Weisheitszahn ziehen lassen nicht

5 Antworten zur Frage

~ zieht keine Weisheitszähne preventiv. Auch kann später ein Weisheitszahn noch zum Halt einer Brücke dienen.Fehlende Weisheitszähne begünstigen ~~ werden wohl nie rauskommen. Ich sollte mir einfach gleich alle ziehen lassen,.
Bewertung: 4 von 10 mit 97 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Weisheitszahn ziehen lassen oder nicht?

ich weiß, Ferndiagnosen sind blöd, von daher bitte ich hier nur um Eure Meinungen, nicht um einen fachärztlichen Rat.
Ich bekomme gerade meinen ersten Weisheitszahn, er ist auch schon zu ¼ draußen. Das Problem ist, dass das Wangenfleisch sich über den Zahn legt, auf den Zahn drückt und deshalb manchmal etwas wehtut. Die Stelle ist ein wenig geschwollen, mehr nicht. Der Zahn selbst tut nicht weh, ich habe nur ein unangenehmes, kurzes Stechen, wenn die Stelle mit Essen oder der Zahnbürste berührt wird. Der Zahn selbst drückt nicht, tut nicht weh und auch das Zahnfleisch drumherum ist völlig in Ordnung.
Gestern war ich beim Zahnarzt, um die Sache mal durchchecken zu lassen. Er meinte, der Zahn der draußen ist, hat keinen Platz. Warum habe ich dann keine Schmerzen? Und warum wächst der Zahn gerade raus? Er möchte gerne, dass ich mir gleich alle 4 Weisheitszähne ziehen lasse, sagt aber auch, die anderen 3 werden wohl nie rauskommen. Ich sollte mir einfach gleich alle ziehen lassen, damit ich nicht irgendwann einmal vielleicht eventuell möglicherweise Beschwerden bekomme.
Was würdet ihr tun? Alle prophylaktisch rausnehmen lassen? Erst einmal abwarten? Oder den einen Zahn, den ich schon habe, rausnehmen lassen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Ich möchte es eigentlich gerne vermeiden, denn es ist doch schön, wenn ich gesunde Zähne habe, die mir nicht wehtun.
Viele Märchen werden über Weisheitszähne erzählt. 85 % aller entfernten Weisheitszähne hätten nicht entfern werden müssen. Ein verantwortungsvoller Zahnarzt wartet die Entwicklung der Weisheitszähne ab und zieht keine Weisheitszähne preventiv. Auch kann später ein Weisheitszahn noch zum Halt einer Brücke dienen.Fehlende Weisheitszähne begünstigen die Bildung von Zahnlücken, sowie jeder fehlende Zahn zur Verschiebung von Zähnen und Bildung von Zahnlücken führt. Wie kommt es zu Platzmangel für die Weisheitszähne? Der Kiefer wächst sowie alle Knochen des Körpers noch bis mindestens zum 16. Lebensjahr. Genau wie bei den Muskeln kommt es bei Knochen durch mangelne Benutzung zu Schwund und geringerem Wachstum. Der Mensch sollte ab seinem 3. Lebensjahr feste Nahrungsmittel und festes Fleisch kräftig kauen. Hierdurch wächst der Kieferknochen und bildet genügend Platz für die Weisheitszähne. Für Hamburger und geklebtes Fleisch brauch ich keine Zähne. Durch mangelndes Kauen in der Jugend verkümmert der Kiefernknochen und es ist später kein Platz für die Weisheitszähne. Nur dann , wenn es zu spät ist sollten die Weisheitszähne gezogen werden. Nich jeder im Röntgenbild schief austretender Zahn wächst auch schief weiter.
Ich kann dir nur von mir berichten. Aber leider keinen Rat geben. Ich war 14 als meine Weisheitszähne alle 4 auf einmal gewachsen sind. War dann beim Zahnarzt. Nach Röntgen meinte er, sie müssten alle raus, da sie schief kommen würden. Konnte ich aber auf dem Bild nicht erkennen. Habe es dann mit meinen Eltern besprochen was ich tun sollte. 2. Meinung von anderem Zahnarzt eingeholt. Der meinte warten, da kann noch viel passieren. Wir haben uns für abwarten entschieden. Tja, jetzt bin ich 34 und habe 4 grade und gesunde Weisheitszähne. Bin froh, dass ich mich dagegen entschieden habe.
Ich persönlich würde nur den einen, der stört entfernen lassen, die anderen würde ich, solange sie keine Beschwerden machen, lassen. Hat mir so auch mal ein Zahnarzt geraten.
Während ein Zahn wächst, hat man immer eine Schwellung und es tut etwas weh. Außerdem kann es häufig passieren,d ass man sich auf die Backe beißt, weil im Mund was anders ist als vorher. Das würde sich regeln, sobald der Zahn ganz draußen ist.
Wenn wirklich die anderen nicht rauskommen, wäre es daher sinnvoll , den einen Zahn zu entfernen. Das müsste man im Röntgenbild dann aber eigentlich schon sehen können. Zahnärzte wollen aber ständig die Weisheitszähne am besten schon ausgraben, bevor sie da sind. Argumente dafür: es ist nicht genug Platz im Mund, man kann da hinten nicht gut putzen: Kariesgefahr. wieder andere sagen, die sollten drin bleiben als "Ersatz" für mal ausfallende Zähne.
Also, ich hab meine Weisheistszähne so mit 20 bekommen, relativ kurz nacheinander und sie bleiben mir ohne jede Beschwerden bis über 50 erhalten. Erst dann mussten sie raus, aber wegen nicht rechtzeitig behandelter Parodontitis.
schwierig, dir da einen fachmännischen Rat zu geben.
Meine Weisheitszähne sind erst mit knapp 40 Jahren entfernt worden, da sie keinen Platz hatten, das Kiefer sich verändert hat und die anderen Zähne nach vorne geschoben hat.
Hatte aber sonst nie Probleme oder Beschwerden.
An deiner Stelle würde ich eine Zweitmeinung von einem anderen Zahnarzt einholen.

