Warum ist musik heutzutage oberflächlich

3 Antworten zur Frage

~ und nicht unbedingt so "billig hochkommerziell" ausgerichtet. Warum ist das bloss so? kennt das jemand hier. Du beschreibst die heutige Musik-Situation ~~ zu jeder Zeit gute und schlechte Musik. Der Eindruck, dass es.
Bewertung: 6 von 10 mit 247 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Warum ist Musik heutzutage so oberflächlich?

warum ist Musik heutzutage so oberflächlich? obwohl ich noch recht jung bin, kann ich mich zum Großteil einfach nicht mit der heutigen Musik identifizieren. Klar gibt es zur zeit einige lieder, die gute Stimmung machen und ich höre auch gerne einen Großteil von moderneren Liedern! aber dann, wenn man z.B. das Radio anschaltet, dann kommt da so viel massen/mainstream Musik, die schon fast an Geplärre reicht. Und auch die texte ergeben meist keinen tieferen sinn mehr, man kann gar nicht über diese mehr richtig nachdenken. das sind dann nur einfachste Kombinationen von sich reimenden oberflächlichem Geplapper. Hier als Beispiel: Starships von Nicki Menaj. Zwar stimmungmachende Melodie, aber der text ist doch totaler Quark! Totales Gegenteil zum Beispiel lieder aus den 80ern, da war es zwar auch schon nicht mehr so gut aber immer noch besser als heute. Dort gibt es noch tiefgreifende texte, kombiniert mit passenden Melodien und nicht unbedingt so "billig hochkommerziell" ausgerichtet. Warum ist das bloss so? kennt das jemand hier.
Du beschreibst die heutige Musik-Situation im Mainstream ähnlich wie ich sie empfinde. Der Grund dafür ist sehr ernüchternd: Es liegt wie so vieles an den Materieklumpen. Man nennt es auch Geld^^. Heutzutage entsteht ein Song am Mischpult und wird von cleveren Managern mit allen möglichen verkaufsstrategischen Mitteln und Tricks vermarktet. Die Songs und Texte werden meist einer "Plastik-Person" vorgegeben. Früher war das alles selbst im Mainstream ganz anders. Songs wurden von den Komponisten selber interpretiert und hatten dadurch die erforderliche Authentizität.
Hier nun als Beispiel von früher. Ein Song von ANDY PARTRIDGE, dem damaligen Bandleader von XTC. Von seinem Soloalbum "Fuzzy Warbles" der doppeldeutige Titel: "The Tiny Circus Of Life".

The Tiny Circus Of Life by Andy Partridge - YouTube
http://www.youtube.com/watch?v=CBOoMFWgnXU
Ich denke, dass es am Zeitgeist liegt. Es gibt, was die Unterhaltungsmusik betrifft, meiner Meinung nach, heute viel zu wenig „Handmade“ Musik. PC und Elektronik machen es möglich, auch ohne Kenntnisse von Noten, einen Song zu kreieren und in die Charts zu bringen. Technisches Interesse, ein gutes musikalisches Gehör, etwas Feeling für Takt, Tempo und Effekte reichen dazu völlig aus. Der Weg geht heute dahin, mit dem geringstmöglichen Einsatz so viel Geld wie möglich zu verdienen.
Es gab zu jeder Zeit gute und schlechte Musik. Der Eindruck, dass es heutzutage mehr schlechte als gute Musik gibt, liegt einfach daran, dass es ein riesengroßes Angebot an Musik gibt. Man muss sich halt die Perlen heraussuchen, wenn einem die Mainstreammusik nicht so gut gefällt.



musik
Musik / Lyrics / Zitate / Sprüche

- an, da findest du genug ^^ Die Kultur der Achtsamkeit ist ein Stück verlorengegangen.


text
Was ist bei diesem Gedicht ein Vers und eine Strophe?

- bezeichnet. Eine Strophe ist ein Abschnitt eines lyrischen Textes. Ursprünglich bezeichnete Strophe den Wechsel der Bewegungsrichtung -


melodie
Welche Melodie bei Sailor Moon?

- "Makenai!" und es ist die traurige Version des Liedes als Melodie. http://www.youtube.com/watch?v=-Uq2h5GEn9I