ich durch die Therapie wenig Zeit hab. Seit dem war ich auch nicht mehr beim Arzt.
Von Ende November bis Ende Februar hab ich keinen Sport mehr gemacht also kein Fußball kein joggen nichts. Und trotzdem keine Verbesserung.
Die schmerzen sind um die Kniescheibe rum. das schlimmste ist Treppen steigen und Fahrrad in einem schweren Gang fahren da könnte ich jedes Mal heulen. Während dem gehen spür ich es eigentlich nicht erst wenn ich wieder sitze oder liege. Wenn ich beim Fußball stark schieße fühlt es sich an als würde meine Kniescheibe rausrutschen also tut eben stark weh.
Kann das wirklich "nur" eine Kniescheibenfehlstellung sein?
Könnte Krankengymnastik helfen? Weil mit 15 als "Fußballerin" will ich keine Knie-OP's riskieren.
Nochmal zu einem bestimmten anderen Arzt?
Viiiielen Dank für Tipps und Antworten
erst frage ich mich, warum du zu einem arzt gehst er eine aussage trifft, dir krankengymnastik verschreibt und du sie nicht durchführen läßt.es können sehr viele ursachen haben warum du noch knieschmerzen hast.ich würde meine knie einem spezialisten vorstellen damit eine genaue ursachenfeststellung getroffen wird damit du auch weiterhin schmerzfrei fußball spielen kannst und was noch wichtiger ist das du schmerzfrei dich bewegen kannst.du bist erst 15.wenn knie ops notwendig sind, werden diese auch sorgfälltig abgewegt weil du erst 15 bist und noch mitten in der entwicklung bist.
Knieschmerzen - Kleiner Symptome-Check | Apotheken Umschau
Ich hab es nicht gemacht weil ich wie oben geschrieben dazu keine Zeit hatte wegen der Therapie.
wenn ich fragen darf,welche therapie ist so wichtig das man seine anderen gesundheitlichen probleme in den hintergrund stellt.ich habe auch sehr große knieprobleme und bin auch in psychischer therapie und war arbeiten und hab alles unter einen hut bekommen.
da deine probleme sehr vielschichtig sind ist es natürlich auch wichtig das du deine therapie machst,Entschuldige noch mal die Nachfrage. es ist aber auch wichtig das du deinem hobby nachgehen kannst und das geht nur wenn du körperlich fit bist.denn glaube mir, wenn das Fußballspielen auch nicht mehr geht hast du die nächste baustelle und das willst du nicht. dir alles gute.
Ich an Deiner Stelle würde zum Arzt gehen! Schmerzen sind nie gut
Ich habe auch so ein derartiges Problem mit dem Kniescheiben, bei mir schmerzt es auch beim Laufsport oder wen ich eine lange zeit Sitze. Habe mich auch ihm Internet informiert und herausgefunden, das es leider wirklich eine Fehleinstellung der Knie sind. Die Schmerzen verliert man wen man älter ist und kommt nach einiger zeit wieder.
Pflanzl. Arzneimittel Myrrhinil-Intest seit 2 Jahren abgelaufen. Noch zu verwenden?
Hallo. Ich abe eine Packung Myrrhinil-Intest Tabletten "gefunden". Haltbarkeit jedoch am 5(2012 abgelaufen. Die Packung war trocken,dunkel und bei Zimmertemperatur gelagert. Kann ich diese pflanzliche Tabletten noch verwenen? Optisch sehen die einwandfrei aus.
Würd ich lieber nicht nehmen. Am besten du rufst bei einer Apotheke an. Irgendwas denkt sich der Hersteller schon, wenn er son Haltbarkeitsstempel macht.
Meine Ex Freundin hat mich vor 2 Jahren verlassen(weil wir zu viel zeit mit einander verbracht haben
Also meine damalige Freundin hat mich vor 3 Jahren verlassen, um genau zu sein, vor 2 Jahren und 6 Monaten. Wir waren beide frisch verliebt, hatten die schönste zeit. Als hätten unsere Herzen uns so tief getroffen. Das hat sie auch gesagt, ich wäre ihr Traummann. Wir haben uns jeden Tag gesehen. Als sie Schluss gemacht hat meinte sie; ich will nicht so einen teuren Preis für meine Liebe bezahlen seit den an bin ich psychisch fertig. und habe da Gefühl nie wieder so lieben zu können wie zuvor, was meint ihr?. Ich bin auch nicht offen für neue Beziehungen. Ich entwickle eher eine antisympatie zu Frauen.
wenn ich schon Hass lese, streuben sich bei mir die Nackenhaare. Gibt es denn keine Grauzone zwischen Liebe und Hass? Deswegen musst du die Frauen nicht gleich hassen, nur weil es deiner damaligen Freundin zu eng wurde.