Kann man sich nur einen Weisheitszahn ziehen lassen.

oder müssen es immer mindestens 2 sein? Bzw. ist es schlimm, wenn ein Zahn gezogen wird und der gegenüberliegende nicht?
Also, ich hab seit Jahren drei im Mund, einer wurde gezogen, weil er keinen Platz hatte, die anderen machen keine Schwierigkeiten. Warum soll es denn schlimm sein, wenn der andere nicht gezogen wird? Ob es das Gebiss "verzieht", ist sicher individuell verschieden, vielleicht ist der Kiefer ja auch* mit* Zahn schief und ohne wieder gerade. Frag notfalls einen 2. Zahnarzt oder Kieferorthopäden.
Lass dir doch gleich beide ziehen,dann hasst du es hinter dir.
Was ist, wenn nur ein Zahn schief ist und der andere gerade, sprich: Muss nur weil der eine raus muss auch der andere raus?

Weisheitszahn ziehen lassen - fragen

hallo an alle
heute ist einfach nicht mein Tag, so wie es aussieht muss ich morgen zum Zahnarzt.
Grund : Mein rechter Weisheitszahn am Oberkiefer wächst schief, er schaut ca. zur Hälfte raus und es tut extrem weh. Irgendwie habe ich das Gefühl alle Zähne würden sich verschieben.
Für mich kommt wahrscheinlich eine örtliche Betäubung in Frage,
aber ich bin ehrlich: ich habe total Angst davor! meine Fragen wären nun :
Wer hat damit Erfahrung? Tut die Spritze weh? Wie lange hält sie an? Spürt man trotzdem etwas? Was isst man nach so einem Eingriff? Mir wurde noch nie ein Zahn gezogen und ich mach' mir die ganze Zeit Gedanken. Wie war das bei euch? Ich würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen.
gleich 4? omg du bist wirklich mutig, ich glaube ich wäre gestorben für deinen beitrag.
mehrere spritzen? ooh :(, na hoffentlich nicht. für deinen beitrag.
für deinen Beitrag ich hoffe, dass die Spritze nicht mitten in der op ihre Wirkung verliert
Nein das dürfte sie eigentlich nicht Ich musste mich vorher wiegen und dann haben die die Stärke des Narkosemittles gewählt und natürlich irgendwie so ein Narkosemittel gewählt das auch die ganze operation hält.
oben tut es weniger weh? - das wäre ja mal eine positive Nachricht ja, bei mir schaut er schon zur Hälfte raus bzw. ist vll. schon ganz draußen, da er schief wächst. das ist eine gute idee, da werde ich ihn vorher fragen
also ne garantie kann ich da nicht geben, das es oben weniger weh tut, da ich nur unten gezogen bekommen hab, kann ich mir aber gut vorstellen.
für deinen langen beitrag, das ist wirklich lieb von dir. das stimmt, es kann nur besser werden. hoffentlich ich seh mich in Gedanken schon auf diesem Stuhl sitzen
das stimmt auch wieder, für deinen Beitrag
na das klingt doch lecker , das du mir Mut machst
Fäden aus der Narbe meiner Katze von meiner Mutter ziehen lassen?
