Warum essen moslems kein schweinefleisch

5 Antworten zur Frage

~ also dies zu Mohammeds Zeiten der Fall war. Der Einziger Grund warum Muslime kein Scheinfleisch essen ist das es Durch Quran und Sunna verboten ~~ zeit noch notwendig /sinnvoll sind, oder nicht. Da stehen die Moslems mit.
Bewertung: 2 von 10 mit 1018 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Warum essen Moslems kein Schweinefleisch?

Weil Schweine als schmutzige Tiere angesehen werden?
Ich nehme an daß man früher bevor der Kühlschrank erfunden wurde kein Schwein gegessen hat weil es leicht verderblich war und das hat sich fort gesetzt.
Stimmt. Schweine werden laut Koran als schmutzige Tiere angesehen. Sie wälzen sich in ihrem eigenen Dreck, fressen Ihren eigenen Kot.
Viele Regeln in allen Religionen sind Verhaltensregeln, die zu der Zeit und in der Umgebung, in der sie entstanden sind, sinnvoll waren. Wir haben heute einfach mehr Möglichkeiten, Fleisch haltbar aufzubewahren, also dies zu Mohammeds Zeiten der Fall war.
Der Einziger Grund warum Muslime kein Scheinfleisch essen ist das es Durch Quran und Sunna verboten ist.
Der Koran gilt eben für viele als Dogma.
Egal ob die Regeln in der heutigen zeit noch notwendig /sinnvoll sind, oder nicht.
Da stehen die Moslems mit ihrem Buch den Christen in nichts nach.
mir hat mal ein moslem gesagt, weil sie ihren eigenen kot fressen.
Ich habe im. Sozialkundeunterricht, war's, gelernt, dass Schweine Allesfresser sind und das islamische Gläubige nicht sein wollen; eben Allesfresser.

Warum essen Moslems kein Schweinefleisch?

Weil es ihnen verboten ist.
173. "Verboten hat er euch nur Krepiertes und Blut und Schweinefleisch und das, worüber ein anderer als Allah angerufen wurde. Wer aber dazu gezwungen ist, ohne Verlangen danach und ohne zu übertreten, auf dem sei keine Sünde; siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.
Das "Drcckige" ist wohl der primäre Grund, warum der Prophet Schweinefleischgenuss verboten hat. Als einen sekundären Grund könnte ich mir vorstellen:
Trichinenbefall der Tiere, der die hat sterben lassen. Die werden zwar wohl nicht gewusst haben, was es ist, warum sie totkrank wurden und starben, aber dass es so war, haben diese schon gemerkt. Bei den fehlenden Kühlmöglichkeiten und den fehlenden Kontrollmöglichkeiten der Fleischbeschau in früheren Zeiten ist das ja auch zu verstehen.
das Schwein ist in ihrer Religion dreckig und darum essen sie es nicht.
DOofer vergleich aber würdest du jemanden der hässlich ist küssen? NÖ und die essen nichts dreckiges.
Dann dürften die ja auch kein Rind, Lamm, Huhn usw. essen. Das ist ja auch alles dreckig.
das is wirklich ein ziemlich dummer vergleich.
Warum ist Schweinefleisch verboten?
Diese Frage ist eine der meist gesteltesten Fragen an die Muslime. Ob wohl die Juden genauso davon betroffen sind, wird doch diese Frage nur den Muslimen gestellt. Das Verbot des Schweinefleisch Genusses, geht bis auf Moses zurück.
Bibel: Altes Testament 3. Mose 11 Vers 4
Nur diese dürft ihr nicht essen.
Vers 7.das Schwein
Vers 8.vom Fleisch dieser Tiere dürft ihr weder essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein.
Qur‘an: Sure 2 Vers 173
"Verboten hat ER euch nur natürlich Verendeten, Blut, Schweinefleisch und dem, worüber etwas anderes als Gott angerufen worden ist."
Mehr dazu:
Warum ist Schweinefleisch verboten
Laut Bibel dürfen Juden,Moslems und Christen kein Schweinefleisch Essen,aber nicht nur Schweinefleisch sondern das Fleisch von Allen Tieren die Gespaltene Zehen/Hufe haben.Nur Tiere mit Einem Zeh/Huf dürfen gegessen werden,wie Pferd,Rind,Esel,Schafe.Das Fleisch von Allen Tieren mir Zwei Zehen/Hufen an Einem Fuss gilt als Unrein!
Das steht im Alten Testament der Bibel und ist für Juden,Moslems und Christen gültig
nein da liegst du falsch. pferd und esel ist auch verboten diese tiere zu essen. essen darf man kamel, reh,schaf,ziege,kuh und so aber kein esel und kein pferd.

