Wie bekomme ton fujitsu siemens lifebook e8110

2 Antworten zur Frage

~ Gerätemanager und schau unter "Audio-, Video- und Gamecontroller" nach wie dein Soundcontroller heißt und lade den Treiber von der Hersteller Website ~~ India heruntergeladen und laufen lassen. Jetzt funktioniert der.
Bewertung: 8 von 10 mit 151 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wie bekomme ich Ton an meinem Fujitsu Siemens Lifebook E8110

habe ein gebrauchtes Fujitsu Siemens Lifebook E8110 erstanden und auf diesem Windows Vista installiert. Alle anwendungen laufen einwandfrei, nur leider OHNE TON!
Die Lautstärkeanzeige unten in der Symbolleiste steht auf voller Lautstärke und kein Programm ist Lautlos geschaltet.
Versuche ich Ton abzuspielen wird mir mit dem grünen Balken an dem Lautstärkeregler angezeigt wie der Pegel ist nur Ton ist eben keiner zu hören. Habe schon über die Systemsteuerung nach Treiberupdates gesucht, da wird mir jedoch gesagt, dass alle erforderlichen Treiber intalliert sind und das Gerät einwandfrei funktioniert.
Tut es nur leider nicht und ich weiß einfach nicht was ich tun kann um irgendwie doch noch Musik zu hören.
Was kann tun?
für jede Idee
Könnte sein das die Soundkarte defekt ist. Versuch dochmal die Treiber neu zu installieren. Geh auf den Gerätemanager und schau unter "Audio-, Video- und Gamecontroller" nach wie dein Soundcontroller heißt und lade den Treiber von der Hersteller Website herunter. Falls du den Namen des Soundcontroller nicht findest bzw den Hersteller dann installiere dieses Programm. Everest gibt genauere Informationen über die PC Hardware. Everest Home Edition Download – kostenlos – CHIP
Ganz genau das gleiche Problem hatte ich.
Habe "Deskupdate" von der Seite: Fujitsu Technical Support pages from Fujitsu Fujitsu Continental Europe, Middle East, Africa & India heruntergeladen und laufen lassen. Jetzt funktioniert der Ton wunderbar, Außerdem wurden auf meinem E8110 noch 7 andere Treiber und 9 Software aktualisiert / ergänzt.
Bin happy und kann dies nur bestens empfehlen
Brödler44

Bios reset fujitsu-siemens lifebook

gibt es für das lifebook S7020 von fujitsu-siemens einen jumper o.ä. um das bios zu reseten? wenn ja dann wo?
An die Knopfzelle müsste doch ranzukommen sein oder nicht? Die muss doch im Notfall auch austauschbar sein.
Kann man die nicht einfach rausnehmen und ca 60 minuten warten? Bei PCs solls doch so auch funktionieren.

Tastaturprobleme mit Fujitsu Siemens Lifebook C 1110 z.B.Buchstabe " B "schreibt = O , oder " R "schreibt = 5.Was mach ich falsch?