Meine Katze wurde am Montag operiert und ihm wurde ein Tumor "rausgeschnitten. Dazu mussten wir ihn in die Transportkiste stecken, aber er bekommt immer unglaublich Panik vor und ist dann immer total geschockt und bedröppelt. Zum Fäden ziehen müssen wir ihn wieder da rein tun und zum Tierarzt fahrn. Es ist immer furchtbar für ihn. Drum will meine Mutter mit ihrem Freund selber die Fäden ziehen. Allerdings ist er kurzsichtig und meine Mutter weitsichtig und sie macht gern Stress. Sie war vor 20 Jahren Kinderkrankenschwester und glaubt sic damit auszukennen. Mir ist das sehr unangenehm, weil ich hätte am liebsten das ein Profi Das macht, weil der auch erkennen kann ob die Wunde gut verheilt ist und alles. Außerdem wette ich dass mein Kater bei Muttern und Freund nicht stillhält und des sehr schmerzhaf für ihn wird. Jetzt würde ich gerne eure Meinung hören. Soll ich meine Mutter überreden ihn zum Tierarzt zu bringen oder ihr vertrauen? Ich muss noch hinzufügen, dass mir mein Kater unheimlich wichtig ist und ich ihn über alles liebe und ich nicht will, dass er stirbt, weil vielleicht etwas falsch gemacht wurde oder in der Wunde irgendwas für ihn gefährliches war Ich mein wir müssten nicht mal was zahlen, weil des im OP Pries drinnen war.
bringt ihn zum tierarzt,nur der erkennt ob die fäden schon raus können un er hat auch genug erfahrung mit katzen die sich wehren. gebt dem kater vor tierarztbesuchen ein paar bachblüten und er wird viel ruhiger sein. bei deiner mutter wird er sich wehren,der kater kann mit der schere verletzt werden,aber auch deine mutter und ihr freund. außerdem wird der kater das vertrauen zu den beiden verlieren.
Es ist besser wenn der Kater einmal Panik hat und es beim Tierarzt gemacht wird, als wenn er danach sein Leben lang Probleme hat oder?
Das kann ich ja mal als Argument benutzen.
Blümchentapete
na toll =
Allerdings ist er kurzsichtig und meine Mutter weitsichtig und sie macht gern Stress.
Passt doch klasse, wenn man Fäden selber ziehen will.
Deine
Mutter war vor 20 Jahren Kinderkrankenschwester und glaubt sic damit auszukennen.
Der Tierarzt hat deinen Kater operiert, dann soll er auch die Fäden ziehen. Der wird sich bedanken, wenn ihr selber daran herumpfuscht. Zumal der Besuch euch nichts kostet.
Muss der Kater unbedingt in eine Box, wenn er schon damit Probleme hat?
Mit Ruhe müsste das doch zu schaffen sein, dass man den in die Box bekommt und das wird er auch überleben.
Falls es doch nicht geht, vielleicht dann mit einem kleinen Halsband, damit er nicht ausbüxt und dann in eine Decke und auf den Arm nehmen?
Lasst das mit dem fäden selber ziehen! ihr seit kein Arzt punkt! vllt findet ihr einen Tierarzt der nachhause kommt? wenn nicht dann muss er halt durch ,besserals schaden davon zu tragen
also das Risiko würde ich nicht eingehen. mit was wollen die denn die fäden zerschneiden, einer normalen schere? wenn die da nen bisschen zu weit schneiden verletzten sie die katze und die tickt total aus. also lieber zum Tierarzt. außerdem machen manche Tierärzte auch Hausbesuche kannst ja mal nachfragen.
der Tierarzt wäre besser, die Argument hast Du komplett selbst geliefert. Ich befürchte nur Deine Mutter lässt sich nicht davon abringen.
