Android studio bild einfgen

2 Antworten zur Frage

~ android:weith="wrap_content" android:length="wrap_content" android:src="@drawable/name_des_bilds.jpg" />~ Benutzerordner in einem Unterordner der irgendwas mit AndroidStudio und Projekte.
Bewertung: 5 von 10 mit 50 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Android Studio Bild einfügen?

Ich versuche gerade mich mit der Android Programmierung zu beschäftigen. Ich versuche ein einfaches Bild einzufügen, mit der ImageView, wobei das Problem ist, dass ich auf meinem Computer diesen drawable Ordner nicht finde.
Weiß vielleicht einer, wo das Programm mein Projekt speichert und wo dieser Ordner ist?
Das Android Studio speichert die Projekte im Normalfall in deinem Benutzerordner in einem Unterordner der irgendwas mit AndroidStudio und Projekte heißt.
Du kannst du aber auch einfach beim Erstellen des Projektes einen anderen Speicherort angeben, dann weißt du, wo er es hinspeichert.
Bild wird so eingefügt :
android:id="@id/name"
android:weith="wrap_content"
android:length="wrap_content"
android:src="@drawable/name_des_bilds.jpg"
/>

Android Studio/Android sdk/Eclipse

Guten Abend Community,
in meinem Buch wo ich gerade Android Apps programmieren lerne, steht das ich Eclipse und Android sdk brauche, aber weil bei mir das Android sdk nicht funktioniert habe ich jetzt das Android Studio genommen, und da steht das ich ein ein emuliertes Android Gerät erstellen soll, und ich soll auf der Registerlarte auf "Android Virtual Devicec" klicken, um ein "richtiges" Handy zu erzeugen, doch leider weil ich das Android Studio habe, weiß ich was ich jetzt machen muss um dort ein Gerät uu erzeugen.
Übrigens wenn ich den Android sdk Manager öffnet möchte, kommt da nur kuz ein Kästchen und dann kommt nicht mehr. An was kann da liegen, und was kann ich dagegen machen? Weil ich denke ich sollte lieber doch Eclipse und Android sdk benutzen, weil in meinem Buch ja die Bedienung in Eclipse erklärt wird, und nicht vom Android Studio.! Schöne
Orientier dich zum lernen erstmal an deinem Buch.
Android Studio ist zwar heute der Standard, aber du willst ja nur lernen und Eclipse + Android SDK sind dafür ausreichend.
Aber ich weiß leider nicht wie ich so ein "richtiges" handy erstelle, weil da wird es ja vom Android sdk erklärt und nicht vom Android Studio! kann du mir das bitte erklären wie das geht, wenn du das weißt?
!
Schöne
Moritz
Bei Eclipse ist in der Leiste mit dem Save Button ein "Virtual Device Manager". Da erstellste dann dein virtuelles Handy, nimmst als API 15 oder 19 bspw. wählst das Modell aus und drückst auf Save.
Führst du nun dein Programm aus müsstest du dein virtuelles Handy auswählen können.
Hast du ein Android Handy empfiehlt es sich aber es direkt mit deinem Handy zu versuchen weil der Emulator viel Ressourcen frisst.

Android Studio als Eclipse benutzen?

