Webseite anderen ähnlich sieht besitzer dieser mich verklagen

8 Antworten zur Frage

Ich nenn diese Webseite gleich mal beim Namen. Es handelt sich um die Apple-Seite. Meine Seite ~~ der Navigationsleiste und eine ähnliche (Betonung liegt auf "ähnlich") Form wie die Navbar. Sonst ist die einzige.
Bewertung: 10 von 10 mit 102 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wenn meine Webseite einer anderen ähnlich sieht, darf der Besitzer dieser mich deshalb verklagen?

Bewerten:
Ich nenn diese Webseite gleich mal beim Namen. Es handelt sich um die Apple-Seite.
Meine Seite sieht der von Apple jetzt relativ ähnlich - obwohl das Designs nicht gleich aussieht, was ich dann doch betonen muss, da ich einige Zeit an dem Design gearbeitet habe.
Meine Frage nun:
Dürfte mir Apple das ins Netz stellen dieser Seite verbieten bzw. strafrechtliche Maßnahmen ergreifen, obwohl ich das ja alles selbst gemacht habe, nur das es der Apple-Seite halt ähnlich sieht?
Bewerten:
Ich hab mir die Formulierung gerade nochmal durchgelesen und merke, dass sie totaler Schwachsinn sind, aber seht mal bitte darüber hinweg.
Nochmal in Kurzform:
Ich habe eine Seite, die der von Apple ähnlich sieht, die ich aber selbst gemacht habe. Könnte es rechtliche Konsequenzen haben, wenn ich die Seite hochstelle?
Bewerten:
solang es nur ähnlich sieht ist es halb so schlimm
wenn jedoch markenzeichen wieder apfel auftauchen sollten könnte es probleme geben
Bewerten:
Nein, Markenzeichen kommen natürlich nicht vor. Aber was meinst du mit dem halb so schlimm, könnte das nun Konsequenzen nach sich ziehen oder nicht?
Bewerten:
nein kann es nicht
ich kann natürlich nochmal in ein paar gesetzbüchern nachschauen aber soweit ich es mir gemerkt habe ist es erlaubt
Bewerten:
Solange die Seite der von Apple nur ähnlich sieht und keine 1:1 Kopie ist, hast du nichts zu befürchten.
Natürlich kommt es auch auf den Inhalt der Seite an. Unterscheidet der sich von der Apple Seite?
Bewerten:
Ja, der Inhalt ist ein ganz anderer - Es geht nur um das Design, das KEINE 1:1 Kopie ist, sondern halt ähnliche Elemente enthält wie z.b. den Selben Farbverlauf in der Navigationsleiste und eine ähnliche (Betonung liegt auf "ähnlich") Form wie die Navbar. Sonst ist die einzige weitere Gemeinsamkeit, dass ich auch mit Grautönen auf der Seite gearbeitet habe aber nicht mit denselben.
Bewerten:
Dann hast du nichts zu befürchten. Apple hätte keine Grundlage dich wegen irgendwas zu belangen.
Bewerten:

Muss zum arzt was wenn er sieht das ich mich gerizt habe?

Bewerten:
hei. , dass mein ellbogen manchmal naja das fühlt sich an, als würde er nicht ich sage jetzt mal einrastet ich versuche es mal zu erklären also ich kann meinen arm manchmal nur zu einem viertel bewegen kann also mein ellbrogen rastet dann irgendwie nicht ein sprich ich kann meinen unterarm nicht weiter bewegen kann ich muss dann meinen arm nach hinten schleudern damit ich ihn wieder bewegen kann ich gehe deshalb warscheinlich bald zum arzt denkt ihr das ich das muss, weil ich habe mich mal geritzt meine eltern wissen davon, aber ich habe angst das der arzt das sieht, da es am gleichen arm habe was soll ich dann sagen.? es sind schon narben.
Bewerten:
Das problem hatte ich auch es kommt drauf an wo du dich geritzt hast bei mir haben es mehrere armbänder getan und du könntest auch etwas puder trüber machen
Bewerten:
was wäre denn so schlimm daran, wenn dein Arzt das sieht? Er wird dich wahrscheinlich fragen, warum du das gemacht hast, und dir raten, damit aufzuhören. Vielleicht wird er dir auch vorschlagen, einen Therapeuten aufzusuchen, aber mehr wird er nicht tun. Was hast du denn zu befürchten? Deine Eltern wissen es ja auch schon, also wäre das doch nicht weiter schlimm. Mach dir also keine Sorgen deswegen. Du sagst, es sind schon Narben; also hast du denn mittlerweile aufgehört?
Bewerten:
Ich glaube nicht, dass er dich dafuer verurteilen wird, wenn er das sieht
Wenn er es anspricht, kannst du sagen, dass deine ektern davon wissen
du kannst dir auch rat von der Nummer gegen Kummer: Homepage holen. Die bietet auch internetberatung an, wenn du nicht gerne telefonierst. Das nur als gut gemeinten rat. Wahrsvheinlich weisst du das aber schon. Alles gute
Bewerten:
Ein Arzt ist die letzte Person, die dich für irgendwas verurteilt. es kann jedoch sein, dass er es anspricht, kannst dann aber sofort sagen, dass du nicht drüber reden willst, dann wird er höchstwahrscheinlich nicht weiter drauf eingehen.

