Habt ersten semester angefangen lernen

4 Antworten zur Frage

~ Studium meist mehrere Fälle pro Woche vorbereiten muss. Am ersten Tag habe ich nie angefangen zu lernen , da weiß man ja auch noch nicht ~
Bewertung: 3 von 10 mit 17 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wann habt ihr im ersten Semester angefangen zu lernen?

Hallo ihr lieben, Heute hat das Studium offiziell angefangen und da habe ich mich gefragt wann fangt man an richtig zu lernen? Gleich in der ersten Woche oder soll man lieber warten?
Weiß nicht finde nachhause gehen essen und Fernseher schauen oder Buch lesen nicht so toll habe das Gefühl so unvorbereitet zu sein und das Studium nicht ernst zu nehmen.
Wie war das bei euch? Ps: Jura Studium
Also ich denke, dass du nicht warten bis die Klausurwoche z.b kommt. Am besten merkt man sich, wenn man regelmäßig lernt. Und vorteilhaft ist also dass, du nur kleine Teile des Kapitels liest und du kannst dich mit den entsprechenden Übungen üben.
Die meisten Dozenten wissen das und beraten immer so. Ich persönlich habe auch mit der Vorlesung heute angefangen und ich habe schon meine ersten Vorlesungen zu Grundlagen der Informatik und Diskrete Mathematik gelesen, da ich im Fachbereich MNI an der THM bin.
Also befolge meine Ratschläge und du wirst sehen, wie es dir weiter leichtfallen kann. Glaub überhaupt nicht, dass die Tatsache, dass du schon an der Uni bist und die Möglcikeit hast, an einer Vorlesung teilzunehmen oder nicht, dir ermöglichen kann, sinnlos zu handeln.
Paukle ab dem ersten Tag
Nun Jura heißt sehr viel strebern, das solltest du wissen. Würde sagen, dass es sehr zu empfehlen ist, so viele Vorlesungen wie geht zu besuchen, da lernt man immer etwas mit.
Ich hab alles mit drei Wochen vorher anfangen zu lernen geschafft, aber das Is auch sehr prüfungsabhängig. Versuch auch mal Facebook Gruppen oder so etwas für dein Studium zu finden, da sind immer Tipps drin und Studenten, die das schon länger machen.
Alles Gute
Am ersten Tag der Vorlesungen. Habe jetzt die erste Woche hinter mir und habe jeden Tag inklusive Vorlesungen ca. 6 Stunden, mal 3 mal 10 am Schreibtisch gesessen.
Du wirst bestimmt noch genug zu tun bekommen - gerade in Jura. Ich kenne das nur so, dass man in dem Studium meist mehrere Fälle pro Woche vorbereiten muss.
Am ersten Tag habe ich nie angefangen zu lernen , da weiß man ja auch noch nicht wirklich, was einen überhaupt erwartet. Wenn man dann ein paar Vorlesungen hatte, sollte man aber schon anfangen den Stoff zu Hause nochmal durchzugehen und zusammenzufassen. Spart einem vor den Klausuren dann auch Zeit. Definition kann man nebenbei auch immer lernen.



studium
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/ zitierfähig?

Hallo, ist die im Betreff genannte Seite für universitäre Seminararbeiten/Bachelorarbeiten zitierfähig? Im Hinblick


leben
Warum werden Menschen sooo viel besser als Tiere behandelt?

- Mensch ist nun mal eine Herrenrasse die anscheinend über leben und tot zu entscheiden hat. Wenn man mal überlegt wie -- Massen hingemetzelt, wie man ja fast täglich aus den Medien lernen kann. Außerdem lässt man sie z.Z. in Afrika gnadenlos -


universität
Stichpunkte zitieren

- Leitfäden zum wissenschaftlichen Arbeiten unterschiedlicher Universitäten findest du übrigens hier: Die Frage ist mir unklar. -