kann ich Android Studio auch als Eclipse benutzen? Weil beim Android Studio ist immer dieser Emulator dabei wo man sieht wen man eine App programmiert hat, ob sie auch läuft und so.
Kann man das auch einstellen das das Handy nicht da ist, und dass man am Anfang auch nicht angeben muss ob man für Android Version 4.2.2. oder 4.4.4 oder 5.0 programmieren möchte?
Weil in meinem Programmierbuch steht das ich Android sdk und Eclipse brauche, und da bei mir android sdk sich nicht öffnet, wollte ich fragen ob ich dann Android Studio und nebenbei auch als Eclipse und android sdk?
Aber du brauchst doch auch Android sdk um die Apps zu testen oder? Wie geht das dann bei dem Android Studio das ich am anfang keine Version eingeben muss für die ich programmieren möchte, und das auch kein Handy kommt?
Jein.
Sehr viel früher musste man sich die Eclipse runterladen und dann von Google noch die Android SDK.
Später dann musste man sich das Android Developer Kit runterladen; da war die Eclipse mit einer vorinstallierten Android SDK bereits dabei.
Da die Abkürzung "ADK" bei Android aber inzwischen für irgend etwas anderes steht, hat man das Android Developer Kit in Android Studio umbenannt.
Android Studio enthält die Android SDK also bereits.
Allerdings war es beim Android Developer Kit so, dass man es nie vollständig heruntergeladen hat, sondern immer nur Komponenten. Möglicherweise ist dies immer noch so.
Die Werkzeuge zur Erstellung von Android Programmen heißt nicht ADK sondern ADT.
Eines dieser Tools ist der SDK Manager. Mit diesem kann man sich die Bibliotheken für die einzelnen Android-Versionen, Codebeispiele sowie Emulatoren herunterladen. Man muss sich auch nicht alles herunterladen, sondern immer nur die Komponenten, die man benötigt.
Android Studio App stürzt immer ab. Wer kann mir sagen was an diesen Zeilen falsch ist?
Habe Problem mit Android Studio. Meine App stürtz immer wieder ab. Ich habe nun durch auskomentieren herausgefunden das es an diesen 3 Zeilen liegen muss. Kann mir jemand sagen was genau hier falsch ist? Weiß auch nicht genau ob die Informationen reichen da es so viele gibt. Hier die 3 Zeilen 1 List wifiScanList = mainWifiObj.getScanResults;?
Hallo!
Also hast du keine Probleme mit Android Studio, sondern mit deiner APP.
So ohne Hintergrund sehen deine 3 Zeilen korrekt aus, kann also eigentlich nur
1. fehlender Bezug
3.
5).
liegen -- was sagt die erste Zeile der Fehlermeldung oder, wenn du ein bisschen weiterscrollst in der Fehlermeldung kommt vielleicht eine Zeile die mit "Caused by." beginnt.
Schon mal mit Debugger versucht -- da wo der Fehler auftritt, muß nicht die Fehlerursache sein.
package com.jones.hack;
import android.content.BroadcastReceiver; import android.content.Context; import android.content.Intent; import android.content.IntentFilter; import android.net.wifi.ScanResult; import android.net.wifi.WifiManager; import android.support.v7.app.AppCompatActivity; import android.os.Bundle; import android.view.View; import android.widget.Button; import android.widget.EditText;
import java.util.List;
public class MainActivity extends AppCompatActivity
protected void onCreate {super.onCreate; setContentView; Button btnStart = findViewById; WifiManager mainWifiObj; mainWifiObj = getSystemService; class WifiScanReceiver extends BroadcastReceiver {public void onReceive {}} WifiScanReceiver wifiReciever = new WifiScanReceiverView vWifiManagerContext.WIFI_SERVICE0findViewByIddata;}
}
Hier noch der Nachtrag der MainActivity.java
Android Studio wie funktionert R.string.
Ich arbeite mit libGDX und würde gerne das Programm mehrsprachig machen. Dabei fände ich gut wenn ich das system von android mit der ID übernehmen könnte.
Fragen:
  • Ist dies möglich oder muss ich ein eigenes System programmieren.
  • Falls ich es selber programmieren müsste wie kann ich eine java class auto generiernen?. /* AUTO-GENERATED FILE. DO NOT MODIFY. * * This class was automatically generated by the * aapt tool from the resource data it found. It * should not be modified by hand. */
  • Ich bei der class R steht folgendes. Wie funktioniert das und wofür steht 0x7f020000? public final class R {public static final class attr {} public static final class drawable {public static final int ic_launcher=0x7f020000;} public static final class string {public static final int app_name=0x7f030000; public static final int test=0x7f030001;} public static final class style {public static final int GdxTheme=0x7f040000;}}