Webseite erstellen ähnlich autoscout

Bewerten:
Hallo GF Gemeinde,
ich habe von einem Freund eine heikle Aufgabe / Fragestellung bekommen: Wie kann man eine Website, ähnlich autoscout, entwickeln und online stellen?
Für Hinweise und Anregungen bin ich Euch dankbar.
Bewerten:
Du brauchst dafür Programmiererfahrung im Gebiet von HTML, CSS, PHP, MySQL, Javascript. Und eventuell noch mehr. Also mit einem Klick geht das nicht, zu zweit würde das Monate dauern.
Wenn du wirklich damit anfangen willst, kauf dir ein paar Bücher und / oder Videotrainings.
Gnodler
Bewerten:
Das ist definitiv mehr als ein Ein-Mann-Projekt. Du wirst außerdem keinerlei Chancen haben gegen Autoscout zu bestehen. Du kannst Dich aber bei denen bewerben, die suchen.
Bewerten:
ich denk http://www.npage.de ist mal ne gute anlaufadresse um 100% kostenlos ne homepage zu ersellen
Kann mein Ex mich verklagen?
Bewerten:
Mein Ex will mich verklagen, angeblich hab ich ihn verboten sein sohn zu sehen, auch wenn das nie ausgesprochen wurde und ich das nicht mal in gedanken hatte! also mein sohn ist 5 und mein ex hat ihn nur mit 4 monaten ein mal gesehen, und er hat sich nie gemeldet in diesen 5 jahren sag ich mal. alo in der Geburtsurkunde meines sohnen bin nur ich drinne, weil der kerl hat seine geburtsurkunde in kasachstan angeblich vergessen, naja, und die vaterschaft ist anerkannt, alo und meine frage ist, hat er überhaupt chancen zu gewinnen, weil der wurde auch schon mehrmals vorgestrafft und hat noch 2 andere kinder in die welt gesetzt und er kümmert sich nur um ein kind von
Bewerten:
Hallo Natashastey, leider ist es in Deutschland so, dass der Vater generell ein recht auf sein Kind hat. Ganz egal, ob er vorbestraft ist und ob er sich vorher um sein Kind gekümmert hat. Dein Ex hat das Recht seinen Sohn jedes zweite Wochenende zu sehen. Das kann r beim Gericht einklagen, wenn du dem nicht außergerichtlich zustimmst. Die einzige Chance die du hast, ist Dr im Fall, dass er das durchzeiht auch einen Anwalt zu nehmen und ihm zu schildern, dass du große Bedenken hast, deinen Sohn mit deinem Ex alleine zu lassen, weil er ja offenbar sein leben nicht im Griff hat. Daher traust du ihm einfach nicht zu, dass er Verantwortungsvoll mit eurem Sohn umgehen kann. Dabei kommt es natürlich drauf an, warum dein Ex vorbestraft ist. Aber diese Tatsache ist die Einzige, die dir helfen kann, dass du ihm deinen Sohn nicht geben musst. Des Weiteren kann du beantragen, dass du wegen seiner kriminellen V ergangenheit und der Tatsache, dass dein Sohn ihn kaum kennt jemanden vom Jugendamt bei den Besuchen von deinem Ex dabei haben willst, so dass er nie mit dem Kleinen alleine ist. Viel Erfolg.
Bewerten:
ist es auch so auch wennb ich das alleinige sorgerecht habe? weil es war so, er hat sich wieder gemeldet und wollte ihn sehen, ich hab ein treffen ausgemacht und paar tage vor dem treff hat er angefangen zu behaupte der sohn sei gar nicht von ihm, nach einer woche hat er sich wieder gemeldet und sagte ich glaub dir jetzt dass er meiner ist, dann hab ich ihn gesagt wir können am we treffe anders hab ich keine zeit und er sagt er hat nie am we zeit, und ich verstehe ihn einfach nicht was er damit erreichen will
Bewerten:
Ja, auch dann ist es leider so. Er hat dennoch ein recht auf sein Kind. Allerdings solltest du sein Verhalten, ggf deinem Anwalt darlegen. Also Nachrichten unbedingt behalten. Für mich hört sich dass alles aber ehrlich gesagt so an, als wüsste dein Ex selber nicht was er will. Er scheint noch ziemlich "grün hinter den Ohren zu sein". Daher würde ich dem ganzen Theater an deiner Stelle gar keine Aufmerksamkeit mehr geben. Ich würde ihm sagen, dass er seinen Sohn, ohne gerichtliche Verfügung, nur dann von dir zu sehen bekommt, wenn er dir mit erwachsenem Verhalten zeigt, dass er es ernst meint. Falls er dann frech word, würde ich mich an deiner Stelle so weit aus dem Fenster lehnen und ihn auf seine Vergangenheit aufmerksam machen und ihn fragen, was ein Richter von einem vater hält der kriminell ist. Wenn er sich rechtlich nicht auskennt, könntest du Glück haben.