Warum essen die meisten Moslems kein Schweinefleisch?Es kann doch nicht nur an die Unreinlichkeit des Tieres liegen?

Zu Zeiten Mohammeds gab es logischerweise noch keine Kühlschränke und so verdarb Fleisch sehr schnell, übrings auch Rindfleisch. Aber Schweine galten als unrein, weil sie im Dreck suhlten, was wir inzwischen als deren Körperpflege verstehen. Ein weiteres Problem waren und sind Trichinen, die schwere Erkrankungen bis hin zum Tod auslösen. Aber auch andere Krankheits- und Todesfälle durch verdorbene Lebensmittel sind möglich.
Es hat also nichts mit Blödheit der Gläubigen zu tun, es ist einfach nur Gesundheitsvorsorge, wobei natürlich 2011 in Deutschland die Gefahr von Lebensmittelvergiftungen gering sind und daher einige Moslems durchaus Schweinefleich verzehren.
Warum? Weil ihnen das ihre Religion verbietet. Warum verbietet sie es? Weil das Schwein dem Menschen sehr ähnlich ist . Das Mythos mit den Trichinen ist nur ein Mythos – in gemäßigterem Klima ist die Trichinose weitaus häufiger anzutreffen, als im Wüstenklima – wäre das der Grund, hätte Geflügel erst Recht verboten sein müssen …
Ah, in der Schule hat mal eine erzähöt, dass früher schweinefleisch gegessen wurde, aber als die im sommer schweinefleisch aßen wurde ihnen tot schlecht, weil sie es in der sonne liegen gelassen haben und dass irgendwie angefangen hat zu gammeln. und dann wurden sie krank und später wurde es verboten
außerdem soll es den charakter des essers verunreinigen.
das geht den Juden genau so
es wird damit erklärt, dass, als das so festgelegt wurde, viele Menschen mit dem Schweinebandwurm infiziert waren und um das zu ändern hat man das einfach verboten
ok, der Hund wird auch als unrein betrachtet und der wurde nicht gegessen. wo das herkommt?
keine Ahnung
Warum dürfen Moslems kein Schweinefleisch essen?
Warum dürfen Moslems kein Schweinefleisch essen?
das war damals eine Art "Reinheitsvorschrift" weil viele Menschen durch übertragende Krankheiten und schlechtem Fleisch umgekommen sind. Warum gerade Schweine weiß ich nicht. Vielleicht weil diese sich im Dreck suhlen oder damals sehr verbreitete Mahlzeit war
Wer unserem ewigen Gott glaubt , isst u.a. kein Schweinefleisch.
Alkohol hat uns unser liebevolle Vater nicht verboten.
Woher ich das weiß:
Recherche
allah hat alles verboten für jeden menschen was ungesund und schädlich für den menschen ist, schweine fleisch ähnelt dem menschen fleisch und es ist nicht gut für den körper , darum ist es auch verboten. ausserdem sind schweine keine reinen tiere, und sie sind keine wiederkäuer. dass mit dem schweine fleisch wird sogar nun von den wissenschaftlern feststellen dass es ungesund ist! gott hat es nicht nur den moslems verboten sondern der ganzen menschheit nur die anderen wollen es nicht wahrhaben
