Ab ist jemand schlechter mensch

4 Antworten zur Frage

~ Menschen. Definition = Schlechter Mensch: Ein schlechter Mensch ist Ansichtssache. Dem einen reicht es schon, das er den Parkplatz wegnimmt, ~~ Kosmos für niemand anderen Platz ist als für sich selbst. Jemand der sich selbst.
Bewertung: 2 von 10 mit 123 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Ab wann ist für euch jemand ein schlechter Mensch?

Was heißt schlecht? Hm. Ich würde sagen, wenn er Uneinsichtig ist, das er was Falsches getan hat, wenn er das tut was viele als Schlimm ansehen. Also irgendwo sollte man ja Definieren können was gut und böse ist. Und wenn er eher in die Diskriminierende Richtung geht, andere als Dreck behandelt.
Wenn er nur selber denkt, er sei der beste der Größte aber alle anderen in Ruhe lässt ist er kein Schlechter mensch, nur wer anderen ein Schlechtes Gefühl vermittelt oder absichtlich schlechtes sagt behauptet oder tut, ist für mich ein ich sag mal Asozialer Mensch.
wenn jemand schlechtes tut, tut tut! Man wird sich an seine taten erinnern, so ein zitat aus einem Hollywood Film, tu gutes dann kommt auch gutes zurück , zumindest wäre das fair
wenn jemand einfach nicht aus seinen fehlern lernt und überhaupt kein schlechtes gewissen hat. ich nehm jetzt mal ein krasses beispiel:
-ein mensch bringt einen anderen um, weil dieser ihn in irgend einer weise verletzt hat. danach bereut er es total, sitzt seine gefängnisstrafe ab, gibt sich danach alle mühe der welt, anderen zu helfen, geht zum beispiel beichten, und bereut total was er gemacht hat. er weiß, dass er es nicht mehr ändern kann, bemüht sich aber trotzdem, ein "besserer" mensch zu werden. diesen menschen würde ich nicht als "absolut schlecht" bezeichnen.
-würde aber ein mensch einen anderen umbringen, anschließend alles abstreiten, andere quälen und nicht zu dem stehen, was er getan hat und evtl eine weitere person umbringen- sowas wäre meiner definition nach ein echt "schlechter" Mensch.
auch wenn sich jemand freut, wenn es anderen leuten schlecht geht, er andere versucht, bloszustellen, immer wieder sein umfeld mit worten & taten verletzt und nur an sich denkt, ist das für mich kein wirklich guter mensch. trotzdem könnte er sich noch ändern oder zwischendurch gute taten machen und aus seinen fehlern lernen, weshalb ich ihn nicht als "schlecht" verurteilen würde. es ist nie zu spät, etwas zu lernen, doch manche kapieren es wirklich überhaupt nicht. das wäre dann wieder schlecht.
auch muss man bedenken, dass für manche das stehlen schlecht ist. stimmt ja auch, aber man muss mal darüber nachdenken, dass manche wirklich nur aus eigennutz stehlen, und andere evtl um ihre familie zu ernähren und somit am leben zu erhalten.
es gibt also ganz viele verschiedene perspektiven und bezeichnungen für "schlecht". aber ich denke, richtig schlecht ist man erst, wenn man total gewissenlos, egoistisch, arrogant und einfach böse ist. und trotzdem: es ist nie zu spät, sich zu ändern. wenn diese person das dann nicht tut, würde ich sie wirklich als "schlecht" bezeichnen.
Ein schlechter Mensch ist für mich jemand in dessen Kosmos für niemand anderen Platz ist als für sich selbst. Jemand der sich selbst am nächsten ist und keinerlei Gedanken an andere, sei es nun Mensch oder Tier verschwendet. Schlechte Menschen sind allerdings auch Menschen denen es nichts ausmacht auf Schwächeren herum zu trampeln, sei es nun verbal oder im schlimmsten Fall körperlich. Schlechte Menschen bereichern sich gewissenlos auf Kosten anderer und fühlen sich dabei auch noch wohl, schlechte Menschen lachen über das Unglück anderer und haben keinerlei Bedürfnis selbiges zu lindern solange es nicht sie selbst betrifft. Das sind für mich persönlich schlechte Menschen.
Definition = Schlechter Mensch:
Ein schlechter Mensch ist Ansichtssache. Dem einen reicht es schon, das er den Parkplatz wegnimmt, dem anderen erst, wenn er sieht, wie der Mensch eine Frau schlägt oder wie die Frau ihr Kind im Supermarkt durch das Gemüseregal zieht und vorm Flaschenautomaten verprügelt.
Jeder hat aber seine individuelle Psyche, Vorbelastungen und tritt deshalb manchmal am Rande von Interessengruppen auf.