Bewerten:
Also ich spreche da aus eigener Erfahrung, mein Exhat sich auch um seinen Sohn keinen Deut geschert, wilde Behauptungen in die Welt gesetzt und als Krönung das ihm eh zustehende und nie verweigerte Umgangsrecht eingeklagt. Auch wenn es einem nicht passt, die Chancen das er ein Umgangsrecht bekommt sind da.Meist geht es nicht um die Ansichten die man selber hat sondern um das Recht der Kinder ihren "Vater" kennzulernen. Ob du das alleiniger Sorgerecht hast ist egal, das hab ich auch. Letzendlich hat mein Ex jetz ein Stück Papier auf dem steht er kann seinen Sohn sehen, Gebrauch machen tut er davon nicht das letzte mal gesehen hat er ihn vor 5 Jahren. Sage und schreibe 3 mal war er da und das wars. Um seine anderen Kinder schert er sich auch nicht. Wichtig ist das du dich weder unter Druck setzt und auch nicht setzen lassen tust. Mach dich nicht jetzt schon verrückt, hol dir Beistand und Rat bei einem Anwalt der wird die sagen was passiert.
Bewerten:
ich verstehe diese männer nicht mehr, sagt noch er wollte ihn schon die ganzen 5 jahre sehen aber nie was dafür getan, und dann noch behaupten ich verbiete ihn den kleinen zu sehen.da brauch ich bald selber nen psychologen.aber für die info
Bewerten:
Wie gesagt, ich kann mich echt gut in die Lage versetzen. Ich war damals hochschwanger als er mich vors Gericht zeerte. Ihm gings nich mal um das Kind sondern nur um gekränkte Eitelkeit das ich nach 5 Jahren wo er mich sitzenließ, mir traute einen neuen Mann zu finden und auch noch schwanger zu werden. Ich war echt im Eimer. Sicher ist es ein Schlag ins Gesicht wenn man von den Vätern so verletzt wird und sie es auf dem Rücken der Kinder austragen wollen. Aber laß dich nich kleinkriegen und zeig Stärke indem du deinen Kleinen daraushälst. Und wenn garnix mehr geht hol dir Hilfe an deine Seite. Wird schon.
Bewerten:
Hat er auch das Sorgerecht oder nicht?Wenn nicht, hat er rein gar nichts zu melden. Er könnte dich bestimmt verklagen, aber da stehen die Karten reichlich schlecht für ihn. Schließlich ist es ja Aussage gegen Aussage, wenn du ihm nie verboten hast euern Sohn zu sehen. Das er vorbestraft ist, macht die Sache nicht besser und dass er sich nie um seinen Sohn gekümmert hat, ebenfalls. Nun weiß ich ja nicht, ob er das Sorgerecht hat, aber wenn gerichtlich beschlossen wird, dass er sein Kind sehen darf, dann kann niemand erwarten, dass du das Kind alleine zu ihm lässt. Schließlich kennt dein Sohn ihn ja auch nicht richtig! Ich drücke dir die Daumen, dass er keinen Zuspruch findet
Bewerten:
also er hat nur die vaterschaft annerkannt, und bei der geburtsurkunde steh ich ja nur da, also geh ich davon aus dass ich das alleinige sorgerecht habe, ich kenn mich da gar nicht aus, bin auch zum ersten mal mit dem gesetzt konfrontiert
Bewerten:
Ob er sich vorher um den Kleinen gekümmert hat oder nicht, enscheidet überhaupt nix. Er hat immer das Recht auf seinen Sohn.
Bewerten:
AnKru 1985/Nastashastev. Andere wie gerichtliche Absprachen solltest Du keinesfalls zulassen. // Wie kann der Mann ein fünfjähriges Kind kennen wollen, welches er vier Monate nach dessen Geburt "einmal" gesehen hatte? // Lass Dich nicht zu unüberlegten Handlungen verleiten
Bewerten:
Natashastev. Klagen darf Dein Exmann so viel er will. Oder sagen wir mal soviel er es sich finaziell leisten kann. Die Frage ist, wie trittst Du einer solchen Klage entgegen. Um weiteres Vorgehen und dümmliches Verhalten nicht ins unermessliche zu treiben, lasse vom Gericht einstweilen sicherstellen, ob er für den Schaden welche er Dir verursacht, überhaupt aufkommen kann. Dazu gehört auch die Sicherstellung der Unterhaltszahlungen für den von ihm gezeugten Sohn, welcher er gemäss Deiner Aussage seit 5 Jahren erst einmal in seinem Leben gesehen hat und zwar als der Säugling 4 Monate alt war. Vielleicht bezeichnend für die Herkunft dieses Mannes. Möglicherweise muss man sich sogar fragen ob er checken will, ob bei Dir möglicherweise etwas zu holen wäre. Aber dessen ungeachtet solltest Du einer Klage ruhig entgegensehen. Beschäftige Dich mit Deinem Kind und nicht mit seinem mehrfach vorbestraften Erzeuger. Es liegt also an Dir
Bewerten:
also ich werde auf jeden fall ruhig bleiben, denn ich habe ihn nie verboten sein sohn zu sehen, er macht nur ne show daraus, und nur weil er mich mal am we nicht erreichen konnte. für gute worte
Bewerten:
yo, hat er. er fordert dich schriftlich dazu auf den umgang zu gewähren und schickt dir schrlftlich eine forderung zu welchen umgang er wünscht. normal wären: bis zu zwei nachmittage jede woche für 5-6 stunden, jedes zweite wochenende von fr-so, hälftige ferien und feiertage, drei wochen urlaub. gehst du darauf nicht ein, ist dies als umgangsboykott und er geht klagen. dort wird ihm ein betreuter umgang zur anbahnung aufgebrummt. dort finden drei bis vier treffen stattfinden, damit vater und kind sich kennenlernen. danach kann er ganz normal seinem umgang nachgheen. das er verhaftet und eingesperrt war ist uninteressant. er hat dem kind ja nix getan.