du scheinst deinen "NUM-Lock" aktiviert zu haben!
es sollte eine optische Anzeige hierzugeben.
In Form einer LED oder so
diese Funktion wird normalerweise von einer zusätzlichen Taste aktiviert.
In manchen fällen auch über die Funktionstaste "FN" also sollte einen Kombination wie z.B.: "FN" & F1/F2/F3/F4/etc. gedrückt die Funktion wieder aufheben.
Ist geräte spezifisch.
Ansonsten einmal in die Anleitung des Gerätes schauen & nach Num-Lock oder nummernblock suchen
Fehler beim Booten Fujitsu Siemens Lifebook E 8110
Ich habe ein Problem, wenn ich mein Lifebook an mache kommt bevor Windows anfängt zu booten immer eine Fehlermeldung. Das Laptop läuft ansonsten ganz normal, nur das 3 Treiber nicht installiert werden können. Vielleicht kann man da irgendwas im Bios einstellen. Ich habe da bisher aber noch nichts gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Bild: ImageShack - Image Page
Nico
ja is klar, aber wenn ich den Laptop neustarte, komm die Meldung halt wieder.Ich will die Meldung halt dauerhaft weg haben.
Wie kann ich von einer CD booten bei einem Fujitsu Siemens Notebook?
Mit F2 komm ich in das BIOS. Aber wie kann ich die Bootpriorität ändern?
unter Boot! Aber wie ändere ich die Reihenfolge? Ich kann nur rauf und runter mit dem Courser, aber nichts verschieben.
das steht doch rechts.welche Tasten zu verwenden sind.markiere mal ein Laufwerk und drücke enter
wie unten erwähnt habe ich es mit einer Tastenkombi, welche nicht "rechts" steht gelöst.
Nicht so schüchtern. einfach mal ausprobieren. Wenn Du auf dem Feld stehst mal enter drücken z. B.
jetzt hab ich es geschafft. Man muss die FN -Taste gedrückt halten und dann + oder -. Wenn ich nun aber aus dem Bios rausgehe fährt der Computer wieder ganz normal hoch. Was mach ich falsch?
Bevor du aus dem Bios gehst musst du die Änderung speichern,das machst du mit F10,da mit y bestätigen,dann klappt es auch,keine Angst da kann nichts passieren
und das mit dem BIOS system lässte auch besser
Wie findet ihr die Marke Fujitsu Siemens?
Und kenn jemand ein gutes Notebook / Laptop davon? Der Preis kann ruhig bis 2.000 € gehen.
Mein Laptop ist von Fujitsu und ich bin sehr zufrieden
und welches modell hast du? weißt du welches gerät derzeit das neueste ist?
sorry, das weiß ich leider nicht was das neueste Modell ist, meins ist AMILO und knapp 3 Jahre alt. aber immer noch zuverlässig
Fujitsu Siemens , dieser Markennamen existiert gar nicht mehr. Siemens hat schon 2008 an Fujitsu verkauft und die Produkte laufen nur noch unter diesem Namen.
Ist nicht unbedingt die beste Marke, die von Alienware sind eigentlich goil http://www1.euro.dell.com/de/de/heimburo/gaming_great_deals/fs.aspx?refid=gaming_great_deals&s=dhs&cs=dedhs1 ansonsten für Büroarbeit Samsung und für "harten" Einsatz IBM.
Wie sind Eure Erfahrungen mit Fujitsu Siemens Computern?
Ich habe gestern einen Fujitsu Siemens Scaleo P gekauft. Nach 2 stündigem Betrieb gab das Netzteil den Geist auf. Vorher hatte ich einen Dell PC und NIE Probleme.
Wie sind Eure Erfahrungen mit Fujitsu Siemens PCs? Sind die zuverlässig? Ich überlege, ob ich die zur Wandlung zwingen soll oder dies als seltene Ausnahmeerscheinung nehme und dem Ding noch eine Chance gebe.
Ich habe sowohl Priat als auch beruflich bereits mit Fujitsu Siemens PC zu tun gehabt.
Eine generelle Aussage lässt sich nicht ohne weiteres treffen, jedoch hatte ich selten Probleme mit den Rechnern. Ein kaputtes Netzteil ist zwar ärgerlich aber nicht weiter tragisch, da es ja schnell behoben werden kann. Gerade im Dektop-Bereich sind Fujitsus eigentlich immer die richtige Wahl, bei Notebooks ist meiner Meinung nach oft das Preis-Leistungsverhältnis bei anderen Marken deutlich besser.
Hallo.
ich habe schlechte Erfahrungen mit Amilo notebooks von Fujitsu-Siemens gemacht. Erst gabe es eine Rückrufaktion wegen defekten Akkus. Ok, der Akku wurde ohne Probleme und schnell augetauscht. Das Problem daran ist nur das der neue Akku nach ca. 6 Monaten nur noch 15 Minuten hält.
Der neuste Fehler ist der Hammer. Das Notebook-Gehäuse reisst einfach an meheren Stellen auf. Ich dachte man, so grob gehst du doch garnicht mit dem Ding um. Somit habe ich im Internet recherchiert und ein ganzen Forum voll mit Leuten gefunden deren NBs auch aufreißen.
Also ich habe die Schnauze voll von Fujitsu Siemens!
/DasB
Ich habe den Fujitsu-Siemens Saclaeo T und den 17 Zoll TfT
