Wie lässt sich abfrage excel vereinfachen

11 Antworten zur Frage

~ werde ich nochmal meine Unterlagen durchblättern und schauen, wie das ging.~ gemacht: Datum,Wochentag, Beginn UhrzeitPausen automatisch berücksichtigt) Industriestunden, Zuschläge, Ist Stunden, Überstunden/Minderstunden, ~~.
Bewertung: 6 von 10 mit 890 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wie lässt sich eine Wenn-Dann-Sonst-Abfrage in Excel vereinfachen?

Ich stehe vor folgendem Problem.
.
Ich möchte einen Plan über geleistete Dienste von Mitarbeitern erstellen.
Nun gibt es für unterschiedliche Tage auch verchiedene Punkte.
.
Bislang würde ich das mit einer Wenn-Dann-Sonst-Abfrage leisten. Diese würde in etwa so aussehen.
.
=WENN(B14="Montag";1;WENN(B14="Dienstag";1;WENN(B14="Mittwoch";1;2)))
.
Das setzt sich nun für Donnerstag, Freitag, Samstag usw. fort.
.
Kann ich diese Abfrage nicht irgendwie vereinfachen?
Vollkommen richtig was Schnulli da geschrieben hat, die Verwendung von SVERWEIS ist das was du brauchst.
Bsp.: In Spalte E schreibst du untereinander die Wochentage und in Spalte F die zugeordneten Punkte
Mit der Funktion SVERWEIS (Funktion hinzufügen in Excel kann man sich auf diese Matrix beziehen.
Annahme: In Spalte A steht der Mitarbeitername, in Spalte B der Wochentag und in C dann die Punktezuordnung, dann gehört in die Zelle diese Formel rein:
=SVERWEIS
Und siehe da er fügt dir nun die Waerte ein. Nun musst du nur noch diese Formel per Autovervollständigung runter ziehen.
Ich hoffe das hilft Dir.
Diese Tabelle mit den Wochentagen und entsprechende Punkten hatte ich sogar schon gefertigt.
Bin nur auf die Funktion SVerweis nicht mehr gekommen.
für Deine Hilfe
Kein Thema, du kannst jetzt natürlich die Punkte für die Wochentage frei wählen, ich glaube für Deinen Fall müsstest Du dann für Montag-Freitag jeweils 1 Punkt eintragen und für Samstag-Sonntag je 2 Punkte.
Viel Spaß noch
Habe das sofort umgesetzt.
Allerdings funktioniert es nicht mit dem $-Zeichen vor B1.
Denn die Daten werden nur dann in die Spalten darunter übernommen, wenn das $-Zeichen entfernt ist.
Ansonsten funktioniert es prima
Nochmals für Deine Mühe, hast mir sehr geholfen
du kannst schonmal gleiche tage mit "OR" verknüpfen, dann ist zb mo und di schonmal eine abfrage weniger
jo logisches oder ist glaub ich |oder || bin mir nicht sicher
jap, allerdings fraglich ob das so in excel angenommen wird
|| ist es übrigens
ohne die gesamte Auswertung zu sehen, schwer zu helfen, Deine Formel ist richtig und die Anregung von neca ist gut. Ich habe für eine Firma eine Aufstellung gemacht, da wird nur noch Datum u. Uhrzeit der Schicht eingetragen, Pausen, Zuschläge je nach wochentag kommen dann automatisch. Eingaben werden in Tabelle 1 gemacht: Datum,Wochentag, Beginn UhrzeitPausen automatisch berücksichtigt) Industriestunden, Zuschläge, Ist Stunden, Überstunden/Minderstunden, abgerechnete Stunden, Vortrag nächster Monat.
Du könntest dir eine Hilfstabelle machen mit 2 Spalten, einmal die Wochentage, einmal die Punkte und dann mit SVERWEIS darauf zugreifen.
dann werde ich nochmal meine Unterlagen durchblättern und schauen, wie das ging.



computer
Was ist bei Druckern der Duplexdruck?

Was ist das? Und sollte ein Drucker so etwas haben? Duplexdruck ist nichts Anderes als beidseitiger Druck, also


excel
Excel: Wenn "1" in einer Zelle dann ganze Zeile markieren. Wie umsetzen?

- Zeile markieren und dann die Formel eingeben. $A$1 bezieht sich auf eine Zahl in der ersten Zelle oben links. bedingte -


office
Formatvorlagen aus einer word datei in ein anderes word dokument exportieren

- Word 2007 nicht eingeschaltet ist. Gehe hierzu auf die Office-Schaltfläche links oben und dann auf Word-Optionen, um -- Änderungen gegenüber Word 2007 habe ich versucht zu berücksichtigen, so gut ich mich noch an sie erinnern kann. Wenn du -- verändert. Diese Schritte kannst du mit jedem Worddokument wiederholen, das an die von dir erstellte Dokumentvorlage angepasst -