Rhetorische figur beschreibt geräusch worte umgewandelt wird

3 Antworten zur Frage

~ zutreffend. ich kenne die als onomatopoetika=lautmalerische worte. etwas leichter zu schreiben
Bewertung: 5 von 10 mit 67 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Gibt es eine rhetorische Figur, die beschreibt, wenn ein Geräusch in Worte umgewandelt wird?

Bewerten:
z.B. "Tick tack, tick tack" oder "quietsch
Bewerten:
Ich kenne Onomatopoesie. aber ich dachte, das ist nur bei Wortbildungen zutreffend, bei denen akustrische Eindrücke in den Worten verarbeitet sind, wie z.B. "So heult es verworren, und ächzet und girret und brauset und sauset und krächzet und klirrt. Bist du dir da sicher?
Bewerten:
ja, dieses Beispiuel ist ebenso zutreffend.
Bewerten:
ich kenne die als onomatopoetika=lautmalerische worte. etwas leichter zu schreiben

Kann man in Powerpoint erstellte Hyperlinks nutzen, wenn die Datei in ein PDF umgewandelt wird?

Bewerten:
Ich bereite aktuell mit Powerpoint eine Präsentation vor und diese wird später an Kunden als PDF verschickt. Wenn ich in einer Folie eine Mailadresse hinterlege, dann klappt das auch alles, sie wird als Link erkannt. Sobald ich aber daraus ein PDF mache ist der Link weg.
Das ist natürlich nicht meine Absicht, aber wie umgehe ich das? Liegt es vielleicht an meinem Mac, was sagen Windows-User dazu?
Beste
Bewerten:
Ich als Windowsuser kan eine Webadresse in einer PDF markieren und mit einem rechten Mausklick öffnen.
Bewerten:
Dazu bräuchtest du ein Programm, mit dem du PDF-Dateien bearbeiten kannst. Aber die kriegt man nicht umsonst.
Bewerten:
Hi Steffen
zu diesem Thema habe ich kürzlich ein Video aufgenommen, das du hier abrufen kannst:
(Video-Offline)
Es erklärt wie du eine pdf-Datei mit klickbaren Links erstellst. Ich hoffe das hilft dir weiter.
Das liegt nicht am Mac sondern daran dass dein pdf-converter die Links nicht erkennt.
Bewerten:
Super, werde ich mir dann mal zu Gemüte führen - ich hoffe es löst mein Problem
Bewerten:
Das kommt drauf an wie Du das PDF umwandelst. Wen Du das original Adobe-Plugin verwendest, werden die Links normalerweise ins PDF übernommen.

SEite wo man Text eingeben kann und der dann in passè composeé umgewandelt wird?