Jemand will mich verklagen weil ich angeblich im Besitz seiner "Mappe" bin,wie seht ihr die Sache?
Bewerten:
ich hab nen kleines Gewerbe und hatte vor kurzem ein Kunde. Er kam zu mir und wollte eine etwas größere Internetseite und brachte seine Aufzeichnungen mit in einer Mappe. Nach einer Woche rief er an und sagte ich solle mit der Seite noch warten und hat 2 neue Aufträge für mich die Vorrang hätten, ausserdem müsse er sich nochmal über die Mappe gedanken machen. Am selben Tag noch kam er vorbei und holte sich die Mappe wieder ab. Nun, nachdem die beiden Aufträge mit Vorrang erledigt wurden zu beider seitiger Zufriedenheit und weiteren 2 Monaten schrieb er mir eine Email, er wolle doch seine Mappe gerne wieder haben. Nunja, was sollte ich ihm sagen, ausser die Wahrheit, das ich ihm die schon vor langer Zeit wieder gegeben habe. Jetzt möchte er mich wegen Eigentumsvorbehalt verklagen. Wird er damit durchkommen? Was glaubt ihr? Und ist das überhaupt Eigentumsvorbehalt im Internet steht dazu nämlich was anderes.
Mein Hund ist total außer Kontrolle, wenn er einen anderen Hund sieht
Bewerten:
Hi ,
ich habe einen 9 Monate alten weißen Schäferhund Rüden, namens Ares. Ich war mit ihm, seit er 9 Wochen alte ist fast 30 mal in der Hundeschule bei Ulli Köppel. Er hatte da auch ausreichend Kontakt zu anderen Hunden und hat seine anfängliche Scheu anderen Gegenüber dabei auch verloren. Die Hundeschule von Herrn Köppel funktioniert nach Rudelprinzip und wird ohne Leckerlis durchgeführt. An sich ja alles super, hat anfangs auch funktioniert, hab dann aber aufgehört weil es mega mega teuer ist und der Trainer gelinde gesagt unhöflich ist. Also das ist jetzt mal die Vorgeschichte. Wenn ich mit meinem Hund alleine unterwegs bin und ihn frei laufen lasse kann ich mich wirklich auf ihn verlassen, er kommt wenn ich ihn rufe etc. Wenn ich aber mit ner Freundin und ihrem Hund unterwegs bin, ist es fast so als würde er seine Festplatte löschen xD Wenn er einen anderen Hund vom weiten sieht, will er unbedingt zu ihm und zerrt an der Leine wie blöde, wenn er einen Hund sieht, den er schon kennt ist es noch schlimmer. Er winselt und fiept und zerrt ohne Ende. Es wäre wirklich ein Traum, wenn ich es ihm so beibringe könnte, dass er trotzdem, egal wen er da sieht, "normal" an der Leine Beifuß geht ohne zu ziehen oder zerren. Top wäre es natürlich, wenn ich es irgendwann schaffen würde, dass er ohne Leine, wenn ich "Fuß" sage, zu mir kommt und bei mir Beifuß an anderen vorbei geht, ohne wie wild auf sie zurennt. Ich weiß, er ist erst 9 Monate alt und jung etc, aber ich würde gerne das Problem jetzt schon Schritt für Schritt beseitigen. Ich will mich in jeder Situation auf ihn verlassen können, dieser Stress, den er bei mir und auch ihm auslöst ist wirklich nicht schön. Meine Frage ist deshalb, hatte von euch schon mal jemand ein ähnliches Problem und hat Tipps, wie ich daran üben kann? ich habe auch Hunde in meinem Freundeskreis die da sicher mithelfen würden. Ich bin aus der Nähe Regensburg, war jemand in einer Hundeschule die so ein Training anbietet? Er ist einfach zu hibbelig auch bei Leuten, die er kennt, er muss lernen sich zu beruhigen und nicht durchzudrehen wenn mal was passiert. Ich bedanke mich schon mal, wäre wirklich für alles bereit.