Schon interessant wieviele verschiedenen Götter es gibt. der eine sagt ja der andere nein. können die sich mal entscheiden, oder schreibt hier jeder seine eigene Geschichten bzw. Märchen? B-) Das ist echt Oskar reif. der Jenige der diesen Einfall hatte, würde heut zu Tage Milliardär werden wenn es jeder glaubt und es richtig vermarktet wird! Man nennt es auch die Gesetze der Frühzeit und einer musste ja etwas gegen die tun die böse waren und Ihr sagt es seien Götter und kennt nicht einmal den Ursprung der Quelle richtig und mit welchem Hintergrund der Jenige das ganze auf Papier festgehalten hat und die früher waren unwissend und leichtgläubig und von daher schnell zu manipulieren! Ps. Um auf das Schweinefleisch zurück zu kommen, man kann das Fleisch essen, nur ist es nicht solange haltbar bzw. verdirbt schneller und es ist ziemlich fetthaltige und Fett ist bekanntlich ein Geschmacksträger und damit sehr schmakhaft! Was das Tier selbst anbegeht und wie es lebt und frist muss jeder aus seiner Sicht sehen und entscheiden ob er es isst oder auch nicht! Ps. manche Menschen leben fast genau so wie das Schwein, weil die Umstände sich so ergeben und es nicht anders geht bzw. weil sie es für normal halten und dadurch werden manche krank und bei den Schwein ist das etwas anderes, es hat eine ganz andere Vertauung und lebt seit es existiert so und lebt noch bis heute mit seinem Verhalten, es verdirbt nur mach dem Tod so wie das Fleisch bei verkehrter Lagerung! Ende.
Wer unserem ewigen Gott glaubt , isst u.a. kein Schweinefleisch.
Woher ich das weiß:
Recherche
Warum dürfen Moslems eigentlich kein Schweinefleisch essen?
Ich habe einen angeheirateten Moslem in der Familie. Der hat nie Schweinefleisch gegessen. Auch seine Familie, Freunde, Verwandte, etc. haben keines gegessen. Ich habe aber nie so wirklich verstanden, warum. Ich weiß, dass es mit dem Koran zusammen häng. Bitte um Antwort
Schweine werden im Islam aus zwei gründen als unrein angesehen.
1.in Dreck suhlen usw. dies ist eigentlich der wichtigere Grund
Schweine sind Allesfresser d.h. sie fressen auch fleisch sogar ihre Artgenossen machen sich die anderen darüber her und fressen es auf.
Und einen Artgenossen zu fressen gilt als absolutes unding und wird daher als unrein eingestuft.
Bei den Juden gilt das Schwein aus diesem Grund übrigens als unkosher.
Mirco
Muslime essen kein Schweinefleisch, weil Gott es durch den Koran verboten hat. Zwar gibt es immer wieder Versuche, das Verbot des Schweinefleisches auch durch medizinische oder hygienische Gründe zu belegen, aber letztendlich gibt das ausdrückliche Verbot durch den Koran den Ausschlag.
Im Koran heißt es: "Verboten ist euch das Verendete sowie Blut und Schweinefleisch."
Als Muslime unterwerfen wir uns dem Willen Gottes. In fast allen Fällen kann der menschliche Verstand diesen Willen rational begründen. In den wenigen anderen Fällen vertrauen wir auf die Weisheit und Allwissenheit Gottes.
Soweit ich weiß, gelten Schweine als in islamischen Ländern als unrein und was unreines wird nicht gegessen. Eigendlich ganz nachvollziehbar.
Das Schweine nicht grad für sauberkeit stehen ist ja auch in unseren kulturkreis weit verbreitet.
Ich weiss nur, dass ein Schwein als unrein angesehen wird und das es wohl etwas mit dem Koran zu tun hat.
Der Koran verbietet es. Schweine gelten als unrein, aber begründet wird diese Auffassung nicht. Ein Grund dürfte sein, dass Schweine auch im Alten Testament als unrein angesehen werden
Soweit ich mich an einen vor langer Zeit gelesenen Artikel erinnern kann, ist der Hauptgrund hygienischer Art und zwar wegen der Trichinen, die sich vor allem im Muskel-Gewebe festsetzen und beim Verzehr eines solchermaßen verunreinigten Fleisches auf den menschlichen Körper übergehen würden. Trichinen würde sich weder in Rind- noch in Schafs- oder Ziegenfleisch finden lassen, daher unbedenklich.