Bewerten:
Oh ja, das wär mal nützlich! Programmier mal so eine
Bewerten:
Spontan weiß ich da keine Seite, aber wenn's für Hausaufgaben ist, mach's lieber selber! Das musst du wissen! Lerne es
Bewerten:
Ich kann es aber ist ist ein 15 Sätze lannger Text und ich habe keine Lust den zu schreiben.
Bewerten:
Nein, das gibt es noch nicht. Übrigens heißt diese grammatische Zeit "passé composé
Bewerten:
Suche englische Sätze in direkter Rede, die in indirekte Rede umgewandelt wird mit möglichst vielen Veränderungen: Verb, Pronomen, Ort und Zeit.
Bewerten:
ganz egal ob im verhgangenheit, oder gegenwart? weil in-und direkte rede kannst in jedem zeitpunkt verwenden.welche brauchst?
Bewerten:
ja das muss ja mit vergangenheit beginnen: he said.
sonst kann man ja nichts verändern? dasi st doch dieses back shift? brauch da ein paar beispiele, wo man viel verändert.
Bewerten:
dies
1: she tought she should better explain to me tomorrow the way our new machine works.
2:she is goin to explain me tomorrow the way our new machine works.
oder das:
1: I was sure that the other five employees were up to agreed with me.
2: The other five employees will surely agreed with me
hm das kannst du aber in vergangenheit auch schreiben.oder in zukunft umwandeln
ich glaube das ist nicht so wichtig wie du das schreibst
nur statt "she will ´tell. sagst du " she is tellin us
war die besten in english immer, xD ich hoffe ich hab jetzt recht
lasss mich wissen onb das rihctig war, ok?
thx
Wo kann man zwischen Energieentwertung und einem Haus, das mit Elektroheizungen beheizt wird, einen Zusammenhang sehen?
Bewerten:
weil bei einer elektroheizung in einem Wohnhaus zuviel verluste da sind, Wirkungsgrad Kohlekraftwerk ca 40% das bedeutet das aus der energie die im Brennstoff steckt nur 40% in strom umgewandelt wird, der rest ist abwärme.
verbrennst du den Brennstoff bei dir zuhause, hast du genau den verlust den das kraftwerk rausbläst in form einer warmen bude.
gekoppelt mit einem Stirling-Motor wandelst du Deine abwärme die normalerweise durch den schornstein geht noch in Strom um.
Wie wird Essig hergestellt? Und seit wann gibt es ihn?
Bewerten:
Essig ist ein stark sauer schmeckendes Würz- und Konservierungsmittel, das durch Fermentation alkoholhaltiger Flüssigkeiten mit Essigsäurebakterien hergestellt wird.
Genaueres Essig – Wikipedia
Bewerten:
Essig wird in den häufigsten Fällen aus alkoholhaltigen Flüssigkeiten hergestellt. Alternativ können aber auch zuckerhaltige Flüssigkeiten als Ausgangsbasis dienen. Essigsäurebakterien sorgen jeweils für den Fermentationsprozess, bei dem der Alkohol praktisch komplett in Essigsäure umgewandelt wird. Für diesen Vorgang ist Sauerstoff aus der Luft notwendig, weswegen Essig nie in ungelüfteten, geschlossenen Behältern hergestellt werden kann. Aus demselben Grund übrigens wird aus Wein bei unsachgemäßer Lagerung früher oder später Weinessig - was bereits in der Frühzeit zur Entdeckung des Essigs geführt hat. Da die zufällige Essiggewinnung i.d.R. nicht zu kulinarisch befriedigenden Ergebnissen führt, hat sich in der Essigherstellung die Züchtung und Pflege von Basiskulturen an wertvollen Essigbakterienkulturen bewährt; diese werden als "Essig-Mütter" bezeichnet und sorgsam gehütet.
http://www.effilee.de/wissen/Essig.html#247_TOC
Bewerten:
Essig
Essig ist nach Salz das am häufigsten verwendete Würzmittel in der Küche. Unzählige Essigsorten sind im Handel erhältlich und bereichern mit ihrer Geschmacksvielfalt unsere Speisen.
Was ist Essig?
Essig ist in Wasser gelöste, verdünnte Essigsäure, die durch Essiggärung weingeisthaltiger Flüssigkeiten hergestellt wird. Auf diese Art und Weise produzierter Essig wird als Gärungsessig bezeichnet. Essig, der durch die Verdünnung konzentrierter Essigsäure gewonnen wird, heißt Essigessenz. Abhängig von den verwendeten Rohstoffen gibt es verschiedene Essigsorten wie Apfelessig, Sherryessig, Rot- oder Weißweinessig, die alle unterschiedlich im Geschmack sind und deswegen für unterschiedliche Zwecke verwendet werden können. Der Gehalt an Essigsäure beträgt beim handelsüblichen Essig zwischen 5 und 15,5 g pro 100 ml Essig.
Die Essigherstellung
1846 fand der Chemiker Louis Pasteur heraus, warum aus Wein Essig wird. Die Essigherstellung ist jedoch sehr viel länger bekannt. Schon Ägypter, Griechen und Römer stellten Essig her und verwendeten ihn zum Kochen, Konservieren und zum Heilen von Krankheiten.
Essig entsteht durch Gärung aus alkoholhaltigen Flüssigkeiten. Alle stärke- und zuckerhaltigen Früchte, aus denen Alkohol gewonnen werden kann, sind deswegen für die Essigherstellung geeignet. Es gibt heutzutage zwei verschiedene Verfahren um Essig herzustellen: das klassische Orleans-Verfahren und das Generatorverfahren.
Infodienst - Landwirtschaft, Ernährung, Ländlicher Raum - Startseite
Warum wird bei kernkraftwerken der sekundärkreislauf mit hilfe von kühlwasser und kühlturm abgekühlt, das vernichtet ja eigentlich nur energie?
Bewerten:
hier die animation

Funktion und Aufbau eines Kühlturms - YouTube
Bewerten:
Es geht nicht nur um die Energie, sondern um Entropie. Die muss durch die Kühltürme abgeführt werden. Die Wärme sollte dabei möglichst sogar drin bleiben, aber die geht mit der Entropie gleichzeitig mit raus.
Bewerten:
Genau zu diesem Thema hab ich was Schönes gefunden:

Entropie - Science Slam Finale - Von Kühltürmen und der Unumkehrbarkeit der Dinge - YouTube
Bewerten:
Es wird alles versucht, um soviel wie möglich Wärme im System zu halten.
Mit dem Dampf aus den Turbinen wird das Wasser im Vorlauf vorgeheizt, sodass nur die allernötigste Wärme zum Abtransport der Entropie eingesetzt wird.
Bewerten:
es ist also so dass die turbinen nicht die ganze wärmeenergie in bewegungsenergie umwandeln können und somit der sekundärkreislauf dann überhitzen würde?
Bewerten:
Überhitzen wäre nicht gerade cool, aber wir könnten doch mit der enormen Hitze eine weitere Turbine antreiben! Du kommst einfach nicht umhin, die schwer vorstellbare Größe "Entropie" mit ins Konzept aufzunehmen.
Selbst in letzter Konsequenz auf Mikroebene ergibt sich sonst immer ein Widerspruch, wie z.B. der "Maxwellsche Dämon". Die Lösung ist, dass dieser Dämon durch seinen Entscheigungsprozess selbst Entropie produziert. Mit dem Energiehaushalt allein ist das nicht erklärbar.
Bewerten:
aber ich verstehe nicht was entropie ist
Bewerten:
Das musst Du auch nicht. Ich weiß auch nicht genau, was Zeit ist, habe mich aber daran gewöhnt, dass es sie gibt und rechne damit.
Bewerten:
ich verstehe es halt so dass wenn man die wärme nicht abführen würde dass das ganze überhitzen würde, ist das schon die richtige annahme von mir?
Bewerten:
Nein, das ist nicht der Grund. Halte Dich an das Video oder recherchiere nach besseren Erklärungen. Einfacher kann man das wohl aber nicht erklären, ohne dass es falsch wird.
Bewerten:
so bin ich jetzt aber nicht schlauer geworden, schade
Bewerten:
Die Entropie ist einfach ausgedrückt die Zunahme an Unordnung und geht das gesamte Universum an. Das hat nicht viel damit zu tun, dass man die Abwärme durchaus auch zur Energie"erzeugung" nutzen kann und dies teilweise auch realisiert. Die Entropie nimmt dabei am Ende auf alle Fälle zu. Ob man nun ein Wasser-/Dampf- oder sonstiges Kraftwerk dazwischenschaltet oder nicht. Es handelt sich um eine thermodynamische Zustandsgröße, die am Ende durch die Abkühlung bestimmt wird. Natürlich ist es sinnvoller, diese potenzielle Energie für unsere Zwecke zu nutzen, aber wenn wir den Mixer, den Herd und die Waschmaschine mit dem daraus gewonnenen Strom betrieben haben, und alles auf die Umgebungstemperatur abgekühlt ist, dann haben wir die Joule pro Kelvin der Entropie auf den gleichen Wert gebracht wie wenn wir das Zeug gleich in die Luft gepustet hätten. Ob das sinnvoll für uns ist oder nicht interessiert die Entropie wenig.
Bewerten:
Die Entropie hat zumindest den Sinn, uns zu zeigen, dass alles endlich ist. Selbst in kosmischem Maßstab sollten wir wissen, dass irgendwann alles vorbei ist und nicht beliebig wiederholt werden kann. Darum sollten wir wenigstens darauf achten, was wir mit unserem Mixer mixen
Bewerten:
Das hängt mit dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik zusammen. Der gilt natürlich nicht nur für Kernkraftwerke sondern für alle Wärmekraftmaschinen.
2. Hauptsatz
Bewerten:
Sehr einfach zu erklären:
Bei jedem Wärme-Kraftwerk wird zum Betreiben der Generatoren Heißdampf erzeugt. Dabei entsteht sogenannter Nassdampf. Im Prinzip könnte der weiter verwendet werden. Der Aufwand wäre aber sehr hoch. Deshalb wird er in Kühltürmen (das sind die "qualmenden" großen Türme) zu Wasser kondensiert. Dieses Warmwasser wird tatsächlich für die Heizung von Gebäuden, Treibhäuser u.u.verwendet.
Bewerten:
der nassdampf kommt am ende der turbinen raus?
Bewerten:
Oh, das ist schon etwas komplizierter.