Bewerten:
Hm das glaub ich weniger. Ich bin nicht nervös wenn uns ein anderer Hund entgegen kommt oder wenn wir mit 2 Hunden unterwegs sind. Ich korrigiere sein verhalten konsequent, so gut es geht, was nicht immer einfach ist, wenn er sich total auf den anderen Hund versteift. Er ist ja nicht nervös sondern einfach ultra aufgeregt und neugierig. Nervös und ängstlich war er am Anfang aber dieses Verhalten haben wir ihm abgewöhnt. Jetzt ist er höchstens unsicher, reserviert, wenn fremde Menschen auf ihn zu gehen. Bei Hunden hat er keinerlei Scheu mehr.
Bewerten:
Ein Hund hat in ja auch nicht im Nacken gepackt und geschüttelt und auch nicht auf den Rücken geworfen.wie Köppel das ja propagiert.
Bewerten:
genau - Nackenschütteln zeugt jetzt nicht gerade von Souveränität
Bewerten:
Aber das ist ja durchaus "nervöses" Verhalten, wenn man das Wort jetzt mal so nimmt wie es ist, das muss ja keine ängstliche Nervosität sein, aber es ist Stress. Und da machste ja nix besser wenn du selbst rumfuchtelst oder ihn schimpfst oder sonst was machst, da musste ja selbst für ruuuuuhig bleiben
Bewerten:
Ich maßregle ihn durch Schimpfen oder ähnliches. Ich das Bsp. nehme, dass uns ein anderer entgegen kommt und er frei läuft, ruf ich ihn zu mir. Ich lasse ihn sitzen und leine ihn an. Wenn ich merke, dass er jetzt schon, sobald er den Hund gesehen hat auf ihn fixiert ist, lasse ich ihn sitzen, bis der andere vorbei geht. Wenn er aufspringt und zu ihn will, sage ich das Tabuwort "Nein" und lasse ihn wieder sitzen, solange, bis der andere Hund weg ist und er sich einigermaßen beruhigt hat, was er auch tut, wenn der Hund nicht mehr zu sehen ist. Ich verhalte mich da nie nervös , sondern versuche ihn immer ruhig im Sitz zu halten, bis wir weiter gehen können.
Bewerten:
Ergo strafst Du für stinknormales Hundeverhalten und wie ist das "Nein" aufgebaut worden?
Auch hier ist das ein typisches selbstgemachtes Problem, dass ist kontraproduktiv was Du tust und wird vermutlich weitergehend zu noch mehr Problemverhalten führen, denn eine erhöhte Erregungslage und genau in der steckt Dein Hund ist eine gefährliche Waage die sich zu beiden Seiten gleichermassen beugen kann, zumeist leider in genau die Richtung wie wir sie nicht wollen.Aggression bzw. aggressives Verhalten.
Assoziationslernen= Er sieht den anderen Hund wird mit dem "Nein" und absitzen bestraft und empfindet Frust bei Sicht des anderen Hundes!
Der Hund lernt das ein anderer Hund immer negative Emotionen bedeutet und könnte mit der Zeit verstärkt aggressiv auf andere Hunde reagieren
Bewerten:
Ich werde das mal ausprobieren, hört sich jedenfalls nach einer guten Möglichkeit an.
Bewerten:
Auch hier möchte ich daran erinnern bitte an die Motivationslage zu denken, denn das kann richtig kontraproduktiv sein!
Möchte der Hund hin und ich gehe genau in die entgegengesetzte Richtung, kann es vorkommen das der Hund dann beim hinkommen in einer so stark erhöhten Erregungslage ist und zusätzlich so stark gefrustet hat, dass das Verhalten von "Freude" in Aggression umschlägt und das ist dann ein selbstgemachtes Problem
Bewerten:
Bis jetzt blieb er immer sitzen, hat den anderen Hund aber angestarrt und nicht mehr weg geschaut. Wenn der andere Hund dann an uns vorbei geht, steht er i.d.R. immer auf und will zu ihm hin. Das mit dem "Schau" hab ich ihm noch nicht beigebracht, aber ich glaube das wäre eine super Hilfe. dafür
Bewerten:
Ja an der Pubertät ist schon was dran xD Ich glaub auch dass es später einfacher wird, vielleicht übt ja die Kastration einen positiven EInfluss auf ihn aus. Aber ich würde das gerne mit ihm üben und mich da auch irgendwie durchsetzen. Wie gesagt, allein mit mir ist alles super. ich + er + Hund = hyperaktiv, ultra überdreht xD
Bewerten:
Kastration löst keinerlei Erziehungsprobleme!
Du solltest Dich NICHT durchsetzen sondern lernen wie ein Hund tickt und so wie Köppel es propagiert ist es mit Sicherheit nicht
Bewerten:
Lies das mal, vielleicht erklärt Dir das sein Verhalten ein bisschen.