  • In Libgdx kannst du ein Core-Projekt programmieren und dies dann über verschiedene Backends auf unterschiedlichen Plattformen starten. Du hast allerdings auch die möglichkeit Plattformspezifischen Code auszuführen.
    Siehe dazu Interfacing with platform specific code · libgdx/libgdx Wiki · GitHub
    Möglicherweise kannst du darüber auf die Android-spezifischen ressourcen der Klasse "R" zugreifen.
    Allerdings bietet Libgdx eine andere Möglichkeit die Anwendung mehrsprachig zu machen. Sieh dir dazu am Besten die I18NBundles an.
    Die Klasse "R" wird automatisch generiert. Sie erstellt für jeden KEy in den Android-Resourcen (Ornder "res") eine Konstante in der Klasse "R".
    So werden z.B: alle Keys der Strings.xml in R.string gespeichert. Das 0x7f020000 ist eine Hex-Zahl, die eben automatisch generiert wird und sicher eindeutig ist. Über diese id findet Android dann die zugehörige Ressource und kann sie verwenden. Im falle von strings wird der String der aktuellen Gerätesprache mit der selben id gesucht. Wird keiner gefunden, so wird versucht in der Standard String Datei nach dem Schlüssel zu suchen.
    Die Klasse R wird vom Ressource Compiler erzeugt und stellt Konstanten zur Verfügung welche eine Ressource referenzieren. Bevor du anfängst dich mit Spieleentwicklung auf Android zu befassen solltest du erstmal die Grundlagen lernen.
    Ich kenn mich nir mit normalem Java aus. Solche Dev-Fragen sollst du lieber bei StackOverflow fragen. Das ist ein englisches Dev-Frageporal für Programmierer. Da wirst du mehr Glück haben.
    In Android Studio von Activity zu bestimmtem Fragment einer anderer Activity wechseln?
    Wie wechsle ich in Android Studio von einer Activity zu einem bestimmtem Fragment einer anderen Activity? Wie ich von Fragment zu Fragment wechsle ist mir klar und auch von Fragment/Activity zu Activity ist kein Problem. Möchte ich aber zu einem bestimmten Fragment einer anderen Activity wechseln, stehe ich gerade ziemlich auf dem Schlauch, was den Code angeht. Kann mir jemand helfen
    Hallo!
    So im Kopf kriege ich das gerade nicht hin.
    Aber grundsätzlich ist ein Fragment unabhängig von einer Activity, eine Activity stellt nur den Platz für ein Fragment zur Verfügung, deshalb ist die Frage ". von einer Activity zu einem bestimmtem Fragment einer anderen Activity?" falsch.
    Ein Fragment selber steht sozusagen frei im Raum, und wenn du dich aber schon damit beschäftigt hast, nutze den FragmentManager und FragmentTransaktion.
    Android studio javaprogrammieren hilf suchfunktion aktivieren?
    Guten Tag, ich habe seit kurzem angefangen zu lernen wie man Apps programmiert mit Android Studio. Alles geht eigentlich ausser beim schreiben von Java ist die suchfunktion nicht dauerhaft eingeschalten, wie kann ich das machen das das immer aktiviert ist? dazu kommt bei mir auf der seite auch nicht diese Glühbirne was muss ich machen das beides geht?ich bedanke mich schon mal für die Antworten
    Auf dem Bild wird nicht Android-Studio sondern Eclipse benutzt , was ich auch emfehlen würde. Diese Suchfunktion kann man STRG + Leertaste öffnen wenn man den Klassennamen schon angefangen hat zu schreiben. Ob das in Android Studio auch geht weiß ich nicht.



    computer
    gibt es in Microsoft Word 2010 noch die Wordart von Microsoft Word 2007?

    Seit ich Windows 7 mit Office 2010 habe, kann ich zwar Word Art anklicken, jedoch fehlen die coolen Formatvorlagen.


    android
    Anzeige der Gmail Adresse unter Whatsapp nur bei Android?

    - und einen Status angeben. Die E-Mail Adresse kennt Whatsapp eigentlich nicht, ich würde also davon ausgehen, dass -- nicht normal, du kannst bei Whatsapp auf Android ein Profilbild einstellen, einen Namen und einen Status angeben. Die E-Mail -


    programmieren
    Sinnvollste Programmiersprache

    - und viele Schlüsselwörter, die auch in vielen anderen Programmiersprachen genutzt werden. Nachdem man hier imperative -- mit objekt-orientierten Sprachen wie C++, Objective-C, Java oder Swift weiter machen will … - wird heute oft verwendet. Wenn du eher in Richtung Spiele programmieren gehst, empfehle ich Dir C# Und wenn du überhaupt anfangen -