ein zweiter wichtiger Grund ist, dass Schweinefleisch ohne Kühlung sehr schnell verdirbt. Zur damaligen Zeit gab es kaum echte Kühlungsmöglichkeiten.
Ganz einfach! Da das Schweinefleisch von schweinen stammt und da schweine allesfresser sind, denken die moslime das schweinefleische würde ihre seele verunreinigen! Daher dürfen sie laut des moslimischen heiligen buch gottes, der koran, kein schweine fleisch essen
denken die moslime das schweinefleische würde ihre seele verunreinigen!
Blödsinn! moslime denken das bestimmt nicht, Moslime wissen das der Körper geschädigt wird. frag dein Arzt oder Apotheker, die werde dir das bestätigen.
also den koran habe ich als muslimin leider nicht studieren können, aber dass was du geschrieben haben ist nicht das, eines gesunden menschenverstandes! klar kann man da in dem falle nix sinnvolles oder logisches erwarten. so gesehen darfst du nichtmal deinen überflüssigen senf abgeben als nixwissende! ich meine, bevor man anfängt den klugscheisse hängen zu lassen, informiert man sich doch eigentich vorher und scheibt nicht einfach mal irgendwas. du bist wahrscheinlich ne person die keine freunde hat und versucht aufmerksamkeit hier zu finden. aber ich würde dir raten, dass wenns um unsere religion geht, du besser einfach nur dein * halten solltest, da du echt nur blödsinn redest und die muslimin hier mit dummgeschwätze leicht reizt! also ich zumindest koche hier über! solche wie du regen mich einfach nur auf mit diesem hohlen gequatsche! LIES DEN KURAN UND DANACH KANNSTE IMMER NOCH WAS DAZU SAGEN! ABER VORHER HASTE HIER NICHTMAL AUF DIE SEITE ZU KLICKEN
Soweit ich den Koran verstanden habe leitet sich diese Religion vom Bund Gottes mit Abraham ab.
Gott hat Mohammed im Koran eigentlich keine Dinge offenbart die im Gegensatz zu alten Testament stehen.
Das verbot von Schweinefleisch ist ja aus dem alten testment bekannt. kenn mich nich so genau aus aber es steht ja wohl im leveticus oder wie das heisst.
Meine Vermutung ist einfach, dass irgendein Moslem vor langer Zeit Schweinefleisch zu lange gelagert hat und gegessen hat und daraufhin krank geworden ist-
irgendwo muss der Glaube doch herkommen!
Früher glaubten die Menschen den Priestern wenn sie sagten Krankheiten sind eine Strafe Gottes, heute wissen wir dass es Viren, Pilze und Bakterien gibt.
Ich denke vom Sinn kann man das vergleichen
Ich allen Antworten! Wünsche euch noch viel Spaß
schweine sind unrein, weil sie auch ihre eigene scheiße fressen
Ich habe mal gehört, dass in der Zeit als die Religion im Entstehen war - bevor der Koran niedergeschrieben wurde - sehr wohl Schweinefleisch konsumiert wurde. Dass es dann verboten wurde, soll damit verbunden gewesen sein, dass Schweinefleisch sehr viel schneller verdirbt als z.B. Rind- oder Hammelfleisch und es früher noch keine Kühlmöglichkeiten für Fleich gab.
ich habe gehört., ich weiß nur., mir hat man gesagt.usw.
Es gibt heutzutage so viele Möglichkeiten sich zu informieren.
Warum wird nicht hinterfragt,?
Warum verbieten Ärzte vielen Patinten den verzehr vom Schwein?
Ich glaube da muss ich nicht wissen, erst wenn ich glaube kann ich wissen.