Es ist wirklich besser wenn ihr zum Tierarzt fahren würdet,denn du kannst dir nie sicher sein. Und der Tierarzt hat nicht umsonst Studiert. Ich selber hatte auch eine Katze die immer Panik hatte vor den Transportern.Aber wenn ich so überlege ist es besser wenn sie einmal Angst hat aber dafür den Rest ihrer Lebens genießen kann.
Krampfadern ziehen lassen, wie?
hallo eine aus meinem verwandtenkreis hat sich heute krampfadern an den beinen ziehen lassen, nun kann i mir darunter gar nichts vorstellen. könnte mir das mal jemand genau erklären? was gibt es für vor u nachteile beim krampfadern ziehen?
Man macht erst einen kleinen Schnitt. Durch diesen Schnitt wird die Krampfader dann so präpariert, dass man sie "am Anfang" unterbinden kann. Man führt dann ein spezielles Gerät ein ("Stripper"glaub ich) nach 2 Jahren nochmal behandeln lassen müssen.
Beim Stripping wird eine flexible Spezialsonde in die krankhaft erweiterte Vene eingeführt, bis zu deren Ende vorgeschoben und dort wieder ausgeleitet. Die Varize wird dann oben und unten durchtrennt, sowie auf der Sonde fixiert, die dann beim Herausziehen die varikös veränderte Vene unter der Haut mitnimmt
Krampfadern gehen auf eine Schwäche der Venenwände zurück,die auch genetisch vererbbar ist. Es werden über kleine Schnitte die erweiterten Venen herausgezogen,was aber an der Schwäche nichts ändert.Es können sich nach einiger Zeit andere Venen wieder zu Krampfadern erweitern.Eine Alternative wäre eine Verödung. Wünsch dir einen schönen Abend.
Essen nach Weisheitszahn-Ziehen
Hey!
Mir wurde ein Weisheitszahn GEZOGEN mit Betäubungsspritze, war jedoch keine OP, auch keine Schnitte waren erforderlich. Obwohl der Zahn nur wenig rausschaute, schaffte es der Zahnarzt, ihn herauszuziehen. Danach wurde die Wunde zugenäht, weil sie zu groß fürs Kleben war. Ich solle lt ZA-Empfehlung nur Kaltes essen und Trinken.
Gibt es irgendwas was ihr empfehlen könntent, außer Kalte Suppe?
Wegen Milchprodukte nicht konsumieren sagte er nichts, laut anderen Foren, sollte man dies nicht machen, obwohl ich denke, dass das überholt ist.
Vorab GLG
Hat jemand Erfahrung damit, welches Schmerzmittel zu empfehlen ist?
Parkamed, Mexalen,.
GLG
Paracetamol hat mir gegen Schmerzen im Mund nach meiner Op etc. eigentlich immer gut geholfen. Wenn du willst, kannst du auch einfach mal Babybrei, Apfelmus oder kleine Brotstückchen probieren. Hat bei mir immer recht gut geklappt
Mein Chirug hat dazu gesagt: "Du kannst alles essen, wenn du es kannst, außer Joghurt". Also nehme ich mal an, alle anderen Milchprodukte gehen. Da können die im Forum ruhig weiterdiskutieren, wenn das ein Spezialist sagt, dann traue ich keinen Hobbymedizinern mehr. Warme Sachen kann man auch essen, nur keine heißen.
Du kannst Grießbrei kochen, weiches Brot essen, zerkochten Reis , Frühlingssuppen, Kartoffelbrei, Gemüsebrühe mit Kartoffeln, Milchreis mit Vanillesoße, Nudeln, Apfelmus oder Bananenscheiben. Nur eben kein Joghurt wegen irgendwelchen diversen Inhaltsstoffen, und nichts Scharfes. Da musst du eben die nächsten Tage durch - schließlich mussten wir das alle mal.