Monitor seit einem Jahr im Einsatz. Ergebnis bin super zufrieden, denn habe bisher kein einziges Porblem gehabt.Das Handbuch ist gut geschreiben. Customer Service habe ich bis heute nicht testen können. Media Markt hat von Zeit zu Zeit besondere Angebote in der Sacleo Produkt Linie zu sehr guten Preisen in Angebot.
Mein FSC Lifebook S6120 hat mich seit Oktober 2003 nie im Stich gelassen.
Ich würde dem "Scaleo P" noch ne Chance geben.
Das hätte Dir auch bei nem neuen Dell oder HP Rechner passieren können.
Zum Thema "Vorher hatte ich einen Dell PC und NIE Probleme.":
Du kannst immer Pech haben! Wir haben in der Firma nur Dell PC und bei einer Geräteserie ist es so das jedesmal wenn wir einen Stromausfall haben oder die Rechner länger ausgeschaltet sind kommt mindesterns einer nicht mehr hoch weil sein Netzteil flöten gegangen ist
Ich hab übrigens privat lange einen Fujitsu Siemens Rechner gehabt und hatte damit nie Probleme
Ich habe seit 2 Jahren einen Fujitsu Siemens PC und hatte keinerlei Probleme damit.
Bei meinem Amilo Notebook - auch von Fujitsu Siemens gab es ein kleines Problem, für das ich den Service bemühen musste. Der war aber prompt und zuverlässig. Nach einer Woche hatte ich das Gerät wieder repariert zurück.
Wichtig finde ich zu bedenken, ob nicht andere Komponenten in Mitleidenschaft gezogen wurden, lass doch erst einmal das Netzteil tauschen und dann siehst Du weiter, Hardwaredefekte können immer auftreten.
Bei uns im Unterricht benutzen wir nur Rechner + Monitore von Fujitsu-Siemens im Netzwerk. Weitestgehend ohne Probleme.
Die Notebooks sollen anfälliger sein.
Ein Arbeitskollege hatte in seinem Notebook von Fujitsu-Siemens binnen zwei Wochen zwei oder drei defekte Festplatten. Einige Monate zuvor war mal das Mainboard defekt.
Also was Notebook angeht macht die c't ja jedes Jahr eine grosse Umfrage was die Zufriedenheit angeht. Aktuell läuft auch gerade eine.
In der letzten Umfrage stand z.B:
"Besonders selten wandten sich Besitzer von Notebooks der Marken Acer, Apple, Fujitsu-Siemens und IBM wegen eines Defekts an den Händler oder Hersteller. Überdurchschnittlich oft benötigten die Kunden von Gericom und HP Hilfe. Was die Zufriedenheit mit dem Reparaturservice betrifft, liegen IBM und Apple ganz vorne, während Sony und Gericom abgeschlagen auf den letzten Plätzen landeten."
Was den Service sein: Hier habe ich mit FSC sehr gute Erfahrungen gemacht, was Geschwindigkeit von Reparatur und Preis angeht. Bei einer kaputten Tastatur wurde mir innerhalb von 24 Stunden eine neue frei Haus geliefert, ich musste nich mal die alte zurückschicken. Welcher Hersteller bietet sowas heutzutage noch an? Auch die Erreichbarkeit von Hotline und die Kompetenz finde ich bei FSC überdurchschnittlich.
Ich würde wegen eines einzigen Fehlers also nicht versuchen zu wandeln, FSC baut eigentlich generell sehr solide.
Meine Tochter nutzt ihn überwiegend zum schrieben und Internetsurfen. Dafür reicht er aus. Zum spielen von PC-Spielen ist er nicht gerade geeignet. Dafür ist er einfach zu langsam und auch die Grafik läst zu wünschen übrig. Da könnte man dann aber eine bessere Einbauen. Auch kann man ihn nicht erweitern, weil die durch Abdeckungen blockiert sind. Wir haben das Modem angeschlossen und müssen dafür auf die Videoausgänge verzichten. verstehe ich zwar nicht so ganz, warum sie drei Steckplätze machen und dann zwei davon abdecken. Das ist total unsinnig.
Was dafür sehr gut ausgestattet ist, ist der DVD-Brenner. Dieser ist zieml und brennt auch zweiseitige DVD´s. Was aber wieder etwas blöd ist, das man kein zweites DVD-Rom hat. Man muss also alles über den Brenner machen. Man hat aber auch ein DVD Abspielprogramm dabei, damit kann man auch die Filme in Dolby Digital schauen. Der Klang ist ausreichend. Man sollte aber sehr gute Boxen sich kaufen, der ist er perfekt.
Was mir sehr gut gefallen hat, das der PC ein sehr leises Betriebsgeräusch hat. Man merkt gar nicht, das er an ist.



computer
XMedia Recode: Wie kann man einen Filter deaktivieren/entfernen?

- einen Deaktivieren-Knopf finde ich aber nicht! Der Button "Filter entfernen" ist ausgegraut. Siehe Bild! Ich kann -- , KnorxThieus Hi, Dateiendungen oder Videocontainer wie AVI, MOV oder MP4, haben alleine nichts mit der Kodierung -


lautsprecher
Verteiler für Audio-Boxen?

- ans laufen bekommen. Du teilst deiner Anlage halt nur ein Ton mit, du würdest auf allen das selbe hören. Bei richtigem -


ton
Würde man in dem Weltall etwas hören?

- anhören würden, die Opern-Arien singen können, oder wie vierbeinige Papageien aussehen würden. Das ist alles Deiner -