Tricks gegen austrocknen drucker tintenpatronen

4 Antworten zur Frage

~ Kann man diese noch irgendwie retten? Habt ihr Tipps um das Austrocknen zu verhindern? Kommt auf den Drucker und die verwendete Tinte an. Bei ~
Bewertung: 3 von 10 mit 4 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Tricks gegen Austrocknen von Drucker-Tintenpatronen?

wer kennt es nicht? Lange nichts mehr gedruckt und die Patronen sind schon wieder eingetrocknet. Kann man diese noch irgendwie retten? Habt ihr Tipps um das Austrocknen zu verhindern?
Kommt auf den Drucker und die verwendete Tinte an. Bei Verwendung von Originaltinte, die genau auf den Drucker abgestimmt ist, kommen Austrocknungen deutlich seltener vor. Mein Epson steht oft wochenlang bevor wieder was gedruckt wird, eingetrocknet sind bisher immer nur die billigeren Nachbaupatronen. Wenn der Drucker nicht gebraucht wird, sollte man ihn auch ausschalten, der Druckkopf wird dabei in eine abgedichtete Parkposition gefahren. Einmal pro Woche den Düsentest drucken müsste ausreichend sein, damit nix eintrocknet. Der Rat, die Drucker nicht vom Stromnetz zu nehmen ist heute nicht mehr allgemein gültig. Nicht mehr alle Hersteller machen nach Trennung der Stromzufuhr eine Druckkopfspülung, bei der viel Tinte verbraucht wird. Automatische Reinigungen aus dem Standby-Zustand heraus machen nur Brother-Drucker.
Tintenstrahl Drucker, wenn sie mal installiert sind, sollte man nie mehr vom Strom nehmen nach dem Drucken.
Wenn du mit drucken fertig bist, musst du immer auf Standby schalten. In diesem Modus, wird dein Drucker automatisch von Zeit zu Zeit eine kleine Reinigung durchführen, eben aus dem Grund, dass die Düsen nicht eintrocknen. Das ist absolut die günstigste Variante.
Wenn du selber die Reinigung startest, weil es nicht mehr richtig geht, verbrauchst du viel mehr Tinte. Zudem ist der Drucker sofort bereit, und will nicht vorher noch schnell eine Reinigung ausführen, bevor er mit Drucken anfängt.
Bei Brother heisst dieser Knopf Power Save. Immer den Drucker hier ein und ausschalten. Und unbedingt am Strom lassen. Braucht ca. 2 Watt, ist ja nichts.
bei neun druckern ist das nicht mehr so die tinte trocknet da nicht mher auf jedenfal ist es bei mein brother dcp-. so
Bei aelteren Tintenstrahldruckern sollte man doch gelegentlich mal etwas ausdrucken, das die Duesen vom Druckkopf nicht eintrocknen. Da gibt es keine andere Moeglichkeit. Ich kenne zumindest keine.
Kodak hat da jetzt was bei seinen Tintenstrahldruckern entwickelt oder eingefuehrt, das die Patronen/Duesen nicht mehr so schnell eintrocknen sollen. Andere Hersteller haben das bestimmt auch schon.
Da ich auch nur gelegentlich drucke, und mir leider immer irgendwann mal die Duesen eingetrocknet sind, bin ich vor ein paar Jahren auf Laserdrucker umgestiegen. Da koennen mir keine Duesen eintrocknen und ich als "Gelegenheitsdrucker" brauchte auch noch keine Toner-Kartusche wechseln. In fuenf Jahren habe ich mir damals drei Tintenstrahldrucker neu kaufen muessen, weil der Druckkopf eingetrocknet war. Meine beiden Laserdrucker habe ich nun auch schon ueber fuenf Jahre, bin mit denen voll zufrieden.



computer
Video beschleunigen oder verlangsamen | Movie Studio Platinum 12.0?

Hallo ihr lieben, ich bin mit meinen Nerven am Boden. Ich teste seit einer halben Ewigkeit mein neues Video schneide


hardware
Maus und Tastatur funktionieren nicht gleichzeitig?

Habe seit Kurzem ein neues Notebook und habe mir dazu auch eine neue Maus gegönnt. NUn hab ich folgendes Problem.


drucker
Guter Drucker + billige Patronen

- Patronen Ar.teuer und bei Lexmark kosten die mehr als der Drucker!