Kann Dampf einen höheren Trockenheitsgrad als 100% haben? Das scheint unwahrscheinlich, ist aber tatsächlich möglich. Wenn Dampf einen höheren Trockenheitsgrad als 100% hat spricht man von überhitztem Dampf. Dieser Zustand wird erreicht, wenn trockenem Sattdampf zusätzliche Wärme zugeführt wird. Dadurch wird die Temperatur über die Sattdampftemperatur erhöht. Man unterscheidet Sattdampf und Nassdampf. In der Umgangssprache versteht man unter Wasserdampf meist die sichtbaren Dampfschwaden von teilweise bereits kondensierendem Wasserdampf , wie er auch als Nebel oder in Wolken vorkommt. Also Sattdampf, der Wärmeenergie abgegeben hat und teilweise kondensiert ist. Zum Verständis: Wenn du Wasser kochst, ensteht Wasserdampf. Sattdampf ist nicht sichtbar, erst wenn er etwas Wasser enthält, sieht man ihn. Übrigens kann kochendes Wasser nicht über 100°C haben. Aufpassen, denn Dampf ist eklig gefährlich, da er sehr viel Energie enthält und schlimme Verbrennungen verursacht.
Bewerten:
Vielleicht sollte man zu dem was NGTRX und heirote so richtig formuliert haben noch eine Formel angeben. Der maximale Wirkungsgrad des Kraftwerks ist
1 - TA/TK
Dabei sind TA die absolute Temperatur des Abwärmetauschers und TK die absolute Temperatur des Reaktorkerns. Man will mit TA natürlich soweit runter wie möglich und mit TK hoch.
Wenn du einen Wärmewiderstand zwischenschaltest steigt die Temperatur TA naturgemäß. Nur wenn diese kleine Zwischendifferenz vor Ort effektiv genutzt werden kann macht das vielleicht einen Sinn.
Bewerten:
Die atomaren Brennstäbe im Hauptreaktor produzieren durch Kernspaltung und radioaktiven Zerfall Wärme, und zwar ziemlich viel. Wasser, das durch den Kern zirkuliert, transportiert dieses heisse Wasser, das oftmals unter Druck steht, zu einem Wärmetauscher. Das Wasser aus dem Kern ist radioaktiv belastet, und kann nicht weitergeleitet werden. Deswegen wird es durch Schlaufen durch einen zweiten Wassertank geleitet und gibt dort die Wärme an den zweiten Wasserkreislauf weiter. Das Wasser im zweiten Kreislauf wird sosehr erhitzt, dass es verdampft. Dieser Wasserdampf treibt dann eine Dampfturbine, wo die Energie in Strom umgewandelt wird. Der Dampf muss nun aber erst wieder abgekühlt werden, damit es als flüssiges Wasser wieder zurück zum Wärmetauscher geleitet werden kann. Obwohl auch die Wärme Energie ist, ist diese schwierig nutzbar zu machen. Nicht unmöglich,aber die meisten Kraftwerke sind schon älter, und es müssen immer Abschätzungen gemacht werden, wie gross Gefahren sind, bevor man neue Technologien anschliesst.
Um den Dampf zu Wasser abzukühlen, werden die Kühltürme benutzt. Weil der zweite Kreislauf aber nur wirklich gut funktioniert, wenn er geschlossen bleibt, wird auch hier ein Wärmetauscher benutzt, wo das Wasser des zweiten Kreislaufs mit dem Kühlwasser des dritten Kreislaufs in Verbindung steht. Das Kühlwasser wird gekühlt, in dem man die Entropie des Verdampfens nutzt. Die Wärme wird hier durch den Kühlturm an die Umgebung abgeleitet. Andere Kraftwerke benutzen auch natürliche Gewässer als Kühlwasser.
Schlussendlich ist so ein Kühlmechanismus auch äusserst wichtig für die Temperaturkontrolle im Kraftwerk, eine Überhitzung hätte schlimme Auswirkungen.



literatur
Hilfe bei Zusammenfassung

- Heinrich von Ofterdingen – Wikipedia "Die Erwartung beschreibt die Erfahrungen Heinrichs, die ihn zum Dichter reifen lassen. -


sprache
Wie geht das griechische Alphabet und die Zahlen?Bitte keine Links und wenn es möglich ist …

- zu einfach wäre? Warum sollen wir uns hier die Mühe machen, alles so zusammenzusuchen, wenn es schon genug Seiten -- auf denen diese Dinge stehen? Vielleicht mag sie keine Links! Ich finde die auch zum teil nicht so gut! Außerdem -- haben will! Wenn's dich ströt brauchst du ja nicht antworten!


mittel
Woher bekommt man Schuppen im Haar? Kann man sich von anderen anstecken?

Deine Haut stößt ständig die abgestorbene, oberste Hautschicht ab und erneuert sie dadurch. Auf der normalen