Du hast jetzt genug Zeit mit Selbstmitleid verstreichen lassen, dass es durchaus angebracht wäre, mal wieder nach dem anderen Geschlecht Ausschau zu halten.
Es sind nicht alle Frauen gleich.
Dennoch würde ich dir empfehlen wollen, es mit der Zweisamkeit nicht zu übertreiben. Da wird man sich nämlich bald über.
Jeder braucht seinen Freiraum. Ohne Wenn und Aber.
Alles Gute
Virginia
Lieber Friedrich, deine Freundin war deine 1.große Liebe und es schmerzt unheimlich, wenn es vorbei ist. Es kränkt auch sehr und deine Kränkung hast du offenbar noch nicht überwunden. Vielleicht gehst du zu einem Therapeuten und sprichst darüber und arbeitest an Lösungen für dich. Du willst doch nicht auf Dauer alleine bleiben, nur weil du von deiner großen Liebe enttäuscht wurdest. Im Leben gibt es immer wieder große Verletzungen und es ist eine Aufgabe, daran zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Wünsche dir alles Gute.
Nicht jede Frau ist so wie deine Ex! Ich finde aber, du solltest mal mit deiner Ex reden. Sie fragen, was "Ich will nicht so einen teuren Preis für meine Liebe bezahlen" bedeuten soll, damit du damit wirklich abschließen kannst.
Und du hast keine Ahnung was sie mit diesem Satz meinte? Gar keine? Sie hat aus heiterem Himmel Schluß gemacht? Sie hat vorher nie etwas gesagt, daß sie irgendwas an der Beziehung stört? Ihr wart glücklich und mitten aus dem Glück heraus hat sie Schluß gemacht?
Ich glaube, du belügst dich selbst. Solange du dir nicht eingestehst, warum sie wirklich Schluß gemacht hat, was wirklich los war, in euerer Beziehung, wirst du keine andere finden, bzw. mit keiner anderen glücklich werden.
Andere Frauen verlassen ihre Partner, weil sie zu wenig Zeit miteinander verbringen. Manchen kann man es eben nie recht machen. Schau dich weiter um, auch andere Mütter haben "schöne Töchter
Nach so langer Zeit solltest du eigentlich darüber hinweg sein, auch wenn du sehr an deiner Ex-Freundin gehangen hast. Wenn du nicht loslassen kannst, solltest du evtl. mal therapeutische Hilfe in Betracht ziehen.
Du solltest diesem Mädchen keine Träne nachweinen, denn für sie warst du ein Flirt, Zeitvertreib, vielleicht ein sexueller Ausflug und insgesamt Freizeitgestaltung.
Wie sollte denn angesichts ihrer Meinung eine lebenslange Beziehung funktionieren, wenn ihr jetzt schon "der Preis" zu hoch war. Vergiss sie, es gibt zum Glück auch noch ganz andere Frauen. Erkunde es einfach, denn sonst wirst du als einsamer "Wolf" enden.
Es ist wie beim Loskauf. - Es sind eben auch Nieten dabei, nicht nur Hauptgewinne.
Du übertreibst hoffnunglos! Du warst damals 18 oder 19 – deine Ex war sicher jünger spricht so 16 oder 17.
Da sind Mädels halt so – mal mit dem zam, mal mit dem. Die weiß bestimmt nicht mal mehr deinen Vornamen.
Höre auf zu jammern und such Dir eine andere
Rückenschmerzen, gesetzlich kranken versichert, seit 2 Jahren
Ich habe in einer Einzelhandelskette gearbeitet. Angefangen mit unangenehmen Druck im Rücken ist es nach 2 Monaten mit diesem Gefühl passiert. Hexenschuss. Ein Paar Tage Krank geschrieben und dann weiter gearbeitet. Erneut ein "Hexenschuss" 3 Wochen krank, aus eigenem Interesse gekündigt.
ca. 1 Jahr danach starke Bewegungseinschränkungen erlitten und bei Bewegung schmerzen empfunden. Ab und zu wurden die Schmerzen wieder Enorm stark für 2-3 Tage. Rechte Schulter Tag auch hin und wieder mal paar Tage weh. Ärzte schicken mich zur MRT und stellen nichts an der Wirbelsäule fest. Muskelverhärtung hieß es. Massagen, Physiotherapie, mehrere Spritzen und Tabletten haben nichts geholfen. Termine bekam ich immer in 5-7 Wochen Abständen da ich ja nicht Privatversichert bin.
Bevor überhaupt eine Lösung gefunden worden ist, weil die Ärzte haben sie irgendwelche Stellen an meinem Rücken geknackst was ich auch alleine kann und stechen mir ein paar nadeln in den Schmerzbereich und verabschieden sich als ob ich geheilt wäre, heisst es heute immer wieder sie leiden an einer Chronischen Erkrankung. Sie denken sie haben Schmerze weil die Nerven ein Schmerzgedächniss haben und das erteilen vom Schmerzgefühl jetzt immernoch besteht obwohl sie Gesund sind.