Easy Dogs / Adoleszenz – Der faszinierende Weg der Jugendentwicklung des Hundes, Heike Benzing
Bewerten:
Nein noch nicht, mit 9 Monaten ist es noch zu früh meinte unser Tier-Doc. Der wird erst kastriert, wenn er 12 Monate alt ist.
Bewerten:
wenn nichts hilft, dann kommt das Messer
also sorry möchtest Du dass Dein Hund Dich versteht oder möchtest Du Dein Versagen mit dem Messer beseitigen. Denk mal nach
Bewerten:
Dass ich ihn kastrieren lassen möchte hat nichts damit zu tun, dass er ungestüm ist. Wir haben in der Nachbarschaft sehr viele Hunde/ Hündinnen mit denen er regelmäßig spielt. Da möchte ich unerwünschten Nachwuchs gerne verhindern. darum keine voreilige Interpretationen zu erschließen. Er ist nicht mein erster Hund und meine erste Hündin hab ich erst dann kastrieren/sterilisieren lassen als sie 8 Jahre alt war und sich ihre Gebärmutter entzündet hat.Denk mal nach, bevor du was schreibst.
Bewerten:
Wieso sollder Hund kastriert werden? Glaubst Du ernsthaft, dadurch löst sich das Problem? Oder gibt es einen medizinischen Grund dafür?
Bitte such Dir eine gute Hundeschule, die anders als Köppel ohne Gewalt arbeitet.
Bewerten:
Wie in meiner Antwort über deiner Antwort steht, habe ich viele Hunde in der Nachbarschaft, mit denen er regelmäßig spielt darunter auch Hündinnen, die nicht kastriert sind. Wenn ich ihn nicht kastrieren lasse, ist es nicht unwahrscheinlich, dass da mal was passiert. Wie gesagt ich sehe die Kastration nicht als Mittel zum Gehorsam sondern einfach nur als "Vorsichtsmaßnahme". Ich bin gern für andere Hundeschulen offen wenn ihr vielleicht schon Erfahrung bei manchen Schulen habt.
Bewerten:
Schön und gut, aber den Hund zu OPERIEREN weil man nicht aufpassen möchte, sorry, das geht einfach nicht. Dann darf er mit den Hündinnen halt nicht spielen, wenn die läufig sind.
Allerdings, wenn jemand schon WEIß dass er nicht im Stande ist, seinen Hund zu kontrollieren und drauf zu achten, dass der sich nicht fortpflanzt, der sollte vllt nochmal überlegen ob er sich ne Hundehaltung zutraut. Ist jetzt nicht persönlich gemeint, sondern einfach generell. Sowas weiß man, wenn man sich für nen Hund entscheidet.
Bewerten:
Die Kastration hat doch nichts mit meiner generellen "Fähigkeit" der Hundeerziehung zu tun. Ich bin durchaus im Stande auf meinen Hund aufzupassen Kastration hin oder her. Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, was so unglaublich tragisch an der Kastration sein soll? Man kann doch nicht sagen "Kaufen Sie sich keinen Hund, wenn Sie mit dem Gedanken spielen ihn zu kastrieren" xD Ich hatte vor ihm besagte Hündin und auch einen Rüden, den wir nicht kastriert haben, die Frage, ob ich weiß, was es mit der Hundehaltung auf sich hat ist demnach überflüssig.
Bewerten:
Laut Tierschutzgesetz ist das Amputieren von Körperteilen ohne medizinischen Grund verboten! Ausnahme: Zur Verhinderung unkontrollierter Fortpflanzung.
Naja, aber da du ja laut eigener Aussage deinen Hund gut erziehen und kontrollieren kannst, ist das ja kein Thema
Bewerten:
eine kastration ist kein erziehungsfehlerersatz -es ist nur aus medizinieschen gruende erlaubt. tiereaerzte ignoerien das, weil sei geren an einer kastration verdienen.
eine kstration kann sogar die ganze situation verschlimmern -abegesehe von "nebenwirkungen" wie inkontenenz.
Bewerten:
Bitte erst lesen, was geschrieben wurde bevor die Antwort kommt. Dann eben nochmal, ich sehe die Kastration nicht als Mittel der Erziehungshilfe sondern als Vorsichtsmaßnahme, da mein Hund regelmäßig mit anderen Hunden spielt, darunter auch Hündinnen. Ich will einfach nur vorbeugen dass, wenn ich mal im anderen Zimmer bin, weil ich ihn nicht rund um die Uhr bewachen will, wenn er im Garten mit ihnen spielt, die anderen Hündinnen bespringt. Das ist auch schon alles. Außerdem habe ich hier nach Tipps und Ratschläge gesucht wie ich meinen Hund besser erziehen kann. Sinn dieser Frage war nicht meine Entscheidung zu kritisieren, meinen Hund zu kastrieren oder mir Absichten zu unterstellen, die ich nicht habe.
