Bremslicht geht nicht mehr aus

3 Antworten zur Frage

~ den Taster checken, falls das nicht hilft, die Sicherung des Bremslichtes entfernen, wenn es dann immernoch brennt wird es wohl fremdversorgt. ~~ Frage an die Autokenner. Folgendes Problem: bei einem Opel Corsa geht das.
Bewertung: 4 von 10 mit 263 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Bremslicht geht nicht mehr aus

Hallo, mal eine Frage an die Autokenner. Folgendes Problem: bei einem Opel Corsa geht das Bremslicht nicht mehr aus. Sobald der Motor an ist, ist es auch das Bremslicht. Es wurde nichts an dem Auto gemacht, dieser Effekt ist auf einmal aufgetreten und hält auch an. Ich hatte auch schon ein wenig das Internet durchstöbert und etwas gelesen von einem Kabel neben der Bremse, welches sich vielleicht gelöst haben könnte, aber mehr auch nicht. Dieses Problem scheint wohl nicht so geläufig zu sein Ich möchte nur wissen woran es evtl. liegen könnte und ob man das Problem nicht selber ohne großen Aufwand beheben kann. Das es besser wäre in eine Werkstatt zu wahren ist mir klar der Wagen steht schon seit gestern da. Es ist auch nicht mein eigenes Auto, aber trotzdem interessiert mich diese Frage
Warscheinlich hat sich der Bremslichtschalter aus seiner Halterung gelöst und wird vom Pedal nicht mehr ausgedrückt. Vom Fussraum Richtung Armaturen ist am Bremspedal oben normalerweise dieser Schalter. Nachsehen ob das Pedal den Schalter noch betätigt.
Versuche, die Bremse im Stand wiederholt kurz voll durchzutreten und schnell loszulassen!
Es könnte ein Defekt dort im "Schalter" sein, der bei Betätigung der Bremse den Stromkreis zur Bremsleuchte herstellt. So könnte er sich vielleicht lösen.
Sonst bleibt nur eine komplizierte Fehlersuche. Viel Erfolg
Erst mal den Taster checken, falls das nicht hilft, die Sicherung des Bremslichtes entfernen, wenn es dann immernoch brennt wird es wohl fremdversorgt. Evtl Feuchtigkeitsschaden.
Sieht man auch an vielen Puntos, wenn die auf die Bremse latschen, habe sie eine Lichtorgel.