5 praktischen prüfung durchgefallen ist normal

5 Antworten zur Frage

~ verstehen, da ich den Übungsstunden relativ gut fahre und in der praktischen Prüfung nach 5 min durchfalle. ein beschissenes Gefühl und ich bin ~~ sonst wird das nichts. Du setzt dich unter Druck was auch normal ist in.
Bewertung: 4 von 10 mit 10 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Bin 5 mal bei der praktischen Prüfung durchgefallen. Ist das noch normal?

Ich bin psychisch am ende und ich weiss nicht mehr weiter, was ich machen soll.
Ich bin nun seit Oktober 2012, dabei meinen Führerschein zu machen und meine Eltern haben für mich schon fast 4000 Euro bezahlt und trotzdem bin ich zu blöd die praktische Prüfung zu bestehen wobei ich, laut meinem Fahrlehrer und meiner Mutter eigentlich ganz gut fahren kann.
Es ist für mich eine Schande, als 19-Jähriger Junge so ein Problem zu haben und wenn dabei sehe wie andere die später mit dem Führerschein angefangen früher fertig sind.
Mein Fahrlehrer ist auch ganz verwundert und kann es auch nicht so ganz verstehen, da ich den Übungsstunden relativ gut fahre und in der praktischen Prüfung nach 5 min durchfalle.
ein beschissenes Gefühl und ich bin momentan auch wirklich depressiv, da ich einfach gar nicht mehr weiter weiss.
Ich bin heute beim 4. Versuch durchgekommen. Auch mich hat bisher keiner meiner Fahrlehrer als schlechte Autofahrerin bezeichnet, jedoch leide ich unter extremer Prüfungsangst und fühle m "gelähmt". Auch Betablocker und homöopathische Mittel haben bei mir vorher nie gewirkt. Heute hingegen habe ich es gut gemeistert und auch der Prüfer hat danach nichts beanstandet. Hier kommen meine Tips: 1 Gehe 2 Tage vorher noch einmal die Theorie durch und schau dir Autoreifen und Motor an, beim sicheren beantworten dieser Fragen machst du schon einmal einen guten Eindruck. 3die Betablocker haben mich z.B. nur unkonzentriert gemacht und ich habe sie eigentlich nicht wirklich gebraucht Falls möglich - wechsel mal deinen Fahrlehrer - jeder achtet auf was Anderes 5 Erzähle möglichst niemanden von deiner nächsten Prüfung - dann weiß es auch niemand 7) ganz wichtig: Ändere deine Einstellung - denk dir: in 20 Jahren hast du sowieso deinen Führerschein, ob du ihn morgen machst oder in einem Jahr, irgendwann ist es eh soweit. Du hast schon 5 mal nicht bestanden, dann ist ein 6. Mal auch kein Problem, achte nicht auf Zeitdruck oder Geldmangel, sondern achte nur darauf niemanden zu überfahren. Konzentriere dich auf deine Fahrt, ignoriere das Gespräch zwischen Prüfer und Lehrer, du bist kein Unterhalter und schweigst du, bemerkt niemand deine Nervosität. Sicher dich immer doppelt ab und schau oft in die Spiegel und wenn du dich auf den Verkehr konzentrierst, siehst du den Prüfer auf dem Rücksitz nicht mehr. Vertraue dir und wenn du geparkt hast, sag fertig! Du kannst das. Und ganz wichtig scanne den Verkehr, dein Prüfer sagt: rechts - orientiere dich, wo ist die nächste Möglichkeit zum Rechtsfahren, werde zur Not langsamer, kommt da ein Fahrradfahrer, wie schnell fahre ich etc. und wenn du die Abbiegung verpasst - kein Problem! Das kann schonmal passieren - du fällst nicht durch - atme aus und ein und suche die nächste Möglichkeit - arbeite step by step - schon 3 Minuten vergangen , 5, wir sind auf dem Rückweg etc. Und es ist nicht peinlich so oft durchzufallen! Gönn dir so viele Pausen, wie du brauchst, beachte die Regeln, lass Autos geduldig hinter deinen 49 kmh hinzerherfahren und denk daran, dass du in 20 Jahren es deinen Kindern erzählst und lachst, wenn du 20 Jahre unfallfrei bist, weil du kein Raser bist und durch die Erfahrung jetzt sicher und vorsichtig fährst.
Eine Freundin von mir ist auch fünfmal durch die Prüfung gefallen und hat dann aufgegeben. Sie fährt bis heute kein Auto. Ist allerdings auch keine Lösung, vor allem wenn man schon so viel Geld investiert hat!
Was waren denn die Gründe? Was hast du falsch gemacht oder nicht beachtet? Daran solltest du dann verstärkt mit deinem Fahrlehrer arbeiten. Oder ist es Prüfungsangst? Auch dafür gibt es Seminare.
Meld dich bei einer anderen Fahrschuhle an und erkläre denen dein Problem. Ist immer gut, wenn jemand neues drüberschaut.
Ich hab 5 mal die theoretische machen müssen also kein Stress.
Frag mal in der Apotheke nach pflanzlichen Beruhigungsmitteln. Die nehmen dir die Nervositätsspitze und du kannst dich besser konzentrieren.
Du bist jetzt in diesem Teufelskreis und fällst schon bei der nächsten Prüfung im Geiste durch. Mach mal eine Pause sonst wird das nichts. Du setzt dich unter Druck was auch normal ist in deiner Situation mir geht es genauso. Aber du kannst nur locker lassen sonst kommst du nie los.



geld
Ich habe Meteoriten gefunden, was soll ich tun?

- zu 1000% sicher dass es welche sind nun will ich damit geld machen aber ich weis nicht wie. Wenn sie groß genug sind, -- begutachten lassen der profi auf dem gebiet ist. Wieso bist du dir da so sicher. 1. Sind die magnetisch? 2. Sind das -


psychologie
Ich stottere, rede schnell, undeutlich und verhaspel mich. Was tun?

-  für dich um deine Zukunft.  Da ist es aber völlig normal das man hin und her schwankt , da kommt es vor das man -


auto
Mein Klimakompressor im Golf 5 ist defekt, kann ich da einfach einen neuen Kompressor bestellen …

- wie willst du die Anlage wieder befüllen? Fachwerkstatt ist angesagt!