Was ist ne rapunzel

5 Antworten zur Frage

~ dämonisierter Name ist ein Hinweis darauf, dass die Pflanze etwas mit der vorchristlichen Religion zu tun hat. Die kulturgeschichtlichen ~~ richtig. Ne Blume isst man nicht und sie hat so Appetit darauf. Rapunzel ist ein.
Bewertung: 5 von 10 mit 64 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Was ist ne Rapunzel?

Also es gibt ja das Märchen Rapunzel und die Mutter nennt ihr Kind ja nur Rapunzel, weil der Vater eben vorher so Rapunzeln aus Nachbars Garten gestohlen hatte. Nun wollte ich mal fragen, ob es wirklich ein Obst oder Gemüse gibt, dass so heißt?
Die Symbole:
Rapunzel:
Das Mädchen Rapunzel wurde nach den "Rapunzeln" im Garten der Frau Gothel benannt. Weil der Name für drei Pflanzen aus zwei verschiedenen Pflanzenfamilien verwendet wird, ist unklar, welche Rapunzeln gemeint sind. Ein kurzer Ausflug in die Botanik ist daher hilfreich, sich einer Antwort zu nähern.
Als Rapunzelsalat bekannt ist vor allem der kultivierte Feldsalat aus der Familie der Baldriangewächse, der aus dem Mittelmeerraum stammt und erst im 17. Jahrhundert in Gärten angebaut wurde.
Die Rapunzel-Glockenblume aus der Familie der Glockenblumen wird schon im 16. Jahrhundert als Gartennutzpflanze nachgewiesen. Ihrer schönen, lila Blüten wegen fällt sie besonders ins Auge, nicht jedoch wegen besonders saftiger Blätter.
Aber auch Teufelskrallen aus der Familie der Glockenblumen werden einfach Rapunzeln genannt wegen ihrer rübenförmigen Wurzeln. Der griechische Name leitet sich von griech. phyteuein = zeugen ab oder bedeutet ganz einfach "Pflanze". Dieses Wildkraut ist keine Heilpflanze, der Name kann aber auf die Verwendung als Aphrodisiacum hindeuten. Teufelskrallen sind sehr wohlschmeckend und waren früher als Wildgemüse gebräuchlich. Ihr dämonisierter Name ist ein Hinweis darauf, dass die Pflanze etwas mit der vorchristlichen Religion zu tun hat. Die kulturgeschichtlichen Indizien sprechen also dafür, dass im Märchen die Teufelskralle gemeint ist.
Quelle: Alles über Rapunzel - das Märchen entschlüsselt
Die Pflanzengattung Feldsalat gehört zur Familie der Baldriangewächse. Die Gattung umfasst etwa 80 Arten in Eurasien, Nordafrika und Nordamerika. Der bekannteste Vertreter ist der Gewöhnliche Feldsalat.
Rapunzel ,
Quelle: Feldsalat – Wikipedia
Es ist eine Blume, eine Glockenblume. Rapunzel-Glockenblume – Wikipedia
Feldsalat ist richtig. Ne Blume isst man nicht und sie hat so Appetit darauf.
Rapunzel ist ein feiner Salat. Glockenblumengewächs; Feldsalat, Teufelskralle, Nachtkerze.



essen
Fototorte/ Essbares Foto selber machen

- geben.gutes Gelingen Hallo Lucian95, wenn Du neugierig bist, dann gib das mal bei google ein und klick auf die Schrift -- Blatt Papier zu drucken ist es nicht notwendig sich so etwas anzuschaffen. Jedoch da, wo du den Drucker findest, findest -


gemüse
Muß ich jetzt zum Winter Sellerie und Porree aus der Erde nehmen und geschützt überwintern …

- das Einlagern und man kann an frostfreien Tagen frisches Gemüse ernten. 2.Knollen- und Stangensellerie kann bei leichten -- problemlos im Beet verbleiben. Wichtig bei der Überwinterung ist allerdings, dass Sie die Pflanzen bereits im Frühjahr -


märchen
Facharbeit zum Thema Märchen?

- Zeit hast du denn noch? Vielleicht würde ich mich auf ein Märchen beschränken. Hey ich mache meine Facharbeit auch über -- für ne Facharbeit rausholen könnte? Ein weiteres Problem ist,dass diese Facharbeit mit 15 Punkten bewertet werden muss! -- 15 Punkten bewertet werden muss! Von daher brauche ich was wirklich zuverlässiges. Ich hoffe ihr könnt mir einige -