Komisch das dann die der Schmerzstelle dicker ist wenn ich mich aufn Bauch lege, wenn ich tief einatme ich innerhalb wie ausserhalb so ein Schmerz spühre als ob in mein Körper ein Tennisball steckt. Links rechts Beugung tun am Latisimus weh und mein ich kann auch nicht Schmerzfrei nach links und rechts schauen, bzw. mein Kopf nach unten und hoch beugen.
Mir wurde Akupunktur vorgeschlagen was 900€ kosten würde das Chronische Erkrankung lindert. Da ich aber mir so ziemlich sicher bin das ich keine Chronische Erkrankung habe der Schmerz sich am laufenden Band verändert und anders wird bin ich der Überzeugung das ich etwas anderes habe.
Heute wurde mir ein leichtes Antidepressiva verschrieben was schmerzen lindern soll und Fragen gestellt wie ob es mir gut geht oder schlecht in einem Ausmaß von ca. 20 Fragestellungen.
Naja ich spiele mal mit und nehme jetzt 1 Stunde vor dem schlafen diese Schmerzlindernden Tabletten. Es kann ja sein das es wirklich Chronisch ist und alles was ich sehe und fühle mir doch nur einbilde?
Wenn ich mehr wie 4-5 Stunden laufe/leichte körperliche Arbeit betreibe wird mein komplette Rücken taub und dann schlafe ich sehr lange. An normalen Tagen schlafe ich im gegensatz aber niemals durch
Ich überlege mir nochn Job zuzulegen und mich Privat zu versichern damit die mich in kürzeren Abständen untersuchen und sich um mich kümmern. Das ist echt nicht mehr normal
Was meint ihr wie ich vorgehen soll?
einige Krankenkassen haben eine Ärztehotline, bei der man sich ausführlich mit Ärzten über die Erkrankung besprechen kann. Manche Krankenkassen haben auch einen Service, der zeitnahe Arzttermine vereinbart.
Eine Privatversicherung wird nicht möglich sein, da bereits die Erkrankung besteht.
Akupunktur kann bei Rückenschmerzen auch über die Krankenkasse abgerechnet werden. Ggf. bei der Krankenkasse nachfragen, welche Ärzte über die Versichertenkarte brechnen können.
RHW
für deine Antwort. Ich werde mich bei der Krankenkasse melden und mich über die Akupunktur informieren. Ich habe vermutet da er eine Arzt es nicht über die Krankenkasse abrechnen tut wäre das bei jedem Arzt der selbe Fall.
Sollte ich mich Privat versichern, fragen sie nach ob ich zur Zeit unter irgendwelchen Erkrankungen leide? Bzw. Wenn sie meine "Akte" von der gesetzlichen Krankenkasse lesen, fragen sie nach ob die Rückenschmerzen weiterhin bestehen?
für den Stern!
Bei den Gesundheitsfragen der PKV-Verträge wird nach Erkrankungen und Beschwerden für einen bestimmten Zeitraum gefragt. Die Fragen sollten immer 100% korrekt beantwortet werden. Sonst riskiert man später seinen Versicherungsschutz. Die Versicherung fragt bei der früheren Krankenkasse und den Ärzten erst dann nach, wenn teure Leistungen anfallen oder Diagnosen auftauchen, die hohe Kosten erwarten lassen.
.test.de/themen/versicherung-vorsorge/test/Formulare-der-Privaten-Krankenversicherer-Diagnose-unklar-1669604-1669862/
Zum Vergleich GKV - PKV:
http://www.gutefrage.net/frage/wenn-man-knapp-ueber-der-bemessungsgrenze-istwer-es-ratsam-sich-zu-privat-versichern-mit-2-kinder



schule
Mit einer starken Erkältung Referat halten - Schule

-Moin, seit Freitag Nachmittag bin ich erkältet. Habe Kopfschmerzen, Husten, Schnupfen, etwas erhöhte Temperatur usw. Liege -- deine Note geht, würde ich wenigstens für das Fach in die Schule gehen, zur Not rede mit dem Lehrer, ob ihr den Termin verschieben -


ausbildung
Keine Nerven mehr. Brauche dringend Rat.

- Kopfhörer rein und macht etwas für sich. Ich habe keine Nerven mehr, ich muss mich auf meine Ausbildung konzentrieren, -- aber meinen Freund will ich nicht verlieren, denn ich liebe ihn über alles. Ich rede jeden Tag mit ihm, aber er möchte -


behinderung
Haben Querschnittsgelähmte eine kürzere Lebenserwartung als gesunde Menschen?

- für ein langes leben. ob es kürzer ist weiss ich nicht. liebe grüsse leon