Bewerten:
eine hundin laesst sich nut wenige tage im jahr mit folgen "bespringen" -auch in deinem garten, soltest du deinen hund im auge haben.
man muss leider deine entscheidung kritisieren, eine kastration ist keine vorsichtsmassnahme sondern ein verstoss gegen das tierschutzgesetz!
eine kastration ist nur erlaubt, aus medizinischen gruenden -zum beispiel bei eingewachsenem hoden.
oder wenn unerwuneschte vermehrung nicht anders verhindern werden kann(zum beispiel wenn man einen weiblichen und maennlichen hund hat -oder in tierheimen nicht immer die hunde trennen kann.
eine einzelne person kann sehr wohl auf seinen rueden oder seine huendin achten, dass kein nachwuchs erzeugt wird.
Bewerten:
Auch mit 12 Monaten ist ein Hund dieser Größe weder mental noch körperlich komplett ausgereift, somit sollte wenn überhaupt die Kastration erst ab dem 2. Lebensjahr vorgenommen werden!
Des weiteren wäre sie nur in Erwägung zu ziehen insofern der Hund körperliche/gesundheitliche Problematiken zeigt weil läufige Hündinnen in der Gegend sind, toller TA übrigens, wieder einer mehr der die Dollarnoten in den Augen hat
Bewerten:
es gibt auch gut augebildete Hundeverhaltenstrainer im Bereich von Regensburg, die Suchbegriffe habe ich dir ja genannt. Du kannst auch in Nürnberg bei Easy dogs anrufen und Dir einen Spezialisten der wirklich pro Deinem Hund arbeitet im Raum Regensburg nennen lassen.
Das was bisher falsch gelaufen ist musst Du wieder gut machen. Üroblemverhalten entsteht durch fehlerhaftes Ausbilden und herumerziehen an Hunden bei denselben.
Eine Kastration ist nun gerade, weil Dein Hund schon Problemverhalten, wohl durch Stress zeigt genau abzuwägen. Denn Hormone, auch Geschlechtshormone haben auch einen Stress reduzierende und Wohlfühlen hervorrufende Wirkung.
Es wäre Blödsinn einen Stresshund vor Lösung seiner Probleme zu kastrieren
Bewerten:
In der Schule haben wir Sitz, Platz, Komm und auch Beifuß oder Fuß-gehen geübt was alles super funktioniert, wenn ich mit allein bin. Alles auch ohne Leckerlie. Ich glaube wenn ich ihn mit Leckerlies aus der Situation locke lernt er "Oh wow wenn ich ausraste werde ich belohnt" xD
Bewerten:
Ulli Köppel arbeite mit Gewalt, da würde ich niemals hingehen.Hunde am Nacken zu schütteln ist wirklich eine ganz schlimme Methode.
Bewerten:
Naja zwei Freunde von mir waren mit ihren Hunden bei ihm und haben drüber geschwärmt etc. Ich habs dann auch gemacht und es hat, wenn es auch lange gedauert hat, weil ich meinem Hund nicht weh tun wollte, dann funktioniert. Wirklich weh getan hat ihm da nie was, aber ich weiß durchaus, dass Köppel ein sehr kontroverses Thema ist xD Ich wollte einfach vermeiden mit ihm in eine Hundeschule zu gehen wo alles über Leckerlie läuft, nicht dass er noch denk, dass er nur was tut um das Leckerlie zu bekommen und nicht, weil er mir vertraut und es tun sollte. Ein paar Sachen habe ich ihm dann noch mittels Futterbelohnung beigebracht was auch, wenn man es gezielt und nicht überschüssig anwendet, funktioniert.
Bewerten:
Jetzt macht er es , weil er Angst vor Strafe hat und nicht, weil er Dir vetraut. Ist das etwa besser?
Bewerten:
Also Angst hatte er bisher nie vor dem "Schütteln" xD Weil es an sich nicht mal richtiges Schütteln ist und er hat dabei nie gequiekt oder irgendwie deutlich gemacht, dass er Schmerzen hat. Er hat mich dabei immer nur angeschaut und meistens dasselbe Verhalten aus Trotz wiederholt. Ich bin schon der Meinung, dass er durch diese Erziehung lernt, Vertrauen aufzubauen, weil man ihm durch das Schütteln keine Schmerzen zufügt, sondern ihn nur "Wachrüttelt". Wenn ich bei ihm den Schnauzengriff gemacht hab, da hat er dann immer ein hohes Fieben los gelassen, deswegen hab ich das dann auch nicht mehr gemacht weil ich dachte es ist ihm zu unangenehm. Aber darum wie ich ihn erzogen habe geht es eigentlich auch nicht sondern nur um Vorschläge, wie ich ihm beibringen kann nicht immer gleich los zu düsen.
Bewerten:
Hä, aber.wenn er danach das Verhalten nochmal wiederholt.scheint die Methode ja blendend zu versuchen. Warum sollte dein Hund das aus Trotz machen? Vielleichst kannst du dich ja jetzt mal für ne Erziehungsweise entscheiden mit der du deinem Hund nahebringen kannst WAS du denn von ihm möchtest! Kapier ich nicht
Bewerten:
NEIN der Hund würde in der Tat NICHT lernen, dass er sich mit ausrasten richtig verhält!