Mit meinem Freund zusammen ziehen oder nicht?
Hey, mein Freund und ich machen dieses Jahr unser Abi - er in Braunschweig und ich in Nordhausen. Heißt wir führen eine Fernbeziehung. Ist aber was sehr ernstes und wir wollen die Zukunft miteinander verbringen. Ich habe für nach der Schule schon einen Ausbildungsplatz in Kassel und er möchte studieren. Unsere Eltern sagen, es wäre besser wenn wir nicht zusammen ziehen wegen Unabhängigkeit und so. Also haben wir zwei Möglichkeiten: Er studiert in Göttingen, ich wohne in Kassel - 20 Minuten Zugfahrt trennen uns. Oder wir ziehen zusammen und er studiert eben in Kassel. Mir wäre ja letzteres lieber, aber wie seht ihr das? Vielleicht ist jemand unter euch mit Erfahrung für euren Rat
Ihr wisst schon, wovon Ihr leben wollt? Da Du erst die Ausbildung machst, wird Dein Einkommen ja nicht sehr hoch sein. Das Deines Freundes ist wohl gleich Null.
Meine Tochter hat ein ähnliches Problem. Sie studieren beide, wohnen beide noch daheim und sehen sich eben so oft wie möglich. An eine gemeinsame Wohnung können sie jedoch erst denken, wenn sie selbst verdienen, da von elterlicher Seite keine Unterstützung möglich ist.
Ich glaube die Finanzen sind kein Problem. Mein Freund wird von seinen wohlhabenden Eltern unterstützt und ich bekomme eben Ausbildungsvergütung + Kindergeld + Unterhalt. Wenn wir zusammen wohnen teilen wir uns ja die Miete. Es geht jetzt nur um den Aspekt was besser wäre vom Sozialen her
Vermutlich kennt Ihr Euch noch nicht so lange. Würde lieber noch etwas abwarten. Könnt Ihr vielleicht erst mal nur von Freitag nachmittag bis Sonntag abend zusammen wohnen? Der Alltag wird früh genug einkehren
wenn du zu ihm ziehst und ihr euch trennt bist du weg vom fenster
Da hast du Recht. Ich hab jetzt eben noch die rosarote Brille auf xD
Ich selber wohne auch in der Nähe , und muss sagen, lass ihm lieber die Chance, da die Göttinger Uni einen SEHR guten Ruf hat. ich seh das so wie elijahfan, wohhnen auf kosten der Eltern ist doch nciht gerade das ware oder?



weisheitszahn
Wann kann ich wieder mit dem Kontaktsport nach der Weisheitszahn-OP beginnen?

- Du keinen Sport machen. Grundsätzlich gilt das was der Zahnarzt verordnet und wenn er sein okay für Sport gibt, alles -- sich inzwischen wieder so an wie früher und ich merke nichts davon das der Kieferknochen schwächer ist. Ich möchte -


ziehen
Zähne ziehen Milchzähne und neuer unten drunter auch?

- nicht das Problem. Das Problem ist, dass unter einem der Milchzähne, die gezogen werden, schon ein neuer Zahn ist. Der -


zahnarzt
Komplikationen nach Weisheitszahn - OP , was tun?

- Beule betrifft könnte eine Entzündung sein was sagt dein Zahnarzt denn dazu Nein muss er nicht. Dafür hast Du nämlich -Hallo, mein rechter Weisheitszahn im Unterkiefer wurde vor ca. 3-4 Wochen gezogen. Nun ist -