Hier gilt es die Motivation des Verhaltens zu ergründen, wenn ich Ulli Köppel nur lese, dann stellen sich mir die Nackenhaare zu Berge, da hast Du ja schon gut angefangen, Deinen so jungen Hund zu versauen!
Nimm mir das bitte nicht übel, dass ist nicht als Vorwurf zu werten, aber einen Hund erzieht man nicht über Nackenschütteln oder ähnlichen widerlegten Dingen wie nem vermeintlichem Rudekonzept!
Das was Du nun erreicht hast, erlebst Du ja nun auch täglich!
Gibst Du dem Hund übrigens beim ausrasten ein Leckerchen, so kann es schlimmstenfalls passieren, dass Dein Hund lernt wenn ich ausraste bekomme ich ein Leckerchen ABER und darin ist der himmelweite nein universenweite Unterschied zu sehen die Motivationslage ist eine andere!
Rastet Dein Hund aus weil er auf den anderen Hund losgehen möchte und bellt, so lernt er bei pfiffigen Hunden ist das oft so, wenn ich belle bekomme ich ein Lecker, aber er bellt dann nicht mehr weil er den Hund anbellt sondern weil er ein Lecker will, ich kann einerseits schreien weil ich gleich jemanden eins über den Tabernakel ziehen will, andererseits kann ich gelernt haben dass wenn ich schreie jedesmal nen Stück Käse-Sahne-Torte hingestellt bekomme!
Letzteres wäre mir persönlich wesentlich lieber, oder?
Danach kann ich dem Hund ein Verhalten beibringen welches er zu dem bellen als Alternative nutzen kann, je nachdem welche Motivation ihn zu diesem Verhalten bringt. möchte er zu dem anderem Hund hin weil er spielen möchte, muß ich die Frustration im Auge behalten, kann ihm aber als Alternative ein vorher eingeübtes Umorientierungssignal beibringen und ihn dann mit dem spielen mit dem anderem Hund belohnen.
Bei einem bellendem Hund wird vermutlich Angst dahinter stecken und eine geeignetere Alternative wäre die Entfernung zum anderem Hund, ergo Alternativverhalten ist mit einer Entfernung zum Auslöser verbunden und somit verstärke ich mit dem Alternativverhalten das gewünschte Verhalten.
Bellt der Hund aus Frust so sind Entspannungssignale oftmals sehr sehr hilfreich und bringen den Hund wieder auf ein ansprechbares Maß runter!
Aber man sollte jegliche Empfehlung die mit Bestrafung einhergeht und behauptete, dass der Hund sich aus Trotz so verhält geflissentlich überhören. Trotz ist eine menschliche Eigenschaft die ein Hund aber nicht kennt. nur wird es gerne so genannt zumeist von Menschen die sich nicht tiefergehend mit den inneren Vorgängen eines Hundes auskennen, es ist einfach nur traurig, dass wie Köppel an Hunden rumpfuschen dürfen und in diesen jungen Tagen so viel kaputt machen dabei.
Du beschreibst das er beim schütteln Dich nur anschaute, kam da rein zufällig mal ein über die Nase schlecken oder ein blinzeln drin vor, ein Pfote heben, ein weg gucken oder ähnliches, wurden die Ohren angelegt oder der Rücken rund gemacht?
Bewerten:
Wenn ich genau weiß, wie ich das richtig einsetze, würde ich es auch machen. Hast du vielleicht eine weiterführende Website, die das so erklärt, wie du das meinst oder ähnliches?
Wer findet das diese Person Lara Croft ähnlich sieht?
Bewerten:
In der Werbung von Gymondo bei der 00:08-00:13 Sekunde (Gibt bei Youtube "Gymondo TV Spot Regen" ein) ist mir eine Person aufgefallen die der Computeranimierten Lara Croft aus Tomb Raider 2013 ziehmlich ähnlich sieht Wer findet das auch so? Eine neue Tomb Raider verfilmung mit dieser Person wäre der Hammer
Hier nochmal einpaar Bilder von Lara Croft als verglich tomb raider 2013 - Google zoeken:l,itp:face&tbm=isch&source=lnt&sa=X&ei=Y7MMU7mfGcr-ygOnyIGYCw&ved=0CBkQpwUoAQ



internet
Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, dass ich bei Bonprix die Zahlpause aktivieren …

- halt nicht. Wenn du es genau wissen willst würde ich mich mit dem Kundenervice in Verbindung setzen. Oder vielleicht -


allgemeinfrage
Welche Orientierung hat die Partei "Die Grünen"?

- Grünliberalen Die sind Ökologisch, Ökonomisch, also, mitte rechts. Wähle viel lieber Grünliberal als Grün. Das ist viel -- Auch in diesem Fall muss die CSU erst zeigen, ob ihr das ähnlich gelingt. sowas steht im parteiprogramm. Nein, tut es nicht. -


allgemein
Wie heißen die 8 Rentiere vom Weihnachtsmann?

Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donder und Blitz Er hat nicht insgesamt 8 Rentiere sondern 9! RUDOLF